Xiberus

Member
  • Inhalte

    110
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     510

Alle erstellten Inhalte von Xiberus

  1. Endlich rückst du mal mit der Sprache raus. Guter Junge! Aber ich finde, du machst dir das ganze ein wenig zu schwierig. In deinem Fall würde ich dir erstmal empfehlen, die Interaktions-leiter Stufe für Stufe zu nehmen und nicht gleich nach oben zu springen. Soziale Interaktion fällt dir schon schwierig genug. Wie hier schon jemand geschrieben hat: Such dir erstmal Sachen, bei denen du stinknormale soziale Interaktion lernen und dich daran gewöhnen kannst. Ich gehe jede Wette ein, das dir das auch auf dem Level "Frauen-Daten" was bringt. Vermutlich mehr als direkt ohne Umwege Frauen zu daten.
  2. Ich denke nicht, dass es hier primär darum geht, Hilfe für ein bestimmtes Problem zu finden. Eine weitere Bühne für sein Ich-zentriertes Drama. Solange irgendwie darauf reagiert wird, erfüllt es seinen Zweck.
  3. Schlechten Tach gehabt, kein Bock auf dich, Aussehen passt nicht. Hör auf dir in den Kopf zu scheissen weil ein paar Frauen aus dem Raster fallen und nicht mit dir schlafen wollen.
  4. Die Flaken nicht, weil zu wenig Vertrauen oder dergleichen da ist, sondern weil er die sofort mit seiner Needyness vollballert. Deswegen kommen die ja alle direkt mit "freundschaft" an. Die haben keinen Bock drauf nach einem Date ne Beziehung anzufangen oder einen Kerl da an der Leitung zu haben, der komplett unentspannt ist und direkt einen auf beleidigte Leberwurst macht. Simple as that.
  5. Also Realtalk Das wird sich hier bei dir solange wiederholen, bis du verstehst, was ich dir schon in meinem Eingangspost geschrieben habe. Du bist Herrisch, wirst beleidigt, wenn du nicht das bekommst, was du willst, hast ein Needy Mindset, bist unkalibiert und scheinst der Frau noch nicht mal vor dem ersten Treffen klar zu machen, dass du unbedingt ne Beziehung willst. Du gehst kaum auf die wirklich guten Tips der User hier ein sondern schiebst weiter feucht fröhlich deine selbstbemitleidende Seifenoper. Du Datest frauen, die du nicht mal attraktiv findest und wenn sie dich abservieren kommst du mit "Füße scheisse, Brüste Scheisse, Gesicht scheisse". Und wenn alles nichts hilft ziehst du die "Ich bin hässlich-Karte". Hinzu kommt noch dein schmalzig-romantischer schreibstil, mit dem du garantiert die Frauen auch konfrontierst, kleiner Romeo. "Ich spüre es in meiner Hose, und es ist mein Herz" -> Ist das dein Ernst? Komm mal klar, Pocahontas. Es ist nicht dein Aussehen, sondern das du überhaupt nicht weißt, was oder wer du bist. Woran ich das erkenne? Das du hier mit deinen pseudoromantischen Floskeln rumschmeißt und nebenbei versuchst männlich zu wirken in dem du ständig über deinen Schwanz schreibst. Vielleicht solltest du mal mehr über deine Eier nachdenken anstatt darüber, was es für dich bedeutet, bei einer komplett Fremden einen Ständer zu bekommen und anhanddessen zu beurteilen, ob die was für dich ist oder nicht. Also entweder du fährst weiter dein Romantisches Nerdbild oder findest langsam mal deiner Eier.
  6. Es gibt 2 große Schritte, die von dieser Bedürftigkeit wegführen (Frauen haben damit nur indirekt etwas tun.) Du musst herausfinden, warum du so Bedürftig bist (Das du in der Lage bist deine emotionale Schieflage als "Bedürftigkeit" zu identifizieren ist schonmal ein wichtiger Schritt). Und so wie ich das Lese hast du bereits irgendwo verstanden, dass Sex nur eine Nebelkerze ist, die die Ursachen deiner momentanen Gefühlslage verschleiert. Wichtiges Ding. Du musst hier leider wirklich tief in dich gehen um möglichst alle Gründe zu finden. Ich für mich habe als erstes genauer meiner Schlüsselerinnerungen angeschaut. Das rate ich dir auch. Da darf man sich nicht scheuen, egal wie unangenehm das wird. Du bist 30 Jahre und wirst dich an einen Großteil nicht mehr erinnern. Aber es gibt dort bestimmte Erinnerungen, die du nicht vergessen kannst. Deine Schlüsselerlebnisse. Sei es Erfahrung mit Ablehnung, nicht verstanden zu werden, nicht das zu bekommen, was du willst, etwas aus gutem Willen getan zu haben aber im Gegenzug nicht die erwartete Anerkennung/Reaktion bekommen ect. Wichtig ist hier, nicht die direkte Handlung oder das, was passiert ist, unter die Lupe zu nehmen sondern der Versuch dich daran zu erinnern, wie du dich gefühlt hast. Die stärksten und langlebigsten Erinnerungen sind auch die, die mit den intensivsten oder paradoxesten Emotionen gekoppelt sind. Und genau die sind es, die dein ganzes adultes Leben und Verhalten beeinflussen. Und das machen sie solange, bis man sich da wirklich mit beschäftigt. Gerade bei Negativerfahrungen ist es wichtig, diese wieder und wieder nachzuempfinden und zu verstehen, warum man sich so fühlt. Warum man sich selbst nach 20 Jahren genauso fühlt, wenn man intensiv darüber nachdenkt. Dann fängt die Arbeit an. Negativerinnerungen