Eddie the Eagle

User
  • Inhalte

    18
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     155

Ansehen in der Community

7 Neutral

Über Eddie the Eagle

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 17.10.1992

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    FFM and others

Letzte Besucher des Profils

736 Profilansichten
  1. Warum unternimmst du nichts mit deinem Gast? Mache ich so, Wenn ich welche habe ... Dann habe ich auch keine Zeit für irgendwelche HBs.
  2. Weiteres Vorgehen: Ende der Woche ein Datevorschlag machen und zwar ein Sex-Date (Kochen oder so). Kann ja wohl nicht wahr sein, dass sich zwei 30-jährige nur auf einen Vino in einer Bar treffen, ein bisschen rumknutschen und danach in ihre eigenen Betten abhauen. Ich denke, noch ein sexloses Date und du wirst endgültig zu Orbiter degradiert. Ansonsten gebe ich meinen Vorrednern recht: Du stellst sie auf ein Podest. Das erkennt man daran, dass du jede ihrer Aktionen analysierst und hier eine A4-Seite Text über zwei 0815 Dates hoch lädst. Ist nicht böse gemeint :) Was machst du eigentlich die Woche über? Hast du jeden Tag Zeit für sie oder triffst du morgen Mandy und übermorgen Sandy, die extra für dich von Saarbrücken nach Ffm düst? Wie man eine PU Cat erkennt? Keine Ahnung. Ist mir auch egal. Ich treffe mich mit Frauen, um mit ihnen Spaß zu haben ... dabei ist mir völlig Wurst, ob PU Cat, leidenschaftliche Arkkordeon-Spielerin oder Olympiasiegerin im Fechten.
  3. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung: FC 5. Beschreibung des Problems: siehe unten 6. Frage/n: Wie baut man über Entfernung eine FB auf, ohne needy zu sein. Hey, hab Ende des Jahres mein Studium beendet und bin (ja ich weiß, es ist uncool) zunächst zu meinen Eltern zurückgezogen, da meine Arbeitsstelle relativ nah zu deren Wohnort (ca. 45 Minuten) ist, die Region an sich recht teuer ist (Rhein-Main) und ich erstmal abwarten will, ob mit der Job gefällt, bevor ich mir für 1.000 Latten ne 60 qm Bude nehme. Jedenfalls habe ich über meine Schwester, mit der ich in der Woche vor Weihnachten abends weg war, die Schwester einer guten Freundin von ihr kennengelernt. Lief aber außerquatschen in der Gruppe nix den Abend. Wollte die anschließenden Tage ein Date organisieren. Leider war das alles recht schwierig, da wir terminlich nicht auf einen Nenner gekommen sind. Terminvorschläge gingen primär von mir aus. Wurde nix. Das war ärgerlich, da sie 2 Stunden entfernt wohnt und nur aufgrund Ihrer Semesterferien (Medizinstudium) in der „Heimat“ war. Am Tag vor Silvester schrieb sie mir ne WA: „Morgen hätte ich vor meiner Silvesterparty noch 2 Stunden Zeit. Magst Du mi mir in die Stadt? Würde dich gerne mal richtig kennenlernen.“ Hatte bejaht unter der Auflage, dass wir ne Stunde früher gehen. Waren dann halt nur was trinken. Hab n bisschen Kino gefahren, aber da Silvester war, wars logistisch schwierig da in die Vollen zu gehen. Hatten uns verabschiedet. Sie sagte, sie fands cool und würde sich freuen, wenn wir nochmal was machen, wenn wir mal mehr Zeit haben und so. Hatten dann 2 Wochen nix mehr voneinander gehört. Ich hatte sie dann nochmal angeschrieben, ob sie das WE zufällig zuhause sei, ich hätte am Samstag noch nix vor und wollte sie fragen, ob sie nicht mit mir in die Therme möchte. Sie sagte, sie sei nicht da. Sie hat sich dann eine Woche später gemeldet, dass sie das letzte WE wieder zuhause ist, ob ich den Zeit für sie habe. Hatte ihr Bowlen + kochen vorgeschlagen, wurde bejaht. Hatte meine Eltern an dem Abend weggeschickt. Date lief astrein. Bei Bowlen und Kochen ordentlich Kino. Hab sie nach dem Kochen zu mir ins Zimmer geführt, ihr da Bilder gezeigt… „Weißt du ich habe Höhenangst, Probleme mit früh aufstehen und … mit