wizjax

User
  • Inhalte

    20
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     28

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über wizjax

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

753 Profilansichten
  1. Moin! Langsam nähern wir uns den Hamburger Sommerferien, das Wetter wird in kleinen Schritten wärmer und die Lust abends rauszugehen, etwas zu unternehmen und Mädchen kennenzulernen steigt. Da das Hamburger Lair etwas eingeschlafen zu sein scheint dachte ich mir ich eröffne mal einen neuen Thread, wo sich die melden können, die Lust haben etwas zusammen zu unternehmen. Möglichkeiten im Sommer etwas zu machen gibt es ja viele: In Hamburg an der Alster chillen, auf Events und Festivals gehen, in Clubs feiern oder am Jungfernstieg das abendliche Treiben genießen etc. Zusammen mit anderen macht dies natürlich mehr Spaß und wenn man dann die Möglichkeit hat sogar mit Leuten unterwegs zu sein, die sich trauen Mädchen anzusprechen und kennenzulernen wird es doch gleich noch viel amüsanter. Ich bin zwar erst 16, hätte aber total Bock drauf übers Forum neue Freundschaften zu schließen, abends mal wegzugehen und ein paar Mädchen abzuschleppen ? Perfekt auch für die, die in den Ferien noch nicht viel vorhaben und einfach mal mit Gleichgesinnten rauskommen wollen. Meldet euch, dann kriegen wir vielleicht ein paar Leute zusammen! Ich freu mich! P.S Sollte es einen bestehenden Kreis geben der sich in Hamburg trifft dann könnte mir jemand kurz Bescheid geben.
  2. Wenn Mädchen überhaupt nicht interessiert sind dann ist ihnen halt relativ egal was mit dem Typen ist. Allein schon dass sie sich über Tage damit beschäftigt und darüber nachgedacht hat, was denn mit uns ist, zeigt ja nur dass es ihr wichtig war (ist). Wir kennen uns zwar schon eine ganze Weile, mehr miteinander gemacht haben wir seit Anfang Mai. Trotzdem war sie sich, was auch das Ziel meinerseits war, nie 100% sicher, dass sie mich haben kann. Es war immer dieses "er mag mich, aber könnte auch ganz einfach ne andere haben wenn er will". Wenn man so über jemanden denkt ist man auch vorsichtig bevor man ihm komplett vertraut. Find ich aber auch gut so, mir ist es so viel lieber als wenn ich der bin, wo sie sich sicher sein kann. Ich habe aber auch gemerkt, dass wieder Kalibrierung wichtig ist. Zu viel von dem oben gennanten und man wird als Player gesehen, auf den man sich nicht verlassen kann. Berichten werde ich, über die Sache mit ihr und bestimmt auch noch wie es mit meinen PU Erfahrungen so voran geht.
  3. Stimmt sie hat einen Schritt auf mich zugemacht indem sie dieses Gespräch überhaupt führen wollte, ich habe schließlich dann das Treffen organisiert und dann auch gestern sie drauf angesprochen. Ging also von uns beiden aus. Mit dem nächsten Date warte ich trotzdem, ein bisschen Abstand tut uns beiden gut denke ich, dann kann jeder noch mal nachdenken. Vielleicht in einer Woche, vielleicht kommt sie schon vorher auf mich zu, sonst wenn ich Lust auf sie habe, werde ich mal bestens gelaunt nach einem Treffen fragen. Im Sommer gibt es ja viele Events und Feste zu denen man hingehen kann. Eventuell sehe ich sie dieses Wochenende doch noch, falls ich Zeit habe und mit einem Freundeskreis was unternehme, kann es sein dass sie auch dabei ist, da wir auch gemeinsame Freunde haben. Alternativen muss ich mir auf jeden Fall suchen, jemand konkreten habe ich noch nicht im Blick, bis jetzt lerne ich den Großteil durch Schule und manche durch Freunde kennen. Das ist das nächste Ziel mit PU: Kennenlernen außerhalb Schule und Social Circle. Gefällt mir. Weiß nicht von wem ich das letztens gehört habe, aber er beschreibt das um den Felsen fließende Wasser als weibliche Energie, die immer mal wieder am Felsen rüttelt und probiert diesen aus dem Konzept zu bringen und umzustoßen (manchmal beabsichtigt durch Shittests, manchmal unbeabsichtigt). Die Schwierigkeit ist es stehen zu bleiben, das soll man allerdings nicht als etwas Negatives sondern als Herausforderung ansehen. Interessantes Beispiel mit dem Hund. Zeigt mir, dass man Führung unter Beweis stellen muss, dabei aber locker bleiben kann. "ruhig aber bestimmt".
