Sam Stage

Member
  • Inhalte

    3.774
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    30
  • Coins

     17.736

Alle erstellten Inhalte von Sam Stage

  1. Sam Stage

    [DEPOT LOG] Sam Stage

    Dann bin ich mal der nächste. Jahrgang 1968, Freiberufler, Umsatz ca. 150k, davon bleiben ca. 50k zu versteuerndes Einkommen (arbeite viel mit Sub's). Was übrig geblieben ist habe ich Jahrzehnte lang sträflich auf dem Konto versauern lassen (Nackenschelle mich gerade wieder mal selber dafür). Bin an die Börse, weil ich Schiss vor dem kommenden Crash habe. Will nicht mein bisschen Vorsorge in der Enteignung verlieren. Geld zu horten war mir nie wichtig, meine Steuerberaterin hatte mir schon vor Jahrzehnten sehr deutlich nahegelegt, eine Immobilien zu kaufen. Hab nicht auf sie gehört, ich weiß eben immer alles besser... nicht! Erst durch das massive Drängen meiner letzten Ex, habe ich am 25.05.2020 endlich den Arsch hochbekommen und investiert. Informieren tue ich mich bei Youtube unter anderem bei: Gerald Hörhan Armin Brack Lars Erichsen Finanzfluss Horst Lüning So sieht mein Depot gerade aus: Aktie Anzahl Kaufdatum Kaufkurs Kaufwert Gebühr Depot Kurswert aktuell Depotwert Tencent HLDGS 100 25.05.2020 49,00 € 4.900,00 € 9,30 € comdirect 65,00 € 6.500,00 € TUI AG 100 26.05.2020 4,25 € 425,00 € 7,35 € comdirect 4,33 € 433,00 € Varta 10 02.09.2020 134,60 € 1.346,00 € 10,00 € comdirect 116,50 € 1.165,00 € Texas Instruments 10 02.09.2020 122,90 € 1.229,00 € 10,00 € comdirect 131,54 € 1.315,40 € Tesla 5 03.09.2020 368,40 € 1.842,00 € 10,00 € comdirect 358,10 € 1.790,50 € Berkshire Hathaway B 10 05.09.2020 184,34 € 1.843,40 € 10,00 € comdirect 187,34 € 1.873,40 € BASF 50 25.05.2020 45,99 € 2.299,50 € 10,00 € Volksbank 56,63 € 2.831,50 € BMW 10 25.05.2020 40,10 € 401,00 € 10,00 € Volksbank 51,55 € 515,50 € Fraport 50 25.05.2020 39,40 € 1.970,00 € 10,00 € Volksbank 45,58 € 2.279,00 € Henkel 10 25.05.2020 77,22 € 772,20 € 10,00 € Volksbank 91,66 € 916,60 € Lufthansa01 100 25.05.2020 8,10 € 810,00 € 10,00 € Volksbank 9,18 € 918,00 € Lufthansa02 100 19.06.2020 10,10 € 1.010,00 € 9,90 € Volksbank 9,18 € 918,00 € Rheinmetall 30 25.05.2020 68,90 € 2.067,00 € 10,17 € Volksbank 74,10 € 2.223,00 € Siemens 20 25.05.2020 94,15 € 1.883,00 € 10,00 € Volksbank 116,32 € 2.326,40 € Siemens Energy 10 1,00 € 10,00 € 0,00 € Volksbank 20,49 € 204,90 € 22.808,10 € 26.210,20 € 1.234,00 EUR Deppensteuer beim WDI Skandal bezahlt. Um das auszugleichen und den Steuervorteil zu nutzen, habe ich in diesem Jahr folgende DAX Werte veräussert: Aktie Anzahl Kaufdatum Kaufkurs Kaufwert Gebühr Depot Kurswert verkauf Verkaufswert Wirecard 50 19.06.2020 25,72 € 1.286,00 € 10,00 € comdirect 1,24 € 62,00 € Continental 25 25.05.2020 82,12 € 2.053,00 € 10,00 € Volksbank 99,00 € 2.475,00 € Convestro 30 25.05.2020 31,50 € 945,00 € 10,00 € Volksbank 42,98 € 1.289,40 € Daimler 65 25.05.2020 31,72 € 2.061,80 € 10,15 € Volksbank 48,88 € 3.177,20 € Heidelberger 45 25.05.2020 42,22 € 1.899,90 € 10,00 € Volksbank 53,10 € 2.389,50 € MTU Aero Engines 5 25.05.2020 132,55 € 662,75 € 10,00 € Volksbank 165,60 € 828,00 € 8.908,45 € 10.221,10 € Außerdem habe ich noch eine kleine Position (1k) bei der Social-Trading Platform eToro und folge damit zwei anderen Nutzern. Ich halte noch ca. 40k zurück. Zum einen muss ich geschäftlich liquide bleiben. Zum anderen denke ich das ich in den nächsten Jahren nur noch 50% Umsatz haben werde. Deswegen will ich nicht All in gehen. Ich werde mir mal ausrechnen was ich in den kommenden Jahren an Kapital brauche und dann weiter investieren. Werde allerdings nun stärker in ETF's gehen (MSCI World und Emerging Markets, Physisch hinterlegt/Thesauriernd) und diese versuchen sehr breit zu streuen. Außer Aktien habe ich noch ein/zwei Ideen was ich an digitalen Assets erstellen könnte und mir damit vielleicht ein weiteres Standbein erzeugen. Dafür brauche ich ebenfalls Kapital. Und ja - das hier ist mehr Arbeit als gedacht, vorallem die Formatierung. Wie hast du denn die Tabelle eingefügt @kleiner pinguin ?
  2. Jeder macht was ihm im Leben wichtig und sinnvoll erscheint, macht der TE, macht das Mädel, macht jeder hier im Forum. Nicht jeder ist zum Tretbootfahrer geboren und fühlt sich in einer ausschließlich stabilen Beziehung wohl. Der TE zwingt oder manipuliert das Mädel nicht, sondern grenzt sich nur gegen ihr Drama ab. Das sie dabei crashed, ist ihre Sache und nicht die des TE. Sie sieht das ja offenbar auch ein wenn sie sich wieder runtergekühlt hat. Er ist der Meinung das er es bis jetzt im Griff hat und bis jetzt sehe ich nicht das ihm die Sache entgleitet. Also er schadet niemandem böswillig und vorsätzlich und er hat die Sache nach seinem Empfinden noch im Griff. Ich gönn's ihm und würde mir wünschen das die beiden jeweils mit wertvollen Erkenntnissen für sich aus der Sache rausgehen. Wie es dann tatsächlich sein wird, werden wir ja hier verfolgen können.
  3. So, hier nun das Update Aktie Anzahl Kaufdatum Kaufkurs Kaufwert Order Gebühr Kurswert aktuell Depotwert Tencent HLDGS 100 25.05.2020 49,00 € 4.900,00 € 9,30 € 63,96 € 6.396,00 € Varta 10 02.09.2020 134,60 € 1.346,00 € 10,00 € 110,00 € 1.100,00 € Texas Instruments 10 02.09.2020 122,90 € 1.229,00 € 10,00 € 133,36 € 1.333,60 € Tesla 5 03.09.2020 368,40 € 1.842,00 € 10,00 € 455,15 € 2.275,75 € Berkshire Hathaway B 10 05.09.2020 184,34 € 1.843,40 € 10,00 € 194,24 € 1.942,40 € BASF 50 25.05.2020 45,99 € 2.299,50 € 10,00 € 60,01 € 3.000,50 € BMW 10 25.05.2020 40,10 € 401,00 € 10,00 € 56,30 € 563,00 € Fraport 50 25.05.2020 39,40 € 1.970,00 € 10,00 € 49,38 € 2.469,00 € Henkel 10 25.05.2020 77,22 € 772,20 € 10,00 € 87,34 € 873,40 € Lufthansa01 100 25.05.2020 8,10 € 810,00 € 10,00 € 10,29 € 1.029,00 € Lufthansa02 100 19.06.2020 10,10 € 1.010,00 € 9,90 € 1,29 € 129,00 € Rheinmetall 30 25.05.2020 68,90 € 2.067,00 € 10,17 € 78,86 € 2.365,80 € Siemens 20 25.05.2020 94,15 € 1.883,00 € 10,00 € 112,26 € 2.245,20 € Siemens Energy 10 1,00 € 10,00 € 0,00 € 25,29 € 252,90 € iShares STOXX Eur. 