Branx

Member
  • Inhalte

    2.076
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     10.125

Ansehen in der Community

1.378 Ausgezeichnet

2 Abonnenten

Über Branx

  • Rang
    Putinversteher
  • Geburtstag 20.01.1990

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Köln

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

2.111 Profilansichten
  1. Muss ja nicht in die Brüche gehen. Aber du musst jetzt Mal langsam für dich festlegen, was dir wichtig ist, dannach Leben und dich nicht nur leiten lassen. Schluss machen ist die letzte Konsequenz und man sollte das nur einmal aussprechen. Benutzt das nicht als Instrument. Mach jetzt keine voreiligen Sachen. Lass das erstmal Sacken und wie gesagt, setz dir Ziele und verstehe, dass sie dir nichts böses will. Aber auch nicht immer deine Aufmerksamkeit braucht.
  2. Bro, ganz ehrlich. Die wird auch ohne dich alleine überleben können. Die sagt sie dir ja indirekt, indem sie auf Abstand geht und zum Beispiel zögert bei der Oma Sache etc. Menschen wollen sich langfristig mit starken Menschen umgeben. Auch wenn erstmal jetzt euer Zusammentreffen eher von der anfänglichen Liebe geprägt war. Die Dynamik ändert sich.
  3. Ich meine dich damit. Der Ex scheint ein gewisses Ziel zu haben. Er konzentriert sich auf sich und hat Spaß. Sehe den Freeze als Chance, dir Mal Ziele aufzuschreiben, die du lange vernachlässigst hast. Schreib sie dir auf und gehe sie diese Woche nach. Warte nicht aufs WE oder Morgen um 18:00 Uhr, damit sie dir sagt oder nicht sagt, was du machen sollst/musst. Das ist nämlich ihre Intention. "Hast du nichts anderes zu tun?" "Wie soll es mit uns weiter gehen?" Und nicht "Ich habe eine Depression. Bitte hilf mir." Schreib dir Mal bitte jetzt Ziele auf, die wichtiger als deine Partnerschaft sind. Emotionale Ziele. Selbstverwirklichung. Du kannst ihr ja schreiben, dass du dann keine Zeit hast und du gerne einen anderen Mal kommen wirst und wann. Das kann nochmal dann langfristig die Dynamik verändern. Musst aber kühlen Kopf bewahren.
  4. Ich würde die nicht hängen lassen, nein. Aber ich würde an ihrer Selbstverantwortung appellieren. Eine Beziehung ist ein gemeinsamer Weg und kein Alleingang, wo der andere den anderen Mitschleifen soll und selbst auf der Strecke bleibt. Ist auf Dauer nicht gesund.
  5. Ich würde davon abraten, die Kinder zu betreuen. Erstens, sind das nicht seine eigenen. So hart es auch klingt. Man baut eine emotionale Bindung zu einem fremden Kind auf. Das im Falle der Trennung auch nicht durch eine staatliche Instanz gesichert ist. Man sieht die Kinder dann nie wieder. Zweitens hat es den Anschein, dass er keine anderen Ziele und eine Mission als Mann hat. Er fragt sich, was er denn jetzt an seinem freien Wochende tun soll. Oberstes Prinzip eines Mannes ist seine Mission und sein Vorankommen. Das ist leider hier nicht so ersichtlich und deswegen die Fokussierung auf eine Frau und ihre Belange. Was fehlt ist eine eindeutige Richtung, wohin die Beziehung führt. Das haben sie nicht geklärt und das sollte primäres Ziel sein. Sie gibt die Richtung vor. Im Endeffekt ist diese Situation auch belastend für alle beteiligten. Eine Mischung aus Unlust, nicht verlassen wollen der Komfortzone und fehlender Perspektive.
  6. Was ist denn dein Problem dann? Was stört dich?
  7. Naja, sie genießt gerade die Aufmerksamkeit und deine Unterstützung. Hat aber mit wirklicher Attraction nichts zu tun. Bist halt der Versorger Typ. Ich würde mehr zu meinen Bedürfnissen stehen, anstatt primär nur ihre zu befriedigen und mir überlegen, wo du in 2 Jahren sein willst und ob deine Partnerin da in deiner Planung passt. Sie stößt dich auch ab, weil du viel zu Bedürfnisse befriedigend bist und deine nicht äußerst ( "ja, schauen wir Mal." " ja, Schatz" " wie du willst".)
  8. Wussten die Menschen vor 100 Jahren auch nicht. Btw. Da lebten unsere Uropas. Ist also nicht so lange her. Pickup hat sich wohl entwickelt, als die Partnerwahl nicht mehr primär von der Familie entschieden wurde und der Markt liberaler wurde. Attraktivitätsmerkmale gab es aber schon immer.
  9. Du musst halt wieder dein Game finden. Ist normal nach Trennungen. Wieder Ziele setzten und durchstarten. Dann kommen auch die Bitches.
  10. Wo sind denn deine Flirtskills, Dicker? - Da ist nichts mit dem anderen Kollegen. Und wenn, wird sie dir das zeigen/sagen. Warum zu den Fokus darauf? - Flirte, Geh ran und hab Spaß. Egal, ob bei der Arbeit oder im Kurs. Mach 2,5 raus... Warum so festgelegt? Das killt doch jeden Spaß und deinen Game. Davon loslösen. Angreifen/Verführen . Fertig. Entweder passt es dann oder nicht. Mach kein Hoolywood Roman draus, der sich nur in deinem Kopf befindet. Du bist zu verkopft. Und eine auf der Arbeit zu haben ist nicht schlimm. Hab es auch gehabt. Es war geil es im Büro auf den Tischen zu treiben. 😃
  11. Nein, needy bist du nicht. Aber sie kennt dich gar nicht. Sie weiß jetzt nur, dass du eventuell Küstler bist. Bist nicht darauf eingegangen. Mehr Story Telling und eventuell c&f. Ihr habt jetzt nur über sie geredet. Wer hat das Foto geschossen? Wo? Dies das. Was hast du erlebt? Ich würde außerdem nach der Nummer fragen, sie anrufen um Date auszumachen. Ist besser.
  12. Denk halt an Sex, Spaß, Kommunikation etc. Ohne Frauen ansprechen nicht so oft Sex, Spaß Kommunikation. Frauen ansprechen = Sex, Spaß, Kommunikation. Kannst ja immer noch alleine sein und ins Kino alleine, wenn du willst. Und eben mit Frauen/Menschen interagieren, wenn du ficken willst und mit anderen sprechen willst. Das kann man nicht alleine machen. Ist beides cool.
  13. Ich bin der Meinung, dass ist der falsche Ansatz. Zuerst kommt der Social Proof und dann die Frauen und Menschen allgemein. Das führt zu dieser Frage. Weil du ein cooler Typ bist. Spaß bietest und etwas anderes, als der langweilige Rest. Paar davon werden mehr von dir wollen und es auch zeigen. Auf jeden Fall wirst du in Situationen kommen, wo du generell von mehr Menschen und Frauen umgeben wirst und da passiert das Kennenlernen. Du brauchst also nicht erst die Menschenmenge, die dir dann Social Proof geben. Durch deinen Social Proof, deiner Art, deinen Skills, deinen Spaß, kommst du in Situationen, wo du attraktive Menschen kennenlernst, weil sie sich mit dir umgeben wollen.