Sam Stage

Member
  • Inhalte

    5.457
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    40
  • Coins

     26.549

Alle erstellten Inhalte von Sam Stage

  1. Und warum machst du dann nicht mehr? Ich bin auch bei den anderen, das du wahrscheinlich zu neutral / zu bedürftig rüberkommst und damit die Mädels abturnest. Wenn sich eine Frau mit dir trifft, will sie einen eigenständigen Menschen vor sich haben, keinen der ihr nach dem Mund redet nur um sie ins Bett zu bekommen. Das würde ich umgekehrt auch abturnen, wenn du die gleiche Auswahl wie Frauen hast. Ich vergleiche es mal mit der Ankunft am Flughafen in einem Schwellenland: Wenn du da vor das Flughafengebäude trittst, stürmen Heerscharen von Taxifahrern auf dich zu und wollen dich am liebsten sofort in ihr Auto ziehen. Ich finde das furchtbar nervig und ich denke das es attraktiven Frauen sehr ähnlich geht. Frag dich mal wie du dich in so einer Situation verhälst und zu welchem Taxifahrer du ins Auto steigen würdest.
  2. TE, du hast mMn. ein Problem mit dir selbst. Du schätzt dich selbst nicht im angemessenen Rahmen und suchst deswegen diese Wertschätzung im Außen, sei es bei dem Mädel oder deinem Chef/den Kollegen. Der mMn. einzige Weg da raus ist, dich besser kennen und lieben zu lernen. Es gab hier früher mal den Tipp sich dafür eine Woche zu Hause einzuschließen und ohne Ablenkung ganz mit sich alleine zu sein, um sich selber besser kennenzulernen. Das halte ich allerdings nicht für zielführend, da man mMn. in eine depressive Phase abgleiten könnte. Was mir sehr hilft, sind lange Spaziergänge/Wanderungen/Radtouren in der Natur. Das mal ein paar Wochen konsequent durchgezogen, macht etwas mit einem. Ich bin ausgeglichener und weiß auch wesentlich besser was ich will/nicht will. Das wäre meine erste Handlungsempfehlung an dich. Mit der eigenen Wertschätzung, lösen sich die anderen von dir angesprochenen Probleme ganz automatisch, sprich das du dich nicht mehr rumschuppsen lässt und nicht mehr so konfliktscheu bist. Und ich würde dir dringend empfehlen diesen Weg zu gehen und dich nicht sofort mit deinem Umfeld anzulegen, oft kommt das dann nämlich sehr unkalibriert und du schießt dich damit nur noch mehr ins Aus. Zum Thema ausgebeutet werden, gibt es das Buch Rich Dad - Poor Dad von Robert T. Kiyosaki. Im ersten Kapitel wird genau das Thema schön behandelt. Das kann ich dir ebenfalls sehr empfehlen. Gib es mittlerweile auch als Hörbuch auf Deutsch bei YT: https://www.youtube.com/watch?v=x3tqc9gDKhw
  3. Es geht "dem Staat" nicht darum jemanden die Eier/Eierstöcke abzureißen, sondern die Verantwortung für den Partner und die Kinder auf die Ehepartner zu verteilen. Es ist mMn. immer ganz hilfreich zu verstehen, was die Intention hinter den Dingen ist. Das macht es einfacher diese dann ggfls. zu umgehen...
  4. Guter Freund 👍 Wenn dir Sex wichtig ist, warum bleibst du noch bei der Frau? Die hält sich nur hin und wird nie wieder Sex mit dir haben. Bewerte Taten immer mehr als Worte. Sie labert nur, macht aber nix, also weißt du woran du bist. Das Paolo Pinkel Zitat ist hier die richtige Antwort (findest du hier im Forum). Und dieses "sie über alles lieben" ist ein wirklich sehr gefährliches Mindset. Es gibt Menschen die andere in eine Abhängigkeitsschleife ziehen und aus der kommt man dann nicht mehr raus wenn man so denkt. Du solltest dich über alles lieben und erst dann kommen andere. Prüf das mal für dich.
  5. Wenn du selber nicht oder nur eingeschränkt tanzen gehst, dann ist es tatsächlich nicht nachvollziehbar. Ich gehe wirklich super gerne tanzen, kann allerdings kein Standart, Salsa oder ähnliches. Neulich bin ich mit nem Mädel auf ner Salsaparty gelandet und habe die ganze Zeit nur am Rand gestanden. Ich hätte natürlich auch einfach irgendwie mitzappeln können, aber mir schien das dort nicht angemessen. Da habe ich dann mal wieder gemerkt wie sehr man sich ausgeschlossen fühlt, wenn man im Club nicht tanzt. Auf der Tanzfläche interagiert man mit den Menschen auf einer anderen, körperlichen Ebene. Man lernt sich erst mal über Bewegung, Gesten und/oder Berührungen kennen und fängt dann erst an zu quatschen. Das kann soweit gehen das du mit Mädels rummachst vielleicht sogar Sex hast aber deren Namen nicht mal kennst und trotzdem ist da eine sehr starke Verbindung. Und genau das ist es was ich in Clubs auch suche, deswegen gehe ich da in der Regel alleine hin und stelle mich bewusst so an die Tanzfläche, das die Mädels auch sehen das ich nicht mit einer Gruppe da bin.
  6. Lass sie kommen und mach keinen Druck, auch kein Nachfragen usw. Lass sie einfach, wenn sie es will wird sie es von sich aus ansprechen. Sie weiß ja das du es gut findest.
