Čharon

Member
  • Inhalte

    165
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1

Ansehen in der Community

115 Gut

Über Čharon

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

2.016 Profilansichten
  1. Erst mal eine Weile stressiges Versteckspielen an der Uni und dann die Scheiße ausbaden, die vielleicht passiert. Ist der Preis für undurchdachtes Fremdgehen. Was hast du erwartet? Die wenigsten Frauen mischen sich bei sowas in die Beziehung ein, weil es für sie Stress bedeutet. Denk trotzdem mal darüber nach, was dir deine Beziehung Wert ist.
  2. Hey, Ein schöner Beitrag. Man kann gar nicht oft genug betonen wie wichtig es ist, sich durch die hindernden Gedankenschleifen zu pressen und sich zum ersten Schritt Richtung Veränderung zu überwinden. Ergänzen würde ich eventuell noch, dass man das Soziale mit Sport oder anderen Hobbys wunderbar kombinieren kann. Es ist nirgendswo einfacher in soziale Kreise zu kommen, als in adrenalingeladenen Situationen, die man mit einer Gruppe Gleichgesinnter erlebt. Seien es Sportvereine, Stammtische oder sogar Zockerrunden. Die das "Freudetagebuch" ist auch eine hervorragende Sache, wenn man es konstant durchziehen kann. Gerade etwas depressivere Menschen werden nach einer Weile eine deutliche, passive Verbesserung in ihrer Laune wahrnehmen. Aber auch hier ist das Hauptproblem das gleiche: Man muss irgendwann anfangen.
  3. Hier bricht man allerdings Prinzipien, was widerrum Konsquenzen hat, welche erst beim zweiten Hinsehen deutlich werden. Will man eine ernste Beziehung auf einem solchen Mittelfinger von vornherein beginnen? Eine Person die ich so abziehen würde, wäre jemand den ich entweder nicht respektiere oder jemand der mit mir in keiner nennenswerten Beziehung steht.Es würde nicht bei diesem einen Beschiss bleiben, sondern sich ständig wiederholen. Wenn nicht in Form von Fremdgehen, dann eben in etwas anderem. Wenn man davon ausgeht seinem Partner Dinge lieber vorzuenthalten als seine Unterstützung zu erwarten, wird das in der Regel langfristig die Integrität einer Beziehung auf subtiler Ebene zerfressen. Es von vornherein zu beenden bedeutet oft weniger Stress. Aber jedem das seine.
  4. Stimme dir in allen Punkten soweit zu. Nur kann ich ihn leider nicht genau genug einschätzen, um eine eindeutige Diagnose seiner Besorgnis abzugeben. Ich sehe nur die Tatsache: "LDR + Monogamie" und das alleine wäre für mich als rotblütiger junger Mann untragbar. Es gibt sicher das ein oder andere Juwel für das es sich lohnt gewisse Aufwände auf sich zu nehmen. Aber ist man mit 24 Jahren bereits so weit zu sagen "das ist sie"?. Möglicherweise. Aber dann muss man überzeugt davon sein -was der TE scheinbar nicht ist.
  5. Wenn du meine Meinung hören willst, LDRs die auch noch monogam sind, sind völliger Quatsch. Zumindest wenn nicht eine sichere, baldige Zusammenkunft in Aussicht steht. Das Leben und insbesondere die Jugend sind viel zu kurz für selbstauferlegte Sexlosigkeit. Keiner zieht was positives daraus. Dann lass mich kurz dieser "PUA" von dem LH dich gewarnt hat. Um die andere Seit mal zu beleuchten, warum schließt du ein glückliches Beziehungsleben in einer MLTR aus? Mit dem richtigen Mädchen kann sowas ein Traum sein. Sofern du selbst der Typ bist und nicht nur weil du gerade aus dem Affekt handeln möchtest. Da kann ich die Bedenken des Vorposters auch nachvollziehen. Das sind meine Gedanken dazu. Wie du das in deiner Situation bewertest liegt in deinen Händen, keiner im Forum kann sich für dich entscheiden. Edit: Sorry, wurde offenbar während des Editierens zitiert. Meine Meinung bleibt im großen und ganzen allerdings die gleiche.
  6. Konkret in diesem Fall war das der grobe Fehler: Man "forciert" nunmal keine Beziehung, man lässt sie auf sich zukommen. Besonders als Mann ist sowas extrem negativ. Die Geschichten mit ihrem Ex sind völlig egal. Wen interessieren andere, wenn du sie am Ende in deinem Bett hast?Und nur so nebenbei, da ich das schon öfters gelesen habe. Wenn ihr irgendwas in Richtung "Depressionen", "Essstörungen" oder "Soziale Ängste" hört, dann achtet darauf euch am Anfang um Gottes Willen nicht zu sehr zu binden. Ist es schön einen Menschen nur wegen seiner Vergangenheit oder seinen psychischen Missständen zu vernachlässigen? Nein. Aber alles andere wird euch zum Verhängnis. In Zukunft -und das gilt auch für diese Dame, lass sie einfach ziehen wenn du kein Interesse spürst. Wenn sie nicht von selbst wiederkommt, wird sie dich nicht so behandeln wie du es dir wünschst. Und während sie weg ist, konzentriere dich einfach auf andere Frauen.
  7. Čharon

