newstartnow

User
  • Inhalte

    10
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über newstartnow

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

825 Profilansichten
  1. Die Liste besteht nur aus Frauen mit sehr unattraktiven Eigenschaften. Warum willst du sie ficken? Vielleicht weil Sie plötzlich attraktiv sind. Oder vielleicht sogar immer gewesen sind, jedoch durch deren Eigenschaft sich uninteressant gemacht haben? Oder weil sie einfach schön sind, aber der Charakter einfach nicht passt zum Beispiel?
  2. Ein doch schwieriges Thema wie ich finde, welches zwar auf eine konkrete Situation meinerseits zutrifft, nicht aber als Lösung auf mein Problem hindeuten soll. Also werfe ich mal die Frage in den Raum: Wie haltet ihr es mit Sex mit Frauen die euch davor quasi als Idioten hingestellt haben. Rache sex sozusagen? Beispiele: Freundin der Ex, die immer gegen euch geschimpft hatFrau die die Nase höher hat als die Nasa eine Rakete.Frau die Lügengeschichten erzählt hatFrauen die abweisend waren, dann aber plötzlich attracted sind?Mir ist es in letzter zeit immer wieder aufgefallen, dass ich mit meiner Vergangenheit aufräume, diese jedoch mich etwas überrumpelt. Frauen die mich damals schlecht angesehen haben, sind plötzlich angegeilt. Frauen die die Trennung mit LTRs erzwungen haben sind plötzlich gamsig und leicht manipulierbar. usw. Darum... Was haltet ihr davon? Bitte keine "Rache sex ist mangel an Selbstwert"-Geschichten. Einfach konstruktive Antworten. Danke ;)
  3. Mir ist bewusst dass es falsch war. Mir ist bewusst, dass es den anderen Gegenüber unfair war. Mir ist auch bewusst, dass ich dafür gerade stehen muss. Das streife ich keineswegs ab. Ich habe dafür eine Strafe verdient und die sollte auch angemessen sein. Ich habe mich soweit wie möglich bei allen bereits entschuldigt. Die meißen haben nur gelacht, eigentlich bisher alle - bis auf eine. Eine Borderlinerin. Ich würde es NIE wieder machen, ehrlich gesagt fehlt mir auch hierbei die Interesse. Es war damals einfach dumm. Ich will dich jetzt nicht von meiner Unschuld überzeugen, aber ich denke dass man auch sehen muss, dass dies passiert war da ich nach einer Trennung einfach hoffnungslos war. Und da versucht man eben nach jedem ....
  4. Ersten das und zweitens solltest Du ihm gegenüber absolut ehrlich sein. Nur so kann er versuchen, Schaden abzuwenden. Danke danke. Irgendwie geht es mir kaum um die Strafe. Mehr um die Scharm. Zwei Menschen die mehr über mein Leben wissen als jede Frau der Welt zuvor. Jede Vorliebe, einfach alles. Es ist einfach nur schrecklich und zum gegen die Wand fahren ...
  5. Vielen Dank für die Tipps, Kritik und Ratschläge. Ich denke damit komme ich weiter, würde mich aber über die Löschung freuen, da ich nicht weiß inwiefern dieser Thread in das Geschehen eingreift. Danke
  6. Das glaubst doch selber nicht. Nachtrauern ist wichtig zum vergessen. Ich selbst leide gerade unter einer Oneitis, bei mir war es aber deutlich intensiver und länger Und ich bin psychisch sehr stabil. Trauer, das ist wichtig. Denk über die schöne Zeit nach und setz dir im Kopf deine Traumfrau zusammen die diese Eigenschaften mit beinhaltet! Dann geh raus, flirte, flirte, flirte und finde heraus ob es noch andere Frauen gibt die DIESE eigenschaften hat. Ich nehme an es sind die GRUNDEIGENSCHAFTEN die eigentlich jede hat, die du so schätzt gerade? :)
  7. ... ich durfte die Erfahrung mit Borderlinerinnen machen. Erste Gefühle sind perfekt. Es läuft alles so toll. Die gemeinsamen Interessen. Der Sex. Alles. Nur eins ist halt immer da. Die Lüge. Jede Lüge. Eine Borderlinerin wird dir NIE die Wahrheit sagen, weil sie selbst die Wahrheit nicht mehr kennt. Ich war danach Emotional extrem am Boden. Also: Lauf! :) Lauf bevor Emotionen da sind. Sonst bist du bald der Borderliner...
