perfectway

User
  • Inhalte

    11
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     4

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über perfectway

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

948 Profilansichten
  1. PN EBENFALLS PLEASE !!! :-)))
  2. Ja, die Story stimmt zu einhundertprozentig überein. Wurde seitens der Mutter und Tante arranchiert. Umzug wird gegen Januar/Februar stattfinden. Sie möchte so schnell wie möglich weitere "Schritte" einleiten. Danke soweit bro
  3. Ziemlich viele unterschiedliche Meinungen von jedem soweit. Soweit läuft alles cool. Sie weiß womit sie mich an die Decke jagen kann. Sie kennt ihre No-Go's, ich ebenfalls. Ich werde ihr ihre Freiheiten geben, egal was es sein soll - aber alles sollte immer in Grenzen bleiben. Meine LTR kann gerne im Club mit Ihren Freundinnen zusammen Alkohol genießen, solange sie noch weiß was sie macht und nicht besoffen in der Ecke herum eiert. Sind Samstag mit allen Freunden inkl. ihren Freundinnen wieder ein letzteres mal für dieses Jahr feiern, ich hab ihr gesagt dass es keine Probleme damit gibt. Ihre Freundinnen meinten zu ihr, sie solle mir sagen, dass die beste Freundin Geburtstag hätte und mich damit überreden solle. Sie sagte mir aber die Wahrheit, dass sie Feiern gehen möchte und ich dabei sein soll etc. Ich hab ihr gesagt das alles cool ist und ich ihr absolut nichts in keinster Weise etwas verbieten werde. Sie weiß, was ich für richtig halte und was nicht. Sie weiß, wann bei mir die Alarmglocken schlagen und wann nicht. Sie weiß, wo die Grenzen sind. Drama werde ich ebenfalls nicht mehr machen. Nicht so gesund für eine Beziehung, da gebe ich euch ebenfalls recht. Ansonsten bin ich mach gespannt wie der Samstag ablaufen wird. Meinen Leuten werde ich ebenfalls sagen, dass ich von Ihnen nichts mehr hören will und nicht gepusht werden möchte. Wir werden alle unseren Spaß haben. Sobald sie im Club sieht das ich von anderen Mädchen angetanzt werde "platzt" ihr der Kragen, sie kommt zu mir und fragt mich was das soll bla bla. & dann sehe ich sie mit dem Jungen tanzen, whatever - Frauenlogik. Ich werd mich ab jetzt in gewissen Situationen "cooler" Verhalten und mich weniger "Besitzergreifend" verhalten. Sie meinte noch gestern zu mir "Schatz, abgesehen von deinen Freunden, wenn du gesehen hast das ich mit dem Jungen am tanzen war, wieso bist du nicht sofort zu mir gekommen und hast mich direkt weggezogen." Sie verlangt von mir, das wenn sie so betrunken wie am Samstag war, was sie eigentlich nie ist, das ich immer bei ihr bin. Ich werd einfach abwarten. Lass sie frei - kommt sie zu dir zurück, gehört sie dir. Ich lebe nach meinen Regeln und trage die Verantwortung für alles das was ich mache. Wenn sich Menschen nicht an meine Prinzipien halten oder halten können - haben sie meine Loyalität nicht verdient. Selbstverständlich hat man mit seinen Mitmenschen immer mit Respekt umzugehen. Peace Out
  4. @dreisindeiner.. Ich fliege nächsten Montag nach Las Vegas. Woher willst du wissen das ich mein Leben nicht lebe? Darf man also mit 21 nicht das Mädchen finden wonach man schon so lange sucht? Ich finde eher deine Aussage lächerlich Danke an Jungs, deren Aussagen ich mir wirklich ans Herz legen kann. Ich weiß jetzt besser über mein handeln in der Zukunft bescheid
