Jon Don

User
  • Inhalte

    64
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     128

Ansehen in der Community

11 Neutral

Über Jon Don

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

993 Profilansichten
  1. Entspannt euch mal , bei ihr hab ich die Hosen an, hab ich gestern erst gemerkt , sie war ja bei mir. Hab mir ne Stunde einen lutschen lassen. Angesprochen hab ich garnichts. Was ich gemacht habe ist mir was für gestern Abend geklärt. Trinken gehen mit ner Freundin und paar Kollegen. Konkurrenz wirkt eben doch extrem heftig bei ihr. Sie konnte kaum aufhören zu fragen : mit wem was genau wie lange wieso ziehst du dich so schön an dafür etc... Als ich denn los bin und sie nach 2 Stunden wegen meines Termines quasi rausgeworfen hab , schrieb sie mir wieder mehrere Nachrichten , es war so schön wieder etc... Ende des abends war das ich mit der anderen Freundin bei mir bisschen Spaß hatte . Allerdings fühlte es sich nicht richtig an da ich für mein hb wirkliche Gefühle habe . Versteift euch alle nicht zu sehr auf pickup, das Bauchgefühl reicht meistens. In diesem Sinne Peace und ein hoch aufs Single Leben. Danke für die ganzen Denkanstöße :)
  2. Wieso ? Hat nix mit Alpha oder sowas zu tun finde ich. Sie kann den ruhig mal sehen und quatschen und keine Ahnung was machen, aber dass essen gehen war halt meine Grenze die ich ihr aufgezeigt hab. Wie sie das findet ist ihre Sache Ich hab ihr ja kein Drama geschoben, ich hab die Grenze in meinem Kopf , ab da wird die Frau wieder uninteressant für mich , das hab ich sie spüren lassen. Ob ich sie jetzt wissen lassen sollte warum ändert ja eigentlich auch nix , macht ja eh jeder was er will Edit: aber nach ein paar Minuten Überlegung hast du doch recht mit der inkongruenz. 😅
  3. Ihr habt beide vollkommen recht . Ich werd mich mal mit paar anderen Frauen treffen , dass führt ja denn meistens als netter Nebeneffekt eh dazu das sie bindet. (Ich treffe mich nicht mit anderen wegen ihr ! Das ist wichtig dass ich daran denke) denn ich hab schon paar nette Bekanntschaften auf Abruf . Ich muss immer daran denken dass wir nicht zusammen sind und ich kann mich auch so benehmen. Dagegen spricht nichts in dieser Welt und ist ganz normal. Also ich hab mich jetzt bisschen runter gefahren und hab ihr geschrieben dass sie morgen rumkommen soll. Sie hat sich gefreut und meinte noch "klar , wenn du mich sehen willst". Also sie hat wohl schlimmes von mir erwartet. Zum Glück hab ich kein Drama gefahren und mir das mit dem nicht gut gehen parrat gehalten. Allerdings denke ich, dass ich das schon erklären sollte, wenn sie es anspricht. Ansonsten denkt sie dass es normal sei wie das jetzt die letzten Tage war und ich mich öfter mal nicht melde. A la der meldet sich eh in 3 Tagen wieder. Der gedankengang von ihr war ja richtig, dass sie was getan hat Was meinen invest hat runter fahren lassen. Oder was meint ihr ?
