DerMensch

Rookie
  • Inhalte

    6
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über DerMensch

  • Rang
    Neuling
  1. das war die beste Antwort die du bekommen könntest. Haha ich wusste genau, dass ich eine solche Antwort bekommen werden als ich diesen Satz niedergeschrieben habe. Eventuell in den Winterferien realisierbar, aber momentan befinde ich mich mittem im Semester, so dass eine solche Reise leider nicht möglich ist. Im Sommer war ich teilweise 2-3 Mal die Woche in Clubs mit Freunden, die nun die Lust an Clubs verloren haben. Bin in dieser Hinsicht selbst etwas übersättigt muss ich sagen, auch wenn ich weiterhin Clubbesuche grundsätzlich cool finde, aber es ist halt immer das gleiche. Ich wurde auch gefragt, was ich erleben möchte und ob ich jemanden brauch um das zu machen. Ich möchte etwas mit anderen möglichst lebensfrohen Menschen unternehmen, womit ich logischerweise grundsätzlich andere Menschen brauche. Die Aktivität an sich ist da eher sekundär. Ich gehe 3x Mal die Woche ins Fitnessstudio und habe das lose Bekanntschaften, aber eigentlich ist das einer der wenigen Orte an denen ich einfach nur trainieren möchte und mich nicht unbedingt mit Leuten unterhalten will.
  2. Hey, da alle Leute mit denen ich derzeit etwas zu tun habe, anscheinend überhaupt kein Bock mehr haben abends feiern zu gehen und lieber abends vor ihrem Computer irgendwelche Serien schauen, habe ich beschlossen, dass ich wohl langsam Abends alleine los ziehen muss. Ich versuche schließlich mein Leben zu ändern und neue Menschen kennen zu lernen. Dies soll keiner dieser bereits mehrfach vorhandenen Threads werden in denen nach dem Sinn oder den Erfolgsaussichten vom alleine Ausgehen gefragt wird. Ich möchte vielmehr wissen was es alles für Möglichkeiten gibt, wenn man niemanden kennt, der Lust hat etwas zu unternehmen, aber selber unbedingt neue Erlebnisse sammeln möchte. Ich bin zwar grundsätzlich ein überzeugter Clubgänger, aber mich reizt der Gedanke alleine in den Club zu gehen ehrlich gesagt überhaupt nicht und zudem würde ich gerne Abends auch mal neuartige Dinge erleben. Es wäre natürlich ideal, wenn diese Orte oder Veranstaltungen auch noch geeignet sind um Frauen kennen zu lernen, aber es geht mir prinzipiell erstmal darum überhaupt etwas zu unternehmen. Bin zur Zeit echt frustriert und am liebsten würde ich ein Last Minute Flug alleine zu einem anderen Kontinent nehmen, um einfach mal den Kopf frei zu bekommen. Also was habt ihr für Vorschläge ? Besonders Empfehlungen konkret für das Rhein-Main Gebiet sind sehr willkommen.
