MacDuff

Member
  • Inhalte

    166
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     145

Alle erstellten Inhalte von MacDuff

  1. Moin. Ich weiß nicht genau, was ich machen soll. Vor ca. drei Semestern hab ich ein Mädchen in einem Seminar kennengelernt. Zuerst haben wir uns mal öfters im Seminar angeschaut, näher kennengelernt haben wir uns allerdings erst als im Bus saß und sie sich neben mich gesetzt hat. Ich war dann derjenige, der das Gespräch angefangen. Dann haben nur so sporadisch immer miteinander geredet. Nach dem Semester haben wir uns nur noch sehr selten gesehen und dann nur aus weiter entfernung, wo wir uns dann gegrüßt haben. Letztes Semester habe ich mir dann den Mut zusammengenommen und sie nach meiner Nummer gefragt (wieder im Bus). Ihre Reaktion darauf fand ich im Nachhinein etwas merkwürdig. Ich hab sie gefragt, und dann hat sie sich fast hysterisch gefreut. SIe musste allerdings kurz danach aussteigen, hat aber gefragt, ob ich Facebook habe, und dass ich sie dort adden soll. Sie hat mir auch exakt ihre Nachnahme buchstabiert und ich soll nach ihr suchen. Zuhause angekommen, gesagt, getan, habe ich ihr bei Facebook (natürlich kannte ich ihr Profil schon längst ;)) eine Anfrage geschickt und noch eine nette Nachricht dazu. Aber dann fast ein Semester lang Funkstille, habe sie dann auch leider nicht mehr persönlich gesehen. Dann vor ca. vier Monaten hat sie mir zurück geschrieben und mich geaddet. Dazu muss ich noch sagen, dass sie schon sehr lange einen Freund hat, auch ein riesiges Bild mit ihm als Userbild bei Facebook. Naja auf jeden Fall haben wir nur ein paar mal hin und her geschrieben. Sie macht Judo und ich mache Jiu Jitsi, was ich ihr auch erzählt habe und sie meinte "jetzt gefällst du mir" oder so etwas ähnliches. Sie meinte auch, dass sie nicht so oft auf Facebook ist, weil sie da nur so Leute, die ihr irgendwie Werbung verkaufen wollen addet, damit sie sie nicht nerven oder so. Naja auf jeden Fall habe ich, in einem Anflug von Welt und Frauenhass, sie wieder bei Facebook blockiert, habe ihr als Ausrede gesagt, dass mich immer des Messenger nervt und dass WhatsApp reicht. Wir haben dann noch gesagt, dass wir uns halt in der Uni bestimmt öfters sehen. Im nachhinein bereue ich es jetzt natürlich, dass ich sie so dumm und mit dieser dummen Ausrede blockiert habe. Komischerweise sehen wir uns immoment sehr oft an der Uni. Letztens stand ich an der Bushaltestelle und sie stand etwas weiter weg mit einen Freundin. Ich habe dann so getan als würde ich an die Anzeige der Bushaltestelle schauen, die in der gleichen Richtung wie ihr Blick war. Ich hab nur leicht neben ihren Kopf geschaut und habe dadurch gesehen, dass sie meinen Blick gesucht hat und lächelnd zu mir geschaut hat. Habe sie aber dann ignoriert und so getan, als hätte ich es nicht gesehen. Heute habe ich dann wieder im Bus gesehen. Ich saß weiter hinten und haben gesehen wie sie wieder so grinden/lächelnd auf mich zu gelaufen ist. LEIDER sind dann plötzlich von der Seite zwei Freundinnen von ihr aufgetaucht und haben die ganze Zeit mit ihr geredet. Als sie dann aber aussteigen musste, hat sie sich zu mir gedreht, mich sehr süß angelächelt und mir zugewunken. Leider musste ich dann aussteigen. Was aber richtig scheiße ist, dass ich sie an Weihnachten wieder entblockiert habe und sie gefragt