  4. Ich danke dir für deine sehr ausführliche Antwort @Neice! Das was du schreibst ist eine ganz andere Sichtweise auf das ganze Thema. Besonders gefällt mir, dass hier mal nicht der harte, kalte PU Charakter gezeigt wird sondern du ganz anders an die Sache rangehst, mit Einfühlvermögen und Emotionen. Das find ich total faszinierend! Auch nach mehrmaligem Lesen hab ich noch nicht alles komplett verstanden, vielleicht lässt sich das jetzt klären. Das merke ich bei ihr besonders. Auch schon vorher waren zwischen uns immer mal heiße und kalte Tage, mal haben wir uns sehr gut verstanden, dann mal wieder eine Phase in der wir ein bisschen aneinander gerasselt sind (nie bösartig sondern eher lustig und neckend). Diese Situation habe ich jetzt gerade oder? Genau wie @Herzdame geschrieben hat, Invest raus durch einen Soft Freeze. (Hier nochmal danke für deinen Beitrag, der hat mir auch sehr gefallen, Herzdame). Das heißt jetzt gehe ich ein wenig auf Abstand, bleibe trotzdem freundlich, habe Spaß und schaue ob sie irgendwann wieder investiert. Dann fange ich einfach ganz von vorne an mit deinem "Schema F". Ich muss sagen, ohne vorher darüber nachgedacht zu haben sind meine Dates meistens ziemlich nah an dein Schema rangekommen. Wie genau ich die Emotionen rausfinden soll ist mir noch nicht ganz klar, auch wenn du meinst das ich es richtig gemacht habe. Ich denke mal hier ist Bauchgefühl wichtig oder? Stichwort zuviel hinderliches rationales Denken... In so einer SItuation wird dann einfach sie in Arm genommen und geküsst, weil sie genau das braucht wenn ich das richtig verstanden habe. Naja :P ... Ziemlich viel neuer Input. Wie gesagt, sowas habe ich in der Zeit die ich mit mich PU geschäftige noch nicht betrachtet. Eigentlich wird ja gepredigt: Unnahbar sein, Date, Eskalieren, sie zickt rum? -> fallenlassen und next. Dieses "Abarbeiten" hat mir noch nie richtig gefallen. Alternativen brauche ich natürlich trotzdem, aber ich schiebe sie nicht komplett ab, klingt gut. Gerade in Hinblick auf mein Alter macht deine Vorstellung schon viel mehr Sinn und natürlich nicht vergessen dass man gute Laune und einfach Spaß haben möchte.
