-draco-

Member
  • Inhalte

    606
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    3
  • Coins

     4

-draco- gewann den letzten Tagessieg am Juli 6 2016

-draco- hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

584 Sehr gut

1 Abonnent

Über -draco-

  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Am Mond Rechts vorbei ;-)

Letzte Besucher des Profils

3.525 Profilansichten
  1. Mir ist Sofort "Ockhams Rasiermesser" eingefallen. https://de.wikipedia.org/wiki/Ockhams_Rasiermesser In der Wissenschaft sehr bekannt. Heißt: Die Einfachste Erklärung ist allen anderen vor zu ziehen. Trifft auch hier zu. Sorry, aber manchmal ist das Offensichtliche auch das am ehesten wahrscheinliche.
  2. 1) Dir selbst vertrauen. Deinem Gefühl. Der Beste Ratgeber aller Zeiten. Und wenn die ganze Welt sagt "Die sind nur Freunde!", aber dein eigener bauch sagt "Ne, sind sie nicht." Dann ist das DEINE Wahrheit. handle in Zukunft nach DEINER Wahrheit. Spätestens beim Tanzen hätte dir n Licht aufgehen müssen. Und das ist nix von wegen "Beziehung gefährden". ich sag dir, warum du dich nicht hingestellt hast und gesagt hast "Mister. Pfoten weg! Und Madame? Wir reden zuhause drüber!" .... Verlustangst! Du hattest schiss, dass sie Drama macht, mit dem du dann nicht klar kommst und sie sich dann verabschiedet. 2) Du kommst da raus, wenn du dich dafür entscheidest. N Kurzes treffen, n kleiner Satz "Horch zu... es ist nicht mehr, was es war" und gut ist. tu doch nicht so, als ob du einen Bindenden Vertrag unterschrieben hättest. Wenn du dich entscheidest, das weiter zu führen musst du mit der Angst leben. Die kann dir nichts und niemand nehmen. Aber genau daran solltest und musst du arbeiten. Denn das wird wieder passieren, wenn du das einfach so hin nimmst. Das ist dein persönliches Wachstums-Feld. Nutz es! 3) Mal unter uns: Eine Frau, die dich einfach austauscht, dann feststellt "naja, der andere war besser..." und dann zurück will ist für dich Heiratsmaterial? Uha. Na dann - viel Spaß. Ich widerhole mich: Was sind deine Standards? Was macht jemanden zum Heiratsmaterial? Der geile Arsch, tolle brüste und Lippen, die nach Blowjob schreien? oder So langweilige und unwichtige Sachen wie Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, Selbstständigkeit.... und ach ja.... Loyalität? (Was betreffende Dame dringend mal googeln sollte!) Du hast es selbst in der Hand, wie es mit dir weiter geht. Sind harte Worte -- ich weiß. Aber nur das wirkt. ich meins nicht böse mit dir.
  3. Nun - machen wir's kurz: 1) Im ersten Anlauf hast du schon gemerkt, dass der Typ nicht Schwul ist und sich an deine kleine ran macht. Getan hast du was? nichts. Richtig. Deshalb ist das auch schief gegangen. (Ausschweifungen, dass die Kleine bei so einem Verhalten bei jedem anderen Kerl mit Rückgrat schon lange unten durch gewesen wäre, erspare ich mir an dieser Stelle.) 2) Sie heult herum. Du kommst zurück. (Wo war hier dein Rückgrat?) 3) Nun hast du schiss, dass dir das wieder passieren könnte. Weisst, dass das ne scheiß Idee war. (Gut erkannt!) Aber du knickst schon wieder ein. Bist auf der Hut. Keiner kann dir sagen, ob das gut geht. Aber was du dringend brauchst ist ein wenig Rückgrat mein Freund. Das wird wieder passieren, wenn du die Dynamik an Punkt 1 nicht sofort unterbindest. Jetzt hast du die kleine an der backe. Sei es drum. Nutz aber mal die Tage um dich folgendes zu fragen: Was sind meine Standards? Entspricht sie meinen Vorstellungen? Wenn an der nächsten Ecke 10 andere warten würden, hätte