botte

Advanced Member
  • Inhalte

    2.006
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    18

Ansehen in der Community

2.859 Grandios

Über botte

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    hier

Letzte Besucher des Profils

13.885 Profilansichten
  1. Wenn ihr nicht das Gleiche wollt, dann mach Dich einfach mal ne Weile rar. Weniger sehen, weniger erreichbar sein, sanfte Konkurrenz ('geht nicht, muss mit Mia zum Eislaufen'). Sei dabei nicht unfreundlich oder abweisend, sondern mach ihr verbal klar, dass Du sie heiss findest. Aber zieh Dich mal ein paar Tage zurück. Und dann versuch's nochmal.
  2. Heißes Foto nicht für mich - Wie Situation meistern?

    Naaa, Quark. Niemals in den direkten Vergleich. Einfach mal beiläufig Aktivitäten mit anderen Frauen einpflegen. Mit der neuen Kollegin. Mit der Rouladenkönigin. Der Maria aus der Lerngruppe. Das reicht meist schon völlig, um bei Frauen die Rädchen in Bewegung zu setzen. Und wenn eine Frau (oder ein Mann) darauf nicht reagiert - weil entweder grundentspannt und sicher oder weil kommunikativ unbegabt - führt der Holzhammer direkter Konkurrenz eher zur Gegenreaktion als zum gewünschten Ergebnis.
  3. Frauen beim Eislaufen ansprechen

    Nen krachenden Bodycheck ansetzen und ihr dann helfen, ihre Zähne vom Eis zu sammeln. Nicht ausreichend field-tested, aber vielversprechend. Ganz im Ernst: mach Dir keinen Kopf. Ist doch genau das gleiche, als würdest Du ne Frau im Club ansprechen, obwohl Du mit Deinen Jungs da bist. Also nicht überinterpretieren. Und nicht von hinten oder von der Seite anquatschen, das kommt nie gut. Fahr zu ihr, wenn Sie mal Pause macht, so daß sie Dich schon etwas vorher sieht. Wenn es vorher Augenkontakt gab und sie dann nicht flüchtet: go!
  4. Ja, aber wenn Du jetzt die Konsequenz ziehst, einfach keine Interesse mehr zu zeigen, dann spielst Du einfach nur wieder das gleiche Spiel, das für Dich jetzt schon nicht funktioniert. Ich würde eher versuchen, hurtiger und aktiver zu screenen, wer Dir gefällt UND wirklich Interesse hat. Wer Schwierigkeiten hat, ein Date einzuhalten: raus. Wer nicht bereit ist, vorab mal zu telefonieren: raus. Wer am Telefon keine drei Sätze zusammen bekommt und nicht in der Lage ist, auch mal etwas von sich selbst zu erzählen: raus. Wer am Telefon nicht mehr weiss, was er gestern geschrieben hat: raus. Der Trick ist nicht, noch mehr Pfeifen anzulocken. Sondern vorab zu schauen, wer wirklich Interesse hat und interessant ist.
  5. Fernbeziehung attraction aufrecht halten