Blondinen“ -> KC. Bin dann durcheskaliert bis zum FC – inklusive lupenreinem BJ, 2 Runden, etc. War richtig geflasht. Wir hatten 2 Stunden gebumst. Ich ungefähr 4 mal gekommen, sie einmal. Dann musste sie aufs Klo, kam wieder und fängt an sich neben mir zu fingern, erzählt mir wie hot sie mich findet und dass sie jetzt länger keinen Sex mehr haben wird, weil sie ja wieder zum studieren weg fährt und deshalb noch nicht genug von mir hat. War echt ein bisschen platt. Mein Cock aber auch. Hatte ihr deshalb „nur“ nen Orgasmus „hingeleckt“. Sie sagte mir hinterher, sie sei überrascht was ich für ein „dreckiger Ficker“ wäre. Nach allem was ihre Schwester sagt, wirke ich recht schüchtern. Das sei aber überhaupt nicht so, ich hätte sie schon beim zweiten (das betonte sie immer wieder) Date unverblümter rangenommen als ihre Exfreunde in mehreren Jahren. Hatte sie dann nachts um drei nach Hause gefahren. Autotür war eigtl. schon offen, damit sie aussteigen kann, da dreht sie sich nochmal zu mir und meint „Hey, das war echt schön heute. Ich hoffe, das war keine einmalige Sache.“ -> langer Zungenkuss. Ich meine: „Wenn Du brav bist und dich morgen meldest, dass du gut angekommen bist, nicht.“ Sie hat sich dann gestern wirklich gemeldet. Schickte mir einen Screenshot mit einer ihrer Spotify Playlists für Filmmusik. Die Liste hört sie nach eigenen Aussagen immer, wenn sie in ihrer WG die einzige ist, die übers WE da ist. Sie badet dann (Filmmusik, warmes Wasser, Rotwein). Jedenfalls hat sie die Titel meiner zwei Lieblingsfilme angehängt. Ich antwortete „Cool, aber die Filme sind besser. Die schauen wir beim nächsten Mal“ Sie: „Bis dahin denke ich da nicht mehr dran. Gute Nacht.“ Nun meine Frage: „Wie kriege ich da ne astreine Long Distance FB draus? Sie ist nur alle 6-8 Wochen mal bei mir in der Stadt. Umgekehrt bin ich zwar beruflich viel unterwegs, auch über Nacht, aber leider in die andere Himmelsrichtung. Da hab ich auch ne FB, die ich noch vom Studium her kenne und zuhause bei mir in der Stadt hab ich auch was am Laufen. Fands aber echt geil und schön mit ihr und würde nur ungern den Kontakt verlieren. Soll ich mich zu ihr einladen? Ist das zu needy? Wie geht man bei sowas vor?
  4. Wann hätte sie dich denn ranlassen sollen? Du hast doch nie Zeit und gibst ihr nen Korb, als sie gebumst werden will. Im Gegensatz dazu hat der 90s Typ alles richtig gemacht. Er kriegt den Elfmeter und verwandelt ihn. Meiner Meinung nach hast Du nur noch eine Chance. Dafür meldest DU dich aber bei ihr und DU machst einen Datevorschlag und der heißt Film gucken bei Dir zu einer Uhrzeit und einem Datum, das DU vorschlägst und dann vögelst DU sie durch und zwar so, dass sie sch in Zukunft als erstes bei Dir meldet und nicht bei dem 90s Typ.
  5. Du Vahlen, sei mir nicht böse, aber mal im Ernst: Jetzt hast du deine Lektion! Und weißt Du was: Du warst nicht mal 'n richtiger Rebound Guy. Hast sie ja kaum flachgelegt. Du warst einfach nur einer der(!!!!!!!!) Typen, an dem sie ihre Einsamkeit und v.a. Langeweile abgebaut hat. Damit du ihr nicht noch mehr hinterherrennst, hat sie dir halt ein bisschen Hoffnung in Richtung "was Festeres" gemacht. Bitter ist besonders, dass sie zum Ex zurückkehrt. Im Regelfall ist nach einer Trennung die Enttäuschung (sofern sie es überhaupt diejenige war, die sich getrennt hat) so groß, dass du als Rebounder zumindest für 3-4 Monate immer besser bist als der Ex. Dass sie ihn sogar dir vorzieht, sollte dir und deinem Verhalten zu denken geben. Offiziell wart ihr wahrscheinlich nur mal ne Pizza essen und habt kurz Händchen gehalten und mit Kalle hat sie abends nur mal nen Bierchen getrunken in der Zwischenzeit. Kennen wir doch alle ... Wünsche dir trotzdem viel Glück. V. a. für dein Examen!