lassen sich nur relativieren, wenn Sie emotional in ein anderes Licht gerückt werden. Es sind Emotionen, die aus einem kindlichen Geist/Mensch als Reaktion auf Unbekannte und nicht gänzlich verstandene und damit nicht korrekt eingeordneter Ereignisse entstanden sind. Und die kindliche Qualität dieser Emotionen bleibt solange erhalten, bis man mit einem erwachseneren und rationaleren Verstand an die Sache heran geht und die Fundamente seines Weltbildes verändert. Bedürftigkeit ist nur ein Symptom eines tieferliegenden Konfliktes mit der Welt und den Menschen. Wenn du im reinen mit dir und der Welt bist, gibt es keinen Grund für dich, Bedürftig zu sein. Im Buddhismus geht dies bis zur gänzlichen Bedürfnis- und Wunschlosigkeit. Alles fließt und ist in Bewegung. Es ist schlicht die Unfähigkeit, die dinge so zu akzeptieren, wie sie uns erscheinen. Akzeptanz...Loslassen dies das. Du weißt was ich meine. Wenn du herausgefunden hast, was dich im hier und was dich in der Vergangenheit evtl. negativ beeinflusst hast, dann nimmst du diesen Dingen schon einen großen Teil Ihrer Macht. In diesem Zustand lässt sich sehr viel geschmeidiger für dich erreichen, was du in deinem Leben erreichen oder haben willst. Und auch wieder eine Referenz zum Buddhismus. Veränderungen lassen sich nur sanft und ohne Gewalt nachhaltig herbeiführen. Klar, geht auch mit dem Vorschlaghammer. Aber das ist oft auch ein Weg, der zum scheitern verurteilt ist. Persönliches Beispiel: Man fängt erst an, an sich zu arbeiten, wenn ein Mädel am Start ist, für die man sich ändern möchte. Das funktioniert so aber leider nicht. Persönlichkeitsarbeit findet immer statt. Sei das, was du sein möchtest und steck da die Arbeit rein, die da reingesteckt werden muss. Sowas dauert lange. Bau dir jetzt dein Mind-Set und stelle es auf die Probe, wenn wieder jemand in dein Leben kommt. Warte nicht darauf, bis jemand in dein Leben kommt, um dann an dir zu arbeiten. Es ist doch einfach so: In deinem jetzigen Zustand hast du eine Meinung über dich. Du hast einen Selbstwert. Auf der anderen Seite ist da ein Mädel. Sie gibt dir gute Gefühle. Dinge, die du sonst nicht fühlst. Glück, Verliebtheit, Aufregung, dies, das, Disneyland. Jetzt passiert folgendes: Die Meinung über dich selbst ist nicht so hoch, wie die Meinung, die du dir über die Frau machst. Du schaffst es nicht, dir gute Gefühle zu geben doch die Frau schon. Hier hebst du sie auf ein Podest und wirst Abhängig/Bedürftig. Endlich passiert mal wieder was in deinem Leben. Du gibst ihr Macht über dich und deine Emotionen. Und damit über dein komplettes Weltbild. Und im schlimmsten Falle fühlst du dich irgendwann nur noch in Ihrer Gegenwart gut. Verlustangst tritt ein und damit irrationales Verhalten. Game-over. Das Beste ist, wenn zwei glückliche Menschen sich treffen und ihr Glück teilen anstatt darauf zu warten, das der eine sein Glück mit dem Unglücklichen teilt. Ergo: Verbesser die Meinung, die du über dich selbst hast, akzeptiere Dinge erstmal wie sie sind und warum. Mach dir Gedanken darüber und zieh die richtigen Konsequenzen. Regelmäßig Sport. Auch wenn es nur 15 Minuten sind. Die hat jeder Zeit. ernähr dich anständig. Fang erstmal bei den physischen Dingen an. Klassische Dinge, die Stress abbauen und gute Hormone freisetzen. Dein Selbstbild wird automatisch besser. Lass es nicht schleifen. Xib
  7. Mir fällt als erstes der Begriff "self fulfilling prophecy" ein. Wie oben schon geschrieben, liegt es nicht an deinem Aussehen. Die Türen waren teilweise auf. Wurden aber bei näherer Betrachtung und durchdringung deiner Persönlichkeit durch die Damen wieder geschlossen. Jetzt stell dir bitte die Frage, warum das so ist. Die Tante, die ordentlich durchgezogen werden wollte, gibt dir dort alles, was du wissen musst. Anstatt hart geballert zu werden hat sie plötzlich einen Kerl da, der anfängt Sie zu streicheln und sie verliebt anschaut. Merkste was? Eine direkte Frage zu der Situation: Wer hat dort agiert und wer reagiert? Das klingt mir so, als hättest du darauf gewartet, dass die Trulla die Beine Spreizt und dir ihre feuchte Praline unter die Nase reibt. Ergo: Du hast auf Signale der Frau gewartet obwohl Sie dir schon im Vorfeld zu verstehen gegeben hat, dass Sie am nächsten Tag nicht unbedingt laufen können möchte. Dein Verhalten und dein Mind-Set hat das aber nicht geliefert. Ums mal ganz bescheuert zu sagen: Sie wollte den Dominanten Kerl, der Ihr zeigt wo es lang geht und nicht den kleinen Prinz, der erstmal streichelt. Und was ich mit Self-Fullfilling Prophecy meine. Du hast bereits so oft einen Korb bekommen und vermutlich auch anderweitig in deinem Leben Ablehnung erfahren (welche du falsch Verarbeitet hast ODER du einen falschen Umgang damit gelernt hast [Vorsicht Mutmaßung]), das du bereits mit der Erwartung in ein Date gehst, dass es nichts wird. Und selbst wenn du Chancen hättest, manipulierst