    Disziplin

    Für mich persönlich kam die Erleuchtung, als ich einfach begann das Training als "unvermeidbar", als verpflichtend zu betrachten. Kannst du bei Examen einfach sagen "scheiß drauf, heute habe ich keine Lust"? Oder wenn du einen Nebenjob hast, einfach mal wegbleiben wenn du gerade nicht in der Laune bist? Setz dir rationale, feste Zeiten und akzeptiere diese als Pflicht. Dieses Konzept lässt sich nicht nur auf das Gym übertragen.
  8. Wozu dieses Alpha-Gehabe? Die Dame ist 27 und erkennt, dass du andere Vorstellungen von der Beziehung hast. Manchmal wissen Frauen am besten wie sie selbst ticken.
  9. Was sie liebt sind warme Wechsel und bequemes Ausweichen von Konfrontationen.
  10. "Die Kleine aus der Klapse". Der Titel hat mal wieder Kultpotential. TE, es wird jetzt wie bei allen anderen Borderline/Psycho/Persönlichkeitstörungs Threads Meinungen aus den verschiedensten Ecken geben. Und die meisten davon werden sich einfach nur versuchen über dich lustig zu machen und dir erzählen wie viel cooler sie doch sind als du. Stell einfach mal eine Kosten/Nutzen Rechnung auf. Sie wohnt eine Stunde weit erntfernt, hast sie noch nicht mal geküsst, geschweige denn gefickt, du weißt dass sie psychische Probleme hat und du wohnst offenbar in einer Stadt, in der mehrere Tausend Frauen leben. Ist dir das persönlich wert? Denk einmal völlig rational darüber nach und entscheide selbst. Ahja, im Chat wirkst du wie ein Pseudoalpha der gerade ein bisschen wackeliges Selbstbewusstsein aus ihrer Bestätigung gezogen hat und jetzt ein wenig auf die Pauke hauen will. Schreib weniger und komm schneller auf den Punkt, wenn du dich in Zukunft mit jemandem verabreden willst.
  11. Sorry, aber Stellenangebote in einem Forum in dem es ums Frauen ficken geht sind mehr als suspekt.
  12. Schöner, aufklärender Beitrag zu einem hässlichen, verdrängten Thema. Deine Posts geben nicht selten einen gehaltvollen Einblick in die fremdartige Perspektive der Frauenwelt.
  13. ¯\_(ツ)_/¯
  14. Stellt mal Frauen nicht auf ein Podest...Das machen immer nur Männer, die wenig Erfolg bei Frauen haben.Das sind gerade die Männer, die ständig peinlichst Angst davor haben eine Frau bloß nicht aufs Podest zu stellen. Wenn man selbst weiß was man Wert ist, hat man keine Angst Frauen selbst hoch zu bewerten Auch geil finde ich, wie du dich erst mal mit einem Fieldreport profilierst und dann was von "Fassade" quatscht. Womit du allerdings recht hast, jeder versucht sich ständig zu profilieren. Man sollte sich von keinem Erfolg/Aussehen/Gehalt einer Dame einschüchtern lassen und sein Ding einfach durchziehen.