  6. Blowjob ist gleichzusetzen mit Blumen --> Geht immer. Der Unterschied: Blumen schenkt man(n) nicht jeden Tag ...
  7. Warum lief zum wiederholten Mal nix zwischen euch im Bett? Warum rufst du ihn nicht an/ gehst einfach mal bei ihm zuahuse vorbei und suchst ein klärendes Gespräch? Was soll der "Ich-will-nicht-investieren"-Quatsch? Klingt für mich auch eher nach Kindergarten ...
  8. Guter Beitrag. Häufig wird von Euch an erster/ zweiter Stelle der Sex genannt. Klar ist der wichtig, aber aus meiner Erfahrung heraus, ist es wichtig, dass die Chemie stimmt bzw. dass man auf einer Wellenlänge ist. Dann hat man auch Lust aufeinander und mit der Zeit nimmt i.d.R. auch die Qualität des Sexes zu... Viele lassen sich von einem HB in eine Beziehung quatschen, weil sie häufig zusammen lachen können und ihr HB einen exzellenten Blow-/Rim-Job draufhat, sich stundenlang in den Arsch ficken lässt oder whatever. Wenn ich eine Beziehung aber alleine auf 3 Monate guten Sex aufbaue, werde ich irgendwann merken, dass es nicht so richtig passt und nexte oder werde aufgrund von Sex neediness betaisiert und/ oder genextet.
  9. Und wie lief das Telefonat?
  10. Über was tickert ihr so? Wenn was gehen soll, dann müsste es schon in Richtung Date gehen und zwar ziemlich schnell. 3 Wochen schreiben oder konkretes Date ist mMn schon zu lange oder wart ihr nur zu zweit feiern?
  11. Zunächst al zur Whatsapp. Habe ihr heute morgen geantwortet. Ich: Guten Morgen :) Ich sehe schon, um mit dir Treffen verabreden zu können, muss ich wohl immer meinen Jahreskalender dabei haben :D Lass uns doch am Dienstag mal wieder einen schönen Abend in der Therme machen und danach bei dir pennen :) [waren die letzten Male über Nacht immer bei mir] Sie: Hallo :) Wir schauen einfach mal wie es läuft. Übernachten kannst Du hier jederzeit ;P Fraglich ist nur, ob du es momentan mit mir aushältst. Haha :* Ich: Bist du so schlecht drauf die Tage? Würde das halt schon gerne wissen, ob das mit der Therme was wird so ab 8 wäre doch ok? Sie: Nicht schlecht, aber bin echt kaputt von Arbeit und Uni! Wenn mich dann wer reizt, könnte es nach hinten losgehen. Aber sowas machst du ja nicht :* Es tut mir echt leid, bei mir geht’s grad drunter und drüber. Ich weiß es halt nicht :/ Freue mich drauf, wenn wir wieder mehr Zeit füreinander haben <3 Sie (2 Stunden später): Schickt mir ein Foto von mir, wo ich in der Mensa sitze und esse: Lange nicht mehr gesehen, aber trotzdem wiedererkannt <3 <3 <3 Das war der tolle Chat. Dienstags muss sie i.d.R. nicht arbeiten und hat auch nur eine Vorlesung und Klausuren erst in 3 Wochen. Da frage ich mich halt was sie da so Stressiges vorhaben will. Sie scheint sich so langsam mir zu entziehen oder sie wartet tatsächlich drauf, dass ich mal auf den Tisch haue und zwar mit viel Gepolter. Klar ist das, PDM vom allerfeinsten was ich gerade mache, aber mich kotzt dieses Spiel so langsam an… Wo wir auch schon beim großen Ganzen wären: Zunächst ist es so, dass wir uns einfach gut unterhalten können. In vielen Bereichen gleiche Vorstellungen haben. Wir können stundenlang über alles und jeden quatschen, ohne dass uns die Themen ausgehen. Wir lachen viel, haben einen ähnlichen Humor. Haben ähnliche Interessen, Hobbies, etc. Und ja sie ist/ war auch sehr liebevoll. Sie kuschelt sich viel und gerne an mich. Hat mich schon öfter bei schlechtem Wetter mit dem Auto spontan von der Uni abgeholt, mich mit etwas Gekochtem überrascht. Gelegentlich fragt sie mich, wenn sie Wäsche macht, ob sie meine mitmachen soll. Sie putzt sich wirklich massiv raus, wenn wir ausgehen. Wenn wir