KillEmAll

Foren Moderator
  • Inhalte

    1.123
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    9
  • Coins

     569

KillEmAll gewann den letzten Tagessieg am April 6

KillEmAll hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

1.418 Ausgezeichnet

8 Abonnenten

Über KillEmAll

  • Rang
    Erleuchteter

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

8.631 Profilansichten
  1. Verführung a la Carlos einer Polin die hier im Sprachkurs ist:

    Beste

  2. HGs everywhere

    Ok, hart. Also nicht deine Kleine, sondern deine massiven Baustellen. Also wirklich komplexbeladen bis zum abwinken und ich bitte dich das nicht persönlich zu nehmen, weil meine direkte Sprache aus der Interpretation deines Jammerns resultiert. Ich kenne dich nicht und respektiere dich als einen User, der hier nach Hilfe sucht. Aber du brauchst ein paar klare Zeilen vor die Linse, weil du hier massiv dein Glück zerstörst. Also, wo fangen wir an? Wie wäre es mit deinen Minderwertigkeitskomplexen und dem ausgeprägten MWC, welche dich in eine asexuellen Stimmungslage versetzen. Ganz übel. Und das Schlimmste ist, du schneidest dir damit ins eigene Fleisch. Ja sie hat halt in ihrer Vergangenheit mit Carlos und Chad gebangt, was ja verständlich ist, denn die Jungs sehen gut aus und legen haufenweise Mädels flach. Insb. in den Zwanzigern ist das bei den Mädels stark ausgeprägt. Das ist attraktiv und jedes Mädchen will das was andere Mädchen wollen. Vollkommen normal und ist schon immer so gewesen. Dann irgendwann hat sie möglicherweise gemerkt, dass die Jungs eher nicht so an ihr als "Mensch" interessiert sind und sich jemanden gesucht der "anders" ist, weil es bei ihr eine Prioritätenverschiebung gab und sie jemanden wollte, der mit anderen Qualitäten aufwertet. Daher auch der downgrade Richtung Optik, böse RP-Zungen würden jetzt schreien "EMPATHY-PHASE & ALPHA FUX / BETA BUX". Das ist aber nur ein einseitiger und von Frust zerfressener Teil der Sicht. Der andere Teil kann nämlich folgendes sein: Sie möchte geliebt werden und nicht mehr verarscht werden, daher fokussiert sie sich nicht mehr so stark auf die "Attraction"-Ebene, sondern mehr auf Rapport/Werte etc. Dinge die für sie jetzt möglicherweise bindungstechnisch relevant werden ist: Solider Stand im Leben, keine Sprunghaftigkeit, Commitment, sie wird geliebt etc. Und jetzt kommt's: Dafür fickt sie dich! Sie liebt dich, Alter. Was machst du? Entziehst ihr die Liebe durch deine persönlichen Komplexe, weil du darauf nicht klarkommst. Du verurteilst sie für ihre Vergangenheit.. allein dafür, brauchst du hier mal eine klare Ansage. Was soll dieser Mist? Du zerschiesst dir gerade deine gutlaufende Beziehung, weil ihre Vergangenheit aufpoppt? Ist doch echt schade, Mann. Vor allem in deinem Alter. Das Problem in der Geschichte ist nämlich folgendes: Selbst ein HB5 in ihren 20gern wird gelegentlich von Carlos gebügelt, wenn sonst keine ONS-Verfügbaren Frauen am Start sind und er gerade Lust hat. Klar freuen sich die Mädels. Und Carlos beißt sich auch in den Arsch, wenn seine Kleine George Clooney in Cannes begegnet und er sie in höflicher Gentleman-Manier einlädt ihm auf seine Yacht zu folgend. Ist doch normal, oder würdest du Jessica Alba nicht ficken wenn sie nackt und breitbeinig-willig vor dir liegt und dich mit ihrem Finger Richtung Paradies geleitet? Wird doch jeder Sex-liebende Mann schwach, Freundin hin oder her. Deine Freundin kann halt nichts dafür, dass du in deiner Vergangenheit nichts gerissen hast. Ihr dafür die Schuld zu geben, ist halt unterste Schublade. Das klingt alles ganz übel, wirklich. Zieh bitte keine voreiligen Schlüsse, du bist überhaupt nicht bei Sinnen gerade. Setz dich hin und reflektiere etwas tiefgründiger und frag dich ob du die Kleine liebst und sie toll findest, so wie du sie kennengelernt hast. Nach ihrer Vergangenheit. Weil die Alternative wird sein, dass sie sich einen anderen Mann schnappt und du dich null weiterentwickelst und wortwörtlich wieder in deiner frustzerfressenden Nichtficker-Vergangenheit landest. Jetzt unter uns Männern. Kein Wort ist böse gemeint, ich meine es nur gut mit dir, Kollege. Ich will, dass du keine Scheiße baust.