  5. Erstmal danke an alle hilfreichen Antworten. Es ist zu einigen Missverständnissen gekommen. Meine Freundin spielt schon seid der Hochzeit mit den Gedanken einen kompletten Schlussstrich zu ziehen. Sie schrieb mir am Freitag den Text und in dem sagte sie ebenfalls Klipp und Klar, sie wolle weg. Weg von allem, für immer und fragte mich ob ich in dieser Situation hinter ihr stehen werde und das für immer. Ich willigte selbstverständlich ein. Der Wille und die Entscheidung kommt ganz allein von ihr. Zum Club. Ich hatte an dem Abend ebenfalls viel getrunken. Nur das Problem ist, dass dieser Junge sie um die Hüften packte und bla bla, meine ganzen Leute kamen in dem Moment zu mir und pushten die Situation etwas hoch, ihr kennt das ja. Aber ich gebe ein paar Leuten recht. Ich sollte mich besser in den Griff kriegen in Hinsicht Eifersucht etc. In die Disko müssen wir erstmal nicht mehr, wozu auch? Niemand von uns ist abhängig feiern gehen zu müssen. Man kann genau so gut tausend andere Dinge machen statt feiern zu gehen. Somit ersparen wir uns eigentlich mehr Probleme. Schade dass das alles so rüber kam, als wenn ich der Barbar wäre und alles Entscheiden würde. Ich habe ihr schon gesagt, dass sie frei ist und jederzeit gehen kann, kein Problem. Das weiß sie. Ihr Entscheidung mit der Familie, der Wohnung und etc. kam seitens ihr. Das hat ihr niemand eingeredet whatever. Ich werde einfach für sie da sein und versuchen mein bestes zu geben. Big Thanks an alle!
  6. perfectway

    LTR und Zwangsheirat

    Ich (21) (Türke) modern/nicht stenggläubig Sie (18) (Kurdin) ebenfalls Ich bedanke und respektiere im voraus jede Meinung. Ich bevorzuge bitte die Leute aus dem Forum, die auch wircklich aus Erfahrung helfen können. und ja - ich Hallo an die Gemeinde, Ich hoffe man wird mir bei diesem heftigen Thema und in dieser heftigen Geschichte und den Vorfällen echt weiterhelfen können, denn ich bin an dem Punkt, wo mir als PUA schon graue Haare wachsen.... Ich bin nun seit ca 1,5 Monaten mit dem Mädchen in Kontakt. Wir führen seit ca. 2 Wochen eine feste Beziehung. Es war echt ein sehr sehr harter Kampf für mich, sie zu erobern (HB9) Kennen gelernt, Nummer klargemacht und von Tag zu Tag die Konkurrenz ausgeschaltet. Ich wollte sie von Tag 1 aus und habe schließlich ihr Herz erobern können. Ich liebe sie wircklich vom ganzen Herzen und sie mich genauso. Ich möchte mir eine ernste Zukunft mit ihr aufbauen. Sie genauso. Diese Punkte stehen fest. Alles hat sich schnell entwickelt, weil ich auch alles so geplant habe, dass unser Treffen schnell zustande kamen und wir auch immer Stundenlang bis in die Morgengrauen unterwegs waren.Wenn es hart auf hart kommt gehen wir über alles. Wir sind füreinander da, egal was kommt. Wir haben immer großen Respekt voreinander und wenn wir zusammen unterwegs sind kann ich einfach ich sein. C&F & P&P gehören bei mir immer dazu aber so bin ich halt ... Zu meiner Person: Ich weiß dass dieser Part immer scheisse klingt, aber ich habe sehr großes Selbstbewusstsein, sehe sehr gut aus, bin sehr beliebt und bin mit und an den verschiedensten Kreisen, Menschen und Orten unterwegs. Ebenfalls komme ich aus einer gemachten Familie. Kohle hab ich. Mit Frauen habe ich nie Probleme