  4. Der Sex mit ihr ist auch für mich mega. Haben uns in der zeit schon gut abgestimmt. Sie steht auf das was ich auch stehe.. Mit den alrernativen ist das so : ich könnte mir direkt ein paar dates organisieren , easy. Allerdings habe ich da keine Lust drauf wenn ich Gefühle für eine Frau habe .. bei mir fällt sofort das Interesse für andere weg. Ein Kumpel hat das mal gut beschrieben , ist bisschen wie ein löwe der seine Beute Grad vor sich hat , der rennt auch nicht los und nimmt sich noch 2 antilopen mehr ... Und was ich will naja, ich denke in Richtung Beziehung Vorallem weiß ich dass das alles von der Frau aus kommen sollte mit ltr und so . Ich hab da nichts angesprochen, würde ich auch nicht machen. Und Konkurrenz, naja ich verliere da halt direkt die Lust. Wenn sie zu ihm gehen will soll sie machen , sie weiß was ihr entgeht , daher hätte sie auch so Panik geschoben. Ich denke sie weiß auch dass ich es schnell ernst mache und dass ich mich von heute auf morgen nicht mehr melden würde Trotzdem bin ich mir nicht sicher wie ich weiter machen soll
  5. Also ja, das läuft eigentlich auch ganz gut, ich sage ihr ab und an in bestimmten Momenten zb dass sie meine Traumfrau sei und Quatsch auch manchmal von so Sachen wir Urlaub machen und so .. vielleicht sollte ich bisschen mehr davon zeigen (natürlich nicht zu viel!) Aktivitäten außerhalb des Bettes eher wirklich selten , spazieren und mal Disco aber mehr eigentlich nicht. Dazu hätte ja zb das Essen gehen gehört , was sie ja aber dann doch mit dem Ex machte . Sie meinte ja letzte Woche zu mir ob ich mit ihr essen gehen würde bald , ich meinte ja klar freut mich , mit ner schönen Frau was schönes essen , gibt nix besseres . Allerdings passte es die Woche nicht da sie lange arbeiten musste und anstatt sie fragt geht sie einfach mit ihm .. Das ist auch der Punkt den ich dumm finde .. Sie will mit mir dahin aber macht es dann doch mit jemand anderes , könnte jetzt meinen sie macht das um so zu sehen wie ich reagiere und um emotionen aus mir herauszukitzeln.. Allerdings hab ich da den Hang immer relativ viel in taten hinein zu interpretieren, was hier wohl auch der Fall wäre
  6. 1 Mein Alter 22 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 20+ 4. Etappe der Verführung Sex (alles) 5. Beschreibung des Problems moin, ich hab seit Ca. 3 Monaten mit einer netten Dame was am laufen. Ich hab alles soweit ganz gut hinbekommen. Viel verliebtheit ihrerseits, extrem viel Zärtlichkeit .. so hat sie es geschafft das ich sie auch sehr mag. Sie kennt mich als Typen der ihr auch mal sagt wenn ihm was nicht passt und einen der sich nicht dafür schämt, allerdings ist es nicht so das ich Drama mache , sondern ich ziehe dann einfach den invest bis zum 0 Punkt zurück. Das ist nicht gespielt oder so, sondern ich verliere dann einfach schnell das Interesse. Wir hatten zum Beispiel öfter die Situation , dass morgens neben mir liegt und mich mit traurigen Augen anschaut und mich fragt ob ich mich noch bei ihr melden werde, nach dem wie ich zu ihr war (invest rausgenommen). Schwer zu beschreiben was ich meine , kurz gesagt : ich glaube sie mag mich wirklich richtig gerne. Der Sex ist laut ihren Aussagen sehr gut. Jetzt das Problem: sie ist seit nem halben Jahr von ihrem ex getrennt. Die beide waren mehrere Jahre zusammen. Sie kommt nicht wirklich von ihm los. Ich verstehe dass, sie meinte zu mir sie kann es nicht so einfach lassen. Die beiden schreiben und treffen sich auch ab und an , streiten sich aber wegen jeder Kleinigkeit . Da ist halt wirkliche Endstimmung. Versteht mich nicht falsch , ich habe kein recht dazu sie zu irgendwas zu zwingen , zum Beispiel das sie Kontakt abbrechen soll oder sowas . Das ist auch nicht meine intention. Ich habe es auch nicht nötig mit ihm zu konkurrieren. Das habe ich ihr auch schonmal erklärt , dass es mich in Grunde nicht juckt ob sie sich ab und an sehen. Weil ich sie