erlmeier

Member
  • Gesamte Inhalte

    159
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

106 Gut

Über erlmeier

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Niedersachen

Letzte Besucher des Profils

777 Profilansichten
  1. Da hat sie's endlich erfolgreich provoziert. Good for you!
  2. Abgesehen davon: Wtf? Du hast sie also unter fadenscheinigem Grund zu dir ins Büro gelockt, und hast nun kein Follow-Up parat? Ich halte mich mal zurück. Lass uns einfach bitte am Resultat teilhaben, sofern du nicht trollst...
  3. Hab ich das ernsthaft verkackt?

    Nicht seltsam. Vermutlich einfach sonst nichts 'am Start', schätze ich? Dazu passt sie vllt. noch in dein Schema, und bam, Mini-oneitis. Zerbrech dir halt net den Kopf, chill, triff andere Mädels. Sei ergebnisoffen, entweder kommt was, oder halt nicht. Deine Nachrichten klingen für mich auch eher so, als würdest du was festes suchen. Geschäftsreise -> schneller Fick. Stattdessen Roman. Das is Tinder, nich Knuddel.de
  4. Ich hab sie ernst genommen...

    Kann mir mal jemand erklären, was das bringen soll, hier aus spärlichsten Informationen jede Kleinigkeit als Grund zu interpretieren, dass der TE keine Ahnung habe, alles falsch gemacht hat, was geht, und sowieso keine Chance hat, und erst recht, wie ihm das nun helfen soll? Sorry, aber ich kapier's einfach nicht. Übelster Circle-Jerk hier. Um mal ein bisschen konstruktives beizutragen: Werter TE, egal, wer nun wie woran Schuld ist: Was willst du? Also so wirklich? Meinst du, du kannst das mit diesem Mädchen haben? Sei es was lockeres, oder was ernstes? Wollte sie mehr? Wolltest du mehr, und hast's nicht gemerkt/eingestanden? Hat ihr Ex sich gemeldet? Vielleicht ist ihr auch nur langweilig geworden. Who knows? Who cares? Da kann es tausend Gründe geben. Egal also, was zur fraglichen Situation geführt hat, man muss und kann doch ausschließlich schauen, wie man für sich damit weiter verfährt (jaja, aus Fehlern lernen, voll dabei, aber totanalysieren bringt einen meist in dem Moment nicht weiter). Kommt man also nochmal zusammen, oder hat sich das nun erledigt. Ehrlich gesagt erinnert mich das an ein FB, mit dem anfangs alles super entspannt und locker war, und von jetzt auf gleich fing das Drama an. Von ihrer Seite totales Nähebefürfnis, fast schon Klammerei, ständiges Kontaktsuchen, und dann wieder Distanz mit blödsinnigen Begründungen, Vorwürfe, ich würde mehr wollen als sie(!), und so Späße. Mochte sie zwar, aber das war mir dann auf Dauer doch zu blöde mit dem Hin und Her, macht ja mal Spaß, aber nicht in dem Maße. Musst du also selbst wissen...
  5. Ich hab sie ernst genommen...