  3. So, also ich bin immer noch absoluter Anfänger was PU angeht und habe bisher nur relativ wenig Praxiserfahrungen gemacht, aber es kommen immer mehr dazu. Kurz nochmal zu mir : Ich bin 21 Jahre und habe praktisch fast keine körperlichen Erfahrungen mit Frauen gehabt in meinem Leben. Habe einmal eine Frau geküsst und erst 1x Sex gehabt und noch nie eine richtige Beziehung geführt. War in der Schule etwas schüchtern und unbeliebt. Jedenfalls habe ich meine Schüchternheit nahezu komplett abgelegt und habe zumindest schonmal keine Probleme Frauen oder allgemein Fremde Menschen anzureden und habe auch viel Spaß daran gefunden. In meinem Studium bin ich deutlich erfolgreicher als ich es in der Schule war und gebe dort auch Kurse für Erstsemester, so dass ich insgesamt schon mehr Selbstbewusstsein aufgebaut habe. Nun zu meinem Hauptproblem : Habe hier und da schon einige Nummern bekommen von Frauen und wohl eine gewisse Sympathie aufbauen können. Ebenso gab es in meinen vielen Clubbesuchen nun einige Situationen in denen ich mit Frauen etwas intimer getanzt habe und wir beide etwas Spaß hatten. Mein Problem ist jetzt, dass ich bedingt durch meine mangelnde Erfahrung mit Frauen überhaupt nicht weiß wie ich intim werden soll und wann der richtige Zeitpunkt ist eine Frau zu küssen. Sobald ich den letzten Schritt machen muss um mit einer Frau intim zu werden, bin ich eben doch noch schüchtern und zudem extrem unsicher, ob ich mich nun quasi annähern darf. Habe auch das Gefühl, dass sich diesem Thema etwas weniger gewidmet wird im Forum, sondern es hauptsächlich darum geht wie man Selbstbewusstein aufbaut und insbesondere wie man eben Frauen anspricht, aber nicht wie man den letzten Schritt wagt. Ich bin zwar primär auf der Suche nach mehr sexuellen Erlebnissen, aber bin auch nicht abgeneigt gegenüber einer richtigen Beziehung, sofern die Frau mit mir auf einer Wellenlänge steht. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass die Frauen die ich anspreche Schwierigkeiten haben aus sich heraus zu kommen und ich letztendlich fast nur alleine rede. Dann frage ich mich auch, ob es Sinn ergibt mich mit diesen Frauen zu einem Date zu verabreden, wenn ich sie nicht so interessant finde und ich eh nur eingeschränkte Möglichkeiten habe sie nach Hause ins Bett zu nehmen, da ich noch bei meinen Eltern lebe (Auszugsplanungen schon im Gang). Mein zweites Problem ist, dass ich zurzeit kaum Freunde habe, die Lust auf feiern haben und ich wenige Leute kenne, die selber Erfolg mit Frauen haben. Eine Zeit lang bin ich teilweise mehrmals die Woche mit 2 Freunden feiern gegangen, aber diese haben nun die Lust an Partys verloren. Ansonsten bin ich immer derjenige, der die Leute versucht zu motivieren mal auszugehen, aber selber werde ich kaum noch gefragt. Habe viele Bekanntschaften geknüpft mit denen ich mich ganz gut verstehe, aber die sagen mir teilweise direkt, dass sie einen festen Freundeskreis haben und eigentlich nur mit diesen etwas unternehmen. Wie kann ich meinen sozialen Freundeskreis vergrößern ? Ich war in meinem Leben noch nie in einem sozialen Kreis in denen wirklich mehrere Frauen vertreten waren, so dass ich eigentlich immer darauf angewiesen war selber Frauen kennenzulernen. Ich bin momentan in einer Lebensphase, in der ich extrem viel unternehmen möchte und Lust auf neuartige Erfahrungen habe, aber ich werde irgendwie nur mit Menschen konfrontiert, die lieber einen gemütlichen Abend auf der Couch bevorzugen. Dadurch bleibe ich in meiner Persönlichkeitsentwicklung stecken. Ich hoffe ihr könnt einen Anfänger ein paar hilfreiche Ratschläge geben.
  4. Ich habe mal eine Frage die an dieses Thema anschließt. Ich bin 21 Jahre, Student und wohne noch bei meinen Eltern. Das Problem ist vor allem, dass ich eben außerhalb in einer kleinen Stadt wohne und man dort eher weniger Frauen kennenlernen kann und dort auch kaum interessante Orte für Dates sind. Studiere in der nächstgelegenen Großstadt und brauche eine Stunde mit der Bahn nach Hause, womit es etwas umständlich ist eine Frau von einem Date zu mir nach Hause zu bekommen. Gerade wenn ich mit einer Frau überwiegend nur Sex haben möchte, frage ich mich ob sich so ein Date in der Stadt überhaupt lohnt. Ich meine welche Orte zum Sex bieten sich neben der Wohnung am besten an und sind diese Orte viel schlechter geeignet als die Wohnung ? Auf die Toilette lassen sich vermutlich eher wenige Frauen bei einem gewöhnlichen Date ein. Was ist mit dem Auto ?
