Zoidberg79

Member
  • Inhalte

    920
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     766

Ansehen in der Community

1.153 Ausgezeichnet

4 Abonnenten

Über Zoidberg79

  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Stein und Benzin

Letzte Besucher des Profils

3.771 Profilansichten
  1. LTR = KRIEG

    Die Antwort kann ja hier eigentlich nur an euch beide lauten: beendet diese Beziehung. Und dann beginnt die Arbeit für dich: verarbeiten, reflektieren.
  2. Das sind beides aber sehr verrückte Quoten. Von 8 Angesprochenen 7 Nummern zu bekommen ist entweder astronomisch gut oder gigantisches Glück. Und wenn von 7 ausgemachten Dates tatsächlich gar keins zustande kommt ist das unterirdisch schlecht oder wahnsinniges Pech. Oder du bist halt ein Troll ;)
  3. Ich sehe hier auch keine LTR. Ihr seid ja im Grunde noch in der Kennenlernphase. In einer Partnerschaft kommuniziert man anders.
  4. Okay, danke für die Einschätzung.
  5. Ich suche noch einen hochwertigen Sneaker für Casual-Sommer-Outfits. Was haltet ihr von Carl Häßner (Liga) von Zeha Berlin? https://www.zeha-berlin.de/Herren/Carl-Haessner/?force_sid=ht1a9223tbao6f7mom0p925nu3
  6. Gibt es auf der Homepage von Armor Lux derzeit reduziert. Hab ich leider erst nach dem Kauf gesehen...
  7. Mahlzeit Genossen, seit kurzem in meinem Besitz: https://www.manufactum.de/armor-lux-matrosenshirt-langarm-p1388215/?a=16730&c=194454 Super für Sommerabende im Biergarten. Für das Leinenhemd werde ich Monokel in Berlin testen. Ich hatte mir noch eins von Suitsupply von der Stange bestellt. Da sprengen meine Herkulesarme nur leider die Ärmel. Schade drum, denn im Übrigen war es für den Preis perfekt. Parallel will ich mir noch ein kurzärmliges Henley holen. Von Schiesser habe ich ja zwei langärmlige, die mir aber mit Feinripp doch ein wenig zu sehr auf Unterwäsche machen. Ausprobiert habe ich noch dieses hier: https://www.manufactum.de/merz-b-schwanen-herrenshirt-jersey-halbarm-p1457176/?a=10799&c=194457 Farbe und Qualitätsanmutung großartig, nur leider will der Schnitt nicht mit meinem Körper harmonieren. Habt ihr Alternativen in dieser Preis- und Qualität? Vielen Dank!
  8. Wir wollen auch mal die Kirche im Dorf lassen. Überzogene Erwartungen bringen ja auch nichts. Von 1 auf 10 ist natürlich völliger Unsinn. Aber das soll keine Entschuldigung sein, nicht das Beste aus sich rauszuholen. Für die meisten Männer da draußen gibt es wirklich ordentlich Potenzial nach oben.
  9. Grundsätzlich ist Kleidung ja immer Kontextabhängig. Ich bin auch sicher nicht kompetent, was irgendwelche Hipsternieschen angeht. Und die Hochschule ist auch schon 15 Jahre her. Den Pullover könnte ich mir aber trotzdem nur auf einer Bad-Taste-Party vorstellen...
  10. Meine Jugend fällt ja auch in die 90er. Witzig, dass die hässlichen Klamotten von damals jetzt cool zu sein scheinen. Hör auf @Jon29. Der hat Ahnung.
  11. Geschmacksache ist für das Oberteil bestenfalls ein Euphemismus. Ausgeburt der Hässlichkeit träfe es eher. Die Jeans? Naja... 08/15 halt.
  12. Ein guter Style ist ja in ganz verschiedenen Varianten möglich. Bei kühleren Temperaturen bin ich zum Beispiel in brauner Lederjacke, Raw-Jeans und Red Wings unterwegs. Wenn es wärmer wird, oft mit Polo, Chino und Dessert-Boots (oder auch mal Chucks). Hauptsache, es passt zusammen, sitzt gut und ist halbwegs wertig und unterstreicht meine Persönlichkeit. Früher hab ich mich ohne Sinn und Verstand für Farben und Formen gekleidet. Wie die meisten da draußen. Da macht alleine das Outfit echt 'ne Menge aus. Klar, wer cool drauf ist, komunikativ, selbstbewusst und gutaussehend, der kann auch einfach auf die Kleidung scheißen. Muss halt jeder selber wissen, an welchen Stellschrauben er drehen will. Nur das Wissen um mögliche Stellschrauben ist schon praktisch.
  13. Hat hier irgendeiner vom Anzug geredet? Man kann sich auch casual richtig gut anziehen.
  14. Ein HG5 wird mit einem guten Style, einem guten Hasrschnitt und sechs Monaten Training recht einfach ein überdurchschnittlich aussehender Mann. So habe ich das gemacht. Für den Anfang halte ich sargen in Ordnung, um Routine aufzubauen. Später kann man gezielter vorgehen. Täglich mindestens einen Approach sollte aber in jeder Großstadt drin sein. Optimal ist es, wenn die Approaches auch einfach Spaß machen. Dann ist die Erfolgsquote nebensächlich. Im Übrigen rate ich auch zu einer realistischen Selbsteinschätzung. Wenn ein H3-4 nur HBs8+ anspricht, dann wird sich der Erfolg natürlich in Grenzen halten. Wem das Streetgame dauerhaft keinen Spaß macht, sollte andere Wege finden.
  15. Tinder

    Exakt meine Erfahrung!