uns verabreden trägt sie eigentlich immer Klamotten, von denen sie weiß, dass ich die an ihr mag. Hin und wieder bringt sie mir kleine Geschenke vorbei und und und… Das Weihnachtsgeschenk war preislich auch nicht von schlechten Eltern und das obwohl sie da gerade knapp bei Kasse war! Ansonsten sieht sie halt wirklich verdammt gut aus. Sie hat ein hübsches Gesicht und geht 3-4x die Woche ins Fitnessstudio und hat dementsprechend auch eine Figur wie ein Fitnessmodel. Wenns denn mal zum Sex kommt, dann ist sie mit einer Leidenschaft und einem Elan dabei, wie es nicht viele Frauen sind und sie kann was am Laken – keine Frage! Naja es ist ja jetzt nicht so, dass sie mich die ganze Zeit so testet. Das war jetzt am Fr. das erste mal (zumindest bewusst). Und auf der Autofahrt wollte ich ihr jetzt nicht die Leviten lesen, da ich a) dachte, dass wenn ich cool bleibe das aufhört und b)ich wusste, dass wir zwangsweise das ganze Wochenende bei meinen Eltern aufeinanderhängen und ich da jetzt keine Grundsatzdiskussion starten wollte, die das ganze WE versaut. Wobei mir wie gesagt schon aufgefallen ist, dass sie sich seit Mitte Dezember deutlich weniger meldet und komischerweise dauernd ausgebucht ist, wenn es darum geht, Zeit füreinander zu finden. Manchmal habe ich den Eindruck sie hat eine Art Wettbewerb ausgerufen, bei dem es darum geht, wer als erstes einen Termin sausen lässt, damit man den Partner sehen kann. Derjenige, der das tut ist der Verlierer und der Gewinner hat in der Beziehung somit die Hosen an. Und klar, wenn ich mir meine Posts so durchlese, dann wird mir erst richtig klar, was sie da so alles bringt. Es ist ja nicht so, dass die Dinge geballt hintereinander kommen wie ich sie hier aufschreibe, sondern schön verteilt, eingepackt in eine lustigen Zeit zu zweit. Aber ihr habt Recht! Ich habe keinen Bock mehr auf den Mist. Entweder es ändert sich jetzt was und zwar sehr schnell oder ich mache die Fliege! Das blöde ist nur, dass Ende nächster Woche meine Klausuren losgehen und ich da jetzt beim besten Willen nicht auch noch ne Trennung über die Bühne bringen will, auch wenns nur eine kurze Beziehung war. Ich werde jetzt die Klausurenzeit noch hinter mich bringen und wenn sich bis dahin nichts ändert, einen Schlussstrich ziehen, auch wenns wirklich schade ist. Da ist sicher etwas dran. Sie studiert einen naturwissenschaftlichen Studiengang und ist da natürlich mit die einzige Frau. Wie das in solchen Studiengängen so üblich ist (ohne jetzt jemandem auf den Schlips treten zu wollen), sind da auch viele nerdige Typen dabei, die so ne heiße Braut alleine dafür au den Mount Everest tragen würden, nur damit sie mit ihnen einen Kaffee trinken geht. Außerdem hat sie 2 Semester mit einem schmierigen Typen (2 Tuben Gel in den Haaren, läuft nur im Anzughemd rum und denkt, er kann Frauen flachlegen, indem er sie in die Oper einlädt und nen Schampus spendiert) zusammengewohnt. Der hat es in der Zeit wohl auch permanent bei ihr probiert. Wenn wir unterwegs sind und ich nicht gerade in Sichtweite bin, sie regelmäßig angebaggert, was mir im Grunde scheißegal ist, weil ich weiß, dass sie die Typen sowieso alle abblitzen lässt. Naja was ich damit sagen wollte: Sie kennt ihren Marktwert und ist gewohnt, dass ihr viele Kerle den Arsch hinterhertragen. Bei mir ist das halt nicht unbedingt so. Die Frage , die ich mir stelle ist nur, ob sie aus mir einen weichgespülten „Hinterherträger“ machen will oder einen dominanten Kerl, wie Enatiosis vermutet, der ihr sagt wo es lang geht. Aber im Grunde ist mir das auch nicht mehr so wichtig, weil ich mich a) nicht verbiegen will und b) dank Euch wohl langsam merke, dass es halt nicht so passt …
