NeverLuckyGuy

User
  • Inhalte

    38
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     31

Ansehen in der Community

2 Neutral

1 Abonnent

Über NeverLuckyGuy

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

839 Profilansichten
  1. Muss zugeben, dass das ein bisschen unglücklich formuliert war. Aber sie weiß ganz genau, was ich versucht habe ihr zu sagen. War mir jedenfalls wichtig das Mal erwähnt zu haben. Versuche da jetzt nicht weiter eine große Sache draus zu machen.
  2. Danke für eure Beteiligung zu dem Thema. Ich habe ich ihr damals gesagt, dass ich ihr nichts verbiete und auch nicht in der Position bin darüber zu bestimmen. Ich habe es gestern Abend angesprochen und ihr gesagt, dass ich es komisch finde, wenn man alleine zusammen feiern geht. Wäre was anderes, wenn da noch Freunde dabei wären. Sie meinte halt dazu, dass sie sich 15 Jahre kennen würden. Damit war das Thema erst Mal für mich gegessen. Natürlich stört es mich, aber ich werde da jetzt auch kein Drama schieben. Bringt wahrscheinlich eh nichts. Ich werde ja sehen, wie sie sich heute Abend verhält, wenn ich nach Hause komme. Mein Kopf verbindet zusammen feiern gehen einfach mit "Date". Keine Ahnung, wieso das so ist. Ihr könnt mir glauben, wenn ich sage, dass ich kein Problem damit habe, wenn die so weggehen und sich auch auf Geburtstagen treffen, aber das ist was anderes. Vielleicht ist es einfach mein Trigger wegen der Aktion, die vor zwei Jahren passiert ist.
  3. Ja, ich habe Angst, dass Alkohol die Situation eskalieren lässt. Alkohol ist ein enthämmer. MeineeEifersucht bezieht sich nur auf diese Aktion mit dem Feiern gehen, sonst ist mir das egal, weil ich in ihm keine Konkurrenz sehe.
  4. 1. Dein Alter 30 2. Ihr/Sein Alter 26 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) monogam 4. Dauer der Beziehung 3 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 6-7 Monate? 6. Qualität/Häufigkeit Sex aktuell 2x die Woche. Manchmal 3x. Teilweise eine Woche nicht. 7. Gemeinsame Wohnung? Ja 8. Probleme, um die es sich handelt 9. Fragen an die Community Hallo Leute, meine ltr will am Wochenende mit ihrem besten Freund alleine feiern gehen. Die beide kennen sich 15 Jahre und verstehen sich gut. Ab und an treffen die beiden sich auch in der Stadt und gehen einen Kaffee trinken, was mir nichts ausmacht. Aber irgendwie finde ich es "komisch", wenn man alleine zusammen feiern geht. Sie hat mich zwar gefragt, ob ich mitkommen will, aber ich kann nicht, da ich früh raus muss. Damals gab es schon Mal eine Eskalation. War so ziemlich nach einem Jahr auf nem Fest. Der Typ ging ihr beim tanzen ständig an den Arsch und sie hat es sich gefallen lassen. Bin dann irgendwann hin und es ist beinahe eskaliert, ging aber gut und da hatte sie mir das erste Mal gesagt, dass sie mich liebt. Sie hätte es wohl aus der Vergangenheit nur so gekannt und hatte sich nichts dabei gedacht. Hattet ihr mit eurer LTR Mal ähnliche Situation? Schiebe ich mir da einfach zu sehr oder ist es berechtigt das einfach merkwürdig zu finden? Würdet ihr da eingreifen? Generell bin ich der Auffassung, einem Menschen nichts verbieten zu dürfen, weil gerade dann dieser Mensch es dennoch tut und zwar heimlich. Wie gesagt habe ich auch so wenig Probleme damit, dass sie sich mit ihm privat auf nen Kaffee oder auf einem Geburtstag trifft, aber irgendwie ist Party zusammen alleine was anderes für mich. Wie seht ihr das und wie würdet ihr mit der Situation umgehen? Einfach viel Spaß wünschen und was anderes machen?