du dich mit dem negativ-Mindset so, dass es auf jeden Fall in einen Korb endet, wenn du keinen machtgeilen sadistischen Psycho vor dir hast. Dir selbst zu sagen, dass es an deinem Aussehen liegt, bestätigt quasi nur, dass du dich selbst in einem gewissen Grad als hoffnungslosen Fall siehst. (Du suchst den Grund in etwas, das nur zu einem gewissen Grad änderbar ist, was wiederrum dafür spricht, dass du ein fatalistisches negatives Mind-Set entwickelt hast!) Aber das wichtigste noch: Aussehen ist nicht die einzige Qualität, die ein Ficker haben sollte. Solange du gepflegt bist und ordentlich gekleidet, ist da alles safe. Der Grund liegt in deinem Mind-Set und in deinen Negativerfahrungen, die du nicht auf die richtige Art verarbeitet hast. Eben weil du Angst hast, es wieder zu verkacken, wirst du es wieder verkacken. Werd lockerer, sieh es eher als Spiel und werde sicherer, was dein Aussehen betrifft. Xib
  8. Wer war sich denn schon jemals schlüssig darüber, ne Frau richtig einzuschätzen. Da fängt es leider schon an. Pussy Diagnose incomming Guter Junge. Bis dahin machst es noch richtig. Rebound incomming D.h ihr habt euch eine Woche später kennengelernt. Der Klassiker. Fuckbuddy/Rebound Ahoi Dir ist klar, warum Sie dir das erzählt? Ich denke nicht, dass das ein Shit-Test ist, sondern weil Sie die Fronten klären will und dir eindeutig Ihren Frame klar macht. Keine Beziehung, nur Netflix und Vögeln Warum fragst du Sie das? Da driftest du bereits weiter in einen LTR Modus. Ohne Grund und aus reiner neugier machst du sowas nicht. Was Frau will und du sollst, ist erstmal Regenjacke. Die schiebt langeweile und will Ablenkung. Wie das bei Rebounds halt so ist. Wie Vorposter schon angedeutet haben. Du hast einen leichten Gefühlsanflug entwickelt. Davor hast du was von 4 Wochen Funktstille kein problem erzählt. Jetzt öffnest du direkt nen Thread nach 2 Wochen. Etwas bewegt sich bei dir und hat sich verändert und das nicht in die Richtung, die für ein Fuckbuddy gesund ist. Scheiss egal. Du bistn Rebound. Mein Freund, du weißt selber nicht, was du willst. Oder wie kommt es, dass du erst keine LTR willst und jetzt nach 6 Dates richtung LTR steuern willst? Sie ist ne Frau. Soll vorkommen, dass die nicht wissen, was die eigentlich wollen. Und ja, Sie ist 22 und kommt aus einer LTR. LTR steht bei der nicht auf den Plan. Aber Sie merkt, dass du deine Meinung änderst und doch Richtung LTR gehen willst. Sie hat keinen Bock drauf und lässt dich langsam fallen, da Sie nach deiner Einschätzung HB8 ist. Die zuckt mit dem kleinen FInger und der nächste steht auf der Matte. Warum sich mit dir rumschlagen? Du hast leider nicht verstanden, worum es eigentlich geht. Es geht nicht um krankhaftes unterdrucken und von sich schieben. Es geht um aufarbeiten und Lösungen zu finden. Sei nicht so naiv und glaube, dass das ne Langzeitlösung ist. Kleiner Tip: Ist es nicht. Verschiebt nur deine Probleme auf einen anderen Zeitpunkt. 😄 Wenn du weißt, welche Rolle du bei Ihr zu spielen hast, ruf Sie an. Klär ein Date ab, vögel Sie und gut. Da du aber von deinen Standards abweichst zieht sie dich gerade in Ihren Frame und du verlierst deinen. Die Frage ist, ob du das tatsächlich willst? Deine HB kommt aus einer Beziehung. Hat laut ihrer Aussage mehrere Fuckbuddys. Ob das stimmt oder nicht, ist erstmal komplett egal. Sie hat es gesagt, und das aus einem Grund. Erkenne Ihn und lebe damit. Sie schreibt dich nie von selbst an. Das hat einen Grund. Sie ist nicht an mehr interessiert bzw. hat gerade zur Zeit keinen Bock drauf und/oder Sie hat keinen Bock auf dich in einer LTR. Nicht, indem du für Sie deine Werte über bord wirfst. handle, wie du immer handelst. Da bist du sicher drinn. Fängst du an, andere Dinge zu tun, fängst du an, unsicher zu werden. Unsicherheit ist Ihr Gebiet, nicht deins. Sie zieht dich in Ihren Frame. Sie soll aber in deinen. Kommt drauf an, wie gefestigt du bist. Verstanden, was eine Oneitis wirklich beudetet? Ich bin ein großer Freund davon, sowas auch mal zuzulassen, aber nur in dem Kontext, dass du daraus etwas über dich und deine Probleme lernst. Sowas kann dich ein großen Schritt weiter bringen, aber auch nur, weil die aufkommende Unzufriedenheit dich dazu zwingt, dir über dich und deine Position im Leben Gedanken zu machen. Eine Oneitis wird NICHT durch eine spezielle Frau ausgelöst, sondern durch dich selber und das etwas bei dir nicht so ganz in der Wage ist. Für dich gilt hier: Akzeptiere deine Rolle für Ihr Leben. Mehr als ein Fuckbuddy bist du nicht. Deswegen erzählt Sie dir, dass du so Geil aussiehst. Wenn Sie On für eine LTR wäre und ihr RICHTIG guten Sex gehabt hättet und du Sie geflasht hättest, müsstest du dir keine Gedanken darum machen, warum Sie nicht schreibt. Das würde Sie nämlich tun und du wärst derjenige, der sich fragt, ob das nicht etwas viel ist und du bereit für eine LTR wärst.
