ottoboy

User
  • Inhalte

    31
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     98

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über ottoboy

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

457 Profilansichten
  1. Wo hast du die Dame kennengelernt?
  2. Das ist alles komplett belanglos, was ihr da hin- und hertippert. Ein paar Bilder sind sicherlich gut, um sich etwas interessanter zu machen, aber mir fehlt hier das Zielführende. Anrufen oder per Text nen Date ausmachen. Was mir nebenbei auffällt, du legst zu viel wert auf den Abstand zwischen den Nachrichten und wunderst dich immer, warum sie gerade nicht schreibt ("aber sie fährt auch jetzt wieder nach hause" "vielleicht war sie betrunken"). Probier, deinen Tag komplett auszufüllen, dann ergibt sich das in der Regel ohne Aufwand, dass man eben schreibt, wenn man gerade Zeit hat. Außerdem sitzt man dann nicht total verkopft vor dem Handy und fragt sich, warum sie nicht schreibt.
  3. Ich würde meinen, das eignet sich gut. So Insider werden teilweise "conspiracy" genannt (wenn ich mich richtig erinnere, auch wenn das Fachjargon ja eigentlich egal ist), damit kannst du ein Image à la "wir gegen den Rest der Welt" aufbauen, was einen schon weiterbringen kann.
  4. Im Ernst, so eine Retourkutsche ist doch Kindergarten 😄 da schießt er sich komplett raus
  5. 1. Bis du Sicherheit erlangt hast, schreibst du so wenig wie möglich 2. Weniger Riskovermeidung beim Texten. Z.B. kann man Fragen auch als Aufforderungen verpacken, Carolinkatze hat es gerade vorgemacht: "wenn du bock hast komm doch mit", "lass uns doch xyz machen"
  6. @kleiner pinguin Hast in gewisser Weise schon Recht, ich finde aber, sein vorheriges Verhalten erklärt ihre Nachricht, rechtfertigt sie aber keineswegs. @TE: Als eine weitere und - das ist immer wichtig - gut umsetzbare Lektion kannst du auch mitnehmen, 1. an deinem Textgame zu arbeiten (guck mal bei nem Kollegen über die Schulter bei dem sowas immer läuft, lies dich hier ein) 2. bis du es verbessert hast, dein Textgame zu reduzieren und nur noch die wichtigen Dinge zu texten (Dates ausmachen usw.). Ich bin selbst ziemlich gut darin, mich mit texten aus dem Set zu schießen, es hat sich aber drastisch verbessert durch die o.g. Tipps.
  7. Die Nachricht ist schon wirklich frech, da kann man auch selbst mal ein bisschen auf den Putz hauen in der Antwort (sofern man denn überhaupt antworten möchte). Finde das von Ryanstecken ganz witzig. Ansonsten kann man auch nen x-beliebiges golddigger Video von Youtube schicken.
  8. Was mir hier etwas zu kurz kommt. Es ist immer noch die Mutter, die sich in erster Linie um das Kindeswohl zu kümmern hat. Und sie hat ihm die Erlaubnis gegeben, das Kind zu treffen! Er hat sie auch bislang nicht angelogen, was seine Absichten angeht, von daher wurde die Erlaubnis auch nicht unter falschen Kenntnissen gegeben. Zudem kann man den aktuellen Beziehungsstatus auch mit dem Kind kommunizieren und dessen Erwartungshaltung steuern. Der Punkt, wo es dann blöd wird ist, sobald du für dich weißt, dass eine LTR daraus nicht entstehen wird. Das Ganze wird mir hier teilweise zu restriktiv diskutiert, auch Milfs dürfen den ganz normalen Beziehungszyklus erleben.
  9. Poah das ist schon fast widerlich teilweise... An der Sache können verschiedene Dinge gut sein, z.b. dass ihre Familie jetzt enger zusammenrückt, oder sie dadurch lernt, erwachsen zu sein und Verantwortung zu übernehmen. In allererster Linie ist die Sache aber eine Tragödie für sie. Ganz sicher nicht gut ist es, dass einer wie du daraus Kapital schlagen zu können meint.
  10. Das war halt auch leider mies inkongruent von dir... Denn offensichtlich wolltest du ja doch noch was mit ihr, obwohl du was anderes gesagt hast. Ich hab das Gefühl, du wolltest in dieser Situation unbedingt das letzte Wort behalten und die Pause nach deinen Bedingungen durchziehen. Dann hast du es leider nicht mehr ausgehalten, schade. Ohne deinen Invest wäre da vielleicht was von ihr gekommen, wobei das natürlich reine Spekulation ist.
  11. Ich komm immer noch nicht drauf klar, dass das Thema hier Mrs. Crazy höchstpersönlich heißt 😄 Das ist sowas von harmlos, da ist so wenig crazy... 1. Als generelle Regel (damit bin ich bislang ganz gut gefahren, aber ich bin wahrscheinlich nicht die beste Referenz, da ich selbst wenig Erfahrung im Game habe und ebenfalls immer noch inner game probleme habe): Halte gerade am Anfang die Konversation, gerade im Textgame immer positiv und wenn du ein Smiley-Fetischist bist, klatsch ab und an ":D" den hier hinterher. Das musst du machen, da du anders als in Person nicht so gut Jo-Jo mit ihren Gefühlen spielen kannst (tiefgründige, freche, und positive etc. Vibes abwechseln) und dir für die Dame zwangsläufig noch die Kalibrierung fehlt und du daher nicht weißt, wie sie auf was reagiert. Klar ist nämlich nur, auf positive Nachrichten reagiert frau in der Regel positiv. Um das Ganze kongruent rüberzubringen, probiere Textmessages immer für dich positiv zu deuten, alles andere bringt dich nicht weiter. 