Sam Stage

Member
  • Inhalte

    1.703
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    6
  • Coins

     6.819

Alle erstellten Inhalte von Sam Stage

  1. Du kannst da garnichts machen außer das du Verständnis hast. Was mir persönlich hilft ist viel Zeit in der Natur zu verbringen wenn ich down bin. Vielleicht geht ihr beide mal Wandern oder so. Da kommt man auf andere Gedanken und kann die eigene Situation besser einschätzen. Deine Freundin soll sich dringend professionelle Hilfe holen wenn es tatsächlich 5 vor 12 ist. Ne erfolgreiche Selbstmörderin wird auch nicht von Staat angestellt...
  2. Keine Sorge die wirklichen Freunde bleiben. Das sind aber sehr wenige.
  3. In einer offenen Beziehung kennen sich alle Protagonisten (jedenfalls in meiner Welt). Ich habe derzeit eigentlich keine Beziehung, weil ich das so gesagt habe. Leider verhalte ich mich anders, weil meine Partnerin sehr persistent ist und es einfach gut bei uns beiden passt. Wir bewegen uns deswegen zurzeit in einer Grauzone und lassen das Thema Aussen vor da es eigentlich konsequenter wäre sich nicht mehr zu sehen was wir beide aber nicht wollen. Das mit dem eingepreisten Fremdgehen ist verbalisiert. Wir sind da sehr offen miteinander.
  4. Das hier wird mein eigener Thread. Ich schreibe den in erster Linie für mich, sowas wie ein unregelmässig geführtes Tagebuch und ihr könnt gerne mitlesen, kommentieren oder es lassen. Wenn mich etwas beschäftigt werde ich es hier niederschreiben.
  5. Wer meine Posts ab und an verfolgt weiß das ich gerne die Anonymität des Forums verlasse und mich auch mal mit dem einen oder anderen treffe. Kurz zu mir damit ihr jetzt nicht erst in mein Profil schauen müsst: Ich heiße im richtigen Leben Thomas und bin Jahrgang 1968. Zum PU bin ich vor ca. 4 Jahren gekommen und das hat mein Leben grundlegend verändert. Mein Anspruch ist nicht jeden Abend ne andere im Bett zu haben sondern ein vernünftiger und für beide Seiten bereichernder Umgang mit den Damen dieser Welt im allgemeinen und mit denen aus Frankfurt im besonderen und darum geht es hier. Auch wenn du dir nicht sicher bist wie du wirkst oder mal eine zweite Meinung zu deinem Game haben willst kannst du hier jemanden dafür suchen. Ich persönlich würde mich auch sehr freuen wenn die ortsansässigen Katzen das Angebot wahrnehmen würden. Ich habe in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen mit weiblichen Wing's gemacht - die sind nur leider alle mittlerweile wieder vom Markt... 😉 In diesem Thread kann jeder posten wann er in welchen Club geht oder zu welchem Event. Wer Lust hat mitzukommen schreibt dem Veröffentlicher kurz eine PN.
  6. HEUTE Abend ist wieder Thirsty Party im Room hinter der alten Oper mit meinem lieblings DJ ❤️. Wer kommt ist da...
  7. Ich denke mal das jeder der mit PU erfolgreich ist seine Grundeinstellung zum Großteil ändert. Und ja das führt dazu das man seinen Freundeskreis durch andere Menschen ersetzt da viele das gar nicht verstehen was für ein Leben man mittlerweile hat.
  8. Danke @saian das du dir die Zeit genommen hast meinen Text zu lesen und zu verstehen. Ich war mir nicht bewußt das es Angst ist die dahinter steckt. Das war eine neue Erkenntnis und deswegen war es mir wichtig das mal niederzuschreiben. Es ist ein sehr diffuses Gefühl. Ich bin ja schon älter und habe gelernt solche Gefühle vor mir selber auch zu verbergen. Erst durch das PU und die Fähigkeit mir genug Partnerinnen herzustellen bin ich Angstfrei was den Verlust des Partners angeht. Diese offensichtliche Angst hat das diffuse Angstgefühl einer Partnerin nicht vertrauen zu können immer überlagert. Durch meine letzte Partnerin habe ich gelernt das es an mir liegt das ich immer nur kurze Beziehungen habe. Ab einem Zeitpunkt torpediere ich die Beziehung unbewusst und ziehe weiter. Die Angst vor Kontrollverlust ist da bestimmt ein entscheidender Faktor. Mein Bruder hat sich komplett von der Damenwelt zurückgezogen - meiner Meinung nach genau weil er es nicht kontrollieren kann. Gut möglich das