  9. Bei 2k follower wird die doch wohl auch jede Menge Beiträge haben? Such dir welche raus, erwähne nicht das offensichtliche was alle erwähnen, die die selbe Idee haben. Irgendwas nicht ganz so offensichtliches und sprich Sie drauf an. Sei kreativ. So schwer kann das doch nicht sein. Genug Material für einen Gesprächseinstieg wirst du ja finden. Xib
  10. Komm mal von dem Gedanken runter, dass eine monogame Beziehung das Non Plus Ultra ist oder irgendein Ziel ist und mach dir deswegen weniger Stress. Sowas kommt und geht und entwickelt sich von allein ohne dein zutun. Manche Jungs hier würden sich ein Bein dafür ausreißen, f+ oder ONS zu haben. Behandle jede Frau gleich und schau dann, wenn Sie dir sympathisch ist, ob sich daraus mehr entwickelt oder nicht. Solange hast du deinen Spaß, ganz ohne Erwartungen und Druck. Lerne die Frauen mehr kennen, bevor du dir Gedanken um eine Beziehung machst. Das macht dich lockerer und unvorhersehbarer und du bist während den Dates weniger verkrampft. Außerdem bist du ein Mann. Du solltest höhere Ziele pflegen als ne LTR. Die macht dich auch nicht glücklich und löst keines deiner Probleme. Mit dem Mindset, welches du jetzt fährst, trägst du die Probleme eher in eine Beziehung. Welche Art von Liebe erwartest du? Was stellst du dir darunter vor? Und warum möchtest du unbedingt geliebt werden? Als Beweis dafür, dass du eine liebenswerte Person bist? Die wohl härteste Lektion eines Mannes ist, zwischen verschiedenen Formen von Liebe zu differenzieren und zu akzeptieren, dass Liebe, so wie es uns eingetrichtert wird, in der Form vielleicht garnicht existiert und du da einem riesen Trugschluss auf dem Leim gegangen bist. Richtige Liebe ist so selten, dass du vielleicht niemals in den Genuss davon kommen wirst. Ich hatte das selbe Problem. Traurige Person, in manchen Teilen depressiv, viele schlechte Erfahrungen gemacht bezüglich Beziehungen. Bis ich gecheckt habe, dass dahinter wohl eine überromantisierte Vorstellung von bedingungsloser Liebe steckt. Ich hab ne Mutter gesucht, die mich so liebt wie ich bin. Eine Form der Liebe, in der ich mich ausruhen konnte und akzeptiert werde. Aber ist das nicht nur eine Flucht vor der Aufgabe, dich erstmal selber bedingungslos anzunehmen und zu lieben? Das Leben ist ein Prozess der Selbsterfahrung und Entwicklung zu dem, was du sein willst. Und das ist harte Arbeit. Viele haben da keinen Bock drauf und suchen sich ne HB, die genauso kaputt ist um seine Probleme mal zu vergessen. Allerdings läuft das so nicht. Nach ein paar Monaten ist Disney vorbei und deine Probleme ruinieren wieder alles. Zweiter Punkt: Warum wünscht du dir was von den Girls? Erwartungen sind in der Anfangsphase, gerade nach EINEM! Date, absolut toxisch. Du gehst da nicht hin, um zu schauen, ob jemand deine Erwartungen erfüllt sondern um Spaß zu haben. Und dann tritt folgendes Auf: Die Frau erfüllt deine Erwartungen (Auch wenn du dahingehend ziemlich Naiv agierst. Nach ein paar mal Treffen kannst du das noch nicht sagen. Ein Teil der Persönlichkeit des HB hats dir angetan. Warte mal ab), du projizierst mehr hinein, stellst mehr Erwartungen und HB ist dann doch nicht so. Boom, schlechte Laune, Boom Needyness, weil du dich in das verguckt hast, was du dir zusammengedacht hast, aber nicht das, was Real vorhanden ist. Du willst die Vorstellung, nicht das Weib. An der Vorstellung klammerst du. Nimm das HB aus deinen Vorstellungen und frag dich, ob deine Vorstellungen so geil sind. Ich sehe es mal so. Du fandest den Abend toll. Ist Okay. Du wolltst reden. Ist Okay. Du wolltest dich ausruhen. Ist Okay. Du stellst Erwartungen. Nicht okay. Vergessen hast du erstmal nichts. Sondern wenn du schlau und selbstreflektiert bist, hast du dir selber einen Hinweis gegeben, dass da etwas ist, was da irgendwo unbearbeitet vor sich hinkocht und dich davon abhält, einfach zu machen. Du bist ein Kerl. Du solltest eher das Bedürfnis haben, eine Frau zu beglücken und ihr nicht das Ohr abzuquatschen. Wer war der dominante Part deiner Eltern, zu dem du dich mehr hingezogen gefühlt hast bzw wer hatte mehr Einfluss auf dich? Du kommst mir ein wenig Feminisiert vor. Vielleicht täusche ich mich auch. Aber such dir mal ein dominantes und aggressives (nicht gewaltätiges Vorbild) und gleich das mal mit deiner Persönlichkeit ab und schau, was du davon in deinem Leben mitnehmen kannst. Das Problem hatte ich lange. Gewaltätiger Vater, alleinerziehende Mutter, die toxische Beziehungen geführt hat. Wollte nichts mehr mit vaddern zu tun haben. Mutter hat Erziehung übernommen. Mit Mitte 20 hab ich gerafft, dass die genauso Lost ist und mir, was Beziehungsführung und Mann-Frau Dualismus angeht, nur Käse beigebracht hat. No Shame. Wusste Sie auch nicht besser. Als ich es aber gemerkt habe, war Vaddern schon übern Jordan. Ja Scheisse. Hab mir das einzige männlich dominante Vorbild genommen. That´s life. Hol dir mal ein paar Bücher abseits des feministischen Mainstreams über Maskulinität. Hat mir geholfen. PS: Es gibt keine Steigerung von "einzige" Xib
  11. Mit der wirst du keine LTR führen können. Zieh die reißleine oder distanziere dich emotional und mach Sie zu einer dritten f+. Wie die Vorposter hier schon angedeutet haben. Dieses Push/Pull und Doublebind gelabere wird dich deinen Verstand, deinen Selbstwert und jede Menge Seelischen Schmerz kosten. Trust me Bro. Selber schon gehabt. Am Ende hätte die mich an einer Hundeleine durch die Stadt führen können. Such dir was einfacheres. Ein Mädel, dass direkt on ist und dich nicht mit Ambivalenzen zuschmeißt.