  12. Moinsen, kurzes Update (für die, die es interessiert; die Namen sind allesamt erfunden): Am Wochenende waren wir bei meinen Eltern und hatten eine Menge Spaß! Ich habe aber den Eindruck, dass ich gerade ordentlich „getestet“ werde. Das ging schon auf der Autofahrt los und die war 4 Stunden lang, es hat geschneit und ich war Permashit- und Permaframetesting unterzogen… keine sonderlich bequeme Situation. Es kamen so Fragen/ Aussagen wie. „Ich war doch gestern Abend mit Hans-Dieter und Britta bei Heiko. Da meinte Jürgen zu mir, ich sei ja so hübsch. Später meinte dann noch Werner ich hab den geilsten Arsch in FFM. Eigentlich mag ich so direkte Komplimente ja nicht so, aber Werner hat mal wieder zu viel getrunken *lach*“ Ich dann so: „Kann den beiden nur Recht geben, Schatz!“, und habe dreckig gegrinst. Sie später irgendwann: „Boah mein Tanzpartner (sie macht nen lateinamerikanischen Tanzkurs) kam vorgestern eine Dreiviertelstunde zu spät. Dafür habe ich mit Enrique getanzt. Der kann zwar nicht so gut tanzen wie mein TP, aber er ist heiiiiiiiß.“ Ich: „Dann hat sichs ja trotzdem gelohnt für dich.“ Sie: „Ohhhhja.“ Später kam dann noch von ihr: „Ich finds übrigens super, dass du mich zu deinen Eltern mitnimmst. Weißt du, ich hatte im Studium zwar schon mit einigen was, aber du bist der erste seit der Schule, den ich meinen Eltern vorgestellt habe. Du kannst dich geehrt fühlen, Schatz.“ Ich:“ Wenn das so ist, dann sollte ich jetzt rot werden was?“ Sie: „Ich weiß, dass dus nicht wirst.“ Es kamen noch weit mehr solche Dinger. Das waren jetzt nur die 3, die mir so eingefallen sind... Am Freitag Abend waren wir dann in einer Bar was trinken. Zufälligerweise kam dann später auch noch meine Schwester mit ihren Mädels vorbei. Die haben sich dann zu uns gesetzt. Als wir zuhause waren (so gegen 1) fragte meine Schwester dann, ob wir nicht noch einen Hugo zusammen trinken wollen. Ich meinte „Ne, ich bin müde von der Auofahrt und allem. Morgen wieder!“ Meine Freundin stimmte zu. Ich ging schonmal ins Bett, die beiden haben getrunken und lautstarkt dabei gelacht. Als meine Freundin zu mir ins Bett kroch war es 4 Uhr. Ich bin natürlich aufgewacht. Sie hatte eine starke Alkoholfahne (trinkt sonst eher wenig Alk) und begann mich zu berühren – definitiv sexuell motiviert. Sie streichelte meinen Brustkorb mit ihren langen Fingernägeln. Sie weiß genau, dass mich das heiß macht. „Zufällig“ kam sie öfters mal mit meinem Gehänge in Berührung. Bin da gar nicht groß drauf eingegangen. Wollte nicht den Eindruck erwecken, ich sei dauernd „bereit“. Sie wollte aber einfach nicht aufhören. Irgendwann habe ich sie dann auf den Rücken geworfen und meine Hand straight in ihr Hösschen gesteckt, wo es wie erwartet ziemlich feucht war. Ich begann sie zu fingern. Sie so „Schatz, ich glaube, du hast da was falsch verstanden. Ich will gerade keinen Sex.“ Ich entgegnete ihr: „Ich auch nicht“, und habe einfach weitergemacht. Sie sagte dann: „Warum machst du das dann?“ Ich: „Also für mich ist das kein Sex.“ Sie: Und ich finds verdammt gut, also WEITERMACHEN.“ Nach einer Weile begann sie dann auch schwer zu atmen, etc. und meinte „Ich will dich jetzt.“ Und griff nach meinem Penis, habe ihre Hand weggeschoben und weitergemacht. Das ganze wiederholte sich dann so oder so ähnlich:„Steck ihn jetzt doch rein.“, „Nimm mich“, blabla. Kurz bevor sie gekommen ist, habe ich aufgehört und meinte: Den Rest gibt’s wann anders. Ich bin müde.