ich sie zurück genommen? (Ich kenne die Antwort! Nein, natürlich nicht!) Warum habe ich sie überhaupt zurück genommen? Das sind Fragen, die dich darauf bringen sollen, dass du nicht wie ein Hund fressen musst/sollst, was der Koch eben aus der Hintertür in den Hof schmeißt, sondern du um Gottes Willen in das Restaurant gehst und dir auf der karte das aussuchst, was DIR schmeckt. Angekommen? Und dann entscheidest du, ob du die kurze behalten willst. PS: Der Form halber - einlesen! Das alles steht hier im Forum viel besser beschrieben ausführlich drin. Mit 28 Jahren wird's Zeit.
  4. Bevor wir hier jetzt tiefenpsychologisch werden - mal n ganz pragmatisch und praktischer Ansatz. Kein Sex --> Kein Zusammengehörigkeitsgefühl --> Kein "Päärchen Verhalten". Ganz ehrlich? Schmeiß den verdammten Fernseher weg oder klau das Fernsehkabel. Du sagst doch selbst ihr verbringt 90% eurer (freuen Zeit zu weit) vor dem Fernseher. WARUM ZUR HÖLLE?! Ernsthaft. Warum schau ich anderen in dieser scheiß Kiste beim Leben zu und stell mein eigenes in die Ecke? Wirklich. ich hab das schon oft gelesen, dass Fernsehen Beziehungskiller Nr. 1 sein kann. Und das glaub ich ist bei euch der Fall. Und wer sagt eigentlich, dass du auf deine Freundin in jedem Belang hören musst? ich spiel jetzt auf das Ding mit dem Babysitter an. Quatsch das Ding nicht kaputt oder zerdenke es. Komm in Aktion. Ich sag dir, was ich machen würde: Fernsehkabel weg. Vorher gute Freunde anrufen, damit die den kleinen nehmen. Tisch in nem Restaurant ist gebucht. Essen gehen. Mal wieder ausgiebig quatschen. Spaß haben. Blöde Witze reißen. Flirten (ja - das darf man auch in einer Beziehung!). Danach Wahlweise n Kleines Motel-Zimmerchen (was bei den Eltern geht, geht ja auch da) oder ab nach hause und Ordentlich durch nehmen. Danach gibst du ihr meinetwegen das Fernsehkabel zurück mit den Worten: "Ich geb es dir wieder. Wenn du es willst. dann kannst du gerne jeden Abend fernsehen. Wenn dir das allerdings spaß gemacht hat heute, überleg dir, wie wir das Kabel gegen das hier heute regelmäßig tauschen können und ich hör mir deinen Vorschlag morgen Abend gern an. Auch wenn du Ideen fürs nächste mal hast. Immer gerne." Ab hier 2 Möglichkeiten: 1) Ihr ist ihr Fernseher lieber. Dann ganz ehrlich - sprich Klartext. Du kannst das nicht. Du willst das nicht. Du gehst. 2) Es geht bergauf. Good Luck! PS: Überdenke euren Fernsehkonsum generell mal. So etwas verblödet auch schnell. Aber vor allem stiehlt es gemeinsame Zeit. Die blöde Flimmerkiste ist NICHT dein Freund!
  5. Ja das war er. hab ich auch so gelesen. Aber next ist nicht zwingend sich still und heimlich aus der Affäre ziehen, sondern mit Würde seinen Hut zu nehmen. Und dem anderen auch seine Würde zu lassen. Und dazu gehört m.M.n. auch, dass man sich anständig verabschiedet. Und nicht einfach "weg" ist.
  6. Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass die kleine ziemlich abgezockt ist. Einfach so n zwicken im Bauch. Liest sich richtig abgekartet. 3 Dates bis zum ersten Sex. Richtig gepushed. 3. Date --> Sex. Und dann die Abfuhr. Ist irgendwie wie n ONS mit vorher "Anti-Schlampe-Programm." Und ich denke, dass du nicht der erste bist und nicht der letzte sein wirst. Ich stell mir das gerade so vor: "Ich hab mit ihm geschlafen. Aber erst nach dem 3. Date. Es hat einfach nicht gepasst. Schade. Aber eine Schlampe bin ich nicht. Denn sonst hätte ich ja mit ihm einen ONS gehabt oder es direkt am 1. Date gemacht." Ich glaub die Puderquaste hat ne Schraube locker.
  7. -draco-