gehabt. Sei es vom Ansprechen bis zur Handynummer, zu den Dates, zum Sex whatever. Ich würde mich persönlich und neutral gesehen als einen sehr guten Verführer bezeichnen, aber natürlich hat jeder seine Macken, leider! Jedoch will ich das alles ändern. Für diese Frau will ich den "badboy" hingeben. Auf dieses Forum bin ich damals durch das geilste "Buch" der Welt "Lob des Sexismus" gestoßen. Jetzt zum eigentlichen: Wie auch immer hat meine Freundin mir am Freitag per "WhatsApp", weil sie es mir einfach nicht ins Gesicht sagen konnte (sie war 2 Tage bei mir, schrieb mir die Nachricht nachdem sie mich am Bahnhof verabschiedete) geschrieben, dass sie vor einigen Monaten mit ihrem Couseng zwangsläufig verheiratet wurde. Ja - da sitzt man im Auto mit der Familie in richtung Restaurant und bekommt so eine Schocknachricht. Sie wäre schon von Zuhause abgehauen und hätte sogut wie alles versucht etc. aber schließlich hätte es nichts gebracht und sie hätte sich hingegeben und wurde mit dem Jungen verheiratet. Sie ist extrem unglücklich. Der Junge lebt ebenfalls mit ihr und ihrer Familie zusammen unter einem Dach, jedoch in einem anderen Zimmer. Wusste von der Hochzeit bis zu dem Zeitpunkt jedoch auch nichts. Angeblich wäre der Couseng seit 3 Jahren in sie verschossen (einfach Ekelhaft.... Sie sah ihn immer als großer Bruder an.) Alles verlief von einem auf den anderen Tag. Meine Freundin machte ihm auch schon damals nach der Hochzeit klar das sie sowas niemals wollte und das absolut Unmenschlich finde. Der Junge akzeptierte natürlich alles und weiß auch das es zu nichts führen wird. Ich kann mir auch bis heute nicht ausmalen was dieser Junge (der Couseng) für ein Bauer sein muss! Ein sehr zurückgebliebenes und barbarisches Verhalten seitens der Mutter, der Tante (Mutter vom Couseng) und des Bruders. Diese 4 Menschen haben das Ruder damals "ins laufen gebracht". Meiner Freundin sind soweit aber von den Eltern aus immer die Freiheiten gegeben worden, Feiern zu gehen , alkohol zu trinken etc. Ich verstehe bis zu diesem Punkt genauso wenig wie ihr liebe Leser! Folgendes Problem! Ich akzeptiere ihre Vergangenheit. Sie will und wollte das alles von anfang an nicht. Sie wird sich eine Wohnung bei mir in der Stadt suchen, versuchen ihre Familie gedanklich zu löschen, ihre Nummer ändern und mit mir gemeinsam ein neues Leben angehen. Sie fragte mich ob ich bereit bin mit gemeinsam mit ihr zusammen alle Schritte zu gehen und für immer hinter ihr und ihrer Entscheidung zu stehen. Sie braucht mich, sie wird mich immer brauchen. Wir telefonieren fast jeden Tag (1-3 Stunden) Ich zweifle nicht an ihrer Liebe, auch nicht an meiner. Ich führe sie seit Tag 1 unserer Beziehung. Ich gestalte die Pläne und Dates soweit und wir haben gemeinsam immer viel Spaß und alles ist soweit immer Perfekt. Natürlich gebe ich mich immer wie man sich als Alpha und Führer geben sollte. Niemand aus ihrem Freundes sowie Familienkreis kennt mich. So soll es auch meiner Meinung mach erstmal bleiben. Die 2-3 besten Freundinnen wissen soweit über alles und über mich bescheid. Bis jetzt konnte und wollte ich mit niemandem aus meinem Freundeskreis darüber reden. Außer mit meinen allerbesten Freund. Mit dem konnte ich das Thema teilen. Er sagte mir natürlich dass ich