wirklich verstehen kann. Zumal wir auch nicht zusammen sind. Sie meinte zu mir , wenn sie was mit einem Typen hat bzw mit mir, hat sie mit keinem anderen was . Das meinte sie zu mir von sich aus ohne dass ich sie unter Druck setzen oder so. Samstag waren die beiden wieder unterwegs, richtig mit essen gehen und anschließenden trinken. Bin mir da ziemlich sicher das da auch was lief. Wäre auch ihr gutes Recht , hätte ich nicht diese Äußerung im hinterkopf. De facto hätte sie mich angelogen und das geht garnicht für mich. Ich muss dazu sagen sie sagte mir im Vorfeld das sie heute was mit ihm macht und so , sie weiß ja das es mir egal ist. (Ich will den Typen ja auf keinen Fall so aufblasen , denn dann hat sie erst recht Bock auf ihn). Das die beiden aber dann noch essen und was trinken waren geht mir zuweit. Also hab ich den invest rausgenommen, bin mit Kumpels feiern gefahren und hatte keine Lust mehr ihr zu schreiben. Von ihr kamen mehrere Nachrichten hintereinander. Ob ich sie nicht mehr sehen will etc. Ich reagierte nicht. Hatte keine Lust. Heute morgen schrieb ich ihr dann: , klar, war Gestern kaputt. (Wollte nicht direkt die eifersuchtsschiene fahren) Woraufhin sie mich mit sprachnachrichten bombardierte wie sehr sorgen sie sich gemacht habe , sie versucht hat zu analysieren was sie falsch gemacht haben könnte etc. Dass ich vielleicht ne andere hätte.. Da dachte ich mir nur , dafür muss man nicht sherlock Holmes sein(um rauszufinden was mit nicht passt) ? Ich will nicht als eifersüchtiger Bubu dastehen , aber das Samstag war dann doch Scheiße. Vorallem weil ich da die Einstellung wie sie habe. Mag ich eine Frau sehr dann interessieren mich anderen Frauen nicht . Das ist wahrscheinlich mein größtes Grab. Da werd ich immer faul. 6. Frage/n Wie soll ich mich verhalten ? Ich mag sie wirklich aber ich bin kurz davor mich zu verabschieden. Ich würde mich dann garnicht mehr bei ihr melden und das so wie Samstag fortsetzen. Hab schon überlegt einfach ehrlich zu ihr zu sein , würde dann so klingen, "Sorry aber ich Teile meine Frauen nicht ".. im Endeffekt hat sie mich ja angelogen denke ich. Ich schätze sie so ein dass sie sehr geschickt vorgeht und immer mehr weiß, als sie vorgibt ( mit ihren Aussagen). Auf vieles gehe ich auch garnicht ein weil ich mir da nicht sicher bin ob ihr ihr glauben sollte (Gefühlsduselei). Ich persönlich hätte das ganze in Richtung ltr gelenkt (wenn ich wüsste wie ?) Aber jetzt wenn das mit ihrem ex so nervt wäre das eher ne bodenlose fallgrube was würdet ihr machen ? Andere klären? Ihr die Wahrheit sagen? Fb versuchen? Next? muss noch dazu sagen dass wir jedes mal Sex haben wenn wir uns sehen. Das ist eines meiner Grund Prinzipien ich tendiere grade eher in die Richtung sie mir mal zur Brust zu nehmen und zu sagen das ich da nicht so Lust drauf habe (also einfach ehrlich zu sein)
  7. Leute , grüßt euch Ich hab jetzt nichts weiter hier gelesen aber vielleicht kann ich irgendwem mir meinen Erfahrungen aus ex back jemals helfen Ich hab auf Seite 190 dieses Threads vor 2 1/2 Jahren nen Bericht geschrieben als ich meinen ersten ex back hatte, hab ihn mir Grad aus Langeweile mal durch gelesen Was ich sagen kann , die olle ist bis heute meine einzige wirklich feste Freundin gewesen (aber x Frauen auf chillig ). Man kann also wissen das Ich damals die heftigste oneitis hatte. Was will ich euch sagen ? (Hier müsstet ihr euch meinen Bericht auf Seite 190 durchlesen!) Es ging bei mir so weiter , dass sie mit ihren Typen 2 Jahre zusammen war Und mich natürlich hat fallen lasse. Die Zeit danach war Scheiße aber man rappelt sich wieder auf. (Volle Kontaktsperre und so ) Anfang letzten Jahres suchte sie wieder Kontakt zu mir. Ich fand raus das die beiden sich über die ganze Beziehung um mich stritten.. Sie stalkte mich regelrecht (istagram und fragte rum wie es mir geht und so) Sie schaffte es Kontakt herzustellen (letzten Sommer) wir