    Wahre Liebe?

    Moin. Zuerst mal interessiert mich, wie alt ihr wart/seid. Das ist gerade bei deiner Frage sehr wichtig. Zu deiner Frage an Ende: Ja habe ich. Aber auch ich mag mich täuschen. Es ist toll, wenn man einen Partner findet, mit dem man harmoniert. Der so zu sagen das Perfekte Gegenstück darstellt. Mit dem man eine Beziehung auf einem ganz neuen niveau führen kann. So rein gefühlt. Aber die zweite Hälfte deiner Frage verstehe ich nicht ganz richtig, oder ist absoluter quatsch. Niemals..wirklich niemals würde (bzw. Könnte ich überhaupt langfristig) meinen Sex trieb unter ordnen. Diesen Gedanken habe ich schon lange aufgegeben. Denn dieser Trieb ist ein Teil von jedem. Und noch dazu ein nicht ganz unwichtiger. Ich gehe noch weiter: Wenn du das tun musst, dann KANN betreffende Frau nicht "die eine" sein. Wenn Sie es wäre könntest du mit ihr zusammen deinen Trieb voll ausleben. Die beschäftigt dich dann so, dass du sagst "Ach... Ne pause wäre auch mal gut... Die macht mich fertig " Sex ist und bleibt eine sehr wichtige Säule. Wenn ihr also beide annähernd den gleichen "drive" habt, dann schlummert dein trieb innerlich ganz friedlich grinsend 😉
  8. Wieso zu spät? Klingt ja fast so, als hättest du einen Lebenslangen Vertrag geschlossen. Das ist nicht so. Man kann immer gehen, wenn es einen nervt. Aber vielleicht ist der Schmerz ja noch nicht groß genug. Was die anderen Beiträge angeht: Zustimmung. Das ist alles andere als HSE.
  9. Hab ich mir gerade auch überlegt - auf welchem Niveau wir uns hier bewegen, wenn es schon fast "normal" ist, dass hier Pimmelbilder durch die Gegend geschickt werden.... selbst, wenn mich ne Frau fragt "schick mir mal n Pimmelbild" wäre mein Kommentar "Hast du ne Macke? (komm gefälligst persönlich vorbei zum anschauen!)" ... Gott, fühl ich mich spießig gerade Ganz Abgesehen von dem Gedanken, welchen Umgang die werte Dame pflegt, wenn sie mit Kerlen schreibt, die ihren Pimmel als Emoticon benutzen..... seltsame Welt.
  10. 1) Wenn du dir unsicher bist mit dem Zusammenziehen - lass es. Möglichkeiten ergeben sich immer wieder mal. In diesem Punkt solltest du keine Kompromisse eingehen. Dein Bauchgefühl sollte definitiv die Ampel auf Grün stellen. 2) Das ist meine Meinung: Ihr seid 9 Monate zusammen. Warm halten ist für den Anfang ja ganz okay in meinen Augen. Nach 9 Monaten aber ein No-Go. Hätte ich keinen Bock drauf. In meiner Welt gibt es ein Ja und ein Nein. Ein Vielleicht ist immer ein Nein. So einfach. Für mich wäre dieser Mist definitiv etwas, wofür ich die Beziehung beenden würde. Dabei geht es nicht primär darum, dass andere sie anschreiben. Bei Gott - das passiert mir und meiner LTR auch. Es geht hier um die Art, wie deine Dame damit umgeht. Ein korrekter und loyaler Umgang mit solchen Nachrichten ist entweder die Freundliche Nachricht, dass man kein Interesse hat oder das schlichte ignorieren. Gegen Nachrichten kann Mann/Frau nichts tun. Wird immer wieder passieren. Aber man kann dem Partner gegenüber eine Loyale Handhabung derer entgegenbringen. Immer. 3) Handy Wie oft muss man das noch schreiben - Finger weg! Es ist verdammt nochmal nichts, was du in deinen Griffeln haben solltest, wenn sie es dir nicht explizit gibt. Und es ist scheißegal wie viel Verdachtsmomente, Komische Gefühle oder sonstiges du hast. Es geht dich nix an! Basta. Es macht ja auch keiner deine Post auf...... Mein Rat unabhängig von ner tieferen Analyse jetzt: Ich sehe hier jetzt keine drohende Apokalypse. Bis auf die Sache mit dem Warm halten. Wenn dir das auf die Nüsse geht, geh das mal an. Das zusammen ziehen würde ich aber an deiner Stelle unter diesen Umständen mal völlig streichen. Da bist du selbst noch zu sehr im Hirnfick Modus. Mach mal mehr dein Ding und schau, was sich tut. Einspruch: Das mag vor ner LTR ziehen, wo Vertrauen noch nicht die Gewichtung hat, wie in einer Beziehung. Ich persönlich halte es in einer LTR auch so: Sie kennt meinen PIN und mein Handy fährt ohnehin überall herum. Wenn es klingelt darf sie ruhig ran gehen. Umgekehrt genauso. Wenn ich mich nach 9 Monaten solcher Taschenspieler Tricks bedienen muss, um Mysteriös und anziehend zu sein, hab ich vermutlich ganz andere Baustellen. Denn dann bin ich grundsätzlich nicht in der Lage, eine Bindung auf zu bauen, zu halten und dennoch als Eigenständiges, Attraktives Individuum wahrgenommen zu werden. Wäre in so einem Fall der Rat: "Back 2 Basics please!"