aufpassen müsse, was ich mache. Ich solle mir überlegen ob ich mir wirklich eine Zukunft mit ihr vorstellen solle. Ja ich möchte es. Ja ich möchte sie. Ich will alle Schritte mit ihr gehen. Das Jugendamt oder sonstiges will sie auf gar keinen Fall in Versuchung ziehen. Sie will, wenn das mit dem Umzug alles klappt nach ca. 6-7 Monaten der Mama berichten dass sie Lebenssituation geändert habe etc. Sie hält mir gegenüber immer ihr Wort und ist ein eifersüchtiges jedoch sehr selbstbewusstes und vertrauenvolles Mädchen. Ich wusste seit 2 Wochen dass mein Mädchen gewisse Geheimnisse mit sich trägt. Etwas was sie sehr nachdenklich und bedrückt wirken lässt. Ich hätte aber niemals mit sowas gerechnet. Nicht bei ihr! Mit so einer Situation habe ich zum ersten mal zu kämpfen .. Einfach schon der Hammer. Sie ist 18 und noch Jungfrau. Hatte bisher 1 freund (2 Monate) und das mit 16 Jahren. Die vorherigen Jungs interessieren mich nicht und können mir sowieso nicht das Wasser reichen, whatever. So sehe ich die "Konkurrenz". Gestern war ich in einem beliebten Club ausserhalb der Stadt unterwegs. Sie wollte mich überraschen und mich glücklich und kreuzte ebenfalls dort auf und hatte zum ersten mal wieder so richtig Alkohol getrunken. Wie auch immer hatte ich meine 20-25 Leute im Club die mich bei Problemen, die mich oder einen Freund angehen, sofort Kontaktieren und bei Problemen immer da sind. Ihr kennt das ja. Meine Freundin wird sich meiner Vollkommenheit niemals Sicher sein und hat immer mit der "Angst" zu kämpfen, ich könnte im Club auf eine Ex Freundin oder einem Mädchen stoßen und vielleicht meinen Spaß haben etc. Kann ich auch verstehen.. Sie wurde von mir und all meinen Leuten dabei erwischt wie ein anderer Junge, den sie angeblich kennt, mit ihr am tanzen war. Sie jedoch sagte ihm, sie hätte einen Freund. Trotzdem tanzten und redeten sie einige Minuten weiter. Ich wollte mir das ganze Spiel nicht mit anschauen und ging hin. Schaute den Jungen nicht mal ansatzweise mit meinem Arsch an, nahm die Hand meiner Freundin und führte sie heraus und redete. Ich war extrem wütend. Sie musste mich wircklich beruhigen. Wir verließen den Club sofort, alle mann. Ich weiß das sie mich Liebt und niemals einen Fehler mit diesem Jungen begangen hätte. Sie war nach dieser Nacht sehr fertig. Im Auto wurde ich gemeinsam mit meiner Freundin und 2 ihrer Freundinnen nach Hause gefahren. Ich machte ihr ausdrücklich klar, dass ich so ein Verhalten einfach nicht dulden kann und ich heftig enttäuscht worden bin. Sie warf mir zwischendurch immer vor das ich ebenfalls mit einer alten Bekanntschaft getanzt hätte, was auch stimmt. Jedoch war's ne ganz normale Freundin von damals aus der Schule. Kein Körperkontakt, nichts. Die Frauen und ihre nie endenddn Shittests .... Wie auch immer macht sie sowieso schon eine extrem heftige Zeit in ihrem Leben durch und ich kann sie nicht im stich lassen. Ich könnte nicht einfach wegen der gestrigen Aktion einfach die Beziehung zu ihr beenden. Ich fände das zu krass. Natürlich zeigte ich ihr meine kalte Schulter und war sehr kalt. Sie sollte jetzt investieren und alles versuchen wieder mit aller Kraft gerade zu biegen. Bin ja kein Hund. All meine Freunde sind auch irgendwo von mir enttäuscht, dass ich keine großartige