  5. Okay ich lebe in der Nähe einer Großstadt, aber ich habe inbesondere in meinem Südamerikaurlaub auch die Erfahrung gemacht, dass es dort einfacher ist bzw. ONS dort mehr oder weniger an der Tagesordnung sind. Vor allem in Brasilien war es in einem Club so, dass nach einiger Zeit quasi fast jeder einzelne Mensch egal ob Mann oder Frau mit jemanden rumgemacht hat. In Deutschland ist es so, dass man in einem Club mit hunderten von Menschen vllt mal 1-2 zwei Paare rumknutschen sieht, während der Großteil der Frauen zsm in vereinzelten Gruppen tanzt und die verzweifelten Männer der Reihe nach ablehnen. Wie gesagt habe ich es weder miterlebt, dass jemand ein klassisches ONS in Deutschland hatte noch von jemanden mal erzählt bekommen. Also scheint mir der Weg über Dates mit etwas intensiveren Kennenlernen der einzige Weg zu unverbindlichen Sex zu sein.
  6. Hey Leute, Bin 21 Jahren und ziemlich unerfahren im Umgang mit Frauen. Bin mir nicht sicher, ob dies der richtige Ort für den Thread ist. Jedenfalls versuche ich seit ungefähr 1-2 Jahren meine mangelnden Erfahrungen mit Frauen ernsthaft aufzubessern und habe öfters den Kontakt mit Frauen gesucht. Dabei habe ich zumindest meine in gewissen Maßen vorhandene Schüchternheit überwunden indem ich einfach aus Spaß regelmäßig fremde Leute auf der Straße angesprochen habe mit Freunden. Zu diesem Zeitpunkt bemerkte ich bereits, dass die meisten Frauen überhaupt nicht offen sind für neue Menschen. Ich bin dann letztendlich auch mal auf PUA gestoßen, habe mich hier länger eingelesen und fand das Thema interessant, aber nach langem Lesen bemerkte ich, dass mir die Theorie und die komplette PUA Welt mit dem ganzen speziellem Vokabular doch nicht wirklich zu sagte. Nunja, ich komme mal zu meiner eigentlichen Frage : Habt ihr "Erfolg" mit Frauen im Sinne von regelmäßigen Sex mit attraktiven Frauen ? Ich weiss jeder definiert Erfolg anders und bei PUA geht es um viel viel mehr als um schnellen Sex mit Frauen, aber es geht mir gerade konkret um das Thema Sex. Ich gehe nun schon seit mehreren Jahren regelmäßig feiern mit den verschiedensten Leuten und mir ist mal aufgefallen, dass ich es noch NIE erlebt habe, dass ein mir bekannter Mann bei einer dieser Partys eine fremde Frau abgeschleppt hat und mit ihr Sex hatte. Und ich habe mit den verschiedensten Männern gefeiert, die auf ganz unterschiedliche Weisen Frauen verführen wollten. Der eine subtil und freundlich, ein anderer Kumpel sprach dagegen extrem direkt fast jede Frau an die ihm über den Weg lief mit viel Humor und Witz. Jedenfalls wirft sich bei mir die Frage auf, ob One Night Stands in Deutschland wirklich nur eine absolute Seltenheit sind oder meine Erfahrungen einzigartig sind ? Gibt es hier wirklich mehrere Männer, die einigermaßen regelmäßig klassische ONS mit fremden Frauen haben ? Denn mittlerweile glaube ich, dass sowas vllt 2-3 % der Männer in Deutschland erleben und ONS aus kulturell einfach kaum akzeptiert sind. Es würde mir quasi als Motivation dienen von einigen normalen Männern zu hören, dass es sowas überhaupt gibt, da ich es wie gesagt noch nie mitbekommen oder erlebt habe. Die Frage dient für mich quasi fast als eine Art Umfrage.