  11. Hahaha Helmut - dasselbe hab ich mir gerade auch gedacht. Nach ner Woche, bzw. nach n paar Tagen scheint es weiß hinter Meinen Augen hervor. Da ist mir pumpen herzlich egal. Da wird anders trainiert ? Sach ma TE - ganz direkt gefragt: Hast du überhaupt noch Bock deine olle weg zu flanken, oder ist das schon "weg"? Ich weiß nicht, wie es bei euch ist.. aber spätestens nach n paar Tagen lauf ich persönlich am Stock. Mooooment werter Herr. Wenn wir jetzt mal von normalen Frauen ausgehen (zudem kennen wir die genaue Formulierung nicht) heißt das "Hol mich vom BHF ab und verbring den Abend mit mir." frei übersetzt (wohlgemerkt - normale Frauen) "Schatz, ich bin geil wie Harris Dackel. Hol mich ab, sei körperlich fit und hämmer mich weg." Darf ich an dieser Stelle nochmal darauf hinweisen, dass auch ne Frau nach ner Woche scharf wie ein Rasiermesser sein kann? Und das evtl. ihre Art ist sicher zu stellen, dass da nix dazwischen kommt, ausser die Fleischpeitsche des TE? Nur mal so als Gedanke. Das ganze kommt mir nämlich ziemlich bekannt vor..... also... hab ich mal gehört
  12. Und genau das ist in meinen Augen die falsche Denkweise. "Er möchte seine Eier wieder finden." Und das geht über Machtkämpfe? Hauen und stechen? Ganz ehrlich - ich verwette da n Kasten Bier - JEDER Mann verliert diese Art Kampf. Wie jede Frau. Denn gewinnen kann bei so was keiner. In jedem Beispiel, das ich persönlich mitbekommen habe ging das böse aus. Zudem kann man seine Eier nicht finden. Entweder man hat sie - oder nicht. Ist ja nicht so, dass man sie ab und an einfach verlegt. So wie Schlüssel. Und jemand der Eier hat, der handelt im Sinne aller beteiligten. Souverän. Und kleines bockiges Gehabe und Machtkämpfe gehören nicht dazu. Das ist eine Lektion, die ich im Kampfsport gelernt habe. Ein Machtkampf bring niemandem Was. Lehn dich einfach nur so weit zurück, dass der andere auf die Nase fällt. Dann Reich ihm die Hand und hilf ihm auf. Danach lässt sich konstruktiv weiter machen.
  13. Haha @Aldous - für solche Beiträge liebe ich dieses Forum hier Sehe das auch wie die anderen hier. Und @Lemmy86 das hat nicht mit "PUA Schiene" oder "Coolen Larry" zu tun. Noodle hat es ja schon gut auf den Punkt gebracht. Es kommt immer auf die Kommunikation an. In deinem Fall kannst du nicht den coolen Larry heraus kehren, weil du es schlichtweg verpennt hast in diesem Bereich Grenzen zu setzen, bzw. die Grenzen bei euch beiden einfach nicht die selben sind. Hier muss man aktiv werden. Das ist aber deine Schuld. Wenn es so weit schon ist, hast du einfach den Anfang verpennt. Es ist aber auch bei diesem Thema immer dieselbe Diskussion. Was sagen vs. zurücklehnen. Ganz ehrlich? Jedes dieser Themen hat für mich immer den Touch von "Kindergarten". Und für den Scheiß bin ich echt zu alt. Der TE hat halt auch hier wirklich ne Perle, die sozial noch einiges zu lernen hat. Das hat er sich aber selbst eingebrockt. Wieder mal. Meiner LTR würde das nicht im Traum einfallen. Warum? Weil ich das als absolute Voraussetzung sehe, dass man sich in so einer Situation zu helfen weiß und mit niemandem abhängt, der mehr oder minder offen ne Freundschaft pflegt, um an das Höschen zu kommen. Auf der anderen Seite mach ich da doch auch nicht rum und führe ausufernde Gespräche. Das wird einmal kurz und knapp formuliert. Fertig. Das muss sie selbst regeln. Und wenn sie das nicht kann muss ich mir doch ernsthaft Gedanken darüber machen, ob sie die richtige ist. Aber da muss ja jeder wissen, was er will. In meiner Welt brauch ich ne Frau, die sich selbst zu helfen weiß. Ich hab keine Lust mich mit absoluten Selbstverständlichkeiten herum zu ärgern. Und dazu gehört auch, dass sie (wie ich) das Wohl der Beziehung mit Priorität behandelt und die notwendigen Schritte dazu SELBST unternimmt. Niemand kann verhindern, dass deine Perle angeschrieben/angelabert/angeflirtet wird. Aber du kannst beobachten, wie sie damit umgeht. Und das meinen die Jungs mit "Cooler Larry". Wenn du cool bist und dein Inner Game in Ordnung schaust du dir das an. Du korrigierst vielleicht 1-2x aber ziehst dann Konsequenzen. Männer, die das 15-20x mit sich machen lassen, immer wieder reden und doch nix machen - sorry. Die haben ne Menge Grundlagenarbeit zu tun.