botte

Foren Moderator
  • Inhalte

    3.279
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    41
  • Coins

     8.833

botte gewann den letzten Tagessieg am Oktober 8

botte hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

5.113 Außergewöhnlich

Über botte

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    hier

Letzte Besucher des Profils

17.330 Profilansichten
  1. Das ist alles Konjunktiv bei Dir. Du hast jetzt schon von wirklich guten Leuten wirklich gute Tips bekommen. Und weisst ja eigentlich auch, was Du willst. Warum machst Du jetzt nicht einfach mal, schaust dann im Indikativ, woran es wirklich im einzelnen hapert, und arbeitest dann daran? Ja, Pickup ist Arbeit. An sich selbst bzw an seinem Game. Zum Teil über Theorie, aber in letzter Näherung ist es auch viel Trial&Error und Beobachtung. Es gibt keine Magic Silver Bullet mit +10 Pussy Power. Sei hiermit geschehen. Gern geschehen.
  2. <modmode> Bitte back on topic! Zum Poussieren werden PN empfohlen. <\modmode>
  3. Ich find da jetzt nicht sooo viel falsch von Deiner Seite. Du hast Deinen Standpunkt klar gemacht. Und sie will Dich nochmal sehen. Geh hin, aber ohne Erwartungen. Und kommunizier ihr das ruhig auch. Es gibt einen Unterschied zwischen ‚das ist, was ich will‘ und ‚das ist, was heute laufen muss‘. Was das ‚solche Frauen wollen...‘ in einigen Posts hier betrifft: nicht meine Erfahrung. Auch heftig eingebundene ‚Klassefrauen‘ sind manchmal rollig oder suchen ne Schulter zum Anlehnen. Die Erwartungen an die Schulter sind vielleicht andere, aber dennoch ist sie auch nur eine Frau. Podest weg, Kollegen.
  4. Mag sein. Ich denke aber vor allem, dass uns @dgbrtdck mal aufhören sollte, irgendeinen fliegenden Fick (frei aus dem Englischen) darauf zu geben, welcher Eindruck da wann und wie bei ihr entsteht. Das ist doch das Hauptproblem, dass er sich zu viele Gedanken macht, wer da wann welche Wände streicht. 'Alles cool, macht mal in Ruhe fertig, ich melde mich dann ab Donnerstag wieder.' Und damit selbst die Zeitskala in der Hand behalten. Und bis dahin auch wirklich an anderes denken.
  5. +1, bin da beim Doc. Ich würde Sie ebenfalls kommen lassen und mich in der Zeit anders beschäftigen. Auf das Geschehen mit ihrem Ex hast Du keinen Einfluss, da kannst Du nur ein entspanntes und selbstbewusstes Gegenmodell hinstellen. Beissen muss Sie dann schon wieder selbst. @Doc Dingo - AA nicht durch Zufall auch wie 'Anonyme Ansprechangstler'? 🙂
  6. So ist das dann auch. 80-90% von PU sind von Mittzwanzigern für andere Mittzwanziger geschrieben, die endlich ihr erstes Mal haben wollen. Ist nicht ganz Deine Situation, und deswegen ist es auch nicht ganz erstaunlich, dass nur ein kleiner Teil der Ratschläge und 'Moves' bei Dir greift. Sachen wie der Betablocker, Freezes oder ähnliches setzen zum Beispiel voraus, dass da überhaupt noch ein Rest an Attraction bei Deiner Frau vorliegt, den Du anspitzen und fokussieren kannst. Und dass Sex mit einem Mann überhaupt noch ein wesentlicher Teil ihres bewussten Lebensmodells ist. Denn Nähe gibt's ja auch bei den Kindern. Und Tips zum Screening sind da auch nicht wirklich hilfreich - darüber bist Du mit Deiner Frau ja lange hinaus. Als durchaus Langzeit-Bindungserfahrener finde ich auch diesen Ansatz von 'passt nicht für eine LTR' begrenzt tauglich. Ab einem gewissen Punkt erfordert jede Beziehung immer Entwicklung und Anpassung. Sonst komme ich über gewisse Stadien des Kennenlernens nicht hinaus, und zwar deswegen, weil ich selbst als Mann nicht bereit war. Das mal so. Daher ist glaube ich Dein Weg - Grenzen setzen, Dich selbst neu definieren und ihr gelegentlich anzubieten, Deinen neuen Weg ein Stück weit mit zu gehen - das einzige, was Du wirklich tun kannst. Problem ist halt nicht nur, dass sie Dich kennt, sondern auch sehr lange Zeit hatte, sich emotional in der 'alten' Situation einzurichten. Weswegen jede Abkehr von diesem Status Quo für sie erst einmal unverständlich und beunruhigend ist. Zitat meiner Ex: 'Wo ist der liebenswerte Schluffen hin [lies: Vollbeta ;)], in den ich mich mal verliebt habe?' Und sie nicht mal das Gefühl haben muss, etwas falsch zu machen, weil sie sich ihre Bestätigung wahrscheinlich über nen anderen Kanal wieder rein holt, nämlich als gute, verantwortungsvolle Mutter. Wenn Du in der Situation zu sehr schiebst (also Druck aufbaust) oder ziehst (also sie zu platt mit Deinem 'neuen Leben' konfrontierst), gibt es ein hohes Risiko, dass Du sie ganz verlierst. Been there, done that. Und verlieren wollen solltest Du sie nicht. Selbst wenn's mit Euch als Paar nichts mehr werden sollte - Trennung/Scheidung und Vatersein gehen um Längen einfacher von der Hand, wenn ihr Euch zumindest verstehen und respektieren könnt. So viel 'Beziehungsarbeit' hat auch eine kaputte Ehe verdient. Daher: tu's für Dich, auch weiterhin. Und sei geduldig. Bleib verhandlungs- und gesprächsbereit, falls sie sich irgendwann doch bewegen möchte. Wie es insgesamt gehen kann in lang laufenden Beziehungen, ist hier mal in einem schönen Thread diskutiert worden. Kann sein, dass das für Euch zu spät kommt, aber dennoch: Weitere PU-Literatur für Erwachsene in Beziehung, falls Du da noch nicht von selbst gelandet bist: 'The Way of the Superior Man' von Deida, und 'King. Warrior. Magician. Lover.' von Moore und Gillette. Gibt's beides auch auf Deutsch, so weit ich weiss.