600 Travel 250 24.11.2020 19,25 € 4.812,00 € 10,00 € 19,25 € 4.812,50 € 22.383,10 € 25.975,55 € Die TUI habe ich vor ein paar Tagen verkauft und bin mit ca. 30 EUR plus da raus. Mir war wichtig Verluste zu vermeiden, deswegen habe ich den ersten Gewinn mitgenommen. Rückblickend zu früh verkauft, so ist das eben. Seit heute neu im Depot sind 250 Anteile des Travel& Leisure ETF's von iShares: iShares STOXX Europe 600 Travel & Leisure UCITS ETF (DE) ISIN DE000A0H08S0, WKN A0H08S Da ich der Meinung bin das einige Unternehmen die kommenden Unruhen am Finanzmarkt nicht überleben werden, ist die Idee mit ETF's zu streuen um das Risiko zu minimieren. Die Lufthansa bleibt erstmal noch drin, sollte die sich allerdings gut entwickeln werde ich auch über einen Verkauf nachdenken. Bei Finanzfluss gibt es einen Depotvergleich für ein ETF-Portfolio: https://www.youtube.com/watch?v=tdRwJ5RAgFc Der Anbieter Scalable Capital ist da als Sieger hervorgegangen. Da die Depot- und Transaktionskosten bei ETF's eine erheblichen Anteil an der Rendite-Entwicklung haben, überlege ich hier noch ein weiteres Konto zu eröffnen. Meine Sorge ist allerdings das dieser Anbieter im Bankencrash vielleicht nicht so gut aufgestellt ist. Die Anteile werden wohl bei der Baaderbank hinterlegt und man ist auch selber der Anteilseigner. Hat jemand Erfahrung mit diesem Anbieter insbesondere mit der Absicherung des Depots?
  4. Keine Sorge, beiße mir hier gerade satt in den Hintern. Habe deswegen auch gerade 250 iShares STOXX Europe 600 Travel & Leisure UCITS ETF (DE) Anteile gekauft. Vorallem alles ist gestiegen was ich verkauft habe. Ich habe einiges an Gewinnen ziehen lassen, aber HätteHätteFahrradkette Update der Liste kommt später.
  5. Hast doch selber Erfahrungen mit solchen Frauen. Weißte doch das dass leider so einfach nicht funktioniert.
  6. sehr schön formuliert, muss immer noch schmunzeln
  7. Wenn du es von Anfang an nicht kennst, weißt du nicht was dir fehlt. Und je älter man wird desto mehr steigt die Versagensangst, denn man trifft ja als totaler Noob auf lauter Pro's.
  8. Das glaube ich wiederum nicht. Ich denke das die ganze Familie mit sowas eher weniger Berührung hat. Allerdings kenne die zwei nicht also ist es nicht auszuschließen.
  9. Hm, Schwul kann natürlich sein, aber dann hätten die wahrscheinlich ihr comming out schon gehabt, die sind in meinem Alter. Und die Schwester ist definitiv nicht ACE
  10. Hatte gestern ein interessantes Gespräch. Eine Bekannte hat zwei Brüder die beide MGTOW's sind. Die hatten noch nie was mit Mädels, in ihrem ganzen Leben nicht. Beide beruflich spannende Karrieren - teilweise mit Hauptschulabschluss gestartet und bis zu Professur weitergemacht. Sportliche Herausforderungen wie mehrfache Alpenüberquerungen mit dem Rad und so. Zwei mal gebaut im Leben usw. Ein solches Leben wohl sehr viel Gutes mit sich bringen. Ich war ziemlich überrascht. Die Eltern hatten da aber wohl ebenfalls einen positiven Einfluss. Waren wohl sehr bodenständige Leute.