  8. Vielleicht will ja jemand ein Update. Ich bin mit ihr in Urlaub geflogen. Aber weniger als Beziehung, mehr als Freunde. Ich wollte einfach eine schöne Zeit. Wir verstanden uns nur besser als jemals zuvor im Urlaub. Kein Stress, keine Reinredener, keine Drogen, nichts. Sie wollte nicht mal Alkohol trinken. Alles war schön und gut. Dann zurück in Deutschland lebte die "Freundschaft mit Extras" nur noch von Oberflächlichkeiten. Fakt ist, dass ich erst Vertrauen wollte, bevor ich wieder investieren konnte. Das konnte sie nicht geben - hat sich aber deutlich gebessert. Keine Drogen, kein Alkohol mehr, gesunde Ernährung, die Freundschaften die Sie runter gezogen haben beendet, usw. Irgendwann kam es aber so wie es kommen musste. Wir merkten dass es keine Zukunft hat so wie es ist. Durch Clubarbeit haben wir uns beide mehr als genug zerstört. Es gab sogar den Gedanken zusammen zu ziehen, da ich in der Nähe ein Haus gekauft habe. Somit war das ganze erstmal beendet. Das erste was sie dann machte war mich überall löschen und blockieren. Überall schimpfen, damit es ihr leicht fällt. Aber sie hat sehr respektvoll mich an nichts in Ihrem Leben Teilhaben lassen. Gelegentlich gucke ich noch auf Online-Plattformen wie Sie die reine Happyness suggeriert, aber dann kurz später wieder traurige Dinge "Like"-t. Sie geht direkt nach der Trennung wieder mit den Drogen-Leuten weg, nimmt scheinbar wieder selbst Drogen und hängt nur noch mit Ex-Freunden von ihr rum, genauso wie mit diesen potentiellen "Sie hat ihn im gedanken schon immer geliebt" wie im ersten Post angesprochen. Das soll kein "Get her back" Post sein, nur ein Statusupdate. Mir geht's prima. Ich habe wieder meine Hobbys aufgenommen, treffe mich mit (noch) hübscheren Frauen, habe alle die mir schlecht waren aus der persönlichen Freundschaft gekündigt (Nicht Online Listen, sondern Handy, Kontakte, Gedanklich, etc.). Als Abschluss hatte ich ihr noch geschrieben dass ich keine Sekunde mit ihr bereue, aber nun auch keine mehr ohne Sie und die KS eingehalten. - mit erfolg. Leider plagen mich noch immer die Gedanken "Was wäre wenn? wie hätte man es besser machen können? Was macht sie jetzt?" bis hin zu Albträumen wo sie mit anderen schläft. Woher kommt das? Ich bin eigentlich Glücklich so wie es nun ist, auch wenn sie mir fehlt, würde ich sie so nicht mehr wollen. Aber warum ständige Rückblicke, Träume, ...?
  9. wow.. danke irgendwie wusste ich das solche Antworten kommen. Danke, ich weiß ihr habt recht. Ich werde mich danach richten, auch wenn es im herzen weh tun wird.