kamen uns näher und die beiden trennten sich (wegen mir). Ich dachte ich hab mich geändert und wir wären nun beide erwachsen genug um das dieses mal richtig zu machen (bestärkt von dem Gefühl sie wollte 2 Jahre was von mir) Ich fickte sie regelmäßig und wir hatten ne geile Zeit. Wir waren kurz davor wieder zusammen zu kommen. Aber irgendwas war anders. Dieser Mensch hatte sich so hart verändert das ich anfing , zu hinterfragen warum ich über 1 Jahr gebraucht hatte um sie zu vergessen ? Diesen schlechten Menschen? Ich hatte in der Zeit genug darüber nachgedacht, über mein verhalten damals , mein Leben , alles. Ich betrachtete sie mit kritischen Augen , nicht diese rosaroten BrillenAugen wie damals. Die Zeit letztes Jahr war die wichtigste in meinem Leben. Wir kamen nicht zusammen. Unsere Ansichten waren zu verschieden. Sie wollte eher offen Leben, auch mal mit nem Typen ordentlich tanzen und sowas.. eigentlich wäre es mir bei jeder anderen egal gewesen. Aber bei ihr ? Ich fiel nach 2 Jahren direkt in alte Muster . Wurde eifersüchtig, bockig aber auch sehr nachdenklich. Das war ich sonst nie. Es folgte ein weiter trauriger Monat bis ich rational erkannte, dass ich in selbst in 10 Jahren mit ihr nicht glücklich werde. Was einmal nicht passt ,passt nächstes mal auch nicht. Was Scheiße schmeckt, schmeckt mir auch in einem Jahr nicht. Als ich das erkannte, für mich selbst , ohne äußere Einflüsse oder sowas, verfiel der Fluch der oneitis Schlagartig. In den den 2 Jahren in denen sie in einer Beziehung stecke , dachte ich oft an sie . Grade dann wenn es mir schlecht ging. Aber nach dem letzten Sommer ist sie einfach nur irgendein weib für mich geworden. Ich habe es aus der oneitis geschafft. Ihr schafft das auch. Ich zucke heute noch zusammen wenn mich ein bestimmter Kumpel von mir (der Kontakt zu ihr hat) mich über meine Frauen Geschichten ausfragt. Ihr könnt euch denken wer dahinter steckt. Mittlerweile hat sie seit nem halben Jahr wieder nen Freund. Aber es fängt schon wieder an. Sie streiten sich und mein bestimmter Kumpel nervt mich derbe mit seinem ausfragen. Kontakt hab ich zu ihr nur wenn ich muss. Denn sie ist für mich uninteressant geworden. Ich würde mit ihr in 10 Jahren nicht mal zusammen kommen. Was ich euch damit eigentlich sagen will; ich habe gelernt, dass man schneller in alte Muster fällt als man gucken kann. Das wichtigste ist dass ihr eure eigenen Erfahrungen macht ! Macht eure Fehler ! Genauso wie ich, in dem ich 2 mal die ex gegamed habe ! Ich habe gelernt ! Besser spät als nie und macht das was IHR für richtig haltet, ansonsten werdet ihr euch hinterher Vorwürfe machen ! : "hätte ich nicht auf xy gehört !!"
  8. Hey leute, mir geht seit diesem Wochenende sone Frage durch den Kopf, kann man sich bei Frauen was versauen weil man die Eskalationsleiter zu weit hoch geklettert ist? Beispiel: Am Wochende sind 2 Kumpels ich und 2 Freundinnen von denen zu nem Club gefahren, aufm Hinweg hab ich mich mit der einen ganz gut unterhalten (kennen mich beide nicht) und so bisschen eskaliert, gekuschelt, Hände gehalten.. Sie war echt cool drauf Dann im Club hab ich mich auf andere Dinge konzentriert.. Auf dem Nachhause weg ging das ganze weiter, es ging nachher so weit das wir unter ner Decke lagen, sie mir einen runterholte und ich sie fingerte.. Jetzt die Frage: War das too much? Oder soll man immer so weit gehen wie nur möglich und den Moment nutzen? Vielleicht will sie mich jetzt nicht wiedersehen weil sie sich schämt oder sowas oder weils ihr peinlich ist? (schämen ist das falsche Wort dafür aber mir fällt kein besseres ein) Hätten wir uns nur nett unterhalten und geküsst wäre die Situation jetzt vielleicht anders? Versteht ihr was ich meine? Handynummern tauschen hab ich Idiot natürlich versäumt... Das ist jetzt eher ne allgemeine Frage, speziell für den Club, ist es besser der sympatische Typ oder die "besoffene Sünde" zu sein?