  5. Wir haben uns heute Abend getroffen. Sie war immer noch deutlich distanzierter als sonst, mal ist sie ein wenig aufgetaut aber dann schnell wieder zurück in ihre leicht abweisende Haltung. Trotzdem habe ich ihr angesehen, dass sie nicht wirklich die Distanzierte ist die sie vorgibt zu sein, ich erkenne es an ihren Augen und an ihrem lächeln, dass ihr auf jeden Fall noch etwas an mir liegt. Nach etwas Smalltalk, der auch ruckeliger verlief als sonst (ist aber ja auch klar), habe ich sie auf das Thema drauf angesprochen, sozusagen aus meinen Augen erzählt was passiert ist. Auf die Frage antwortete sie, dass sie es jetzt nicht mehr weiß. Sie hat "keine Ahnung" was mit uns beiden ist und braucht jetzt mehr Zeit. Wenn es sofort stimmt würde sie das normalerweise merken sagte sie. Ich habe ihr gesagt, dass die Situation natürlich scheiße war, man es hätte anders machen können aber so ist es nunmal passiert. Sie hat mir da zugestimmt, wenn ich auch den leicht vorwurfsvollen Unterton rausgehört habe. Ich habe schließlich vorgeschlagen erstmal normal weiterzumachen und dann zu schauen was noch passiert. Schön war, dass ich als sie meinte man hätte gleich Freitag reden müssen, ihr erklären konnte, dass ich es mag, wenn sich eine Beziehung entspannt entwickelt ohne dass man alles gleich bereden muss. In dieser Situation heute war Esaklation meiner Meinung nach unangebracht. Sollte es zu einem weiteren Treffen irgendwann kommen und über die Sache ein bisschen Graß gewachsen sein, dann werde ich natürlich wieder anfangen zu eskalieren und mal schauen was dann zwischen uns passiert. Ein kleines bisschen frustriert bin ich natürlich schon, weil es wieder nicht geklappt hat. Trotzdem habe ich ja neue gute Erfahrungen gemacht und jetzt muss ich mich mal ein bisschen drauf konzentrieren neue Mädchen kennen zu lernen (wo & wie muss ich mir überlegen, gibt bestimmt gute Tipps von euch). Auch möchte ich PU ein wenig weiterführen, ich finde jetzt ist ein guter Zeitpunkt mal wirklich anzufangen und sich aktiv hier zu beteiligen. Sollte jemand noch einen Kommentar zu der Geschichte mit diesem Mädchen, Feedback zu meinem Handeln, Tipps für das weitere Vorgehen mit PU allgemein oder einfach ein paar aufmunternde Worte haben, dann würde ich mich freuen.
  6. Okay neuer Stand: Sie hat sich vorhin von sich aus gemeldet. wohl mehr oder weniger eingesehen und gefragt ob wir das irgendwie noch hinbekommen. Ich sagte ihr, dass wir uns morgen Abend treffen können, spazieren gehen und dann das klären. Sie hält es für eine gute Idee. Soweit gut gelaufen und auch kein Frameverlust. Morgen werde ich, da mir Herzdames Beitrag doch sehr gefällt und sinnvoll erscheint, mit ihr darüber reden, sie fragen was sie sich vorstellt, das mit meinen Vorstellungen vergleichen und natürlich eskalieren. Sonst noch Tipps für mich?
  7. Oha ein Text von Harvard! Danke dafür, habe ich mir gleich mal runtergeladen für einen gemütlichen Abend. Schön formuliert, genau das will ich auch vermeiden. Ich glaube wichtig ist, dass ich mit ihr neue Erfahrungen gemacht habe und darauf stolz sein kann. Daran sollte ich denken und nicht daran wie schön es hätte noch werden können "hätte ich nicht dies gemacht und wäre nicht das passiert." Trotzdem, wenn einer noch Antworten/Tipps zu den weiter oben genannten Fragen und Situationen hat bin ich SEHR dankbar.
  8. Okay, die Frage ist: War es nicht eher kontraproduktiv, dass ich in meinem Frame geblieben bin, da ich mich dadurch nicht auf sie eingelassen habe und sie dadurch verletzt habe? Wie Herzdame schon angemerkt hat, in meinem Alter ist ein harter, durch PU geprägten Frame, vielleicht nicht immer die beste Wahl. Wie es jetzt aussieht ist klar, mein Frame bröckelt durch den inneren Konflikt, ob ich Rücksicht auf ihr (und mein) Alter nehmen soll oder ob ich mich "stur" stellen soll, nicht von mir aus auf sie noch einmal zugehe, warte ob sie noch etwas bringt und dann halt im worst case durch so eine Kleinigkeit im Schlechten mit ihr auseinander gehe. Mein Ziel ist natürlich auch längerfristig besser mit Mädchen zu werden. In diesem Fall geht es aber für mich um genau diese eine. Deshalb bitte ich nochmal jemand anderen sich Zeit zu nehmen und mir zu raten wie ich genau mit ihr weiter machen soll. Für heute Abend war ja ursprünglich mal das Treffen geplant, eine klare Ansage /Zusage dafür gab es aber ja von beiden Seiten noch nicht.
  9. Danke, mache ich. Ist bestimmt auch für die Zukunft gut. Was rätsts du mir jetzt genau in meiner Situation? Wie gehe ich die Sache an, damit noch die Chance besteht, dass wir uns wenigstens aussprechen? Sollte ich dann merken okay wir kommen wirklich garnicht weiter kann ich es ja immer noch beenden und mich verabschieden. Nur will ich das ungern wenn ich noch nicht mal mit ihr geredet habe, verständlich oder?