  10. Ich - 27 Sie - 24 Beziehungszeit: 8 Monate Erlebt: Alles Beruf: Barkeeper und Manager, Sie: Barkeeperin und Arzthelferin Liebes Forum, verzeiht mir dass der erste Beitrag erst hier landet, aber ich weiß nicht mehr weiter. Ich verfolge Pickup sehr lang, aber jetzt bin ich defintiiv ratlos. Es geht um folgendes Problem. Vor einigen Jahren habe ich dank eines Auftrags eine Übersetzerin benötigt und durch Zufall über eine Freundin den Namen meiner jetzigen (EX)Freundin erhalten. Sie übersetzte einige Dinge für mich für ein paar Euros und gut war das. Das war der Anfang wie ich sie kennengelernt habe. Danach verschwand der Kontakt und es war 1 Jahr ruhe. Ein Jahr später plötzlich erscheine sie in dem Club wo ich Barkeeper am Wochenende spielte. Hier war anfangs alles gut. Ich war normal mit ihr befreundet und jeder der anderen Barkeeper und Gäste lechzte nach ihr. Jeder hatte es versucht, jedoch verliebte sie sich in Person (fiktiver Name ) Stinkefinger. Hierbei hatte ich noch keinerlei Interesse oder sonstwas. Nach einigen Wochen jedoch als er Ihr Körbe nach und nach gab Unterhielt ich mich mit ihr immer häufiger. Wir trafen uns auf einen Kaffee außerhalb der Arbeit. Alles verlief gut, so dass es irgendwann kommen musste. Wir gingen zu mir, küssten uns und es lief alles super. Die Tage waren die schönsten die es gab. Ich hatte viele LTR und auch sehr viele ONS was als Barkeeper nicht sonderlich schwer ist in dem Club in dem ich arbeite. Aber hierbei kam einfach wieder Emotionen auf, die ich davor nicht kannte oder lang nicht mehr spüren konnte. Leider verlief es so, dass sie in den Kreis Drogen und Alkohol kam. Speed, XTC, Koks, alles was für sie normal. Ihre Freundinnen alles Drogenopfer, Alkoholiker und Schlampen. Ich versuche sie natürlich hier zu bewahren und immer wieder hiess es ich sperre sie ein. Dies war dann so oft, dass Sie sich die Kante gab und kurz nach Silvestern dann mit Stinkefinger rummachte. Ich verzieh ihr das, da noch nicht "Liebes"-emotionen da waren bis auf Sex und natürlich die Leidenschaft. Leider passierte dann immer wieder häufiger, dass Sie im Vollsuff seinen Namen erwähnte und meinte sie liebt ihn statt mich, was sie dann im nüchternen Zustand immer wieder verneinte. Immer wieder und wieder. Bis er vor 3 Wochen dann im Club kam und ihr hinterher lief. Sie schaute mich an und ich verbot ihr ihm hinterher zu laufen. Er kam mir an die Bar und führte sich auf, worauf ich ihn rausschmeißen lies. Nun war es so, dass vorgestern Sie angefangen hat mit Ihm Kontakt aufzubauen. Stundenlang chattete und ich merkte es zufällig, da es auf meinem Computer geschah. Was genau geschrieben wurde, weiß ich nicht, nur die Browserhistory wurde geloggt (Wegen Mitarbeitern). Ich machte daraufhin Schluss, da es für mich einfach ein Stich ins Herz war. Nun verlangte ich mein Handy zurück und sah, dass Sie ihm schrieb was ich für ein idiot bin, dass Sie nur ihn liebt, bla bla. Zudem schreibt Sie intime Details über die Beziehung die niemanden was angehen. Vor mir jedoch, als ich Sie heute anschrieb dass ich Ihre Sachen bringe die Sie noch bei mir hat kam "Aber nur eine Zigarettenlänge wegen Emotionen, da Sie mich nicht gehen lassen kann sonst". Versteht mich nicht falsch, aber dieser Stinkefinger -> Kein Job, Dumm wie Brot, Hässlich, Leider gleiche OStblock-Staatsbürgerschaft wie Sie, wurde im Club gekündigt. Nun ist eine solange Zeit vergangen und Sie hat schon vereinbart Ihn zu Daten am Freitag nach 2 Tagen Trennung. Ich will sie nicht in Schutz nehmen, sie ist sehr labil und naiv. Zudem sehr manipulativ, aber ein herzensguter Mensch. Natürlich weiß sie nicht, dass ich das alles weiß, jedoch würde ich gerne den gemeinsamen Urlaub in 20 Tagen (Alles gebucht, keine Reiserücktritt) wahr nehmen. Ob ich eine LTR will noch oder nicht, weiß ich nicht. Leider habe ich voreilig ihre Mutter kennengelernt, genauso wie sie meine. Wie würdet ihr euch verhalten? Ich bin nicht needy oder denke ich kriege keine anderen Frauen. Ich habe auch keine großartigen Komplexe oder Depressionen, aber das Thema macht mich so traurig, da es so hinterlistig ist und ich nichts dagegen machen kann oder weiß wie ich handeln sollte. Sie ist zudem extrem eifersüchtig und macht mich wegen jedem Mist an, so dass ich sicher bin dass da noch viele Gefühle sind. Ebenso sagte sie mir nahezu täglich das ich das tollste bin was ihr je passiert sei. Das sie mich liebt.