  12. Die Frage hättest du dir sparen können, wenn du in der Kiste anständig eskaliert hättest. Ein Tindergirl geht mit dir am ersten Date ins Bett. Und du machst gefühlt nichts. Hallo? Wie deutlich muss Sie denn machen, worauf sie hinaus will. Und mal klar zu machen. So gut wie jedes Mädchen ist unsicher! D. h für dich: Führung und nicht um Erlaubnis fragen. Lass dich nicht in die Unsicherheit ziehen sondern mach das Gegenteil. Gut erkannt. Die kleine is 25 und auf Tinder. Fehlt nur noch, dass da "keine ONS" in der Beschreibung steht. Die wollte Spaß und du machst einen auf schwulen besten Freund. Ich bin mir zu 80% sicher, dass du das zweite Treffen angesprochen hast und nicht sie. Gute Frau. Ist immerhin noch nett. Innerlich dachte Sie wohl eher "Omg". Ein "Schöner Abend." hätte vollkommen ausgereicht. Sieh die Funkstille als Antwort darauf, was Sie will. Nicht dich sondern den Kerl, der ihr was anderes abkaut als das Ohr. Wäre Sie richtig On, würde das anders aussehen. Was ist los Bruder 😄 Rollentausch oder wie. Warum nicht? Worauf hast du gewartet? Was glaubst du, wie ihre F+ zustande gekommen ist? Durch reden über Sex? Man, junge. Du hättest Sie vögeln sollen und dann halt noch mal. Und siehe da, kein ONS. 😄 Na immerhin warst DU glücklich. Was fehlt dir, bro? Kann ich mir schwer vorstellen, dass du Ihre Intention richtig erkannt hast. Zu spät oder garnicht? Wenn du es gemacht hättest, wär das Einkaufen ausgefallen. Puuuh. Warum wolltest du sie nicht Vögeln? Das du dich so toll wohl gefühlt hast, wird dir hier keiner abkaufen. Was steckt dahinter? Was hast du erwartet? Du bist ein tinderschwanz wie jeder andere auch, den Sie grad vögelt. Die will dich nicht heiraten. Jesus Maria. Frau kommt aus Beziehung und will sich sexuell ausleben. Da gibts nichts weiter zu zergrübeln. Dies, das, Schwanzkarussell. Schon mal drann gedacht, dass Sie dir das sagt um zu signalisieren, dass sie bock auf Vögeln hat und sich mit rebound-tinder-guys die langeweile vertreibt? Mehr Invest als du ist(war) ein gutes Zeichen für dich. Aber hast es nicht genutzt bzw schlecht. Ich sehe dich jetzt eher in ihrem Orbit. Problem I: Was liegt Unbearbeitetes in deinem Unterbewusstsein? Welche Erfahrung hast du gemacht? Und wie gehst du damit um? Problem II: Gefühle zuzulassen ist erstmal nicht verkehrt. Aber du verstehst es ein wenig falsch. Das bedeutet nict, dass du dich nach einem Date in ein Tinder HB verknallst. Da steckt mehr dahinter. Was ist das? Was fehlt dir? Ich mutmaße mal: TinderHB hat sich nicht so verhallten, wie du es dir in deiner romantisierten Vorstellung zurecht idealisiert hast und nun ist nict dein Herz gebrochen sondern dein Ego und deine Erwartungen wurden von ihr zerschossen. Problem III: Du willst dich also lieber ablenken als dem wahren Problem nachzugehen. Problem IV: Du begibst dich in eine Warteposition. Nicht gut. Lösung für dich 1: nicht um den heißen brei reden sondern die wahrheit für dich ergründen und dich selbst konfrontieren 2: Nie mehr Mr. Nice Guy lesen 3: Schatzkiste lesen Xib
  13. Gibt ne gute App. Heißt Memorion. Ist free to use und du kannst dir das alles recht individuell zusammenstellen. Dazu spuckt dir das Ding Statistiken zu deinem Lernerfolg aus und wie viele Vokabeln im Kurzzeitgedächtnis und Langzeitgedächtnis hängen geblieben sind, wann Sie wiederholt werden müssen und wie viele du insgesamt schon gelernt hast.
