Sam Stage

Member
  • Inhalte

    2.567
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    11
  • Coins

     11.313

Beiträge erstellt von Sam Stage


  1. vor 9 Stunden, TriiaZ schrieb:

    Pendelt jemand ebenfalls und kann das bestätigen oder stell ich mich einfach zu sehr an ? 

    Musste ich damals wg. der Lehre. Mach ich nie wieder - so eine Verschwendung von Lebenszeit, Sprit, usw. Und dazu noch die Umweltbelastung.

    Heute halbe Stunde mit dem Rad. Die ich im Sommer wirklich gerne fahre und die für mich auch direkt schon zur Freizeit dazugehört. Jetzt im Winter ist es halt knackig, vorallem weil's gefühlt 300% mehr regnet als die letzten Jahre.


  2. vor 3 Stunden, Ben1996 schrieb:

    aber wenn ich sie mir gedanklich vorstelle sehe ich keine möglichkeit der Frau auf dem date näherzukommen, liegt vielleicht auch einfach an der unerfahrenheit bei mir vielleicht sollte ich das nächste mal einfach versuchen sie zu küssen aber glaub das dürfte schwierig werden.

    Du hast Schiss und das ist auch völlig normal. Neben der Ansprechangst gibt es leider auch die Eskalationsangst. Beides kann man überwinden indem man da durch geht. Klar fühlt sich das anfänglich komisch an, es wird aber besser je öfter man es probiert hat. Irgendwann fängt es an richtig Spass zu machen - dann wenn du eine plötzlich küsst und ihrem Blick dieses Erstaunen sieht das du dich das jetzt einfach so getraut hast 😉

    Du schaffst das Ben - da bin ich mir ganz sicher. Du hast den nötigen Biss und hast auch erkannt das dranbleiben Erfolge bringt.


  3. Bro, bei den versteckten Verträgen die du offensichtlich schließt - schon No more Mr. Nice Guy gelesen?

    Und da du dich ja schon mit MGTOW beschäftigt hast, so ist die Welt - deal with it. Es hat auch Vorteile das Frauen so sind.

    Die Mädels haben dir hier glasklar deine Schwachpunkte aufgezeigt. Du hast in der gleichen Art reagiert, wie bei der Dame um die es in diesem Thread eigentlich ging. Und sie haben dir auch offen gesagt warum sie sich so verhalten. Du hast damit alle Infos um dein Verhalten anzupassen.

    Du kannst nicht deine Umwelt ändern, sondern nur dich selbst.


  4. vor 9 Stunden, H54 schrieb:

    Für mich klingt die tolle Beziehung eher nach einer Illusion

    Nur weil du es nicht kennst. Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß die beiden eine schöne und erfüllende Beziehung haben. 

    Wir werden alle durch unterschiedliche Persönlichkeiten und Erfahrungen geprägt, deswegen sind wir alle unterschiedlich. Manche Menschen erfahren bspw. in ihrer Kindheit keine oder nur wenig Liebe. Diese Menschen brauchen später jemanden der ihnen das Gefühl gibt, geliebt zu werden. Denen ist es nicht so wichtig das er oder sie treu ist, aber das Gefühl geliebt zu werden, das ist ihnen sehr wichtig. 

    Nur weil die beiden vielleicht keine Standardbeziehung führen, wie die meisten sich das hier so für sich vorstellen, heißt es noch lange nicht das deren Beziehung schlecht ist - das ist auch wieder so ein Wertesystemding.

    Ich schätze mal das der TE eine spezielle Eigenschaft hat und deswegen haben die beiden eine besonders innige Beziehung. Er hat sicher ein paar Baustellen aber deswegen kann er trotzdem in der Lage sein, seine Beziehung richtig einzuschätzen. Er ist der Mann der seine Freundin glücklich macht. Die beiden haben sich in 7 Jahren etwas zusammen aufgebaut. Das wird hier einfach ignoriert und ihm von allen Seiten geraten seine Freundin zu verlassen. Dabei kennt keiner von uns die beiden und die Art von Beziehung die sie führen.

    Er hat sich entschieden, trotz der chronischen Erkrankung, bei seiner Freundin zu bleiben. Kurzer Hinweis - in diesem Forum haben einige Männer schon ein Problem damit, wenn Frauen nur ein gewisses Alter erreichen. Er bleibt bei seiner Freundin, das wird hier ebenfalls nicht oder nur am Rande gesehen. Er kann das handeln und ist für seine Freundin da. Allerdings hat er auch Bedürfnisse und die kann seine Freundin nicht abdecken. Er hat das Thema ja auch schon angesprochen und versucht so eine Rote-Pille-Lösung zu finden. Seine Freundin hat dem aber nicht zugestimmt, was ich Ehrlicherweise sehr egoistisch von ihr finde. Sie wird dafür allerdings auch ihre Gründe haben. 

    Was hat er jetzt für Möglichkeiten? Klar er kann seine Freundin verlassen, wie es ihm hier geraten wird. Allerdings weiß keiner wie es für sie ist verlassen zu werden. Vielleicht ist das wesentlich schlimmer für sie, als zu akzeptieren das sich ihr Freund sexuelle Befriedigung bei einer anderen holt. Wir wissen das alles nicht und deswegen bin ich der Meinung diese Entscheidung beim TE zu belassen.