    Kenne ich. Mal so ein paar Tipps: - Interpretier da nicht zu viel hinein, so lange ihr Euch nicht ein paar mal gesehen habt und miteinander in der Kiste wart. Bis dahin ist sie einfach eine interessante Frau, die Du datest. Runter vom Podest mit der Dame und eskalieren! - die üblichen Tipps, Texten und Telen zu Verknappen und dadurch eher Dates zu forcieren, ziehen auf die Entfernung nicht, eben weil ihr nicht mal eben ein Date für übermorgen setzen könnt. Daher fang lieber nicht an, die 'gemeinsame Zeit' künstlich zu verknappen. Sie hat dann keine andere Reaktionsmöglichkeit, als das ebenfalls zu tun, und dann erkaltet das ganze. Setze Spikes eher mal anders - meld Dich mal, ohne dass ihr es abgesprochen habt, schick ihr ein Bild oder einen Song - etwas, das sie beschäftigt und neugierig hält. - ob das Zukunft hat, müsst ihr beide entscheiden. Ich bin derzeit auch in LDR über 250 und komme damit gut klat. Schau Dir aber genau an, ob sie gewillt und in der Lage ist, ebenfalls einen Teil der Reisetätigkeit zu übernehmen. Also zum Beispiel als nächstes Dich zu besuchen. Wenn nicht: lass es. Ich hänge immer noch etwas einer traumhaften Frau nach, die 250 km entfernt wohnt. Wir hatten sogar zwei, drei unwirklich schöne Dates bei ihr am Ort. Leider hat sie zwei kleine Kinder, um die sich ihr Mann nicht kümmert. Sie hat früher als ich gesehen, dass es unter den Vorzeichen nichts werden kann.
  6. Weil Du möglicherweise den gleichen Fehler machst wie die Jungs, die Dir nachlaufen - nur vllt etwas später im Prozess. Also Dich emotional zu schnell involvierst, obwohl ausser schönen Bildchen und etwas fluffigem Sexting bisher noch nix gelaufen ist. Interessehalber: gehst Du direkt von Tippen auf Daten? Falls ja, dann überleg Dir mal, ob Du noch telefonieren vorschalten willst. Ist von Vertraulichkeit und Invest so ein Zwischenschritt, weil der Mann sich ma ne Stunde auf Dich konzentrieren muss, anstatt Dir in der Meetingpause ein paar Zeilen hin zu werfen. Hat bei mir die Zahl der Dates, aber auch die Flakerate sehr stark reduziert - was beides in meinem Sinn war. Du bekommst übrigens gerde meinen 2.000en Post - wir zwei sollten mal telefonieren 😎
  7. Läuft bei Dir? Die, die Du nicht willst, laufen Dir nach. Und die, die Du willst, flaken. Sollte das nicht andersrum sein?
  8. Streng genommen ist das n=2. Deine FB ist eine andere Sache, die hat sich vielleicht schlicht und einfach totgelaufen - so etwas soll es geben. Wenn ein Mann hier so ähnliche Probleme wie Du schildern würde, würde er übrigens wahlweise als Diva oder als Troll verlacht. Das mal so nebenbei. Was Dein OG betrifft: falsche Frage. Die Frage ist nicht, wie sich attraktive Frauen verhalten, sondern wie sich attraktive UND interessierte Frauen Verhalten. OG ist sehr stark davon geprägt, dass es eine für Dich nicht sichtbare Konkurrenzsituation gibt, daher ist H2G in keinem Fall eine gute Idee, weder als Mann, noch als Frau. Egal wie attraktiv die Frau ist (oder sich selbst wahrnimmt): ich achte inzwischen sehr darauf, dass der Invest beim Schreiben etwa ausgewogen ist. Dass sie auch von sich aus mal Interesse zeigt. Und dass sie ab einem gewissen Punkt auch bereit ist, die nächsten Schritte zu gehen (also telefonieren und daten). Das gilt für attraktive Frauen genauso wie für alle - die schönen Bilder sind erstmal nur die Eintrittskarte, mehr nicht. Ein zweites, wo ich nur raten kann - kann es sein, dass Du vielleicht derzeit weniger unterhaltsam bist als sonst? Aus irgendeinem Grund angespannt? Ich hatte im OG auch mal längere Trockenphasen, und im Nachhinein korrelierte das mit Zeiten, in denen ich selbst nicht gut drauf war. Mit mir selbst beschäftigt, keine gute Gesellschaft. Das trug dann auch bis ins Textgame durch. Was tun? - Männer, bei denen auch das zweite oder dritte Date zäh anläuft, nexten. Schau mal: das ist die Werbephase, wo sich beide umeinander bemühen sollten. Wie sieht denn das später aus? - Vor den Dates zeitnah einen Flakecheck durchführen, siehe @Patrick B - OG wieder als OG anerkennen und nicht zu viel in Typen hinein wünschen, die man noch nicht mal live gesehen hat. Talk is cheap, texting is worthless. - OG wieder als Numbers Game anerkennen, die kurze Trockenphase akzeptieren und wieder etwas mehr Plate Spinning betreiben - vielleicht das eigene Profil mal wieder aufhübschen und mal was Neues probieren
  9. Doch, wir verstehen Dich schon richtig. Jetzt mal Butter bei die Fische: was hat das mit dem selbstgemachten Stress zu tun, den Du im Eingangspost beschrieben hast? Inwiefern bringen Dich Deine Arbeit und die für den Verein verbrannten Stunden dem näher? Schau, Du machst da ja Ehrenamt. Das ist sehr löblich. Aber irgendwie hört sich selbst das bei Dir nach Leistungssportkader an.
  10. Wie willst Du ihnen in Erinnerung bleiben? Als was? Ich glaube, da steckt so ein bischen der Versuch dahinter, sich die Achtung, die Zuneigung und letztlich die Liebe Deiner Mitmenschen durch Leistung zu erkaufen. Und wenn es nicht reicht, dann muss eben mehr Leistung her? Auf dem Trichter war ich auch mal, aber das ist ein Holzweg. Weil Du nicht Dein Leben lang immer mehr und mehr leisten kannst. Um die 30 herum geht das noch, aber irgendwann Mitte 30 ist man von der körperlichen Leistungsfähigkeit am Peak und brennt dann leicht aus. Ein anderes: für 'Leistung über dem Durchschnitt' wirst Du maximal geachtet, aber niemals geliebt oder bewundert. Das wirst Du eher für die positive Rolle, die Du im dauerhaft im Leben anderer Menschen spielst. Guess what: Dein Line Manager im Betrieb gehört nicht dazu. Wohl aber Familie, Freunde, Kinder. Deren Liebe und Bewunderung solltest Du anstreben, nicht die von Externen.
  11. Verliebtheit zu HB einfach zu extrem

