Cas_is_back

Rookie
  • Inhalte

    3
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Cas_is_back

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

474 Profilansichten
  1. Ich hab eigentlich zu vielen jobbedingten Problemen ne Lösung gefunden. Zeitproblem: Klassisch. Am Anfang des Abends wenig los, dann kann ich mich auch mal zu den Mädels hinsetzen. Daraus SNLs zu machen is schwierig, weil die meisten echt nicht so lange (von Anfang an) bleiben. (SNLs sind aber imo generell "schwierig", weil ich meist nicht weiß, wann ich abbauen muss und es dadurch schwierig ist logistisch zu planen). Meist kommen sie ein paar mal noch wieder für Getränke, dann hol ich mir meist nur die Nummer. Dann, am Ende des Abends. "Typisch" Restefick halt. Das kann ich auch gut suchen, weil ich meist dann noch durch den Club laufe, um die Chefs und Kollegen zu finden. SNL is da easy. Einfach hart Kino eskalieren. Bzgl. der Stoßzeit hab ich folgende Lösung gefunden. Ich arbeite nur mit Typen zusammen, die auch Mädels klarmachen wollen. Dann stimmen wir uns darauf ab, dass nicht rumgemeckert wird, wenn ich meine Moves zeige und der andere etwas mehr Druck hat. Das ist ein Geben und Nehmen. Wenn bei meinem Kollegen z.B. ein SNL ansteht, baue ich ab, damit sein Logistikproblem gelöst wird. Wir sind also ein Team. Die Interaktion mit den Mädels läuft bei mir echt nach Schema F ab (gelernt von ner Hand voll anderer (Ex-)Kollegen). Sie mit Eiswürfeln beschießen, Handtuch über den Kopf ziehen usw., kurz Teasing, Teasing, Teasing. Irgendwann sehe ich dann, wenn/wann was anbeißt und dann mache ich etwas Quali, oberflächliches Kennenlernen usw. Meist ergibt sich dann ein "Vorwand" für ein Date. Nummer holen fertig. Mein Bread n Butter Game. Handy geb ich nur raus, wenn wenig los ist, sonst bin ich mein Handy los (Kollegen schon passiert). Klassisch NC eingeleitet mit Serviette/Zettel + Stift. Da ich aufeinmal (hach, so ein Zufall :D) andere Gäste hab, hol ich ca. 1 min später den Kram wieder ab und laber noch ein bissel. Bzgl. eures Games hab ich Folgendes erlebt. Subtiles Game (EC, anlächeln) checken die meisten Mädels echt nicht. Da hab ich ein paar Fragen: 1) Wie oft am Abend machst du das? 2) Wie oft (ca. %) klappt das? 1) Wie oft machst du das am Abend? 2) Wie oft checkt sie (im negativen Sinne) was du vor hast? Gut, ich melde mich meist am nächsten Tag. Aber ganz stumpfen Nummern sammeln läuft super bei mir. Abflachende Emotionen hab ich da meist nicht, weil ich noch zusätzlich Textgame mache. Meist ist es im Nachhinein (also nachdem wir Sex hatten) so, dass sie mir gesagt hat, dass sie es nicht glauben konnte ein Date mit nem Barkeeper zu haben. Also imo hält der Social Status echt an und die Mädels vergessen das meist nicht. 1) Wie oft am Abend? 2) Wie oft klappt das ca.? 3) Kleiner Kuss oder Makeout neben der Theke? Dann noch folgende Frage an euch beide: Club oder Bar? Ich hab beides gemacht und finde es gibt da erhebliche Unterschiede.
  2. Heyho, sind hier Barkeeper (Club) unter uns? Ich mache das ganze schon ein paar Jahre und konnte von vielen Kollegen diese "spezielle" Game-Art lernen und mein eigenes Repertoire erweitern. Ich würde mich deshalb gern mit ein paar Leuten hier, die es auch drauf haben, austauschen, um voneinander lernen zu können. Gern als PM. Cheers, Leute!
  3. 2014 ist bald vorbei. 2015 kommt und Göttingen wird gerockt/gefickt. Alle neuen (und alten) Mitglieder des Göttinger Lairs sind eingeladen mir eine PN zu schreiben um in die neue Whatsapp Gruppe aufgenommen zu werden (evtl. machen wir auch eine FB Gruppe). Göttingen scheint etwas eingeschlafen zu sein. Das müssen wir ändern...