Konsequenz gezogen habe. Aber diese kann ich nicht einfach ziehen. Sie liebt mich vom ganzen Herzen sowie ich sie. Sie hat sich heute etliche male bei mir entschuldigt und sehr viel investiert. Jetzt ist soweit alles wieder okay. Ich habe die Bedingung gesetzt das wir beide für das nächste halbe Jahr nicht mehr feiern gehen werden, um sogar aus Prinzip solche Situationen zu meiden. Wir waren bis jetzt 2 mal zusammen mit allen Freunden, gemeinsam Feiern und jedesmal gab es Probleme, ob es nun Mädels waren die mich antanzten oder Jungs die versuchten sie anzumachen. Ich bin meiner Meinung nach bis jetzt mit ALLEN Situationen ganz gut umgegangen. Ich stelle die Regeln auf, sie muss sie befolgen. Jeder hat seine eigene Devise. Diese ist meine. Sie hat auch schon 3-4 Nächte bei mir in der Wohnung verbracht. Ihre Familie hat sie immer angerufen und nach ihr gefragt. Sie riskiert viel für mich wie ich das sehe. Sie jedoch hat zB immer der Mama gesagt sie seie bei einer Freundin am übernachten etc. Teilweise versucht die Familie alles dafür, dass sie mit dem Couseng zusammenbleibt wird, wissen aber jedoch dass dies niemals klappen wird. Es ist Standesamtlichgemäß aber nichts passiert. Offiziell verheiratet sind die beiden nicht. Wäre doch auch verboten,meines wissens (?) Einfach eine traurige Angelegenheit. Einfach nur traurig wie zurückgeblieben und barbarisch ihre Familie gehandelt hat. Das weiß sie auch und hasst alle angehörigen dafür. Meinem Mädchen geht es wirklich schlecht und meiner Meinung nach wäre es das letzte wenn ich sie jetzt einfach in den Wind schießen würde. Ich will im Endeffekt genau wie sie eine Zukunft für uns beide aufbauen. Sie wird diese Woche versuchen ihre Wohnungssuche auf den Punkt zu bringen, damit sie ende Januar schon umziehen kann. Vom Umzug etc soll niemand ihrer Familie etwas erfahren. Das will sie nicht. Sie will ihrer Familie ein Zeichen setzen. Sie möcht ein neues Leben beginnen. Kann ich verstehen. Welcher Mensch hat es nicht verdient ein glückliches Leben zu führen? Sie stellt sich ihre Zukunft nur mit mir vor. Sie will und hat nur mich. Sie will nicht mal ihrer allerbesten Freundin vom Umzug erzählen,bda sie Angst hat es könnte was heraus geplappert werden. Bis jetzt bin ich der einzige der über alles bescheid weiß. Sie hat mir diese ganze Wahrheit mit der Heirat verschwiegen gehabt und konnte es mir einfach noch nicht sagen. Ich war und bin baff. Akzeptiere und Respektiere aber wie gesagt ihre Entscheidung. Ich habe ihr gesagt, wenn soetwas wie gestern im Club nocheinmal passiert, das ich die Konsequenz ziehen werde und muss den Schlussstrich ziehen. Ich bin ein Mann. Das letzte was ich sowieso brauche ist es verletzt zu werden. Ihr tut der gestrige Abend vom Herzen leid und sie entschuldigte sich etliche male mit Küssen und Worten. Ich lies dann heute gegen Mittag locker und nahm ihre Entschuldigungen mit Ach und Krach an. Wir hängen nach so einer so kurzen Zeit so sehr aneinander. Ich habe sie bei jedem Date auch immer mit erfolg perfekt verführen können. Sie ist Jungfrau. Aber das wird sich in Zukunft auch ändern wovon ich stark ausgehe, denn unsere Bindung ist einfach sehr stark. Ich bin einfach mal über die Meinungen von euch gespannt. Wie ich mit allem umgehen sollte etc .....