habe, ob sie mit mir platonisch ins Kino geht, richtig dumm eigentlich. Dazu muss ich noch sagen, dass ich ihr ja (wie oben erwähnt) als ich sie bei Facebook angeschrieben habe, eine kurze Nachricht noch geschickt habe, in der ich geschrieben habe, dass ich weiß,dass sie einen Freund hat, ich sie aber cool finde und das nur platonisch finde, also dass sie nicht denken soll, ich will etwas von ihr. Darauf hat sie in den folgenden Gespräche aber nichts gesagt. Naja keine Ahnung, was ich jetzt machen soll. Das dumme ist halt, dass ich ihr an Weihnachten wieder geschrieben habe und sie entblockiert habe, kommt würde wie jemand, der sich total unsicher ist. Meine Vermutung ist, dass sie mich sympathisch findet, aber mich erstmal bei Facebook geparkt hat, um erstmal rauszufinden, ob ich ein korrekter Typ bin und vielleicht auch wegen ihrem Freund. Aber jetzt hab ich das auch wieder verbockt, wenn sie die Nachricht liest, denkt sie bestimmt ich bin der größte Honk.Aber die Nachricht ist bei Facebook ja noch ungesehen, vielleicht kann ich sie noch löschen, ist ja nicht wie bei WhatsApp, wo die Nachricht gesehen werden kann, obwohl sie schon von einem gelöscht wurde. Das wäre meine letzte Hoffnung. Ich bin übrigens 10 Jahre älter als sie, sie ist 21/22 ich bin 31 Danke für das Lesen !
  2. Leidest du an einer Lobotomie? Arzt kann helfen.
  3. ihr kleinen jungfräulichen lutscher hahaha schon ein paar mädels bei world of warcraft klar gemacht?
  4. Aber wenn man hier nur den ganzen Tag theoretisch argumentiert, kann ich schon verstehen, dass das zu kompliziert ist für euch. Mein Beileid.
  5. Äh, SIE hat zu mir geschaut, nicht ich zu ihr, ihr Honks. Wenn ich zu jemandem hinschaue und er schaut schon zu mir, dann hab ja wohl ich nicht zuerst geschaut. Ist das zu kompliziert für euch? 🤔
  6. Hab sie heute wieder im Bus gesehen, ich war aber ganz auf der anderen Seite im Bus und sie hat sich mit ihrer Freundin unterhalten. Jedesmal, wenn ich zu ihr geschaut hab, hab ich gesehen, dass sie zu mir schaut bzw. wahrsch. hat sie mich beobachtet. Ich hab mir aber nix anmerken lassen und hab auch mit einem Bekannten geredet. Ich versteh das nicht. Auf der einen Seite kommt es mir vor, als ob sie immer meinen Kontakt sucht. Aber bei Facebook schreibt sie dann nicht. Aber ich hab sie ja gar nicht mehr bei Facebook, hab auch zu ihr gesagt, dass ich mich bei Facebook abmelde (damals). Vielleicht denkt sie, ich bin da gar nicht mehr. Ohhh wenn ihr wüsstet, wie hübsch und süß sie ist. Wenn ich sie das nächste mal irgendwo laufen sehe, geh ich zu ihr hin und labber mit ihr. Ich hasse es, dass es immer nur so zufällige Begegnungen sind. Richtig übel. Vielleicht hätte ich auch heute im Bus zu ihr gehen sollen, aber ihre Freundin war dabei. Aber eigentlich sollte mich das doch nicht davon abhalten. So ein Mist. Ich hatte sie übrigens auch bei instagram. Ich hab da ein paar Bilder von meinem Körper (wegen fitnesstudio und so), die Bilder hat sie dann auch gesehen, schätze ich.
  7. Ja ein paar andere habe ich auch kennengelernt. Ich versuche immer pro Semester mindestens zwei neue Nummer zu bekommen, halt einfach immer zwei neue kennenlernen. Aber bisher haben sich daraus nur gute Freundschaften entwickelt. Naja besser als nichts. Ich glaub, ich bin einfach nur ein langweiliger Typ, der halt irgendwie sympathisch rüberkommt.