  14. Doppelpost
  15. Warum interessiert dich das alter nicht? Vielleicht sollte es das. Die Frau ist gut und gerne 10 Jahre älter und 10 Jahre reifer an Erfahrung. Bei sowas schaffst du es in deinem Alter nur mit entsprechendem Selbstbewusstsein und entsprechender Führung. Die will keinen unsicheren und unerfahrenenen Kerl, der sich bei jedem Furz aus der Fassung bringen lässt. Wenn doch, dann stimmt da was nicht. Dann testet Sie Ihren Markwert und poliert Ihr Ego aber das ändert nichts daran, dass Sie dich nicht ranlassen wird. Bist dann wie jeder andere auch, der Nett aus Ihrem Trophäen-Regal winkt. Willst du dich auf ein könnte Ihrerseits verlassen? Das ist komplett unwichtig. Ergebnisunabhängigkeit dies das. Was willst du von der Frau? Dann verhalte dich entsprechend. Willst du eine freundschaftliche Ebene, verhalte dich freundschaftlich. Willst du Sie Vögeln, verhalte dich entsprechend. Aber fang nicht an, dass eine zu wollen und das andere vorzutäuschen. Sonst kommst du in 2 Monaten an und fragst, wie du aus der Friendzone kommst und es dich nervt, dass Sie vor dir von Carlos und Santa-Maria quatscht. Der einzige sichere Weg, nicht in die Friendzone zu gelangen, ist von anfang an sexuell aufzutreten und durch dein Verhalten klar zu machen, dass du kein Mensch für eine Friendzone bist. Seit dem ich das mache, war Friendzone nie wieder ein Thema für mich. Entweder FickiFicki oder Tschüslimüsli. Freundschaft zwischen Männlein und Weiblein funktioniert nicht wirklich. Uff, willst du dir ernsthaft Ihre Probleme anhören? Was willst du sein? Ihre beste Freundin, mit der Sie Sekt trinkt und sich über die Männer beschwert oder willst du dafür sorgen, dass Sie Ihre Probleme mal (je nachdem, wie ausdauernd du bist) vergisst? Und vor allem "Von deiner Freundin versetzt". Bist du der Trostpreis oder was? Sei mal nicht so verfügbar a lá ich bin jeden Abend zuhause und warte nur darauf, dass du mir ein leckerli hinschmeißt. Du hast Sie nicht mal befummelt aber Sie hat deine Eier jetzt schon mit einer schicken Schleife eingetütet ins Regal gestellt. Bzw du hast dir den Platz selber artig gesucht um durch ne Glasscheibe zuzusehen, wie Carlos Ihre Probleme vergessen lässt. Nein. Nicht nachhaken. Garnicht mehr schreiben. Der Ball liegt bei Ihr. Die weiß schon, dass du gerne mal reinlümmeln willst. Die ist ne Frau. Frauen wissen sowas. Kleine Geschichte. Ich voll im vollen club am Tanzen. Ne HB auf der anderen Seite des Raumes gesehen und mir die Finger geleckt. 3-4 mal angeschaut, und dann rübergegangen. Ihr gesagt, dass ich Sie nice finde. Antwort: Hab ich schon gemerkt. Und der Club war brechend voll. Es gibt nichts geiles für Frauen, als Anerkennung zu bekommen ABER es gibt nichts normaleres, als das ne gut aussehende Frau ständig und von jedem Anerkennung bekommt. Glaub mir, die Frau weiß, was bei dir los ist. Und Sie weiß, dass du das vermutlich NICHT cool handlen kannst, da du dich mit dem Verhalten schön in die Schlange derjenigen stellst, die genau so agiert haben und Sie bei denen auf Distanz gegangen ist. Warum solltest du auch sonst um Rat hier bitten? Also: Bleib entspannt, flirte, stell keine Forderungen, erwarte nichts, hab Spaß an dem, was du tust und tue es nicht, weil du unbedingt an Ihre Dose willst. Du bist ein sexuelles Wesen. Du willst an jede Dose, hast ein paar verfügbare Dosen und Ihre Dose ist nicht speziell. Wenn Sie bock auf deinen Wiener hat, weil der so schön entspannt und unkompliziert ist und sich KEIN Hirn-Fickificki schiebt, dann wird Sie mit Ihrer Dose schon ankommen. Wenn nicht, fühlt sich dein Wiener auch in anderen Bröttchen gut. PS: Man steckt den Füller NIENIENIENIE in die Firmentinte. Es sei denn, du hast bock auf Stress. PPS: Sie Ihr verhalten einfach als Test für dich. Sie hat dir scheinbar gezeigt, dass tendenziell ein Fenster für dein Würstchen offen ist. Aber Sie jetzt erstmal checken muss, wie viel Mann in dir steckt. Kannst du damit umgehen? Kannst du auch im Arbeitsumfeld damit umgehen, ohne das du Sie mit Liebesschwüren und Blumen vollkotzt, sobald Sie dich mal ranngelassen hat. Wenn du es jetzt schon vergeigen willst, mach so weiter. Xib
  16. Das, was das @RyanStecken sagt. Und der Mist klingt wie der selbe Kram, der hier täglich im Anfängerbereich gepostet wird. Ein Typ ballert ein Weib mit seiner Needyness per Chat zu, die kein Bock hat und er rafft es nicht. Nothing to see here.
  17. Cool Bro. Hart abgecheckt die Kleine. Restecp. Hast du bestimmt total locker und cool rübergebracht. James Bond Style. Eventuell liegt es an der gleichen Arroganz, mit der du diesen Satz geschrieben hast. Jo, und dieses Mal vielleicht mit etwas weniger Selbstbeweihräucherung. Aber vermutlich hatte sie keine Zeit, hat sich überrumpelt gefühlt oder hat halt einfach keinen Bock auf dich.