16.11.18, 17:40 - ‪HB‬: Das sind aber sehr unchristliche Dinge die du hier schreibst (anm.: Nicht gewusst, dass sie religiös ist??) --> Dass sie christlich-religiös ist, hast du selbst da reingelesen. Nach "meiner Regel" hat sie sich nicht in ihrem Glauben angegriffen gefühlt, sondern dir (wie schon mein Vorredner schrieb) eine Steilvorlage gegeben und ein bisschen gescherzt. Dafür spricht doch auch, dass ihr im gesamten Gespräch gescherzt habt, warum sollte sie dann hier auf einmal ernst werden? 16.11.18, 18:57 - ‪HB: Ja und sehr anständig im Gegensatz zu knackarsch --> Auch hier hast du ihre Message zu negativ ausgelegt. Antworte doch was lustiges oder freches darauf. 2. Wo eine Regel da eine Ausnahme: Wenn die positive Auslegung scheitert (was nur selten der Fall sein dürfte), sie also offensichtlich etwas pampiges schreibt, da kannst du mal als Mann klare Linien setzen und ihr zu verstehen geben, dass das so nicht funktioniert.
  12. AZ du Hobbyfreud, genau das habe ich mir auch gedacht, als ich den Post gelesen habe 😄 Ich finde von FB kann man nie genug kriegen! Viel Spaß
  13. Das heißt doch nicht allzu viel. Du hast es dir halt nicht komplett versaut. Du fragst doch hier nach Game-Optimierung - bei einer Dame, die weniger on ist, hätte dich dein Verhalten ggf. rausgekickt. Darum geht's. Ich gönne dir das Verhältnis, genieß es Kollege.
  14. Okay, Zwischenbericht: Sind spontan in eine spätere Vorstellung gegangen und haben uns dafür vorher noch ein Bier in einer schönen Kneipe genehmigt. Nach dem Film sind wir zu ihr und habens gestern Nacht und heute morgen schön getrieben und all das ohne LMR. 1. Der Versuch einer Analyse: - Ich habe mein physisches Kino fast komplett heruntergefahren und sie höchstens und ganz selten sowie meist unabsichtlich am Bein oder der Schulter berührt. Habe ihr während des Kinofilms ein paar (mäßig lustige) Sprüche ins Ohr geflüstert, bin ihr dabei ganz nahe gekommen und habe ein bisschen mit der Stimmfarbe gearbeitet. Ein zwei mal hatte ich das Gefühl, dass sie mich im Kino erwartungsvoll von der Seite gemustert hat. Auf verbaler Ebene bin ich halbwegs sexuell bzw. man-to-woman geblieben. Als wir bei ihr waren, habe ich mich ganz entspannt in einen Einzelsessel gehockt, meine Füße hochgelegt und mir Wein und Knabbereien bringen lassen. Nur ganz selten habe ich mich mal zu ihr vorgebeugt, um körperliche Nähe herzustellen. Dann hab ich eine Serie vorgeschlagen, ab ins Bett und den Rest der Geschichte kennt ihr 😉 - Daneben habe ich ein bisschen Callback Humor gebracht, und ein paar Insider wieder aufgefrischt. - Ihr werdet es besser einschätzen können und habt es ja selbst gesagt: Eigentlich sollte man ja eskalieren. Von daher stellt sich mir die Frage, ob die Kleine einfach nur on war und ich mir fast alles hätte erlauben können, um zum Schuss zu kommen. Auf der anderen Seite schrieb ich ja, dass ich dieses Date extra anders geplant habe, um die LMR Konnotation zu verringern und sie etwas mehr in die Rolle der Jägerin zu bringen, die sich physische Aufmerksamkeiten erstmal erarbeiten muss. Daher bin ich ja auch ins Kino gegangen, weil man dort gut auf Kino verzichten kann 😛 Auf der Couch hätte ich mich wohl nicht lange beherrschen können und hätte mein Kino schnell gesteigert. Was meint ihr, war das eher ein Zufallstreffer oder habe ich ihr Vorverhalten halbwegs solide gelesen und mein Game drauf abgestimmt? 2. Andere Frage: Heute morgen meinte sie, sie hätte mich schon fast abgeschrieben, weil ich mich nicht mehr gemeldet hätte. Ich hab ihr gesagt, ich hätte einfach wahnsinnig viel zu tun gehabt und dass sie sich ja auch hätte melden können. Hierauf hat sie entgegnet, sie sei sich nicht sicher gewesen. Ich darauf: bist du dir jetzt sicher (mit nem frechen Grinsen)? Sie: Nein immer noch nicht. Sie sei schlecht in sowas. --> Schieß ich mich mit solchen Fragen eher raus? Geht ja schon eher in die Richtung Bindung erzeugen, was ja die Aufgabe der Frau sein sollte. 3. Mein weiteres Vorgehen: Ich kann mir mit ihr eher eine Freundschaft Plus vorstellen als eine Beziehung, mal schauen, wie ich das hinbekomme. Sie hat sich heute meine Socken geklaut (hatte wohl bei vorigen Treffen welche da vergessen, die sie mir heute nicht wiedergeben wollte, sondern selbst angezogen hat). Da sehe ich eine Option für nen schnelles Nümmerchen demnächst, wenn ich sie mir abhole. Was meint ihr? Danke für euer Feedback und Grüße EDIT: Nur so nebenbei - Eindruck schinden konnte ich mit dem guten alten Album Mezzanine von Massive Attack. Die Stimmung knisterte! Ich liebe die Platte einfach 😄
  15. Es besteht ja durchaus auch die Möglichkeit, dass eine der beiden Damen sich nun ein etwas lockereres Verhältnis zum Threadersteller vorstellen kann. Denn wie gesagt, sie kennen ihn ja jetzt auch. Dann wäre für mich alles fine.