“ Ihr fiel merklich der Glaube aus dem Gesicht und sie begann dann zu betteln „Das kannst du doch nicht machen“, „Du bist manchmal einfach nur gemeint“, blabla Dann begann der nächste Test: Sie: „Schatz, bist du genervt, weil ich dich nicht oft genug ranlasse?“ Ich: „Ich hoffe, du hast nicht nur Sex mit mir, um mich ranzulassen. Aber ich bin nicht genervt. Wir haben nur Sex, wenn wir beiden wollen, ist doch klar. Warum denkst du sowas?“ Sie: „Also ich als Kerl wäre genervt, wenn meine Freundin so wenig Bock auf Sex hätte, glaube ich.“ Ich: „Hast du etwa öfter Bock?“ Sie: „Irgendwie schon, aber man muss es ja auch mal zurückhalten, damits beim nächsten Mal mehr Spaß macht.“ Ich: „Ähhhm okay. Mir machts auch so Spaß – ohne zurückhalten.“ Sie: „Mir auch, aber … ach das verstehst du nicht, ist Frauenlogik. Würdest du mich eigentlich wegen zu wenig Sex verlassen?“ Ich: „Wenns ständig krass wenig ist, dann schon, ja.“ Sie: „Okay. Wird schon nicht passieren. Schlaf gut. Gute Nacht!“ Die nächsten beiden Tage und Nächte waren lustig. Wir hatten viel Spaß. In Richtung Sex habe ich nichts initiiert und wir hatten auch keinen. Das wollte ich ohnehin erstmal etwas einschränken. Sie hat sich für das tolle WE bedankt und gemeint, meine Familie wäre cool und sie würde mich jetzt noch viel toller finden als vorher. Montag und Dienstag haben wir uns nicht geschrieben, was mir recht war, da ich mir ja vorgenommen hatte, die Tipperei weitestgehend einzustellen. Heute kam dann eine Nachricht von ihr: Sie: Hey Schatz :* wie geht’s? Ich: Naa J Bisschen im Stress, aber sonst gut. Dir? Sie: Auch. Sag mal, sehen wir uns erst wieder am Sa? L [sind da gemeinsam auf einem Geburtstag eingeladen. Haben dann diverse Termine aufgezählt, die wir beide haben. Es war alles zugeplant] Ich: Sieht fast so aus, dass es nix wird :/ Sie: Auch nicht mal so zwischendurch eine Stunde oder so? J Ich: Wir können morgen zusammen frühstücken gehen oder bei mir Mittagessen. Sie: Klingt gut, aber Prof. Schlau meinte, ich muss morgen Vormittag arbeiten :/ Tut mir echt leid! Ich: Brauchst dich nicht für entschuldigen. Kannst du ja nix für. Dann bis Samstag :* Jetzt eben kam eine, für mich inkongruente, Whatsapp von ihr rein. Sie: Hey, muss morgen doch nicht arbeiten J Habe mich jetzt aber mit Ursula zum Frühstücken verabredet J Hoffe du bist mir nicht sauer? Hattest du für Sonntag was geplant? Da habe ich mich nämlich schon mit Hans-Dieter (bester Kumpel) verabredet, um unsere Projektarbeit weiterzumachen. Wird auf jeden Fall sehr spät! Fragen: Was soll so eine Whatsapp? Erst will sie mich unbedingt sehen, jetzt doch wieder nicht. Ist das ein Test und sie will wissen wie ich auf sowas reagiere? Wir sehen uns seit kurz vor Weihnachten merklich seltener als vorher. Kennt ihr von Frauen auch solche komischen Aussagen bzgl. der Häufigkeit von Sex? Ich mache mir wahrscheinlich zu viele Gedanken und sollte mir Alternativen anschaffen? Ich habe nicht den Eindruck, dass sie mich nicht sehen will bzw. sie keinen Sex will, aber irgendwas ist komisch. Sollte ich sie darauf ansprechen oder kann das needy/ klammermäßig rüberkommen?Danke an alle, die den langen Text gelesen haben. Ich weiß, den hätte man mit etwas mehr Begabung sicher auch kürzer halten können …
  13. Was versprichst du dir von erneutem Kontakt? Sex? Ich habe den Eindruck, du bist noch nicht richtig über sie hinweg. Lass lieber die Finger von ihr ;)
  14. Meinst Du die schwache Frau ist vom "nicht ganz so schwachen" Mann abhängig, weil sie Angst hat keinen "so starken" mehr zu finden oder der "schwache" Mann ist von der "noch schwächeren" Frau abhängig, weil er Angst hat, dass er keine bessere findet?