    Alter, chill mal! Ich seh' da jetzt auch kein Minenfeld. Kannste deine Meinung auch begründen, statt nur mit den "Einlesen! Basics! Blind!" Platitüden anzukommen? Also auch rein interessehalber. Ich habe nach Lesen der ganzen Geschichte immer noch keine Ahnung, was zwischen dem TE und dem Mädel kaputt ist, oder ob da überhaupt was ist, oder wieso. Viel zu wenig Infos. Aber du hast scheinbar die Wahrheit(TM) erkannt. Lass' uns doch teilhaben! Wieso und inwiefern stellt sich die Sache jetzt schon wieder anders dar? Misst du irgendnem Video wirklich so große Bedeutung bei, oder denkst du, dass sie das tut? Im Zweifel passt es dann eben nicht, sonst nichts ...
  6. Wem reicht es nicht? Ihr? Wenn ihr nicht labern könnt bis der Morgen graut, spricht doch nichts gegen Serien, Spazieren, was Spielen (Brett- oder Kartenspiele, lernste auch echt viel über das Mädel bei sowas :D), aber siehe auch nächste Frage bzw. Antwort ... Ok, das klingt doch erstmal ganz gut. Wo ist das Problem? Ich meine das Ernst. Was bringt dich dazu, hier diese Fragen zu stellen? Hast du das Gefühl, sie ist unzufrieden, und willst das ändern? Bist du unzufrieden? Willst du "mehr"? Wenn das alles so cool für dich ist, diese F+ mit Sex, bissl Quatschen und mal ner Serie, dann musst du garnichts tun, einfach weitermachen. Wenn sie mal fragt "Was tun wir jetzt?", will sie wahrscheinlich nur ne Ansage, und dann ist gut. Führung! Wenn sie nervt, musst du eure Beziehung zueinanders mal genauer beschreiben. Und meine Fragen vom Anfang. dieses Abschnitts beantworten bitte. Manche stehen da halt nicht drauf, aus was auch immer für Gründen. Fühlen sich schwitzig, dreckig, haben Mundgeruch ... who cares? Gibt da, denke ich, zwei Varianten (und ignorier einfach mal, was sie wollen oder denken könnte in dem Moment): Sie mag einfach nicht, dann akzeptier das doch einfach, solange sonst alles cool ist. Versuch, dein Ego rauszuhalten, und nicht rumzujammern, dann läuft das. Sie ziert sich nur, aus welchen Gründen auch immer, oder sie ist halt nicht direkt scharf, dann kannste versuchen, sie (sanft, bitte kein verzweifeltes Rumfummeln, während sie immer genervter wird!) heiß zu machen. Ich befürchte, das musst du aber schon selbst rausfinden, wie sie da so drauf ist. Manch eine findet richtig gefallen daran, morgens noch eine Runde zu drehen, wenn du dich richtig anstellt, andere sind dagegen einfach schlimmste Morgenmuffel. Menschen sind halt verschieden. No "one size fits all" .
  7. Nebeneinander, weil: Nähe und Berührung. Noch besser: Nicht Essen gehen. Liest sich hier eigentlich niemand mehr ein? Ab zur Schatztruhe mit dir!
  8. Shit-Test-Diskussion IV

    Deutung: Sie will dich nicht treffen, sondern ist nur an Chats interessiert (Brieffreundschaft, olé! Zumindest mindestens solange, bis zu dich entweder zum Affen gemacht und genug gebettelt, oder sie sonstwie "überzeugt" hast - don't ask me how). Ist doch eigentlich Standard "Ich lerne Leute lieber erst kennen, bevor ich sie treffe" "Schlechte Erfahrungen" blabla. Wenn du nicht Tippern willst, lass es. Also: Bist du an Chats interessiert? Wenn nicht, sag ihr "Ne, danke." und das wars. Oder einfach garnicht mehr reagieren. Ich unmatche so Mädels dann bei tinder immer direkt, da ich keine Zeit und Lust auf ewige Schreiberei habe, sondern "Kennenlernen" bei mir nur "in echt" geht. edit: Das ist übrigens, was man gemeinhin hier meint, wenn man von "Screening" spricht...
  9. Ignorieren. Ihr ist langweilig.
  10. Shit-Test-Diskussion IV

    Schreib' halt mal über was anderes...
  11. Freundin fühlt sich nicht mehr von mir angezogen