  8. Äh nein. Das war Interpretation, sondern das sind Fakten. Außer natürlich wenn man Sheldon Cooper ist, dann hätte man das im Bus so interpretiert, dass sie zwar mich anlächeln auf mich zugelaufen ist, aber sind dann bestimmt auf den letzten Sitzplatz im Bus mir setzen wollte und einfach still ist. Das sind Sachen, die kann man falsch interpretieren, außer wenn man annimmt, jede Person ist fake. Naja aber egal, jetzt kann man eh nix mehr machen.
  9. Wenn ihre Freundinnen heute nicht gewesen wären, dann hätte sie sich zu mir im Bus gesetzt. Deswegen hat sie sich ja extra nochmal umgedreht, um mir wenigstens zu winken, weil ihre Freundinnen sie überfallen haben. Also kein igno-modus.
  10. Überhaupt keinen Spruch. Man labbert und labbert, kommt sich näher (entweder du oder sie) und dann in einem ruhigen Moment macht mans einfach, bzw. du. Wenn die Frau das will, dann siehst du das auch eindeutig an ihr (mehr oder weniger dezent, aber augenfunkeln geht immer).
  11. Eure Meinungen sind ja ok. Aber ihr vergesst, dass SIE zu mir gesagt hat, dass ich SIE bei Facebook hinzufügen soll. Ich hab pick-up mäßig ganz normal nach ihrer Nummer gefragt.
  12. Tut mir Leid, aber meine früheren Freundinnen hab ich so nicht kennen gelernt. Jede hab ich über irgendjemand anderen kennen gelernt und nicht indem ich sie erst nach ihrer Nummer oder so frage. Sry falls hier niemand mehr weiß, wie man Leute kennen lernt, ohne nach ihrer Nummer zu fragen.
  13. Warum ist das wohl passiert? Weil du zu aggro warst und auf die unangemessenen und ahnungslosen Ratschläge der Keyboardbeglücker hier gehört hast, anstatt mal darauf zu hören, was das Mädchen dir gesagt hat. Naja, am besten erstmal ne Weile Funkstille.
  14. Gehts eigentlich noch? Was sind das für Empfehlungen hier? Das wird die erste richtige Freundin für ihn. @Fendor Mach dir keinen Stress und geh es langsam an. Mit sowas bescheuertem wie "jetzt aber gnadenlos durcheskalieren" machst du dich nur zum Affen. Geh das selbstbewusst an und gut ist.
  15. Hallo. Ich bin 31 Jahre alt und studiere immoment wieder, d.h. ich bin täglich von sehr vielen jungen Frauen umgeben, von denen ich manchmal (selten) auch eine anspreche (z. B. im Zug). Heute Abend hab ich es wieder eher indirekt gemacht. Kurz die Story: Ich bin in den Zug eingestiegen und hab mich in einen Vierersitz gesetzt. Dann setzt sich ein junges Mädel gegenüber von mir hin. Ich bemerke wie sie ab und zu zu mir schaut, lasse mir aber nix anmerken. Dann hält der Zug, weil sich irgendwie Leute auf den Gleisen befinden und er jetzt deswegen 40 Minuten Verspätung hat. Sie hat dann ihre Kopfhöhrer abgenommen und mich gefragt was los ist. So sind wir dann ins Gespräch gekommen. Sie hat mich von sich aus gefragt, ob ich beruflich oder sonst wie unterwegs bin und ob sie mich duzen kann (beim ersten mal hat sie mich noch gesiezt) und mich noch nach weiteren Sachen gefragt. Da es mir etwas unangenehm ist, wenn das Mädchen zu jung ist, habe ich sie gefragt, ob sie "später" auch mal studieren will, um zu sehen, ob sie noch zur Schule geht. Sie studiert aber Physik an einer Uni, d. h. wenn man studiert, muss man mindestens 18 sein, daher kann sie nicht irgendwie 16 oder so sein, was mir auch zu jung wäre. Naja auf jeden Fall haben wir uns eine Weile unterhalten bis der Zug dann wieder losgefahren ist. Dann hat sie wieder ihre