  5. Wieso sollte sie das tun wollen? Das ergibt absolut keinen Sinn. Freunde machen das eigentlich nicht. Edit: Gab am Abend noch Stress. Meine Freundin hatte das darbst gestört und der Abend ging nicht so harmonisch zu Ende. Am nächsten Tag sie dann Drama gemacht. Hatte ihr sachlich erklärt, dass ich mich um unseren Besuch auch gekümmert habe und das nichts läuft. Habe ihr gesagt, wo für mich Grenzen sind und eine Berührung am Arm und biste schäkern nicht schlimm ist mMn. Kann mir jemand erklären, wieso meine Freundin aktuell so geil ist? Die ist auf ein mal, gefühlt, netter zu mir und will öfters als sonst. Ich meine, ist ja geil, aber checken tu Ichs nicht :)
  6. Nein, ich will meine Beziehung nicht beenden deswegen... wäre irgendwie nur zu dämlich. Ihr Verhalten steht nur im Gegensatz zu dem, wie sie sich aktuell verhält. Immerhin hätte sie auf der Party sowas mit den anderen Kerlen der Pärchen auch abziehen können. War aber nur ich. 🤔
  7. @Gerry Irgendwie beides. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich würde sie ja gerne wieder treffen, sie wohnt aber zu weit weg und jeder weitere Kontakt birg eben die Gefahr, dass sie das meiner Freundin steckt und es dann Drama gibt. Ich hatte ihr die Tage auch über Facebook noch geschrieben, scheint aber eher weniger interessiert zu sein. Kann mit dem Gegensätzlichen Verhalten irgendwie nichts anfangen und verstehe das nicht.
  8. Hallo, heikles Thema, in dem ich mich gerade befinde. Ich war vorletzte Woche mit meiner Freundin und ihren Freunden feiern. Eine Freundin von ihr war dabei, die ich ganz geil finde. Diese wohnt ungefähr 200 KM weit entfernt und kam zum feiern und zum übernachten. Wir hatten alle eine gute Zeit und es gab gut Alkohol. Nach ungefähr einer Stunde fingen wir in eine Großen Runde an Spiele zu spielen. Dabei saß sie neben mir und und hat permanent Körperkontakt gesucht. Es fing mit Berührungen am Arm an, ging dann zum "ankuscheln" hin zum Berühren an meinem Oberschenkel. Sie hatte viel Nähe gesucht. Später ging es feiern. Sie hat meine Nähe gesucht und neben mir getanzt. Wir luden uns gegenseitig auf Drinks ein und auch ich hatte sie das eine mal an den Hüften zur Bar gezogen. Mehr lief nicht und sollte auch nicht, da ich immerhin seit 2,5 Jahren mit meiner Freundin zusammen bin. Ich habe jetzt aber seit zwei Tagen das Problem, dass mir diese Dame nicht aus dem Kopf geht. Ich muss an sie denken, frage mich, wieso sie das getan hat. Meine Freundin erzählte mir auch, dass sie das bei ihrer Freundin angesprochen hatte und es "geklärt" hat. Es hätte sie gestört und es war ihr too much. Ihre Freundin meinte dann, sie würde mich sehr nett finden, ich sei aber nicht ihr Typ. Bin aktuell etwas perplex. Gibt es sowas? Soll ich aufhören in sowas mehr reinzuinterpretieren? Will ihre Freundin es vielleicht einfach nicht zugeben oder aber hattet ihr mal eine ähnliche Situation? Wenn ja, wie ist es ausgegangen? Gerade kein Plan, was mit meinem Kopf geht. Scheiße! Grüße Neverluckyguy