es bei mir einen ähnlichen Mechanismus gibt. Angst vor dem Unmännlichsein habe ich nicht. Ich bin kein typischer Alpha und schon immer ein sehr weicher, warmherziger Mensch. Früher habe ich das als schwäche gesehen. Mittlerweile weiß ich dass das meine Superkraft ist. Ja das sehe ich auch so. Ich bin seit etwa 4 Jahren beim PU dabei und bin mittlerweile so "gut" das ich relativ sicher eine Frau verführen kann die mich attraktiv findet. Es sind also neue Fähigkeiten und wie ich diese für mich richtig anwende bin ich gerade am rausfinden. Gut möglich das ich nach einer Zeit des rumprobierens den Weg ohne die strukturelle Veränderung einschlage. Da man sich (hoffentlich) immer weiterentwickelt ist es schwierig rückwirkend zu sagen ob meine Partner mir ähnlich waren. Ich bin mittlerweile ein ganz anderer. Das merke ich besonders daran das mein alter Freundeskreis sich fast komplett aufgelöst hat. Wir haben einfach keine Gemeinsamkeiten mehr. Ich weiß das ich mit meiner aktuellen Dame viele Gemeinsamkeiten habe. Sie ist die erste mit der ich mich auf einer unterbewussten Ebene gut verstehe. Aber auch hier laufe ich bewusst davon, weil ich mich nicht bereit fühle diese innige Verbundenheit dauerhaft zu leben. Ich habe Angst mich zu verlieren. Für Frauen oder allgemein für Menschen attraktiv zu sein ist einer meiner wesentlichen Antriebe. Meine Partnerin gibt mir das Gefühl rundum Perfekt zu sein und das führt dazu das ich alles schleifen lasse da mir der Druck fehlt mich attraktiv zu halten. Sie macht Sport weil es ihr ein Bedürfnis ist sich zu bewegen. Ich habe Sport immer nur gemacht, weil es gesund ist und mich attraktiver macht und nicht weil es mir Spaß macht.
  9. Gutes Thema und die Idee für ein Ethik-Unterforum finde ich sehr gut. Viele hier sind in der Lage Frauen derartig zu beeindrucken das die sich zu Dingen hinreißen lassen die sie vielleicht normalerweise nicht tun würden. Damit geht eine Verantwortung einher und deswegen fände ich so eine Ethik Diskussion auch gut. Ich habe damals das Lair verlassen weil eine Minderjährige Approach wurde und ich es nicht gut fand das es keinen Welpenschutz gibt. In meinem Alter treffe ich viele Mütter mit Kindern und ich konnte nicht guten Gewissens in einer Gruppe sein die das klären von Minderjährigen nicht wenigstens ächtet.
  10. Genau lass die Bäume mal richtig ausschlagen ist doch Frühling. Mach es einfach mal - es passiert dir nichts dabei. Das schlimmste ist das es eine etwas doofe Situation gibt und du die Dame nie wieder siehst. Ich hatte mal so ein Onlinedate - Verabredung zum Tatort gucken bei ihr. Als fleißiger Mitleser hier nahm ich natürlich an das Tatort schauen nur ein Vorwand sei - war es aber nicht. Geblockter Kussversuch und ein Tatort bei dem beide schweigen nebeneinander saßen. That's it und die Erkenntnis das mit Yes Girls einfach alles mehr Spaß macht.
  11. Es ist super das deine Perle dich um Sex bittet. Ich bin so dankbar das Frauen mittlerweile wesentlich mehr zu ihrer Sexualität stehen. Es ist nur ein Problem für dich, weil du eines daraus machst. Du bist der Mann und führst ergo spiel mit ihr, lass sie ein wenig zappeln und mach sie richtig horny und dann wird gefickt das ihr beide morgen nicht mehr stehen könnt. Ich kann dich aber in gewisserweise verstehen, weil meine Dame mir beim ersten mal auch vorschreiben wollte wann ich sie zu ficken habe. Aber ich hab mir da die Führung nicht nehmen lassen und mittlerweile ist das kein Thema mehr, weil wir beide gerne und viel ficken und es einfach schön ist zu wissen das der Partner da genauso tickt.
  12. In der Paarungszeit nur Salat, Gemüse und Obst. Shittest dann komplett geruchsneutral - fieldtested
  13. Ist genau wie bei den Mädels. Wenn man es zu sehr will versemmelt man's. Zerr dich nicht so aus deiner Mitte - es ist nur ein Job. Es ist gut das du dich weiterentwickeln willst. Hab Selbstvertrauen das du die Aufgaben die kommen werden meistern wirst. Niemand erwartet das du alles gleich von Anfang an perfekt kannst. Entspann dich und bleib du selbst. Gehe direkt vor dem Bewerbungsgespräch mal länger spazieren dann kommst du runter und bist im Gespräch lockerer und mehr bei dir.
