lavaboy

User
  • Inhalte

    12
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über lavaboy

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

769 Profilansichten
  1. Vielen Dank für die Linkliste. Klingt sehr vielversprechend. Ja... gerade Drecks-HPV... Ich bin bedient. Merci
  2. Oh, es gibt ein Sexologie-Forum... ^^ (Danke fürs Verschieben!) Die beschriebenen Übertragungswege sind mir bekannt und gerade deshalb bin ich auch verunsichert, da mir das Risiko bei einer promiskuitiven Lebensweise nicht gering erscheint. Hier wird es doch den ein oder anderen Vielficker geben, der einen nachvollziehbar risikoarmen und verantwortungsvollen Weg gefunden hat, mit der Problematik umzugehen. Oder ist am Ende doch alles nicht so wild wie es klingt? Lese hier oft von Leuten, wo es so wirkt als hätten sie jede Woche (oder alle paar Wochen) ne neue und dennoch kommt nie ein Thread "Mist, ist habe meine Freundin (und alle meine FB) mit XY angesteckt".
  3. Hab mich sehr schwer getan bei der Wahl des passenden Forums (verschieben erwünscht). Kondom beim Sex außerhalb der LTR ist Pflicht, aber dann wäre da noch die Frage nach anderen sexuell übertragbaren Krankheiten und deren Übertragungswegen, bei denen das Kondom nicht ausreicht. Hat sich mal jemand etwas intensiver mit dem Thema Krankheitsverhütung beschäftigt und kann mir ein bisschen was dazu sagen? Mein Eindruck beim reinschnuppern in das Thema ist, dass ich meine Freundin noch immer in nicht geringem Maße gefährde, wenn ich mit anderen nur ein Kondom benutze. Will aber auch nicht darauf verzichten, andere zu lecken und im Genitalbereich zu berühren. ^^ Bitte nur antworten, wenn du dich etwas mehr mit dem Thema beschäftigt hast. "Kondom passt schon."-Meinungen nützen hier wenig, wenn dahinter keine nachvollziehbare Begründung steht. Vielen Dank!
  4. Vielen Dank für die ganzen Antworten. Hab auf jeden Fall Input um noch mal selbst zu schauen, was ich nun draus mache. Nee, das hatte ich schon beim ersten Treffen gesagt. Glaub auch nicht, dass ich es so rübergebracht hab, dass sie daraus ein "du Schlampe" verstand. War auch nicht so gemeint. War einfach selbst überrascht, wie schnell es ging.
  5. Bin noch nicht überzeugt, dass das DIE Herangehensweise ist, aber WANN meint ihr sollte ich ihr WIE sagen, dass ich eine Freundin habe? Oftmals lasse ich lieber Taten als Worte sprechen: Wenn ich mit einer Frau schlafen will, sage ich selten "Ich will mit dir schlafen." Und auf einmal bin ich dann bierernst und sage: "Ich hab ne Freudin, mit der ich in einer offenen Beziehung lebe. Nur dass du es weißt. Wenn ich peinliche Lieder auf YouTube höre, öffne ich ein Inkognito-Fenster. Ach ja, und kennst du Pickup...? Ich geh mal davon aus, dass das alles kein Problem ist, aber manche reagieren dann doch komisch - vor allem auf die YouTube-Geschichte." Ich geh schnell ran, bin ziemlich sexuell und bediene wenig von dem was ich als AFC bedient hätte. Dates führen direkt zu mir nach Hause, zumindest bekunde ich diese Intention. Und dennoch muss ich so nen Kram erzählen "Ich will nix festes, hab da jemanden?". Ich denke, wenn es für sie wichtig ist, soll sie fragen. Was ich ansonsten so mache ist halt nicht so Standard und kann einen schon stutzig machen...