  11. Echt jetzt? Ich hatte genau den gegenteiligen Eindruck, bei dem Gegenwind den es hier gab.
  12. Jein, einerseits ja, weil nicht gesund und so. Anderseits wird sie es nicht abstellen bevor sie nicht ganz unten ist und sich selber denkt: "so geht das nicht mehr weiter". Und ehrlicherweise dann doch lieber mit dem TE der das Forum im Rücken hat als moralische Schwarm- und Selbstkontrolle und nicht irgendeinem anderen, der sie bspw. in die Prostitution schickt, einfach weil er's kann. Aber hier werden meine Sensationsgelüste getriggert und ich bin nicht mehr objektiv.
  13. Ist halt die Frage ob sie es selber als schlimm empfindet oder ob es nicht vielmehr so von ihr gebraucht wird. Das Mädel löst die Achterbahnfahrt ja immer selber aus, warum macht sie das? Ich denke, weil sie einfach gerne Achterbahn fährt, denn alles andere langweilt sie. Ich ertappe mich selber gerade dabei das ich Johnnys Thread dafür nutze, mir neben meinem sehr beschaulichen WE ohne Drama, etwas Action durch's mitfiebern zu verschaffen. Manche Menschen lieben Drama.
  14. Gut reflektiert. Warum nimmst du nicht ihr Verhalten beim Umzug und verwendest es gegen sie? Bei mir ist es so: Entschuldigungen nehme ich nur von Menschen an, denen ich die Verfehlung auch verzeihen kann. Es gibt allerdings Grenzen und wenn jemand sich richtig daneben benimmt, streiche ich diesen Menschen restlos aus meinem Leben. Den will ich dann auch einfach nie wieder sehen/hören/sprechen. Damit habe ich aktiv die Kontrolle darüber und bin nicht mehr in der passiven Warteschleife ob da nochmal irgendwann was kommt.
  15. Liest sich für mich jetzt nicht so dramatisch. Du hast klar Kante gezeigt und ich bin ehrlicherweise überrascht das sie ihr Verhalten durchaus auch mal reflektiert. Klar ist aber das sie sich trotzdem nicht ändern wird/kann. Was in jedemfall nicht mehr von dir kommt sind so Sätze wie ich hab mich ein bisschen verguckt usw. Ich sehe das alles eher so das es noch eine Weile weitergeht und du dann irgendwann die Reißleine ziehst, wenn's dir zu bunt wird. Kurz zusammengefasst beim Drama biste im Nachgang weich geworden, aber ich denke mal für dich wäre es auch okay gewesen wenn sie nicht wiedergekommen wäre. Emotional lese ich das du da derzeit recht stabil aufgestellt bist. Bin gespannt wie's weitergeht.
  16. is klaa, deswegen habt ihr dann auch Das ist ihr gutes Recht. Die für dich viel entscheindere Frage ist doch: Was willst du?
  17. +1 für den @Hexer und als Ergänzung hier noch einen Beitrag der die Dynamik des zu lieb sein's nochmal zeigt: Ich denke auch das die Beziehung im Eimer ist, weil du zu nett bist und zu viel mit dir machen lässt. Allerdings kannst du langsfristig an dir arbeiten und lernen dich für deine Interessen einzusetzen. Und das möchte ich dir auch wirklich sehr ans Herz legen. Ich bin Bj. 1968 und verliere immer noch genau deswegen meine Partnerinnen in 3/6/9 Monats Abständen, die letzte jetzt nach 2.5 Jahren. Beziehungen sind kein Ort an dem man sich einkuscheln kann, es ist Arbeit und ein permanenter Prozess die eigenen Ansprüche mit dem Partner abzustimmen und/oder mit ihm/gegen ihn durchzusetzen.
  18. Er hatte Verlustangst.
  19. ja das ist hier leider irgendwie immer schwierig.