  3. Ganz bestimmt werde ich das hier veröffentlichen, wo ich anonym bleiben möchte. Vor allem "um dir etwas zu beweisen". Glaube es einfach. Oder auch nicht. Mir relativ Schnuppe Und jetzt bitte wieder ontopic. Es geht hier nicht "um mich", sondern um den Erfolg auf den verfügbaren Flirtportalen.
  4. Kindergarten, bitteschön: https://picload.org/view/dordoror/unnamed.jpg.html
  5. Hey Sub, ein kurzes Update, falls es dir hilft. Finde die Qualität der Mädels bei Lovoo wesentlich besser als bei Tinder und tatsächlich weniger Fakes, obwohl man ja eher das Gegenteil hört. Ebenfalls gefällt mir dort, dass man an verschiedenen Standorten suchen kann. Also ganz klar Lovoo > Tinder. Habe dort für 7,99 Premium Mitgliedschaft gemacht und es lohnt sich. Aktuell bin ich da seit genau zwei Tagen angemeldet und komme nicht mehr hinterher. Die Mädels schreiben dort permanent von selbst und ich muss das alles mal bei Gelegenheit filtern und abarbeiten. Habe aktuell ein Besucher-Like-Verhältnis von knapp 53% (340:644), was ziemlich verrückt ist. Bedeutet jede zweite die auf mein Profil klickt, findet mich attraktiv. Antworten-Quote liegt bei den Mädels die mich geliked haben und dir mir auch gefallen bei weit über 90%. Habe es mal getestet. Treffen werde ich persönlich maximal zwei pro Woche (wegen der Zeit), daher selektiere ich sehr stark nach Optik und Eindruck aus. Also Online kann man ordentlich reißen bei geschmeidigen optischen Voraussetzungen.
  6. @Nachtzug Mod: Spam hier nicht rum. Entweder hast du etwas konstruktives zum Anliegen des TE's beizutragen oder du hältst dich zurück. Bleibt beim TE Leute.
  7. Vor allem wie bei nem Kumpel von mir. Gehört zu den besten Fifa Spielern Deutschlands und pumpt da jährlich ein paar tausend Euro in sein Ultimate Team. Da ist nichts mit mal kurz Hobby nebenbei. Da wird rasiert was das zeug hält und bei Verlusten geschmettert gegen Bildschirm, Porzellan.. egal. Da stecken Emotionen und Leidenschaft drin, mein Lieber. Nicht vergleichbar mit nem 0815-Bürojob. Eher vergleichbar mit nem Hool im Vollrausch bei nem 0:3 Rückstand im Derby. Lebensgefühl pur, Hedonismus vom aller feinsten. Sogar besser als Sex.. habe ich gehört. Also bitte nicht so abwertend gegenüber Leistungen im E-Sport. Da stecken Jahre und Geld drin.
  8. Emotional reife Menschen verhalten sich größtenteils adäquat. Bedeutet, sie gehen davon aus, dass der Verstand über mehr Entscheidungsfähigkeit verfügt als die Emotionen.. dementsprechend handeln sie größtenteils. Was nicht bedeutet, dass sie keinen Zugang zu ihren Emotionen haben. Sie können mit diesen jedoch im sozialen Kontext wesentlich abgeklärter umgehen und sind daher die angenehmeren Menschen, die einem nicht auf den Sack gehen.
  9. Mod: Danke @Helmut Weder Formatierungsregeln eingehalten, noch sich Mühe bei der Formulierung gegeben. Eine konkrete Frage ist auch nicht erkennbar.
  10. Wie gesagt ich finde das auch in der Form beeindruckend. Wir haben JT und Fuchs hier drin, haben standesgemäß Jon29 in der Opposition.. scheiße, hier wird richtig gefrontet. Easy und Du können einen gut auflaufen lassen bei erkennbarem Widerspruch. Hammer Runde. Wer fehlt denn noch?
  11. vor 7 Stunden, Berserker schrieb:

    Du hast viel Arbeit vor dir, Kamerad. Banne deinen inneren Beta.

    Bersi, wie weit biste?:-D Schon voll gespannt ^^

    1. Berserker

      Berserker

      10% immernoch, aktuell pausiert, wegen God of War :P Aber ich nehm's bald wieder auf.

      Wenn's so weitergeht,  kannst du theoretisch meine Zeit von der Ankündigung bis jetzt mal 10 nehmen - aber so wie das Leben ist, wird bestimmt auch hin und wieder was zwischenkommen.

      Alles in allem macht es fun, liest sich geil, und ist ne gute Entspannung nach dem Training. Werd es also nicht abbrechen, es wird zu ende Geschrieben. 

      bearbeitet von Berserker
  12. Feminismus—> Gewalt—> Hools—> Gehälter—> Politik... köstlich. Fällt euch was auf? Religion fehlt noch vollstänigkeitshalber ^^ Aber beeindruckend wie fließend der Übergang ist
  13. Wenn ich zurück an meine Anfänge denke, wo noch blind Pläne aus der Flex übernommen wurden und man noch "Kreatin-Kuren" gefahren hat, dann muss ich schon schmunzeln. Die Trainingswissenschaft insb. um Leute wie Lyle McDonald haben eine immense Effizienz herausgearbeitet, die jeden Anfängen mit vergleichsweise geringem Aufwand schneller an seine Ziele befördert als jemals zuvor. Shao ist hier der Experte was Training und Ernährung angeht, insofern masse ich mir nicht an auf die einzelnen Punkte deiner Aufzählung einzugehen, weil mir da reichlich an Hintergrundwissen fehlt und ich hier auch keine Bro-Science verbreiten möchte, da reagiert der Chef dieser Rubrik allergisch drauf Mir stellt sich nur die Frage was du mit "gesundheitsbewusst" meinst? Ein möglichst gutes Zusammenspiel aus Leistungs-Parametern der Kraft, Hypertrophie, Kondition und Koordination? Weil, das wäre für mich gesundheitsbewusst im eigentlichen Sinne (physisch Leistungsfähig). Dann müsste man das Training und die Ernährung eben an diese Ziele anpassen. Ich glaube nicht dass Menschen in der Ernährung und Training einen Selbstzweck sehen, sondern diese eher auf Ziele ausrichten und dahingehend optimieren. Aber um auf deine eigentliche Frage einzugehen: Eigentlich nicht. Im Gegenteil, es geht heute mit dem richtigen Wissen wesentlich einfacher und schneller. Die Genetik bleibt jedoch im Rahmen der Gaußkurve gleichverteilt und wird man wohl über Generationen hinweg auch nicht verschieben können. Am besten erklärt man den Leuten wie das geht mit einer guten Buchempfehlung ;)
  14. Muss ich unter die Perlen bringen. Auf jeden Fall fixed @jon29 It's all love 😘