Kopfhörer aufgezogen und sich ihrem Smartphone gewidmet. Kurz bevor ich aussteigen musste, wurde ich etwas nervös, weil ich jetzt irgendwas machen musste, zusätzlich war der Vierersitz auf der anderen Seite voll mit Leuten besetzt. Einer meine größten Probleme ist, dass ich nicht Frauen ansprechen oder sie nach ihrer Nummer fragen kann, wenn ich weiß, dass es andere Leute mitbekommen, und in diesem Fall würde es der ganze Vierersitz mitbekommen. Ich hab mir dann überlegt, dass ich sie nicht direkt und offen nach ihrer Nummer frage. Ich hab dann mein Handy rausgeholt und meine Nummer anzeigen lassen und dann mit meinem Fuß ihren Fuß angestubst und ihr meinen Handybildschirm gezeigt, wo groß drauf stand: "Meine Nummer 0176..". Sie hat dann kirchernd gesagt: "hihihi warum??" Ich hab dann nur zurückgesagt "Wenn du willst". Dann hat sie gemeint sie fotographiert kurz meinen Handybildschirm mit ihrem Handy und sie hat es dann auch gemacht und gesagt: "Vielleicht sieht man sich ja ;)". Dann hab ich mich noch verabschiedet und bin aus dem Zug und hab erstmal zwei Kippen geraucht vor lauter Anspannung und guten Gefühlen. NIEMAMD hat es mitbekommen, obwohl der Zug voll bis oben hin war. Sie scheint auch ziemlich cool zu sein, weil sie immer ziemlich laut geredet hat, also wirklich einen fuck darauf gegeben hat, ob das andere Leute mitbekommen. Jetzt bin ich gespannt, ob sie sich meldet. Also vielleicht inspiriert dich dieser Fieldreport ja. Besonders die Frage "Willst du sowas auch mal später machen?" find ich ganz gut, um rauszufinden, ob sie noch zur Schule geht und deswegen (mir jedenfalls) zu jung ist. Ab 18 ist mir alles recht. Ich hab aber allgemein schon viele jüngere über die Semester mal angesprochen und es war immer so, dass wenn dein Alter das Mädchen nicht interessiert, dann erwähnt sie das auch gar nicht. Wie halt bei mir, sie hat mich zuerst gesiezt und dann gefragt, ob sie mich duzten kann, ohne dass sie überhaupt nach meinem Alter gefragt hat. Ohh wie ich Frauen liebe, manche sind echt so cool. Übrigens, was auch interessant ist, eine die, ich mal angesprochen habe und mit der ich jetzt noch viel freundschaftlichen Kontakt habe (sie ist 21), hat mal gemeint, dass ihr das Alter eines Mannes wichtiger als seine Körpergröße ist. Ob der Mann größer oder kleiner als sie ist, ist ihr egal, es ist ihr wichtiger, dass der Mann einige Jahre älter als sie ist. Je älter, umso besser 😅einfach der Hammer.
  16. Hallo ! Vor ca. zwei Jahren habe ich am Bahnhof ein nettes Mädchen angesprochen. Sie ist immer so in einem großen Kreis gelaufen und hat auf den Zug gewartet (mache ich auch immer, wenn ich auf etwas warten muss, brauche immer Bewegung irgendwie). Ich bin zu ihr hin und hab sie gefragt, ob ihr nicht schwindelig wird, was sie zum lachen gebracht hat. Wir haben uns dann eine Weile unterhalten, sie hat auch ein paar mal über meine Witzchen gelacht. Ich hab sie dann aber nicht nach ihrer Nummer gefragt, hatte irgendwie keinen Bock in dem Moment auf einen möglichen Korb, dann sind wir getrennt in den Zug. Nun hab ich sie in den zwei Jahren immer mal wieder im Zug oder am Bahnhof gesehen, wir haben uns dann aber eher ignoriert. Ich hatte aber nicht das Gefühl, dass es böses Blut oder sowas war. Sie hat sowieso fast immer Kopfhörer auf und ist allgemein eine, die unterwegs in ihrer eigenen Welt ist (achtet nicht