    Ganz und garnicht! Nachdem mich die meisten deiner (letzten) Beiträge eher haben erschaueern und fremdfrusten lassen, klingt das schon mehr danach, als würdest du langsam "aufwachen". Sorry, wenn das mies klingt, aber man merkt einfach hart, wie sehr du dich selbst beschränkst, aus Angst, was "falsch" zu machen. Akzeptiere die Wut, den Frust, die Angepisstheit, und tu das, was du für dich möchtest. Tu es auch, wenn du emotional keine Lust hast und dich lieber einigeln und abwarten willst. Dass du diesen Abend als Win empfindest, finde ich gut. Versuche, dir das Gefühl dabei/dazu zu merken, und hol' es raus, wenn du dich mies fühlst und hoffnungslos. Das ist erst der Anfang des Wegs, sowohl was deine Autonomie gegenüber der Ex (und deinem sonstigen Leben) als auch die Erlebnisse "draußen in der Welt" angeht :) Und halte uns weiter auf dem Laufenden! (Voyeurismus ;) und auch Hoffnung, dass dies einer der seltenen Threads wird, aus denen in Zukunft andere in ähnlicher Situation nicht nur ersehen, dass es anderen genauso geht, sondern auch dass - und besonders wie - sie damit umgehen können)
  12. Freundin fühlt sich nicht mehr von mir angezogen

    Eine Lappalie eher nicht, aber auch kein Weltuntergang. Meditieren ist ein guter Hinweis. Geh' mal gedanklich einen Schritt zurück, entferne dich von dem Käfig, in dem sich deine Gedanken gerade Kreisen lassen. In 5, 10 Jahren, was einem immer ewig vorkommt, und dann doch schnell vorbei ist, sieht alles ganz anders aus. Du brauchst auch keine Millionen, um dir eine für dich passende Strategie zu überlegen, mit der Situation bzgl. des Hauses umzugehen. Trau' dich halt endlich, nicht über das nachzudenken, was SIE will, sondern DU! Willst du dort wohnen bleiben? Dann überlege dir einen Weg, das möglich zu machen, und gehe ihn. Sowas klingt immer scheiße, wenn einem das ein Jüngling online so dahinrotzt, ist mir klar. Aber wie du hier im Thread und überall im Forum siehst, gibt es genug Menschen, die durch ähnliche Umstände gegangen sind, und gestärkter, sicherer, und klüger da rausgekommen sind. Deine letzten Beiträge klingen mir auch ein wenig nach Verdrängung, trotz all des Lobes hier. Du gehst raus, lenkst dich ab, und versuchst, das alles so hinzunehmen, während es dich innerlich zerfrisst. Ich glaube, du sprichst noch nicht mit Freunden oder Familie darüber, weil du irgendwo denkst, du könntest es noch rumreißen. Wenn du dich öffnest, Hilfe suchst, ist es "wirklich" vorbei. Kann das sein? Doch genau die Unterstützung, andere Perspektiven, oder einfach ein Ohr zum Ausheulen täten dir sicher gut, und würden wahrscheinlich auch bei der Suche nach "Lösungen" helfen können. PS: Auch wenn ich aus erster Hand, vonwegen Jüngling und so, (zum Glück) keine vergleichbare Situation erfahren habe, kennen wir wohl alle das Gefühl, an einer Frau und der Idee dessen, was hätte sein können, zu hängen. Insofern fühle dich verstanden. Freunde von mir haben leider auch schon Schlimmeres erlebt, und sind dennoch nach deutlich weniger als 5 Jahren wieder "bei sich" angekommen :)
  13. Beziehung zu Ende: welche Fehler habe ich gemacht?

    Du machst dir Sorgen, dass sie das doof findet, dich dann nicht mehr mag, verständlich, aber Blödsinn. Stell dir vor, sie war Kacken und is ihre Kontaktliste durchgegangen, hat alle mal kurz angepingt, um zu schauen, wer noch da ist, mehr nicht. Wenn du nicht mit ihr kommunizieren willst, lass es doch einfach. Ist dein Leben, und es sollte dir um deine Verfassung gehen, nicht ihre. Was tut dir gut? Ihr zu schreiben, dann verzweifelt zu warten, ob noch was kommt? Wenn dann was kommt, dich doch zu einem Gespräch genötigt sehen? Wenn nicht kommt, Trauer schieben? Merkste selbst, oder? ;)
  14. Der allgemeine Ex-back Thread

    This. Viel mehr gibt's zu der Wall-of-Text auch einfach nicht zu sagen. Lass es. Und lies diesen Thread von vorn bis hinten, den von danyel am besten auch, und sowieso die vielen anderen sehr ähnlichen, die hier so rumschwirren.