    @Pool114, tu Dir einen Gefallen und rede Dir nicht ein, ‚auf LTR zu gamen‘ und deswegen mit angezogener Handbremse zu fahren. Das geht gerne nach hinten los, weil es widersprüchliche Signale sendet (will mehr, macht deswegen weniger - ??) und entspringt oft nur der Tatsache, dass mann die Hose voll hat ;)
  12. Englisch

    Alte Romantikerin! Amerikaner können ähnlich gut Englisch, wie Deutsche Deutsch können. Und auf meiner Tastatur ist das o neben dem i.
  13. Bezahlen beim ersten Date.

    Ach, gesellschaftliche Betaisierung - süß! Die Revolution, der Aufstand gegen Feminazis und egalitäre Umtriebe wird kommen, und sie beginnt mit einem markerschütternden "GETRENNT!" Jetzt mal im Ernst. ich zahle meist beim ersten Date, und ich tue es gerne. Mann führt und lädt die Frau auf ein Date ein, Frau folgt und fühlt sich gut aufgehoben. Das sind kleine Gesten, die die Gesamtdynamik unterstützen (kudos @Neice). Die Rollen von Mann und Frau bei der Verführung sind NICHT gleich, und das manifestiert sich in solchen kleinen Dingen. Um mich nicht zu ruinieren und keine ungesunde Schieflage rein zu bringen, gestalte ich gerade das erste Date halt so, dass keine riesigen Kosten anfallen. Ein Spaziergang und ein, zwei Drinks oder ein Kaffee. Und ab dort weiss ich doch eh, ob und wie es weiter geht. Was ist so schwierig daran? Beim nächsten Date hab ich doch schon ein gutes Bild von der Frau, auch in Bezug auf ihr Anspruchsdenken. Und dann kann ich mich immer noch entscheiden, ob ich bereit bin, sie durchzufinanzieren (bin ich nicht). Ich hab nur ein einziges Date gehabt, bei dem die Frau einmalig schön ausgeführt und gevögelt werden wollte. Danach war Schluss, auch wenn sie sehr, sehr heiss war. Seitdem nie wieder. Edit: ich fahre übrigens auch keine drei Dates pro Woche, das hilft, die finanzielle Belastung (lach) durch Übernahme der Rechnung im Zaum zu halten.
  14. True dat. Da gibt's besseres, und ein Date sollte man in der Tat nicht über einen Gruppenchat lancieren. Nun steht Kinobesuch aber schonmal im Raum. Nochmal anders zum Mindset. Ich gehe ins Kino, weil ich einen Film sehen will. wenn ich den mit Freunden oder mit einer interessanten Frau zusammen sehen kann, umso besser. Wenn nicht, ist es immer noch das, was ich will, und das mache ich dann auch. Wenn "Kino ohne sie" = "keine gute Zeit", dann sollte man sich fragen, warum man diesen Kinobesuch überhaupt angestrebt hat bzw anstrebt. Ist mMn auch eine Form davon, sich von der Frau abhängig zu machen. Ist aber in diesem Fall ja ebenfalls schon geschehen, von daher müssig. 'sag mir bis 12 Uhr Bescheid' ist schon ein guter Mittelweg