viel auf ihre Umgebung). Heute (zwei Jahre später ;D) war sie dann wieder am Bahnhof. Ich hab sie dann mal wieder angesprochen. Zuerst hat sie mich nicht erkannt, als ich ihr dann erzählt habe, dass ich sie mal angesprochen hatte, hat sie sich wieder daran erinnert. Daher weiß ich auch, dass das erste mal, wo ich sie angesprochen habe, vor zwei Jahren war, weil sie es noch wusste und es mir gesagt hat ;D. Naja auf jeden Fall haben wir wieder etwas geplaudert, sie hat auch wieder ein bissl über das, was ich gesagt habe etwas gelacht (währenddessen Kopf weggedreht, falls das was bedeutet). Dann sind wir im Gespräch zum Zug gelaufen und im Zug habe ich mich dann von ihr verabschiedet. Ich war mir unsicher, ob sie es ok findet, wenn ich mich zusammen mit ihr hinsetze.🤔 Ich wollte ihr nicht hinterherdackeln. Sie war aber zu jeder Zeit ziemlich entspannt, kann mir auch nicht gezwungen vor. Also war allgemein alles ziemlich locker. Kam mir nicht vor, als wäre ich "ungewollt", oder dass ich sie nerven würde. Aber habe auch kein wirkliches Zeichen gesehen, dass sie wollte, dass ich bei ihr bleibe. Allgemein ist die Frage jetzt: Hätte ich ihr bis zu ihrem Sitzplatz hinterlaufen sollen und mich dann zu ihr setzen sollen? In einem Zug kann sie mir ja dann schlecht ausweichen ohne unfreundlich zu werden. Sehen werde ich sie auf jeden Fall nochmal.
  17. Jahrgang: 1988 Wohnort: Heidelberg Stand: Anfänger Präferenz: Street Kurze Vorstellung: Vor ein paar Jahren habe ich etwas erfolgreich aktiv pick-up auf der Straße gemacht, hab also etwas Erfahrung. Besonders Street-Game finde ich am besten. Auf gute Zusammenarbeit 🙂
  18. @Ambizious Kannst du Tipp geben, wenn andere Leute beim ansprechen zuschauen? Ich hab immernoch Angst eine Frau anzusprechen, wenn andere es mitbekommen könnten, sry wegen der noob Frage ☹️
  19. Ist mir auch mal passiert. Hab eine angesprochen, nachdem wir aus dem Zug ausgestiegen sind. Sie meinte sie hat mich schon öfters im Zug gesehen, also schon ein Zeichen von Interesse. Dann haben wir Nummern ausgetauscht und als wir geschrieben haben, hat sie sogar selbst ein Treffen vorgeschlagen, ohne dass ich zuvor schon was gesagt habe. Dann nach ein paar Sprachnachrichten und Text, kommt plötzlich eine Nachricht von ihr dass wir "sprachlich nicht auf einer Wellenlänge wären" und sie wünscht mir weiterhin viel Erfolg beim Frauenansprechen. Einfach so aus dem Nichts. Es hat dann übel geendet mit einigen sehr unschönen Nachrichten und SMS von mir. Naja, was in ihrem Kopf anging kann wohl niemand wissen. Aber du bist nicht der Einzige bei dem die Weiber sowas abziehen. Vielleicht hätte ich einfach von Anfang an auf Sex pushen sollen und nicht erst den Freundlich spielen sollen, vielleicht hätte ihr das besser gefallen. Keine Ahnung
  20. Servus. Ich bin gerade mit dem Zug gefahren und habe mich in einen Vierersitz gesetzt. Gegenüber von mir war auch ein Vierer, in dem ein super süßes Mädel saß, die Musik gehört hat. Erst hab ich ein paar mal zu ihr geschaut, bis ich ihren Blickkontakt hatte, sie hat auch zurückgeschaut, aber es waren nur neutrale, etwas längere Blicke, wobei ich dann den Blickkonktakt nach ein paar Sekunden abgebrochen habe (Frauen halten das ewig aus, ich nicht). Danach habe ich dann nochmal zu ihr geschaut, aber diesmal habe ich sie mit einem verschmitzten Lächeln angeschaut. Sie hat erst