  20. Klar, das hatte ich ja auch geschrieben Mit Verlaub, aber woher weißt du das? Du denkst das vielleicht aber du kannst einem Menschen nicht in den Kopf schauen. Auch ich kann das nicht. Die Beweggründe die dieser, dein Mann hatte werden wir nie erfahren. Ob es Liebe war weißt du nicht. Wir beide haben das Buch von Eva-Mara Zurhorst gelesen, ich denke schon das wir hier auf einem änlichen Niveau sind was das Thema Liebe angeht. Trau mir hier ruhig mal was zu Mit der Angst bin ich durchaus bei dir. Als Kümmerer mache das um mir die Zuwendung meiner Partnerin zu sichern. Das ist aber keine Liebe sondern Verlustangst. Meine kurzfristige Kompensationsstrategie sind Alternativen. Damit streue ich das Ausfallrisiko und bleibe mehr bei mir, weil die Beziehungen nicht so intensiv sind. Langfristig muss ich mich dem Thema stellen das ich mich auf dann für liebenswert halte, wenn ich mich nicht kümmere.
  21. Da hattest du deinen Kümmerer, wie ich es dir gerade in diesem Beitrag geschrieben habe: Weil es wahrscheinlich keine Liebe war und das hast du unbewusst gespürt. Er hat seinem Beziehungsleben einen Sinn gegeben, indem er sich um dich bemüht hat. Als du darauf nicht so reagiert hast wie er das von dir erwartete, hat er sein wahres Gesicht gezeigt (seine Schattenseiten). Das sind die versteckten Verträge von denen im No more Mr. Niceguy die Rede ist. Das ist sehe ich auch so.
  22. Nein, mMn. solltest du dein Verhalten nicht schlecht finden, denn du gibst der Frau wahrscheinlich genau das was sie von dir haben will: Einen Sinn in ihrem ansonsten langweiligen Leben. Die Frage ist aber: Kannst du das? Kannst du der Frau auch weiter einen Sinn in ihrem Leben geben, wenn du dich an ihren perfekten Brüsten sattgesehen hast? Ich denke du hast dir da ne Sub angelacht - willkommen im BDSM-Bereich.
  23. Nun das impliziert ja auch das er mitbekommt wenn es dir sehr schlecht geht, auch wenn du Und das könnte dazu führen das er bspw. sich bei dir verstellt, weil er weiß das er dir weh tun würde wenn er so wäre wie er ist. Oder er bleibt bei dir obwohl er dich eigentlich garnicht mehr liebt, weil er dich nicht verletzen möchte. Es gibt nicht wenige Männer die sind wie ich Kümmerer. Solchen Männern ist es ein Graus anderen Menschen Leid zuzufügen. Ich bin sehr gut darin mich in Menschen hineinzufühlen, für die ich mich Interessiere. Ich merke das wenn es dir so schlecht geht, selbst wenn wir keinen Kontakt haben. Wenn ich wüsste das ich dir mit meinem Verhalten solche Pein bereiten würde, wäre das sehr schlimm für mich. Ich würde mich sehr verbiegen nur um dir nicht weh zu tun. Das hat allerdings zwei entscheidende Nachteile: 1. Ich mache Dinge die ich gar nicht machen möchte, das schließt im Extremfall auch ein das ich mit dir zusammen bin obwohl ich das vielleicht nicht möchte. 2. Du weißt eigentlich nie ob ich das was ich tue, aus eigenem Antrieb tue oder nur um dir diese große Pein zu ersparen. Das schließt auch ein das ich dich liebe. Deswegen finde ich es unpraktisch, denn es ist in meinen Augen eine Beziehung die eben nicht auf Liebe basiert, sondern darauf dir keine Pein zu bereiten. Zugegeben ließt sich das jetzt irgendwie konstruiert und natürlich ist das meine sehr persönliche Sicht, aber ich habe das schon so erlebt. Mittlerweile weiß ich das es MEIN Problem ist und das ich mich soweit lieben muss, damit ich bei mir bleibe und mich eben nicht in einem Menschen verliere, der dann unter meinen Handlungen so stark leidet wie du es beschrieben hast. Ich liebe mich also selbst, damit ich dich lieben kann und umgekehrt. Ich hoffe jetzt ist es verständlicher.
  24. Bin da auch kein Freund von. Aber du bist ja ein anderer Mensch. Schaut halt wie es läuft. Vielleicht macht es Sinn erstmal nur in den gleichen Ort zu ziehen, kurze Wege und so.