  9. Lieber Spiderman99 (oder wie auch immer du jetzt heißt), liebe andere Immer-wieder-Poster in diesem Thread, bitte druckt euch das 100 mal in Helvetica 48 aus und tapeziert euch die Wohnung damit. Das sind wahre und wichtige Worte!! Ich dachte erst du meinst ich sei Spiderman99 also unnötiger Post hier mein Kommentar
  10. Hallo Leute, muss mal was loswerden, EX BACK IST WIE EINE DROGE Ich bin mit meiner ex, mit der ich 2 Jahre zusammen war, seit 6 Monaten getrennt. Beide 19. Hierzu gibt´s auch paar Beiträge von mir im Forum. In dieser Zeit habe ich gelernt damit umzugehen und ich habe gelernt, auch ohne sie glücklich zu sein. Wir mussten immer etwas Kontakt halten da wir uns nen Hund teilten´,Bevor jetzt welche aufschreien, es hielt sich am Minimum und 1x mal in der Woche einen Satz "Bringe ihn/Hole ihn, wobei ich sie überall blockierte und nie Zuhause war als sie ihn Holte/Brachte (Meine Eltern haben das geregelt) === Die unwichtige Vorgeschichte: Ich verlor mein Handy, gab ihrem Kumpel (Weil ich sie auf FB blockiere) meine neue Nummer falls was wegen dem Hund sein sollte und dachte die Sache hat sich erledigt. Bla Bla Letzendlich schickte sie mir Bilder von sich und dem Hund und wir kamen ins Gespräch. Sie hatte 1-2 Monate nach mir nen neuen (Rebound-Guy? :D) Die beiden führten sone On/Off Beziehungsscheiße, mehr wusste ich nicht. Als sie mir Vorgestern schrieb waren sie auseinander. Wir konnten offen über alles schreiben und sie meinte dass es sie immernoch stört wenn ich rumficke, sie es schade finde was aus mir geworden ist BlaBlaBla (Das mit der Selbstreflexion bei ihr ist ein anderes Thema,denn sie hatte ja nen Freund) Dann meinte sie dass sie keinen so geliebt hat wie mich und sowas, Jaja alles geschwafel, aber mir geht es irgendwie genauso bei ihr und so schrieben wir halt... Sie lud mich am nächsten Morgen zu sich nach Hause ein, sie wolle mir was kochen. Ok hab ja auch bock drauf gehabt also bin ich hin. Es war zuerst ne ziemlich komische Situation, aber nach einiger Zeit fingen wir an zu kuscheln.. (Man hat mir das gefehlt mit ihr.. und ihr gings genauso) ich kling zwar grad wie´n Weichei, aber es war so. Im Endeffekt waren wir kurz davor zu ficken..Als ich sie gefingert hab meinte sie können wir nicht machen und so.. Am Abend schrieb sie mir sie "wäre fast schwach geworden :P" (Ihr Ex Typ rufte x mal an als wir im Bett lagen..) Ich wollte dem Thema Sex komplett aus dem Weg gehn, aber es ging nicht, bis sie meinte nochmal passiert mir sowas nicht blabla...Sie will nie wieder Sex mit mir (warscheinlich wiel ich andere gefickt habe, wo wir wieder beim Thema Selbstreflexion bei ihr sind, sie hat ihrem Ex doch auch einen gelutscht..)Dann meinte sie noch der Tag war richtig schön gewesen,. Eigentlicher Punkt: Heute war sie total abweisend 2 Nachrichten und dann antwortete sie nicht mehr. Das schlimmste: ich fühle mich genauso beschissen wie am ersten Tag nach unserer Trennung, es war ein harter weg bis hierher und nun habe ich alles zu nichte gemacht, ich fühle mich heute den ganzen Tag schon so scheiße weil sie nicht antwortet bzw warte ich darauf das sie ein nächstes Treffe vorschlägt. Leute! Dieses Ex Back scheiße ist wie Gift für euch! Scheißt drauf! Ich komm mir vor wie´n verfickter Junkie der wieder gesündigt hat... Ich weiß nicht was ich machen soll...