  7. Hi Leute ! War gestern in einem Shishashop in meiner Stadt, wollten mit einem Kollegen Tabak kaufen. Wir gehen gerade rein und ich bemerke direkt dieses wunderschöne Mädchen welche dort alleine am arbeiten war. Wir gehen also rein, lassen uns beraten. Es kam im Gespräch irgendwie zu Gras und wir haben gefragt wo man vielleicht welches kaufen könne etc. Also sind wir los und haben auch was gefunden :D Anschließend wollte ich wieder zu ihr in den Laden um das Paper zu kaufen. Da waren dann 2 weitere Freundinnen von ihr. Ich hab das süße Mädchen gefragt ob sie vielleicht einen drehen könne und sie willigte freundlich ein und machte mir 2 fertig :D In der Zwischenzeit (15min) haben wir ganz cool mit den beiden anderen Mädels gesprochen währenddessen kam mein Mädchen schon wieder, ich fragte sie noch nach deren Namen und wo sie herkämen. Verabschiedeten uns ganz nett. Im großen und ganzen war das Klima zwischen uns sehr gut. Ich wollte gleich wieder in den Laden, wahrscheinlich ist sie dort am arbeiten, falls nicht wollte ich vielleicht bei der Freundin meine Nummer da lassen. Was denkt ihr? (Hey, ist XY gerade nicht am arbeiten? Meinst du ich kann dir meine Nummer da lassen, sie soll sich bei mir melden, XY weiß schon bescheid). Falls sie doch gleich alleine wieder am arbeiten ist überlege ich wie ich sie persönlich fragen soll. Die gedrehten waren auf jeden fall sehr schlecht, werd ich ihr auch unter die Nase reiben, anschließend trotzdem mich süß bedanken und ja. Zu mir, ich bin neu in die Stadt(Dorf) gezogen, studiere hier, habe meiner Meinung nach einen sehr guten und modebewussten Stil und sehe ebenfalls gut aus. Eigenlob stinkt. Auf die Aspekte will ich mich natürlich nicht zu 100% verlassen. Hab sie vorhin auch auf Facebook gefunden. Sie dort zu adden und anzuschreiben wäre auch etwas creepy, oder? Danke im Voraus Leute !
  8. perfectway

    Facebook - no Reply !

    Peace, Freunde der Sonne! Hab ein super-süßes Mädchen auf meiner uni bemerkt, infos über sie geschnappt und mir gedacht "addeste sie auf facebook, was haste zu verlieren", geaddet - 1 Tag gewartet und nichts kam. Sie daraufhin endach angeschrieben: me: Die Freundschaftsanfragen der Mitschüler werden auch schon garnicht mehr Beabsichtigt und ich dachte ich bin auf ner coolen Hochschule gelandet! :D Sie: kennen wir uns denn? Ja wir kennen uns... Haben uns doch neulich auf dem Mars getroffen! Weißt du nicht mehr? Ich adde gelegentlich Leute aus der FH ? Du bist doch ab und an mit hans (jmd den ich kenne, beide im selben semester), oder täusch ich mich Sie: doch stimmt und du bist dann in der nähe stimmts Ich: in welcher nähe, ich lieg in meinem Bett "nickerchen smiley", was studierst du? Sie hat daraufhin die nachricht gelesen und nicht geantworter Zu meiner Person, ich sehe gut aus und bin selbstbewusst 21 jung und ja, werde sie morgen, falls ich sie in der uni sehe ansprechen und sagen, na zurückschreiben kann die "name" auch nicht, ihr einen klapps geben und weitergehen Oder habt ihr nen cooleren Spruch auf Lager bzw. Wie würdet ihr euch verhalten Wäre ziemlich schwach einfach nichts zu sagen und so tun als wenn nichts wäre, nicht wircklich meine Art
  9. Danke für eure Hilfreichen antworten Jungs! Und zu "Herumtreiber", werde sie abpassen, sie nach ihrem Namen fragen, mich vorstellen und quatschen aber sie nicht direkt fragen ob sie was machen möchte denn oftmals blocken die Frauen an der Stelle ab. Deshalb werd ich sie am besten direkt kennen lernen und dann tagtäglich mit ihr viel Kontakt suchen und dann spätestens nach ein paar Tagen fragen ob sie mal Lust hätte was zu machen. Ai Ai und auf gehts !
  10. Alles so leicht gesagt, ich hab sie bis jetzt nie alleine gesehen sondern nur in einer Gruppe mit 3-4 anderen Jungs. Hab schon versucht sie alleine in der Bibliothek aufzufinden etc. Sobald ich sie allein erwischen sollte werd ich sie definitiv ansprechen Klar klingt das alles etwas nach Kindergarten aber so zieht's meiner Erfahrung aus trotzdem auch :D Danke schonmal !