wieder neutral geschaut, dann aber hat sie angefangen zu lächeln und sie hat den Blickkontakt auch gehalten. Ich musste dann aus dem Zug aussteigen, habe also wieder abgebrochen. Selbst wenn ich noch länger im Zug gewesen wäre, hätte ich sie nicht ansprechen können. Sie hatte Kopfhörer auf, gegenüber von ihr saß auch jemand, der aber nix davon mitbekommen hat. Der Zug war auch voll bis obenhin. Wenn ich sie angesprochen hätte, hätte das zu einer größeren Aktion werden müssen. Sie hätte extra ihre Kopfhörer abnehmen müssen und der Typ, der ihr gegenüber saß, hätte alles mitbekommen und der Rest vom Zug auch. Peinlich wäre es mir auch gewesen, weil das Mädchen bestimmt 12 Jahre jünger als ich war (bin 30, sie wahrscheinlich so 18, vielleicht sogar 16-17). Es war aber sowieso ein Experiment von meiner Seite aus, weil ich nie richtig lächeln kann bzw. mich damit schwer tue, spontan zu lächeln. Mein Problem: Was soll ich machen, wenn ich Blickkontakt mit gegenseitigem Lächeln aufgebaut habe, ich sie aber nicht ansprechen kann? Sie hat die ganze Zeit zurückgelächelt ohne Anzeichen es abzubrechen. Ich kann sie ja nicht die ganze Zeit wie ein Holzkopf anstarren. Sie sah nicht aus, als würde sie Gebärdensprache können, die ich auch nicht kann. Einen Zettel schreiben? Kommt mir alles so bescheuert vor. VG
  21. Hallo. Danke für die Tipps 🙂 Ist halt nicht so einfach. Ich habe noch einige andere inner-game Probleme, an denen ich noch arbeiten muss. Ab nächster Woche wohne ich aber in einer größeren Stadt. Dann gehts los mit Anlabbern und Experimentieren 🙂 Dann bin ich auch nicht mehr auf Flirts im Zug angewiesen und mache das außerhalb von Uni und Co., weniger Stress.
  22. Danke für die ausführliche Antwort. Und ja, ich denke das mit dem Selbstwertproblem stimmt. Ich finde es nur merkwürdig das ich keine Angst mehr habe Frauen die alleine sind anzusprechen, ich hab dabei nichtmal mehr Ansprechangst. Aber ich weiß woher meine Angst vor den Verurteilungen anderer kommt. In der Grundschule gab es mal einen Vorfall, der mich wahrscheinlich traumatisiert hat. Damals in der 3. Klasse im Matheunterricht ist das passiert. Meine damalige Mathelehrerin ist in jedem Unterricht immer die Reihe durchgegangen und hat jedem einzelnen leichte Rechenaufgaben gestellt. Ich kann mich immernoch an die Situation erinnern als ich mal dran war. Das ganze war eine Katastrophe, die Aufgabe war zwar leicht, aber ich hab bestimmt 5 Minuten versucht sie zu lösen, konnte es aber nicht, und die Lehrerin hat dauernd drauf rumgebohrt und das ganze hat sich ewig in die Länge gezogen. Als ich dann mehrmals eine falsche Antwort gesagt hatte, hat die ganze Klasse angefangen zu lachen, richtig laut und lange, fast jeder, während die Leherin immernoch drauf rumgebohrt hat, obwohl ich ein nervliches Wrack war. Ich kann mich noch erinnern wie ich zu einem anderen Schüler geschaut hab und er mich "Dummkopf" oder sowas genannt hat, Tage danach hat er mich immer wieder so komisch angegrinst. Ich glaub das hat irgendwas mit meiner Seele gemacht. Vor 5 Jahren war ich auch noch sehr schüchtern, nachdem ich mich mit pick-up angefangen habe würde ich mich jetzt eher als arrogantes, zynisches aber liebevolles Arschloch bezeichen. Aber diese Angst vor außenstehenden Massen habe ich immer noch, ist aber bei einzelnen Personen oder in kleinen Gruppen verschwunden.