  18. Da fängt es schon an. Sehe ich das richtig, dass du dich nur da als Alpha fühlen konntest? Warum bist du nicht einfach so, wie du bist? Du hast eine Top Frau an der Hand und fängst sofort an, dein natürliches Verhalten zu ändern. Das Ding mit dem Alpha ist, dass es nicht klappt, wenn du der Meinung bist, dass du nur so sein musst, wenn eine Frau in dein Leben tritt. Alpha-sein ist nicht an bestimmten Verhaltensweisen gekoppelt, die du mal eben rauskramst, wenn es darauf ankommt. Alpha sein (was auch immer das sein soll) fängt mit deinem Mindset an, dass immer und überall Gültigkeit besitzt. Schau mal auf die Menschen, die man als Naturals bezeichnen würde. Der Umgang mit Frauen ist spielerisch und leicht. Das kommt nicht daher, dass Sie mal eben so sind, wenn eine Frau da ist, sondern weil dieses Verhalten aus einer Akzeptanz Ihrer Persönlichkeit und des Stauts Quo entspringt. Da ist ein stabiles Fundament, dass nicht so leicht erschüttert werden kann. Da sind Prinzipien und Regeln, nach denen sie IMMER! leben. Stichwort Kongruenz. Diese kannst du nicht mal eben integrieren. Das ist Jahrelange Arbeit. Du machst dir zu viele Gedanken über Dinge, die du gerne haben möchtest, aber Sie nicht richtig in deiner Persönlichkeit gefestigt hast. Und Frauen, die sehr viel geschulter darin sind, die Pesönlichkeit eines Mannes zu Identifizieren, erkennen sowas unterbewusst sofort und drücken die Richtigen Knöpfe, um dich vor eine Wand rennen zu lassen. Und du rennst davor, weil du nicht gefestigt genug in deinen Werten, Prinzipien und dem Kern deines Selbstes bist. Wie auch? du rennst ohne Kompass durch die Gegend bzw stellst Ihn auf Süden, wobei er eigentlich auf Norden stehen sollte, nur weil ein Weibchen dich mit Ihrem Duft kirre macht. Für dich gilt hier, sorge erstmal für ein stabiles Fundament, akzeptiere deine Persönlichkeit und entwickel dich dann ohne Druck dahin, wo du sein möchtest. Dann musst du auch nicht schon noch 3-4 Dates deinen Kopf mit Fragen über deine Persönlichkeit und dein Frame zerschießen. Damit versaust du es dir und man kann die Uhr danach stellen, wann die Frau keinen Bock mehr auf dich hat. Sogut wie alle Frauen labern immer davon, dass Sie einen Fels wollen. Aber es bringt nichts, wenn du mal eben einen Sandhaufen zusammen schaufelst und den Grau anmalst. Da kommt eine Welle und die Farbe ist weg und du zerbröselst. Erstmal ist nichts falsch daran, einer Frau Interesse zu zeigen. Ganz im Gegenteil. Willst du der ignorante Ficker sein, der du scheinbar nicht bist und dann als beleidigte Leberwust durch die Gegend rennen, weil es wieder nach den selben Mustern abläuft? Aber was ich hier lese ist, dass dir scheinbar etwas in deinem Leben fehlt, und das hat erstmal nichts mit Frauen zu tun. Was fehlt dir? Und dann überlege dir, wie du es dir unabhängig von Frauen geben kannst. Stichwort: Erfüllendes und interessantes Leben. Das Gefühl, welches du da beschreibst, dass du immer weniger derjenige bist, der du zu Anfang warst, kommt schlicht und ergreifend daher, dass du schon in die Sache eingestiegen bist ohne das zu sein, was du sein willst. Du hast dir, sobald die da war, mal schnell einen Frame zusammengeschraubt und gehofft, dass der zieht. Hat er scheinbar auch. Aber dir fehlt da das Fundament, die Festigkeit und die Routine. Einen Frame aufrecht zu erhalten, den du nicht hast, wird schief gehen. Die Frau zieht dich nach und nach in Ihren Frame. Aber es sollte komplett anders sein. Du steigst bereits mit einem Frame in die Geschichte ein und lässt SIE! daran teilhaben. Aber niemand hat bock, ein Teil einer schlecht kalibrierten Scharade zu sein. Gerade nicht Frauen, die Ihren Fels haben wollen. 1.: Sei kein Blue-Pill-Peter. Es gibt nicht die eine Frau! Es gibt viele Frauen und viele davon entsprechen deinen Werten und Prinzipien mehr und viele davon weniger. Und hier ist das selbe Problem. Es gibt nicht den Frame, auf den du achten musst. Es gibt nur das vertreten deiner Werte und Prinzipien und mit welcher Überzeugung du das tust. Mir wäre die Energie zu schade, die ich ins Hirnwichsen stecken müsste, um etwas aufrecht zu erhalten, was ich nicht bin. Sowas beeinflusst IMMER! deine Interaktion mit dem schönen Geschlecht. 2.: Überleg dir mal, ob eine monogame LTR wirklich dein Ziel sein sollte, wenn du Frauen datest. Ich glaube, da gibt es mehr und erfreulichere Dinge, nach denen man streben kann. Du bist ein Kerl. Du hast erstmal gut zu ficken und interessant zu sein. Dieses LTR-Gelaber kommt nicht von dir sondern eine Frau macht in der Regel die ersten Schritte dahin. Ganz klassisch: Mann verführt, Frau bindet. Frau legt vor, die gehst drauf ein oder nicht. 3: Du willst keine LTR mit Ihr, machst dir aber Gedanken darum, dass du deinen Frame verlierst. Wenn du da eh nichts Ernstes beabsichtigst, warum machst du dir Gedanken darum? Just give a Fuck. Du hast ne gute Zeit, jemand hört dir zu, du konntest ein bisschen Ficken und dich ausheulen und merkst, wo deine Baustellen sind. Das triggert eine Phase der Selbstbeurteilung. Win-Win. NIchts, worüber du dir Gedanken machen musst. Du weißt jetzt, woran du arbeiten musst. Dann tu es. Und bitte tu es nicht erst, wenn es drauf ankommt. Sowas ist konstante Arbeit an dir selbst und wie du der Welt gegenübertrittst. To-do -> Schatztruhe lesen -> 6 Säulen des Selbstwertes besorgen, lesen, drann arbeiten und verstehen -> An deinem Leben und was du davon erwartest arbeiten. Wie sieht es bei dir mit Sport und anderen Hobbys aus? Solange du dich selber akzeptierst und mit diesen Dingen selbstbewusst umgehst und Sie als ein Teil von dir und deinem Leben akzeptierst, ist es eher etwas, was dich zu dem "Alpha" macht, der du sein willst. Aber Binde