Octave Parango

Advanced Member
  • Inhalte

    704
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     0

Octave Parango gewann den letzten Tagessieg am Februar 18 2013

Octave Parango hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

105 Gut

1 Abonnent

Über Octave Parango

Advanced Member
  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Berlin
  • Interessen
    Stricken, Liebesfilme und Grindcore

Letzte Besucher des Profils

8.733 Profilansichten
  1. Hab das vorhin in der Ubahn nochmal nachgezählt. Sind doch zwei Hände^^ Aber trotzdem, es bleibt dabei: Sowas ist eher die Ausnahme und in der Regel bist du raus aus dem Spiel, wenn sie dir sagt, dass sie einen Freund hat.
  2. Hey, jeder soll das machen, was er möchte. Klar, ich finde es auch super, die Frauen öfter zu treffen, wenn ich sie mochte und wir eine Verbindung hatten. Ich denke, der Gedanke, eine Frau nur zu ficken und dann "wegzuwerfen" entsteht immer dann, wenn du sie von ihrem Charakter eigentlich scheiße findest und nur vögeln willst, weil dir ihre Titten so gut gefallen. Das passiert dir bei diesem Ansatz aber sowieso nicht mehr, denn die "inkompatiblen" Frauen, fliegen schon relativ früh raus. Und wenn du es genau wissen willst: Ich habe mich mit dem Mädel noch öfter getroffen, aber ich finde es für diesen Report einfach nicht mehr relevant.
  3. @Kuchenmann: Klar, volle Zustimmung! Ich propagiere hier auch keinen Natural-Weg nach dem Motto: "Geh hin und mach halt irgendwas und das passt dann so lange du nur ehrlich bist" Natürlich funktioniert es so nicht. Ich glaube Jigga sprach es hier schon an: Die Ehrlichkeit sollte eine Art Fundament bilden, auf dem die Konversation schwimmt. Eben der Meta-Frame, wenn du so willst. Trotzdem ist es wichtig, zu wissen, wie man Humor benutzt, gerne auch C&F (also neckischer Humor) wie man gut Augenkontakt hält, die eigene Körpersprache verbessert, seine Stimme sexy klingen lässt, wie man eine Verbindung aufbaut indem man sich selbst öffnet und zuhören lernt - all das wird nicht auf magische Weise funktionieren, nur weil man jetzt ehrlich ist. Man könnte es so ausdrücken: - Die Basis ist es, den eigenen Charakter ungefiltert und möglichst ehrlich zu präsentieren - Die Skills oder das Game ist eben deine Fähigkeit, wie gut du deinen Charakter präsentieren kannst Hui, es wird langsam echt verwirrend. Ich sollte da beizeiten mal einen Thread drüber verfassen^^ Ich versteh deine Frage nicht, ehrlich gesagt. Aber spätestens wenn sie dir sagt, dass sie vergeben ist, ist der Schutzschild ja sowieso oben. Ich weiß nicht, wie viele Frauen du geknallt hast, die einen Freund hatten, aber bei mir kann ich die Zahl an einer Hand abzählen. 95% der vergebenen Frauen haben mir einen Korb gegeben, entweder sofort oder spätestens, wenn ich versucht habe, sie ins Bett zu kriegen. Und das war noch zu Mystery-Zeiten als ich noch voll auf dem Technik-Trip war. Und die Frauen, die trotz Freund mit mir Sex hatten, fanden mich als Menschen meist ungemein faszinierend, während sie in ihrer Beziehung gelangweilt und frustriert waren. Das sind die entscheidenden Faktoren. Ich hoffe, das beantwortet deine Frage.
  4. Ich habe leider grade die nächste fiese Erkältungswelle abbekommen und lag die letzten Wochen nur verschnupft im Bett. Grade scheint aber eeeeendlich das erste mal seit langem wieder die Sonne und ich fange an mich besser zu fühlen - also wird es wohl demnächst auch wieder ein paar Reports geben. Hoffe ich^^
  5. Ohne hier alles gelesen zu haben: Der ThreadSchreiber hängt sich ein bisschen zu sehr an den Worten auf. Was du sagst, um eine Konversation/Firt zu beginnen ist tasächlich relaitiv egal, auf die Intention dahinter kommt es an. Und wenn die Intention bei dir war "Hey, ich bin gut drauf ich will dich kennenlernen", dann färbt das auf die Mädchen über und sie reagieren positiv. Ich öffne im Club inzwischen oft nur noch mit "Hi, wie heißt du" und es hookt ebenfalls super. Eben weil es sekundär ist, was du sagst. Aber ich will dir damit nicht deine Opener mies machen. Benutz, was für dich funktioniert, aber behalte Folgendes im Hinterkopf: Die positiven Reaktionen löst nicht dein Opener aus, sondern DU. Greetz, Octave
