Nachtzug

Member
  • Inhalte

    5.645
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    2
  • Coins

     9.547

Alle erstellten Inhalte von Nachtzug

  1. die am sozial vernetztesten sind die Fachschaftstypen nehme ich mal an
  2. Solche Frauen sind fast immer psychisch geschädigt. Entweder weil sie schon als Kind so hübsch und süss waren, dass alle ihnen immer sofort jeden Wunsch erfüllt haben. Oder weil sie missbraucht wurden. Und das wurden viele von denen, denn die Täter suchen sich dafür ja nicht die hässlichen Kinder aus, sondern die hübschen.
  3. psychosomatische Klinik für Magersüchtige, da dürfte man viele solche Frauen finden oder Junkie-Bräute, die sind auch oft total abgemagert
  4. Übrigens, wenn das wirklich eine Balletttänzerin ist ,die haben vom Tanzen meist derb kaputte Füße. Wenn du auf schöne Füße stehst und willst, dass die Frau ständig in High Heels rumrennst, bist bei so einer falsch. Die tragen privat nur noch Sneaker.
  5. wenn ich mir das Foto angucke würde ich fast sagen, das geht an die Grenze zur Pädophilie
  6. vielleicht meint er sozialen Status - also z. B. der Typ sein, der die geilen Studentenpartys organisiert usw.
  7. Nachtzug

    Der User über mir

    ist ein Aldi native
  8. Also ich will die Frau erstmal auf neutralem Boden kennenlernen und gucken, ob ich in echt auch überhaupt Bock auf sie habe. Wieso sollte ich da an Sex beim ersten Date denken und gar noch meine "logistics" danach planen? Wie needy muss man für sowas sein?
  9. Nachtzug

    Der User über mir

    schläft meistens während er redet
  10. schon mal das Klientel auf nem Kreuzfahrtschiff gesehen, das rund um die Welt fährt?
  11. in Zeiten von metoo ist das natürlich alles andere als unpolitisch
  12. Natürlich spielt das eine Rolle, je weiter weg, desto fakiger, wieso sollte der mit irgendeiner Frau 1000e km entfernt so häufig und intim schreiben. Das ist entweder romance scam oder ein armer Irrer, der nur im Internet lebt. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.
  13. Nachtzug

    Der User über mir

    hat es ihm damals tätowiert... mit nem Kugelschreiber
  14. Nachtzug

    Der User über mir

    wäre gern auch so nuttig
  15. und die Frauen? die übergewichtige Borderlinerin lässt dich auch immer sofort ran, das ist keine Kunst
  16. Äh, wie alt bist du? Und diese Erkenntnis kommt dir erst nach 1 Jahr Tinder? Bist du davor nie weggegangen oder was?
  17. sind das eigentlich hauptsächlich Alleinerziehende oder Frauen ohne Kinder?
  18. vielleicht isses auch ne Umgebaute... der Joke fehlt hier auf jeden Fall auch noch
  19. In Amerika hat vor einiger Zeit eine Kurzgeschichte im New Yorker für Furore gesorgt: "Cat Person" von Kristen Roupenian. Die Autorin gilt seitdem als "Sprachrohr der Generation Tinder" - obwohl Tinder in der Geschichte gar nicht vorkommt. Aber es ist nichtsdestotrotz eine literarische Verarbeitung moderner Datingkultur und - obwohl Fiction - vermutlich näher an der Realität als die angebliche Hookup Culture, die in den sozialen Medien so breitgetreten wird. Hier die Geschichte im Original: https://www.newyorker.com/magazine/2017/12/11/cat-person
  20. Direct oder indirect, das ist die Frage, ist man sozial oder nicht. Nichts anderes.
  21. Erstmal soll sie zum Date erscheinen. "Im Bus klargemacht", da ist die Flakewahrscheinlichkeit natürlich immens.
  22. wenn ne frau dich äußerlich flasht und in Richtung "traumfrau" geht, dann ist dir alles andere egal