der Schnecke nicht gleich die Abgründe deiner Seele auf. Sowas kannst du machen, wenn ihr schon in einer fortgeschrittenen Phase seit und du Ihr und dir selber bewiesen hast, dass du damit Selbstbewusst umgehen kannst und ihr gezeigt hast, das du Stabil bist. Die Dame wollte erstmal ein wenig unkompliziert gebummst und bespaßt werden. Gib Ihr das und lass deine persönlichen Issues erstmal Weg. Sowas ist immer ganz gefährlich, wenn das Vertrauen dafür nicht auf beiden Seiten da ist. Und nochmal: Es gibt nicht die eine! Hör auf, dieser Disney-scheisse hinterherzurennen. Du bist hier im Pick Up Forum und nicht im Planet-Liebe Forum. Frag dich mal, warum du die Weiber damit vollquatscht und es dann scheinbar immer gleich endet. Gibt es da dinge, über die du gerne reden möchtest, weil du Sie für dich selber nicht aufgearbeitet und akzeptiert hast? Es hat nicht "ok" für dich zu sein, was da passiert ist, sondern es hat wie folgt zu sein: Ich bin froh, dass das mit mir passiert ist, weil es mich zu dem gemacht hat was ich bin und ich verdammt nochmal stolz darauf bin, dass überwunden zu haben! Deine mentale Stärke ziehst du aus deinem Blickwinkel über die Dinge, die in deiner Vergangenheit vorgefallen sind und nicht aus einer Ignoranz gegenüber der Tatsache, dass dich diese Dinge solange beeinflussen, bis du damit anständig abgeschlossen hast. Eine Frau ist nicht dein Therapeut sondern ein Wesen, mit dem du Spaß haben sollst. Ein Wesen, dass dein geiles Leben noch etwas geiler macht. Sobald du Sie aber als emotionales Tampon benutzt, läuft was schief und du solltest da innehalten und dich fragen, ob du mit allem so im reinen bist, wie du glaubst. Du kannst nicht vor deiner Vergangenheit wegrennen. Konstante Arbeit, ein konstantes festigen deiner Werte und Regeln. NIcht bequem werden sondern jede Situation immer dazu benutzen, dich selber zu verbessern und zu festigen. Die Arbeit hört nie auf mein Freund sondern das Leben schmeißt dir ständig HErausforderungen vor die Nase, die du angehen kannst, daran lernen kannst oder halt nicht. Bequemlichkeit gibt es für einen Mann in dieser Welt nicht. Xib
  19. I feel you Bro. Schau mal in meinen Thread, den ich hier vor kurzem hatte. War meine Ex Affaire. Die hab ich zur Corona-Zeit wieder angeschrieben. Haben und 2 Mal getroffen und dann war ich wieder komplett Banane in der Birne..wegen einer Frau, die auch bekannterweise ziemlich Banane in der Birne ist. Aber so läuft das, wenn man sich so krass fixiert und sich einen schiebt, nur weil man seit langer Zeit mal wieder etwas "Gutes" fühlt. Da herrscht jetzt auch seit fast 2 Monaten Stille und trotz dessen, wie beschissen es mir dadurch ging, denke ich immer noch an Sie. Aber es wird weniger. An Drogen, die dir nur kurzfristig gut tun und von denen du weißt, dass sie langfristig schaden, denkst du auch noch ne ganze weile. Anderer Stoff, selbes Muster. Da hilft nur Suchtverlagerung auf Dinge, die dir gut tun. Spaziergang an der frischen Luft ist top.
  20. Wie siehts denn so mit anderen Dingen aus, die dich glücklich machen/gemacht haben aka Dopamin ausschütten? Wenn Sie die einzige Quelle in der letzten Zeit war (was ich verstehen kann. War bei mir vor kurzem nicht anders. Quarantäne nervt), dann ist die Frage, warum du noch immer Kummer hast, schnell beantwortet. Du bist auf nem klassischen Entzug und die Realität holt dich wieder ein. To-Do: Mach Dinge, die dir Spaß machen und dich herausfordern bzw. finde erstmal heraus, was das sein könnte. Du brauchst aktivitäten, die dir zumindest ein paar Glückshormone bescheren. Das würde dem Kummer schonmal entgegen steuern. Xib
  21. Das liegt an der Ambivalenz. Bei diesem Hin und Her kannst du dich entscheiden, ob du da mitmachst und es als Unsicherheit mit Potential auf mehr interpretierst oder ob du dich distanzierst,da nicht mitmachst und sie als Fuckbuddy hälst, die du ab uns zu benutzt, aber mehr nicht. Gerade diese Ambivalenz ist es, die Männer das Hirn rausbläßt. Und sogut wie alle interpretieren es als unsicherheit mit potential auf mehr. Sie gibt dir soviel, dass du am Ball bleibst, aber so wenig, dass du dich sicher in deiner Sache fühlen könntest. Das muss Sie nicht mal mit Absicht machen. Ist normales Verhalten und typisch bei Frauen, die Bock haben zu vögeln, aber keinen Bock auf mehr. Wie Jimmy schon geschrieben hat. Wenn eine Frau richtig bock hat, wirst du von dieser Ambivalenz nichts mitbekommen, da diese nicht vorhanden ist. Die wird Straight deine Türen auftreten und du wirst derjenige sein, dem die Sache zu schnell geht. Hat Sie nicht richtig Bock, lässt sich aber dennoch auf sowas ein, dann weil Sie bock hat lang gemacht zu werden. Dann wirst du aber irgendwann doublebinds ohne Ende bekommen a lá mein Herz sagt ja und mein Verstand sagt nein. Womit Sie entfernt auch die Wahrheit sagt, da Ihr Verstand ihr sagt, dass Sie mehr attracten kann, aber solange das nicht so ist, Ihre Emotionen Sie dazu bringen, mit dir in die Kiste zu springen. Xib
  22. Das wollt ich auch sagen. Klingt irgendwie ziemlich hollywood. Wenn du unbedingt mit deinen ü20 jahren ne 16 jährige klären willst, frag sie halt einfach wie jeder normale mensch auch. Wenn das funktioniert hat und ihr euch besser kennt, kannste auch deine hollywood james bond nummer abziehen ohne wie ein vollcreep zu wirken
  23. Informier dich mal über Entzündungshemmende und Sehnunterstütze Produkte. Kurkuma, Ingwer, Organischer Schwefel, Glucosamine, phytodroitine. Das sind sachen, die dir bei Entzüngungsschmerzen das Leben wesentlich leichter machen. Und du solltest mal gezielt Reha und unterstützende Maßnamen für das, was du da hast, durchführen. Liegt alles an dir. Opfermentalität bringt dich nicht weiter