  7. ....mal so ein paar Dinge. Mit etwas Pech hast Du es Dir schon zerschossen. Merken: a) Frauen mögen Männer, die führen können. b) Wer führt, hat die Kontrolle über die Terminplanung und muss weniger oft warten, dass von der Frau etwas kommt.
  8. <modmode> @Paladion @Berserker - bitte haltet Eure persönliche Abrechnung hier raus und bleibt strikt bei Ratschlägen zur Frage des TE. Danke. <\modmode>
  9. @Amstaff - im großen und ganzen läuft das doch bisher nicht so schlecht. Was den Invest betrifft, so lass Dir hier nicht irgendwelche 'Regeln' überdäuen. Manche Frauen erwarten, dass in der Anfangsphase der Großteil des Invests (Dates organisieren vor allem) vom Mann kommt, oder sind selbst einfach zu unsicher. Wenn es bisher für Dich läuft, dann mach erstmal weiter so. Ich hab mir anfangs ein oder zwei sehr vielversprechende Geschichten zerschossen, weil ich darauf gewartet habe, dass die Frau jetzt bitte ihre 50% beibringen möge. Hat nicht stattgefunden. Abgesehen davon: wenn Du jetzt plötzlich von einem Tag auf den anderen Dein Verhalten änderst, wird es sie eventuell verunsichern. Zweitens: nichts(!!!) verbalisieren. Nicht nach dem Stand der Beziehung fragen, nicht darüber sprechen, wie toll Du sie findest - alles(!!!) zeigen. Es ist in den meisten Fällen die Rolle der Frau, sich um den 'Beziehungsstatus' zu sorgen. Drittens: Beziehung ist, wer wie in einer Beziehung tut. Ihr habt bisher überwiegend Kennenlern- und Fickdates abgehalten. Gut so! Wenn Du das ganze in Richtung bringen willst, dann streu da mal leichte Pärchenaktivitäten dazu (zusätzlich zum Sex, nicht stattdessen!) Und schau mal, wie sie reagiert. Spazieren gehen in der Herbstsonne: am WE mal in die Therme; so Sachen. Und versuch, Dir ein paar weniger Gedanken zu machen. Läuft doch annehmbar bei Dir mit den Frauen. Heisst, auch wenn es jetzt mit dieser nichts werden sollte, dann wartet irgendwo die nächste tolle Frau auf Dich. Ist ein schöner Gedanke, oder?
  10. <modmode> @Berserker @testfake @Madeleine Ihr kapert hier den Thread des TE, um Theorien auf einer persönlichen Ebene auszudiskutieren. Bitte sofort! nachlassen. <\modmode>
  11. <modmode>Closed. Fehlende Formatierung.<\modmode>
  12. <modmode>So, jetzt ist hier erstmal Schluss mit dem Rumgepienze, dem Rumgeflame und der Off Topic-Klugscheisserei. Der Thread ist bis auf weiteres geschlossen, da eine halbwegs sachnahe Diskussion nicht möglich erscheint. Ich trinke jetzt erstmal nen Tee und überlege mir, ob sich einzelne Teilnehmer mal abkühlen sollten. <\modmode>
  13. @MrD., für Posts in diesem Unterforum gibt es Anforderungen an die Gliederung Deines Eingangsposts, damit sich User schnell ein Bild machen können. Bitte in den nächsten Stunden nachtragen, sonst muss ich hier leider wieder dicht machen: Erstellung neuer Themen: 1. Die Überschrift eines Themas sollte verständlich sein und den Inhalt deiner Frage widerspiegeln. 2. Wenn noch keine Dates stattgefunden haben gehört dein Thema in „Anfänger der Verführung“! 3. Der Inhalt des Topics MUSS folgender Formatierung entsprechen: 1. Mein Alter 2. Alter der Frau 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") 5. Beschreibung des Problems 6. Frage/n
  14. @Samtschnute - er ist nicht so einer 🙂 TE - ich glaube auch, dass Du da gedanklich überfordert bist. Die Kleine (Cecilia, oder?) überfährt Dich anscheinend gerade emotional und sexuell. Dazu passt auch Deine verdruckste Sprache (‚Rammelbagger ausfahren‘ - wtf) und die ausgemachte Podestdenke. Ist leider nichts, was Du kurzfristig los wirst. Daher geniess das jetzt, wie Du kannst, zögere nicht, punktuell auch mal mit Viagra nachzuhelfen, und mach Dir hinterher mal Gedanken, warum Du von Dir selbst Performance wie ein Pornohengst erwartest. Ich glaube nicht, dass Du ein reales Problem hast. Jedenfalls nicht mit zu hoher Attraction. Schau mal - ihr vögelt doch schon und seid zum nächsten Date verabredet. Viel mehr geht da nicht. Kümmer Dich lieber punktuell um den Comfort, Stichwort Aftercare und Emotionen. Vögeln können viele. Edit: polier mal Deine Skills im Fingern und Lecken auf. Auch das macht Frauen Freude, und ich werde dann oft vom Anblick wieder hart.