  11. @Seitan Na der ein oder andere habe ich mit 1,2 umschrieben, wohl nicht sehr passend, Natürlich habe ich AA und hatte, hab aber eher CLubgame gemacht und da hatte ich es aber im Griff... ne Zeit lang lief es auch echt gut, aber das hat mich einfach genervt und zuviel Zeit gekostet immer dieses andauernde Tippen mit den Frauen.. Ja stimmt schon was ihr sagt, aktuell fokussiere ich mich eher auf Sport, neue Leute kennen lernen und meine Freunde halt.. Kann auch daran liegen, dass mein Textgame so scheiße ist, dass da nichts bei rumkommt Onanieren? Ne, einmal die Woche, da geht´s dann schon eher Richtung Asexuallität Okay danke für die Antworten, ich schau mal wie´s wird, ich denke halt das ich dass einfach grade nicht brauche, hört sich Asexuell an und ist es auch, aber naja
  12. Hey Leute, Wie der Titel schon sagt hab ich irgendwie keine lust auf Frauen.. Ich bin 19 und bin seit 5 Monaten von meiner LTR getrennt. Ich hatte seit dem schon 1,2 Lays, auch paar KC´s, aber das war so in der Anfangszeit.. Jetzt hab ich irgendwie gar keine Lust mehr, ich hol mir schon Nummern wenn ich unterwegs bin (Hauptsächlich auf Partys), aber danach verliere ich direkt die Lust mich zu melden, geschweige denn n Date auszumachen. Gestern Abend zum Beispiel: 3 Nummern geholt und nun sitz ich hier und hab keinen Bock auf sinnloses Getippe mit den Frauen, was ist los mit mir? Und wenn ich mich dann doch durchringe mich zu melden, dann höchstens 2,3 Nachrichten am Tag weil ich einfach keine Lust drauf habe ..Wie macht ihr das? Irgendwie reizen mich die Frauen nicht besonders..
  13. Moin Leute, Ich hab am WE beim auswärts clubbing ne HB 8 kennengelernt, halbe Stunde gequatscht, was getrunken, NC, KC und leichter Makeout liefen. Dann haben ihre Freundinnen sie zum tanzen geholt (warum bin ich nicht mitgegangen???) und wir haben uns aus den Augen verloren. Normalerweise würde ich jetzt Date ausmachen treffen und weiter machen, aber sie wohnt eine Autostunde weit entfernt (in der Stadt in der der Club war)...Sie sah zudem echt gut aus, genau mein Geschmack.. Soll ich´s vielleicht mal wagen dort hinzufahren und ohne Verluste versuchen zu eskalieren, oder es sein lassen und nexten?.. Ne Stunde Autofahren für nen Flake wäre ziemlich scheiße .. Was würdet ihr machen?
  14. Wie meinst du, ich wirke infantil? Ich höre oft dass ich eigentlich reif rüberkomme, aber ich bin ja auch erst 18 Jahre alt, von daher seh ich das auch nicht so eng.. mit danach mein ich nach der Routine, gestern war´s so das die HBs anfangen rumzuzätern weil sie nicht ausgeben wollen, daraufhin meinte ich das ich schlechte Verlierer nicht mag (IOD halt) oder 1, 2 mal wollten sie garnicht erst um nen Einsatz spielen..(Kein desinteresse sondern sie meinte sie verlieren eh und so) Bei dem KC jedoch hab ich´s vorher bisschen kalibriert, beim approach (sie war grad unterwegs) vorgestellt, 1 -2 Min Gespräch, währendessen die Hand noch gehalten und dann verabschiedet ( Wir sehen uns später bestimmt nochmal) , Dann später 5Quest Spiel rausgehauen, hab aber zuerst sie fragen lassen und Einsatz die Nummer, hat sehr gut geklappt.. Ja Eskalation, aber direkt nach Einstieg in´s Set oder erst wenn es Richtung Rapport geht? Ich versuch nächstes mal einfach der zu sein der zuerst geht, wenn man sich dann später wiederfindet ist es umso besser würde ich mal schätzen.. Das Bild mit dem Cockblocker feier ich :D