  6. Wenn es mich interessieren würde, würde ich eine Frau auch fragen, ob sie einen Freund hat. Einer Frau sowas ungefragt oder ohne Anlass (in der Situation oben hatte ich einen) von der Freundin zu erzählen finde ich immer schwierig. Finde das hört sich an als ob ich denke, dass es ein Problem wäre. Wenn ich merke, dass sie meine Freundin sein will, ändert das die Sache natürlich. Aber einfach nur Sex und etwas Zweisamkeit... Ich hör noch mal weiter, was die anderen so auf meine 3 Fragen antworten. Näher erläuterte Meinungen die auf Erfahrungen basieren, interessieren mich natürlich besonders.
  7. Will nicht behaupten, dass ich Game hatte, hat halt einfach gepasst. War nen Direct Approach auf der Straße. Tiefe Blicke in die Augen, Stimme etwas gesenkt, schnell Hände genommen, an der Hüfte gefasst... Haben nach dem Kuss sicher noch 10 Minuten da gestanden und geredet/geküsst... Treffen: An meiner Haltestelle getroffen, geküsst, zu mir gegangen, Drink angeboten, nach zwei Schlücken hinter sie gestellt, angefasst, sie aufgestanden, geküsst. Ich meinte gemütlicher wäre besser oder so und hab leider kein Sofa, sondern nur das Bett. Kein Plan... als nächstes zogen wir uns aus. (OK, ich habe bestimmt unter ihre Kleidung gefasst und sie gestreichelt/gespürt) Ich muss für die Alternative sicher nicht nur mit dem Finger schnippen, ging bei mir noch nie so schnell, spielt aber auch keine Rolle. Ich mag sie, deshalb interessieren mich ihre Gefühle. PLUS: Sie ist schon gut abgegangen im Bett. Einige Dinge konnte sie noch nicht so gut, aber sie hatte echt Spaß an der Sache und da hab ich schon ganz anderes erlebt. :/ An der Stelle musste ich gerade heftig lachen. Ich glaube du hast Empathie wie ein Esel. Sie ist 19. Da kannst du erwarten, dass sie andere Vorstellungen hat, als du mit deinen 28 Lenzen und einer offenen Beziehung. Dieses unwichtige Detail habe ich zum Lachen hinterher noch schnell eingefügt... fands auch lustig. Empathie wie ein Esel... kann sein. :( Hatte mich halt auch gewundert, wie abgebrüht sie ist... Hab sie nach dem ersten Mal Sex auch gefragt, ob sie gar nicht fand, dass das alles schnell ging. Sie veneinte das und meinte, manchmal passt es halt. Das seh ich halt auch so... Und sooo wenig Kontakt zwischen den Treffen... Ich finde nach wie vor, dass das so gewirkt hat, als wollte sie nicht mehr. Vor allem aber die Frage, was hätte ich besser machen können. Woran hätte ich merken können, dass sie mehr will. Nur weil sie 19 ist?! Das kann man hier doch nicht ernst meinen. ;)
  8. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau (Anna): 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 4. Etappe der Verführung: Sex Ich habe Anna auf der Straße kennengelernt. Es ging alles sehr schnell. Kuss nach 5 Minuten. Beim Treffen direkt zu mir und Sex innerhalb von 15 Minuten. Vor dem Mal, von dem ich berichten werde gab es drei weitere Treffen, die jeweils etwa 4 - 5 Stunden dauerten, eigentlich komplett im Bett verbracht wurden und aus Sex und zwischendurch unterhalten bestanden. Zwischen den Treffen (Abstand: eine gute Woche) gab es kaum Kontakt und es ging im Wesentlichen nur um Logistik (per WhatsApp). Das Fragliche Mal: Beim Sex hat Anna mir Knutschflecken gemacht. Als ich das hinterher bemerkte, meinte ich, dass es nicht so schlimm sei, aber in Zukunft besser nicht vorkommen sollte, weil ich zwar eine offene Beziehung führe, meine Freundin und ich aber nix von Partnern des anderen wissen wollen. Als ich das sagte ist mir nicht aufgefallen, dass Anna ein Problem damit hatte, dass ich erstmalig meine Freundin erwähnte. Kurz darauf hatten wir wieder