Silver state

Rookie
  • Inhalte

    7
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     19

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Silver state

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

335 Profilansichten
  1. Hallo zusammen Ich brauche euren Rat, bin übrigens 49! Habe soeben Schluss gemacht mit meiner LTR, HB8, nach knapp 5 Jahren. War meine Entscheidung und die war richtig. Vorgeschichte in meinen alten Posts, die Tipps von euch damals haben also bestens gepasst. Allerdings habe ich faktisch den gesamten Kollegenkreis mit weggeworfen, sprich, ihr Umfeld wurde meins. Ich habe sonst keine wirklichen Männer-Kollegen mehr, die haben alle Familie und sind sesshaft geworden. Nur Sportclub, fast alle dort haben mit Frauen abgeschlossen. Nun wegen Corona auf Parship, und nun flattern die Anfragen wegen Treffen rein. Allerdings sind da bisher keine wirklichen HB's dabei, durchaus nett, so max. HB 5 - 6, aber die sexuelle Attraction meinerseits ist zumindest auf den Bildern nicht wirklich da. Soll ich, der Übung wegen, diese Frauen daten oder nicht? Eigentlich will ich, dass die nächste LTR die letzte wird. Danke euch für Tipps und Gruss Silver State
  2. Nochmal 2 Dates, immer ein bisschen weiter. Status: FC Ich bin raus Danke für die Tipps...
  3. Sie blockt nicht harsch oder wirklich verärgert. Ich überspiele das dann und versuchs nach 3 Minuten nochmals. Aber ich geh eben nicht 100% voll drauf, weil ich halt wirklich was von der Frau will. Vielleicht ist das der Fehler...
  4. Update: Mittlerweile 2 Dates mehr, einmal bei mir, einmal bei ihr. Bei jedem Date eskaliert, heftig gefummelt, BH weg, auch sonst aneinander ein bisschen rumgespielt. Höschen weg war aber nicht drin. Sie: Sie steigt einfach nicht nach 3 Wochen mit einem Typ in die Kiste, unter keinen Umständen. Vielleicht sei ich ja so ein ONS-Typ (bin ich nicht), ich solle uns doch etwas Zeit lassen. Sie will was festes, ich auch. Bevor ihr mich "steinigt": Ich bin 46, sie 43 also sicher älter als die meisten hier. Nun steht das nächste Date an. Ich will nicht needy wirken. Soll ich mal was überhaupt nicht sexuelles machen? Einfach mal essen gehen, Spass haben und getrennt nach hause? Oder dabei bleiben und "hoffen" dass ich sie endlich layen kann? Passt mir eigentlich nicht, dass sie so die Kontrolle hat. Mir fehlt die Übung, ich war 10 Jahre in einer Beziehung, habe meine Alternative auf's Abstellgleis gestellt, da ich im Moment DIESE haben will. Noch zu sagen: Sie ist für ihr Alter hammerattraktiv, sage ich ihr so aber nicht. What to do? PS: Ich kann diese Links nicht öffnen, komme immer zu Marco Polo
  5. Vorab: War 10 Jahre in einer Beziehung, also Newbie Ausgangslage: Habe online eine Frau kennengelernt HB 7-8. Sie liess von Anfang an durchblicken, dass sie es langsamer angehen will. Dates: Kaffee, Spazieren, Essen, Kino, 5 Date bei mir. Wir haben Filme geguckt, kamen uns schnell näher, Intensiv geküsst, Klamotten blieben an, ansonsten seehr leidenschaftlich. Sie hatte ein paarmal beim Shirt und der Jeans geblockt. Sie sagte Sie müsse nun gehen, würde höchstens im Gästezimmer übernachten. Ich: Das würde nicht gutgehen, dann würde ich kein Auge zutun etc. Sie: Hielt kurz inne, weitergeküsst, später liess ich Sie gehen, Sie gab mir zu verstehen, dass das nächste Date bei ihr stattfindet. So weit so gut oder eben auch nicht. Gestern hab ich angerufen, da wir ja ein nächstes Date vereinbarten. Sie: OK, wir machen morgen was aus, aber sofort die Aussage: an neutralem Ort?! Ich, ok: lass uns Bowlen gehen Sie. OK, freu mich. Ort (Vorschlag von ihr) Zwischen unseren beiden Wohnorten What to do now? Bin ich auf dem Weg in die Friendzone? Ich will ihr den Vorschlag machen, das bowlen in der Nähe bei MIR zu machen. Ist das schon Needie oder baut das Druck auf? Was würden Experten tun? Thx