  7. Geh wandern, kein Scheiß. Auch wenn's dir vielleicht uncool vorkommt, aber da lernst du sehr gut deine soziale Fähigkeiten zu erweitern. Mach das, egal mit wem, einfach gemeinsam in der Natur bewegen - Beste 👍 Stabilisiert auch das eigene Gemüt, wenn man mal nicht gut drauf ist. Ich kann das sehr empfehlen. Um das Ansprechen zu üben, hatte ich noch ein DJBC light gemacht. Also alles in dem Tempo gemacht, das ich mich damit wohl gefühlt habe. Die Angst davor entsteht mMn. oft nur aus einer Überforderung. Wenn ich mich selber hier langsam ranführe, ist es wesentlich einfacher.
  8. Meine schnellste Nummer beim Streeten, hat mir später offenbart das sie darauf steht Männer zu quälen. Die wollte noch nicht mal gevögelt werden, sondern wirklich nur Männern einfach nur weh tun. Ich habs dann mit weiteren Treffen direkt sein lassen. Mich turnt es auch ab wenn ich in die Brustwarzen gekniffen werde und so richtig hart beißen geht irgendwie garnicht - wäre ich instant schlaff. Schau halt ob sich die Dame einfangen lässt und wenn nicht dann tschöö
  9. Ist schön zu lesen das es bei euch läuft. Schau nur das du konsequent bist, sollte das ganze wieder hochkochen. Es gibt Menschen die immer wieder versuchen werden dich erst zu binden und dann abzuwerten. Diesen Mechanismus sollte man in einer Beziehung immer zeitig erkennen können und entsprechend darauf reagieren. Das solltest du dir selbst Wert sein.
  10. Prinzipiell finde ich es gut das dir Wertschätzung so wichtig ist. Das ist bei mir auch so. Die Dame hat deine Erwartungshaltung nicht erfüllt und du warst dann sauer. Das ist mMn. aber ein Fehler in deiner Erwartung und nicht ein Fehler von dem Mädel. Ihr habt rumgemacht, okay. Aber ihr seit kein monogames Paar. Jeder von euch ein freier Mensch und kann tun und lassen was er/sie will, auch das ist Wertschätzung. In dem Punkt hast du dich von deiner Eifersucht leiten lassen und deine Konsequenzen gezogen. Mit deinem Abgang hast du dir allerdings selber den Abend verbaut. Du hättest dir ja auch ne andere Gespielin suchen können, ein bisschen rummachen und dann dein "Date" mit nach Hause nehmen und layen können. Hier stand dir allerdings deine Erwartungshaltung im Weg, denn du hast euch offenbar schon als Paar gesehen. Kannst das mal für dich prüfen und das nächste mal anders/besser? machen.
  11. Du gibst dir die Antwort doch schon selber. N' geiler Arsch und Titten sind nicht alles. Finger weg von Menschen die einem nicht gut tun.
  12. Sind Chinesen, da funktioniert nur Geld. Jedenfalls war das mein Eindruck in den malen als ich dort war....
  13. Dein Mädel brauchte es möglicherweise mal ne Weile lang nur benutzt zu werden, kein Beziehungkram, sondern einfach nur stumpfes FickiFicki. Das ist das Problem das Man(n) hat, die eigene Freundin soll keine Hure sein. Aber Frauen sind nun mal so, die lassen sich eben auch gerne mal einfach nur hart durchnehmen ohne das da viel Liebe sein muss. Akzeptiere das Frauen so sind wie wir Männer auch, das macht vieles einfacher.
  14. Du stellst dich neben die Frau an die Bar und sprichst sie bspw. auf ihren Drink an und ob sie diesen empfehlen kann. Was du da hast ist ein Cuckold Paar. Mit dem Mann würde ich mich sehr gerne mal unterhalten. Ich finde es sehr spannend das es ihn erregt, seine Frau mit einem anderen Mann zu sehen. Sowas auszuleben, muss man mMn. ganz schön Eier für haben, auch wenn es hier einige gibt, die es als Schwäche sehen. Wenn du magst und es dür dich okay ist, schreib mal nen Fieldreport.
  15. Du brauchst keine Details mehr, du hast nur Schiss und willst dich deswegen hinter der Theorie verstecken. Du wirst es aber nur lernen wenn du Mißerfolge akzeptierst. Lerne das es Spaß macht auf die Schnauze zu fallen, wieder aufzustehen und weiterzumachen. Das ist deine wahre Baustelle. Mach es langsam, mach es in deinem Tempo, aber MACH!!! Ich habe gerade ein sehr gutes Hörbuch gefunden, das ich dir noch empfehlen möchte. Es ist Rich Dad, Poor Dad von Robert Kiyosaki. Höre dir mal die erste Stunde an. Am Ende der Stunde kommt mMn. genau die Auflösung für dein Problem, es sind die Angst und die Gier die uns Menschen leiten. Diese beiden zu bezwingen ist die wahre Herausforderung: https://youtu.be/x3tqc9gDKhw
  16. Geil! genau das war meiner auch! Hat natürlich null funktioniert... 😂😂😂
  17. ... liegt außerdem daran, das die entsprechenden Threads wenn's schief gegangen ist, hier einen das Fürchten lehren können.
  18. du denkst zuviel nach...
  19. Du belügst und betrügst deine Partnerin und nur deine Affäre ist ne Narzisstin? Prüf das mal für dich. Außerdem würde ich mir an deiner Stelle mal Gedanken machen, ob ich meine Partnerin weiterhin in so einem Konstrukt halte bei dem sie mit einem Menschen zusammen ist, der sie gar nicht liebt. Narzissten suchen sich gerne andere Narzissten, denn die sind eine spannende Herausforderung. Und deine Freundin gibt dir die Form von abhängiger narzisstischer Zufuhr die du eben auch noch brauchst. Deswegen lässt du sie mMn. nicht gehen. Hast dir dein Leben gut eingerichtet. Deine Affäre ist ne Affäre, wenn die fremdvögelt, ist das ihre Sache.