  10. Danke für eure Antworten. Ist natürlich schon hart wenn man jetzt nach der ganzen Zeit und nach allem was mit miteinander gemacht hat einfach zu gehen. Wie gesagt sehe ich sie noch in der Schule. Aber du hast auch recht, dass ich ihr zeigen muss, dass sie mit Gezicke nicht weiterkommt. Ob sie nun noch eine Beziehung will bin ich mir nicht mehr so sicher, oder sie tut halt jetzt nur einen auf beleidigt, um mir zu zeigen, dass sie unzufrieden ist. Ich denke mal nicht, dass innerhalb von 5 Tagen schöne Emotionen und Gefühle aufeinmal überhaupt nicht mehr da sind, aber klar habe ich sie schon verletzt durch mein Verhalten. Dass alles wäre viel einfacher zu klären wenn wir uns wirklich mal aussprechen und uns dabei in die Augen schauen könnten. Aber so wie sie sich verhält wird das nichts, außer ich würde jetzt einen ganz großen Schritt auf sie zu machen und mich sogar entschuldigen. Sollte die ganze Sache mit ihr scheitern, weil wir kein Gespräch hatten in dem wir alles klären konnten und im Schlechten auseinander gehen ist das echt Kindergarten.
  11. Ja da hat sie recht. Es ist so rüber gekommen, weil ich nicht wusste wie ich reagieren soll und habe dann den locker/lustigen Weg gewählt. Wir sehen uns jede Woche zweimal in der Schule, ein Freeze würde das unangenehme Aufeinandertreffen, ohne sich ausgesprochen zu haben, noch mehr verstärken. Während unserer Whatsapp Konversation heute lies sie kurz fallen, dass sie wenn dann nur spät heute Abend Zeit hätte. Danach halt wieder das typische Verhalten s.o. Für mich fühlt es sich falsch an, sozusagen darum zu betteln, dass man heute noch mit ihr reden "darf". Vielleicht stelle ich mich einfach auch nur an und dieses nicht nachgeben/einknicken meinerseits ist unangebracht(?). Das kann ich nicht einschätzen weil ich momentan durch n Wind bin.
  12. Klingt nach einer guten Idee. Sollte es noch zu einem Treffen kommen, werde ich in diese Richtung gehen. Ich hoffe mal das wird noch was. Nachdem ich sie gefragt habe wann sie heute Zeit hätte, antwortete sie abweisend und beleidigt. Ich meinte, dass es für uns beide eine komische SItuation gerade ist, sie erwiderte "toll das du es auch mal begriffen hast". Darauf, dass ich es "lustig fand", dass sie sich wegen der Sache gestresst hat, habe ich gesagt, dass man sich nicht stressen muss und die Zeit doch genießen kann. Daraufhin wieder eine abweisende Reaktion. Sie spielt jetzt beleidigt, möchte damit natürlich erreichen dass ich ihr hinterherlaufe. Sie mag mich und ich mag sie, das wissen wir beide. Ganz ehrlich verschwindet gerade meine sonst so lockere, fröhliche, lustige Art und ich weiß nicht mehr was ich noch sagen kann. Für einen Ratschlag von dir @Herzdame oder noch von jemand anderem wäre ich sehr dankbar.
  13. Klingt nach einer guten Idee. Sollte es noch zu einem Treffen kommen, werde ich in diese Richtung gehen. Ich hoffe mal das wird noch was.
  14. Ich habe ja nichts gegen eine Beziehung. Wenn sie wieder fragt "was ist zwischen uns nun" wüsste ich halt nicht wie ich ihr sagen könnte, dass ich mir eine Beziehung mit ihr vorstellen kann. Einfach dann küssen und sagen "das"? Fände ich cooler als wirklich zu antworten und sinngemäß zu sagen "hiermit sind wir jetzt offiziell zusammen tadaa".
  15. Ich möchte sie natürlich auch nicht verlieren. Wie gehe ich denn dieses Gespräch morgen, falls es noch stattfinden sollte, an?