  9. Zweites Date mit der Dame gehabt, die ich über Badoo kennen gelernt habe. Erzählt nur aus ihrem Leben, wie geil sie ja in manchen Sachen ist und wie krank ihre Schwester doch ist und was ihr alles so passiert ist. C & F, P & P, Kino verläuft ins Leere. Erzählt mir, sie sei cholerisch veranlagt und wenn sie ausrastet, dann richtig. Ging nicht auf sexuelle Sachen ein. Interesse an meiner Person war gleich null. Auch beim ersten Date schon. Kamen nicht mal Fragen von ihr. Ach, und wir sind ja alles Arschlöcher. Typisches gelalle eben. Immerhin hat sie die Getränke gezahlt dieses Mal. Habe mich beim Textgame wohl auch einfach zu needy verhalten. Sie denkt wohl, sie hat mich sicher. Ich schraube den Invest runter. Edit: Dame sah nicht mal so aus wie auf den Fotos. Typisches Phänomen. Ist irgendwie total oft so.
  10. Wow. Voll auf die Fresse geflogen. Hatte mich bis gestern nicht mehr gemeldet. Leider zu viel getrunken und ich tat es wieder. Sie hat mich wie ein Stück Dreck behandelt. Echt mies. Geht mir nicht in den Kopf, wieso die Frau so krass abwertend war. So kenne ich sie nicht.
  11. Ich habe sie jetzt geblockt. Es tut halt irgendwo weh, wenn man sieht, dass es ihr angeblich gar nicht so schlecht geht. Hachja..
  12. Du hast sie aber schnell durch deine Verfügbarkeit, deine needyness und die konsequente nicht Beachtung der Ratschläge hier daran erinnert warum die Trennung doch richtig war. Wenn ich mich also aus ihren Leben entferne würde sie eventuell denken, dass die Trennung falsch wäre? Stimmt, war recht needy. Dachte durch den KC hätte ich wieder deutlich an attraction gewonnen.
  13. Ich hasse sie nicht. Blödsinn. Mir ist nur aufgefallen, dass sie sich in der Regel meldet, wenn ich mich einfach mal um mich selbst kümmer. Ihr es aber vollkommen wumpe ist, wenn ich das mache. @nto: Du meinst es sei ein Verarbeitungsprozess. Was ist daran Verarbeitung, wenn man sich von sich aus wieder meldet? Macht 0 Sinn. Ich versuche jetzt hart zu bleiben. Ich weiß ja, was sonst passiert. Selbst wenn sie anruft und das in der Regel als Invest gilt, ist das nichts wert. Ich ging nie nur allein auf ihre Nachrichten ein. Kam ja erst dazu als sie anrief. Da dachte ich mir halt. "muss ja mehr hinter sein als ein sogenannter "orbiter" Check." Darklife: was konkret meinst du mit durchgezogen und bereut?
  14. Ist echt lustig, wie absehbar das teilweise ist. Hatte mich gestern noch mal gemeldet nachdem sie mir sagte, dass sie sich Samstag nicht mit ihm getroffen hatte. Gab Stress und ich wollte ein erneutes Treffen und es klären. Da hätte ich dann auch die Chance gehabt weiter zu eskalieren. Wie ihr euch denken könnt, kam nichts bei raus. Ich sagte ihr am Ende dann, dass ich sie in Ruhe lasse und das Abstand sinnvoll und richtig sei. Könnte mich dafür schlagen, dass ich mich wieder gemeldet hatte, aber sie hat es Mittwoch so hinbekommen, dass ich wieder schwach wurde. Ich arbeite jetzt an mir und gehe nicht mehr auf ihre Nachrichten ein, wenn wieder welche kommen. Ich gehe auch nicht mehr ans Telefon. Ich hoffe, ich halte das durch. Immer wieder erstaunlich und lustig, dass die exen ankommen, wenn man die links liegen lässt und ignoriert. Das ist immer so. Muss man nicht verstehen. Vielleicht wollen sie wieder die Kontrolle zurück. Grüße.
  15. Da sie einen geringen Selbstwert hat ist mir bereits aufgefallen, dass aber ihr Vater so einen großen Einfluss auf sie hatte.. da habe ich nicht wirklich drüber nachgedacht.