  14. Du kannst es jetzt noch zwanzig mal hin und her drehen und wirst es doch nie verstehen. Musst du auch nicht. Hat nicht geklappt mit der Perle also Next. PDM ist das Stichwort nachdem du hier mal suchen kannst
  15. Das sind die netten Antworten. Der Umgangston ist nun mal etwas rauer hier. Das es dir schlecht geht ist allein dein Verdienst. Du gibst der Dame die Sendezeit in deinem Kopf. Vergiss sie einfach dann geht es dir in ein paar Tagen besser.
  16. Das sie bei dir raus sein sollte und du dir ne andere, passendere suchst. Wirst du aber genau deswegen nicht machen. Also mach deine eigenen Erfahrungen und ließ dich parallel hier ein.
  17. was ist denn die Alternative? Selbstbeschiss bis zur Gürtellinie? sorry CC aber der musste jetzt noch raus 😘
  18. vielleicht den Mädels mal weniger Quark auftischen, ne eigene Meinung haben und ein spannender Mensch sein. Dann sind deutsche Männer garnicht so langweilig...
  19. das ist nicht so krass wie du denkst. Anfänglich ist es etwas ungewohnt weil man niemanden hat und alleine dasteht - aber daran gewöhnt man sich. Ich tanze immer viel und gerne. Auf die Tanzfläche kann ich mich immer zurück ziehen wenn mir nicht wohl ist. Nach zwei dreimal alleine ausgehen hab ich angefangen mit Frauen zu tanzen und sie anzulächeln und dann läuft vieles schon fast von selbst. Ich bin aber auch deutlich älter als du (51) und habe wahrscheinlich deswegen mehr Selbstvertrauen. Im Club ganz selbstverständlich alleine unterwegs zu sein und nicht vollgesoffen oder creepy rumzufallen ist ansich schon ein Statement. Die Mädels wissen damit das du Interesse hast jemanden kennenzulernen. Wenn du dich dann gut bewegen kannst und ein sicheres freundliches Auftreten hast dann bist du schon mal für viele Mädels ein angenehmer Tanz- und Gesprächspartner. Auf der Tanzfläche kannst du direkt mit der Frau körperlich werden ohne auch nur einen Satz gesagt zu haben. Beim tanzen kannst du sehr indirekt zeigen was du für ein Mann bist. Ob du Führung übernimmst und dabei rücksichstvoll bist. Ob du dich auf die Bewegung der Frau einlassen kannst. Ob es der Frau angenehm ist wenn du sie anfässt usw. Wenn ich mit einer auf der Tanzfläche gut harmoniere dann weiss ich schon das das im Bett auch so ist... und sie weiss das dann auch 😉
  20. ich kenne mittlerweile einige wo das Ansprechen auf der Straße zum reinen Selbstzweck geworden ist. Da werden sehr viele Set's gemacht und auch Nummern geholt aber daraus entstehen dann kaum/keine Date's und gefickt wird erst recht nicht. Das geht bei machen schon jahrelang so. Das streeten kann zur Dauerschleife werden.
  21. Schön von dir zu lesen 🙂 Deine Familie ist Geschichte. Deine Kleine wird aber selbst dann damit klarkommen wenn ihr beide euch komplett zerstritten habt. Bin selber Scheidungskind bei dem die Trennung nicht optimal gelaufen ist. Das sind Erfahrungen die man als Mensch nun einmal macht. Schau nach dir - wenn du dich mit einer neuen Partnerin nicht wohl fühlst dann beschränke den Kontakt auf eine gemeinsame gute Zeit. Irgendwann bist du bereit dich wieder einzulassen und dann wird es einfach passieren. Du bist immer die Nummer eins in deinem Leben. Du bist ein Mann der im Leben steht und nicht nur ein Daddy. Deine Kurze ist ein wichtiger Teil deines Lebens aber eben nicht alles. Frauen sollten erstmal nur eine nachrangige Rolle spielen bist du wieder fähig bist jemanden an dich ranzulassen. Deine Exfrau ist Geschichte die hat es gründlich versaut und hat in deinem Leben als Partnerin keinen Platz mehr. Ich würde versuchen ein Freundschaftliches Verhältnis zu erhalten damit der Umgang mit eurer Tochter unkompliziert bleibt aber mehr nicht. Gut das es dir besser geht Bro. Das freut mich wirklich für dich.
  22. Nein - es gibt genug andere tolle Mädels. Lösch die Nummer einfach.
  23. Clubgame mach ich immer allein Mein SC würde dabei nur stören