  23. Hallo. Ich bin 28 Jahre alt und hab vor ein paar Jahren mit pick up angefangen. Nach einiger Zeit hatte ich überhaupt keine Probleme mehr Frauen anzusprechen. Ich hatte auch einige Erfolge wie zum Beispiel 3 Dates in einer Woche und noch einige andere. Mein wirkliches Problem ist allerdings, dass das auf die Straße gehen und ansprechen für mich wirklich anstregend ist, weil ich ständig nach Mädchen suche die möglich weit weg von viele anderen Menschen sind, oder alleine irgendwo hinlaufen. Das führt dazu das ich schonmal 5 Stunden unterwegs war und nur ZWEI Mädchen angesprochen hab. Oft ist es auch so das ich den Mädchen übelst lange hinterherlaufe um zu hoffen das sie irgendwo hinlaufen wo keine Menschen sind, was auch noch einen ziemlichen creepy Faktor hat, und mich auch körperlich auslaugt. Mit dem Ansprechen habe ich überhaupt keine Probleme, ich kann alles durchziehen wie z. B. schon Schulter anfassen, oder ihre Hand sanft nehmen, d. h. eigentlich bin ich schon etwas fortgeschritten, aber dieses eine Problem behindert mich wirklich extrem dabei. Wenn ich versuche in einer Menschenmenge Mädels anzusprechen habe ich die ganze Zeit Angst davor was andere von mir denken, oder ob sie mich verurteilen. Ich versteh das wirklich nicht. Letztens hab ich an meiner Uni einen pick up Typ gesehen der aussah wie ein ungepflegter Obdachloser, total dünn und schmierig, trotzdem hat er aber einfach direkt inmitten von anderen Studenten einfach so ein Mädchen angesprochen mit dem typischen "hi du bist super attraktiv", sie hat ihn einfach ignoriert, gleiches bei einem zweiten Mädchen das er angesprochen hat, und einige haben das auch mitbekommen, weil sie gerade über die Straße gelaufen ist. ICH RAFF DAS NICHT, wie schafft es so ein schmieriger unkalibrierter Typ die Außenstehenden zu ignorieren? Und ich mach mir in die Hosen?? Ich bekomme zu 98% positive Rückmeldung von Frauen. LG
  24. Moin, ich habe mal in einem Frauenforum nachgefragt wie ich es denn schaffen könnte mehr einen sexuellen Vibe und flirten in meine Gespräche mit Frauen zu bringen, da meine Gespräche zu oberflächlich sind. Nach einem ewigen hin und her von anderen Forenteilnehmen wie es denn sein könnte das man einfach so Frauen auf der Straße anspricht und das ich mir ein Hobby und so suchen soll habe ich dann eine Antwort von einer Frau bekommen, die sich mit vielen anderen Dingen deckt über die ich schon gelesen habe was dies angeht. Besonders Punkt 1 finde ich interessant. Also sie denk das man nicht mit endlosen zwei Stündigen Gesprächen weiter kommt, sondern eben auch mal anfassen und zur Frau sagen das sie "sexy" ist, was ja immer als schlechtes game hier verbreitet wird. Aber ich finde schon das sie recht hat, man muss halt auch mal direkt sein. Ist nicht fieldtested, aber ich werd es auf jeden Fall mal einbauen. Auch hat sie das "numbers game" ohne das sie weiß was das ist verstanden, d.h. "bei der falschen läuft man halt auf". Sie hat geschrieben das sie das unter "Anbaggern" versteht, und das ist ganz entgegengesetzt zu dem was hier die meisten Leute unter anbaggern verstehen, nämlich meistens nur harmlose Gespräche mit C&F und so Zeug. Das war die einzige konstruktive Antwort die ich bekommen habe, der Rest ging nur darum wie ich mir erlaube so etwas zu machen und der übliche Scheiß halt. Opinions?
  25. Lebst du in einer alternativen Realität? Ich hab alle Links von Virez durchgelesen, und in keinem einzige stand etwas davon das man sein sexuelles Interesse offen zeigen soll und das man Frau mit "du bist sexy" ansprechen soll und berühren soll. Du hast die wahrscheinlich selbst nicht gelesen. In den Texten stand nur irgendein psychologischer verwirrter theoretischer Quatsch. Und wie ich schon zwei mal geschrieben habe, tue ich nicht so als hätte ich das Rad neu erfunden, weil erstens die Frau das schon geschrieben hat, zweitens ich das schon bei z.B. Good Looking Loser gelesen habe. Also hör auf so eine gequierlte Scheiße zu schreiben.