  6. äh... ich gebe zu, hier habe ich mich bewusst dumm gestellt. Wie Jigga schon sagt, niemand ist zu 100% ehrlich. 90% Ehrlichkeit ist schonmal ein gigantischer Fortschritt. Ich habe, soweit ich mich erinnere nur nachgefragt, wie die Jungs in der Doku es gemacht hätten und sie meinte: "Grauenhaft." Kein Plan, ich hab dann das Thema gewechselt. Das Problem ist nicht, dass man dem Mädchen sagt, dass man PU kennt. Der Kram ist inzwischen ein Mainstream-Phänomen. Tatsächlich kenne ich kaum ein Mädchen das nicht über 2-3 Ecken zumindest schonmal davon gehört hat. Meine letzte Exfreundin erzählte mir zB von diesem "Aufreisser-Forum" auf dem sie eine Weile mitgelesen hat und wo sich die Typen furchtbar clever vorkommen, weil sie tolle Manipulationsstrategien entwickeln und tatsächlich glauben, die Mädchen checken das nicht. Ich gebe zu, ich war ziemlich überrumpelt, gab dann aber zu, dass ich "den Kram" auch kennen würde. Verrückte Männer^^ Der Punkt ist also nicht, dass Frauen kein PU kennen, sondern dass sie ein extrem schlechtes Bild davon haben. Creepige Nerds, die versuchen, mit seltsamen Hypnose-Tricks und Pseudo-Manipulation Top-Models aufzureissen. Man will nicht wirklich Teil von etwas sein, dass in der Öffentlichkeit so dargestellt wird. Klar könnte man auch anfangen, Aufklärungsarbeit zu leisten, aber am Ende des Tages wollen wir mit dem Mädchen doch eigentlich einen coole Zeit haben (mit Happy End) und nicht über die arme missverstandene PU-Szene aufklären. Ich persönlich kann sowieso nicht mehr allzuviel mit der ursprünglichen Idee der Mystery-Method und Co anfangen. Es ist schon was wahres dran an dem Bild, dass über diese Szene gezeichnet wird. Viele hier scheinen tatsächlich zu glauben, Frauen sind dumm und checken es nicht, dass man versucht, sie anzugraben, obwohl man doch total sneaky indirekt ist, sich nur halb zu ihr hinwendet und vorher einen Neg benutzt etc. Ich hoffe, ich stoße hier mit meiner Meinung nicht zu viele Jungs vor den Kopf. Ich will hier keinen Flame-War lostreten. Ich bin selbst lange genug auf dem Mystery-Pferd gesessen und kam mir tierisch clever dabei vor. Inzwischen denke ich aber, dass ich mit dem ganzen Routinen schreiben und Technik-Gebüffel vor allem Zeit verschwendet habe, die ich lieber dafür genutzt hätte rauszugehen und echte Frauen im echten Leben anzusprechen...
  7. Sie ist an dem Abend noch bis 23 Uhr geblieben. Kein Plan, hab nicht auf die Uhr geschaut, aber blieb noch genügend Zeit für Sex. Meine Bude ist btw 5 min vom Café entfernt, die Wegstrecke fällt also schonmal praktisch weg. Und das mit dem pennen: tja, wenn sie am nächsten Uni/Arbeit/Schule/whatever hat, dann geht das eben meist nicht. Wenn man nur dann Dates vereinbart, wenn man open end hat, schränkt man sich doch unnötig ein. @Jigga: Großartiger Post! 100% Zustimmung!
  8. Damned, das ist ein verdammt wichtiger Punkt! Du hast sowas von recht! Für mich persönlich stellt Ehrlichkeit ein Wert an sich da, der mir wichtig ist und nach dem ich handeln möchte, weil ich es so will. Ich versuche diesen Wert zB auch zu leben, wenn ich mit Freunden oder Bekannten spreche. Und deshalb funktioniert es bei mir auch so gut. Weil ich es nicht für die Frau sondern für mich mache. Ab dem Moment, wo man Ehrlichkeit lediglich als Tool sieht, um die Frau zu verführen, ist man in derselben Situation wie vorher: man versucht ihr zu gefallen und wirkt dabei needy.