  11. Hallo liebe PickUp-Gemeinde! Folgender Fall, zu mir: Ingenieurswissenschaftler (1.Semester) 21 Jahre jung & gut aussehend Ich lebe hier alleine in einer sehr netten 1-Zimmerwohnung Das sollte eigentlich reichen... Anfangs dieser Woche bemerkte ich ein sehr schönes Mädchen in der Mensa unserer Hochschule. Sie saß Parallell zu uns. Wir saßen mit in einer Gruppe ebenfalls in der Mensa. Ich machte meinen Kollegen aufmerksam auf sie, wie süß sie doch sei und ich verknallte mich von der einen auf die anderen Sekunde einfach in sie. Sie daraufhin bemerkte dass ich meinen Kollegen auf sie aufmerksam machte, sagte ihrem Sitznachbarn, dass wir halt über sie reden und er fragte sie nur „hä, wer und war den Blick zu uns, ich dachte mir nur „man man man, die Frauen sehen auch wircklich alles :D. Lange rede kurzer Sinn, ich denke sie war etwas Überrascht. 2-3 Minütchen später verließen sie und ihre Kollege(n) die Mensa, sie gingen raus. Nur kam sie mit 100% Absicht, wieder zurück um sich nochmal 1 Wasser zu kaufen und ging an mir/uns vorbei. Typisch. Whatever. Auf jeden fall bin ich schon irgendwie verrückt nach ihr und sehe sie fast jeden Tag. Ich weiß selbst nicht was mit mir los ist. Nun zu meinem Plan : Ich habe zwei Freundinnen die zusammen mit einem 2. Semestler tagtäglich in der Mensa etc. lernen. Dieser Junge ist mir ihr zusammen im Semester und kennt sie sehr gut. Angeblich würde sie auf den Jungen abfahren. Sie würde ihn tagtäglich anrufen und fragen ob sie was machen sollen etc. Er meint aber zu meinen Freundinnen, sie sei sehr hässlich und nicht ihr Typ blablabla. Meine 2 Freundinnen arbeiten etwas „undercover“ für mich und wollen sich nun mit dem Mädchen anfreunden etc. Das Mädchen und ich tauschen uns, wenn wir uns sehen immer kurze Blicke aus. Ich bin mir schon sicher dass ich sie irgendwann kriegen könnte, nur will ich es perfekt und ungestürtzt machen. Was habt ihr für eine Idee, wie ich mich Verhalten sollte, wenn meine 2 Freundinnen und sie sich halt anfreunden und wir mal zusammen in der Mensa sitzen etc. Wie sollte ich mich verhalten? Ich persönlich würde mich locker und gelassen dazu setzen, nach Ihrem Namen fragen, einen lustigen Spruch lassen wie „was hast du mit den beiden denn zutun, die mag doch niemand“ um die ganze Situation locker anzugehen, würde sie nach Ihrem Namen fragen und einfach erstmal cool bleiben. Wie sollte ich mich aber im weiteren Verlauf bzw. die nächsten Tage danach verhalten, wann wäre der Zeitpunkt um sie nach Ihrer Nummer zu fragen, oder vllt. Nach einem Date, oder mal zu 4-5 um die Häuser zu ziehen. Ich möchte irgendwie, irgendwo alles richtig machen und will nicht die Situation zu hastig überspielen, denn ich will sie echt gewinnen. Ebenfalls will ich die ganze Sache etwas „Geheim“ halten, niemand, außer meinem Kollegen und die beiden Freundinnen sollten etwas von meinem „Plan“ mitbekommen. Ich stelle so etwas zum ersten Mal online bzw. habe ich nie richtig Erfahrung mit solchen Sachen gemacht. Ich bin für jede Antwort sehr dankbar! Bin mal gespannt was die „Profis“ hier sagen werden.