Sex, bei dem Anna dann plötzlich aufsprang und zur Toilette lief, wo sie bestimmt 15 Minuten blieb (10 Minuten hielt ich meinen Penis hart, dann machte ich mir ein Brot). Als sie wiederkam, war sie komplett aufgelöst. Ich dachte erst, sie wäre krank, was sie verneinte als sie sich anzog fragte ich, ob ich irgendwas falsch gemacht habe. Ich wusste wirklich nicht, was los war. Sie meinte dann Wenn ich sie für eine Schlampe halte, sollte ich sie bezahlen. Sie macht das ja auch, aber nur ein Mal. (nur Sex mit Leuten haben war wohl gemeint) Hätte ich es von Anfang an gesagt, wäre es kein Problem gewesen.Ich meinte Dass ich sie nicht für eine Schlampe halte, dass ich Sex und Menschen mag und ich die Zeit, den Sex und die Unterhaltungen mit ihr immer sehr genossen habe und sie mag und sie deshalb wiedersehen wollte. Dass das mit der Beziehung ein Problem ist, hatte ich nicht geglaubt und es tut mir leid, wenn ich da falsch lag und ihr weh getan habe. Vielleicht liege ich komplett daneben, aber irgendwie kommt es mir dann so vor, als hätte Anna sich in mich verliebt, was ich bei dem wenigen Kontakt aber wirklich nicht erwartet hätte. Sie tut mir echt leid. Meinem ersten Impuls, ihr das gleiche noch mal in einer Nachricht zu erklären habe ich widerstanden, weil ich vermute, dass sie es jetzt ohnehin nicht aufnehmen kann (vielleicht später?) Da war auch schon ein Teil meiner ersten Frage. Meine Fragen: Wie kann ich es mit Anna wieder gerade biegen oder ist davon abzuraten, weil sie offensichtlich in mich verliebt ist und ich ihr nur weh tue? Wie gehe ich in Zukunft besser vor? Gleich jeder Bekanntschaft von meiner LTR erzählen (beim Approach, vor/nach dem Lay)? [Dachte der wenige Kontakt sagt schon, dass es eine FB ist] Hab ich sonst etwas falsch gemacht, dass sie sich in mich verliebt? Meint ihr überhaupt, dass sie in mich verliebt ist? Ich hatte das absolut nicht erkannt. Woran auch? Treffenvorschläge kamen immer von mir. Kontaktaufnahme eigentlich auch.
  9. - Jahrgang: 1987 - Ort: Hamburg-Mitte - Selbsteinschätzung: AFC - Game Stärken: Eskalation - Game Defizite: Game? - Wo und Wann gamen: Day, Night, Club, Street War vier Jahre in einer LTR. Vorher konnte ich zwar auch nix, hatte aber meine Lays alle paar Wochen. Jetzt ist alles weg, ich bin wieder blutiger Anfänger inkl. ausgeprägter AA und so. Suche nun 1 - 2 Leute, die mit mir losziehen und mich für den Anfang zum Approach pushen. Das gleiche tue ich natürlich gern im Gegenzug. Auch mit fortgeschrittenen Anfängern kann ich vermutlich schnell mithalten, so dass beide was davon haben. Alles gerne ein bisschen strukturiert und ambitioniert. Immer 5 Nummern zu haben (und nutzen), wie im DJBC gefordert kann ja nicht so schwer sein. ;) Freue mich auf eure PM.
  10. Danke für die Antwort. Hab leider das Maximum meiner PMs für heute erschöpft (1? :D ). Daher hier schon mal der Antrag auf Aufnahme in die "Treffen"-Gruppe (hatte Chinaböller schon mal Samstag oder so angeschrieben, aber da kam noch nix). Hab vor allem Interesse an Daygame, aber auch die Nacht will genutzt werden. Schick dir meine Nummer mal, sobald ich wieder ne PM frei hab. Brauchste sonst noch Infos von mir oder so?
  11. hab an die Adresse geschrieben. bisher keine Antwort. :(
  12. lavaboy

    Hamburg Lair Aufnahme

    Hallo, hatte am Samstag an die Email-Adresse für die WA-Gruppe geschrieben und bisher keine Antwort erhalten. Geduld oder ist da was schiefgelaufen?