  9. Absolut nicht. Frauen (besonders die heißen) gehen für gewöhnlich davon aus, dass sich Männer massiv verbiegen und anpassen, um ihr zu gefallen. Doch dieses Verhalten ist absolut needy. Du erzählst ihr vielleicht gerade einen tolle DHV-Story und machst hier technisch auch alles richtig, aber was du nicht bedenkst, ist, dass deine Intention, sie zu beeindrucken und für dich zu gewinnen, immer durchschimmert. Deine Worte sagen: "Schau was ich für ein cooler Typ bin!" Aber deine Intention sagt: "Bitte, bitte mag mich!" Und das schimmert durch. Frauen haben einen sechsten Sinn für sowas. Gezeigte Ehrlichkeit, also das offene Präsentieren meiner unverfälschten Persönlichkeit, mit all ihren Stärken und Schwächen wirkt deshalb attraktiv, weil es einen hohen Grad un-neediness zeigt. Du hast es schlicht nicht nötig, der Frau unbedingt gefallen zu wollen. Hier geht es um die Meta-Botschaft hinter dem was du tust. Sowas kannst du nicht faken, außer du bist ein begnadeter Schauspieler - und selbst dann wäre es mehr als Schwierig, dieses Bild bis zum Lay lückenlos aufrecht zu erhalten. Wie Jigga schon sagte, diese Art von "Game" wird in diesem Forum schon länger diskutiert, aber bisher haben die meisten (einschließlich mir) es als naives Eso-Gelaber oder als Natural-Propaganda abgetan. Ich sage hier auch nicht, dass klassisches Game, wie es die meisten machen nicht funktioniert. Ich sage lediglich, dass man damit meiner Meinung nach in die falsche Richtung läuft.
  10. Tu was für dich funktioniert. Natürlich vergrault man auch nicht jedes Mädel mit zu gamigen SMS, aber ich persönlich habe damit insgesamt eher schlechte Erfahrung gemacht und dann festgestellt, dass es simplifiziert sehr viel besser funktioniert. Ich habe auch schon öfter mit Mädels gequatscht, die meinten, dass Männer, die zu viele Gags und Smileys in ihre SMS einbauen irgendwie creepy wirken. Kann aber auch sein, dass sie diese Männer generell unattraktiv fanden und hier einfach nur die Rationalisierung zuschlägt. Wer versteht schon die Frauen?^^ Übrigens, Master of Disaster, ein guter Kumpel von mir arbeitet zum Beispiel super viel mit Phonegame, also comfortlastigen Anrufen. Das hat sich für ihn als die beste Methode herausgestellt. Es gibt hier keine Dogmen, lediglich Erfahrungswerte. Cool, freut mich, wenn ich dich inspirieren konnte. Wenn du sonst viel in Clubs gamest, kann ich mir bei dir vorstellen, dass du eher der High Energy-Typ bist, kann das sein? Wenn ja, solltest du versuchen, auf der Straße ein bisschen ruhiger und chilliger zu sein. Hier ist weniger mehr. Ich steh die meiste Zeit eigentlich nur da, halte Augenkontakt und unterhalte mich. Es sieht von außen unbeschreiblich unspektakulär aus^^ Demnächst. Sie ist mega süß. Das bleibt keine einmalige Sache, denke ich. Ist hier aber game-mäßig nicht mehr so relevant (-;
  11. Um was für eine Sucht geht es denn? Videospielsucht? Nikotinsucht? Fettsucht? Alkoholsucht? Koks? Heroin? Ich persönliche habe in meinem Leben viele Süchte gehabt und erfolgreich überwunden, allerdings habe ich mir für jede Sucht spezifische Programme gebastelt. Auch wenn die Vorgänge im Gehirn ähnlich sind sind doch die Strategien verschieden, um heraus zu kommen. Die Frage ist, auch, ob du etwas reduzieren oder komplett sein lassen willst. Wenn du Nikotinsüchtig bist, es nach meiner Erfahrung nach zum Beispiel absolut unmöglich, einen reduzierten Konsum durchzustehen. Bei der Internetsucht hingegen ist es essentiell, einen kontrollierten Umgang mit dem Medium zu erlernen, denn in der heutigen Zeit ist es natürlich völlig abwegig komplett auf das Internet zu verzichten. Also um was geht es genau?
  12. Weil sie nicht wissen, dass es ok ist, Schwächen zu zeigen. Ich selbst war da lange Zeit fehlinformiert und dachte, die wirklich heißen Mädchen bekomme ich nur, wenn ich nach außen absolut perfekt wirke. Mir hat damals niemand erzählt, dass das so nicht stimmt - bzw. ich habe die wenigen Stimmen, die was anderes gesagt haben, als Eso-Labertaschen abgetan. Inzwischen weiß ich, das ich damit auf dem Holzweg war.
  13. Ich hatte auch dich im Hinterkopf, als ich das schrieb (-; Aber ich denke, wir hängen da alle ab und zu drin. Wer frei von Sünde ist, der werfe den ersten Stein und so