  5. Die unauffälligen Berührungen setzen stellenweise starke Signale.

    Wenn ich im Club eine Frau bei der Hand nehme und sie zur Tanzfläche führe, ist das ein starkes Signal. Umgekehrt wenn ein Typ sich von seinem Mädel durch den Club ziehen lässt, möchte ich dem am liebsten ne Nackenschelle verpassen. Sowas darf einem Mann einfach nicht passieren.

    Du hälst ihr die Tür auf und führst sie leicht am Rücken durch diese hindurch. Wenn ihr kalt ist nimmst du ihre Hände. 

    Es ist gut wenn du dir angewöhnst, das es völlig normal ist Frauen anzufassen. Wenn sie dich mögen, finden die meisten finden es gut von dir angefasst zu werden.


  6. vor 51 Minuten, Ben1996 schrieb:

    ich sollte zudem ganzen vielleicht auch noch erwähnen das es mir sehr schwer fällt eine frau anzufassen da ich es für mich als creepy empfinde beziungsweise als belästigung sowas zu tun.

    Ich mag es zb selber nicht besonders wenn man mich anfasst

    Warum nicht?

    Eigentlich ist es doch schön von jemandem den man mag, angefasst zu werden. Und anfassen gehört ja irgendwie zur Verführung dazu. Wenn du da ein Thema mit hast, wäre es vielleicht gut wenn du dich auch damit Mal beschäftigst.

    • LIKE 1

  7. vor 1 Stunde, Falke27 schrieb:

    Hälst Du es eine gute Idee, bei der nächsten Sehnsuchts-Mail sowas in der Art wie "Na ja, so groß kann die Sehnsucht ja nicht sein., weil sonst....." zu schreiben? Oder einfach ignorieren, so tun als wenn es einem egal wäre und wenn sie sich noch ne Woche Zeit läßt, die Sache einfach vergessen

    Nein wie die anderen es schon gesagt und auch begründet haben - blöde Idee. 

    Wenn du Klarheit willst machst du (ein?) zwei (drei?) konkrete Datevorschläge, auf die sie entweder eingeht oder eben nicht. Kommt kein Gegenvorschlag wäre sie bei mir raus und ich lösche einfach die Nummer. Das du dich hingehalten fühlst ist allein dein Problem, denn du lässt das mit dir machen.

    Die Dame sollte nur eine von vielen sein. Aus diesem Pool trifft man die, die einen Treffen wollen. Es ist ganz simple.

    • LIKE 1

  8. vor 31 Minuten, Enatiosis schrieb:

    Doch, sind sie. Wenn meine Moral dahin geht meine Partnerin zu bescheißen, ist das falsch. Fakt, Ende. Unehrlichkeit und Rückgratlosigkeit darf NIEMALS eine normale Moralvorstellung sein. 

    Das sind DEINE Werte, ich teile diese nicht.

    Vielleicht prüfst du Mal woher das kommt, das du jedem deine Wertvorstellungen überzustülpen willst.


  9. vor 12 Minuten, Basti98 schrieb:

    Wie bewertet ihr diese Situation? bin echt nach langer Zeit überfordert.. ich hab mich echt übelst in sie verschossen, kann seit Tagen keinen klaren Gedanken fassen und denke nur an Sie und habe dabei Magenschmerzen.. die kleine hat es mir echt angetan.. habe sogar gestern von ihr geträumt.. so kenne ich mich gar nicht mehr..

    Du hast nen Hirnfick ^10 und bist deswegen komplett unentspannt.

    Sofort Gas aus der Sache rausnehmen und mit deinem Besten sporteln und feiern gehen. Idealerweise hast du noch ein paar Alternativen am Start damit du nicht zu sehr auf sie fokussierst. Allerdings lese ich mal zwischen den Zeilen das ihr beide noch sehr jung seit (wäre gut wenn du mal Alter usw. nachtragen würdest). Du willst wahrscheinlich noch die große Liebe so richtig mit allem drum und dran, da passen andere Frauen in der Kennenlernphase nicht ins Konzept.

    Wichtig und das hat deine Flamme ja auch schon gesagt - nix überstürzen. Normalerweise ist es schlau erstmal 6-9 Monate ins Land ziehen zu lassen und dann zu schauen ob der Mensch den ich im ersten Hormonrausch so super finde, dann auch noch so ist.

    Mann verführt - Frau bindet, d.h. kein Beziehungsgelaber von dir, das macht sie (oder eben nicht).


  10. Vielleicht wäre es ganz gut mal von der persönlichen Ebene wieder etwas abzurücken. Beleidigungen und Angriffe bringen niemandem was und sind auch für die Diskussionskultur im Forum nicht förderlich.

    Ich finde es ehrlicherweise ziemlich vermessen dem TE vorzuschreiben, wie er seine Beziehung zu führen bzw. wann er diese zu beenden hat. Auch wie offen er mit seiner Freundin umzugehen hat, geht hier im Forum keinen etwas an. Das ist Sache der beiden untereinander. Es ist sicher in Ordnung mal den eigenen Standpunkt zu vertreten und dem TE dadurch eine andere Perspektive zu eröffnen, das war es dann aber auch schon. Alles andere empfinde ich als übergriffig.

    Jeder Mensch hat unterschiedliche Wertvorstellungen. Diese sind erst einmal weder richtig noch falsch. Erst wenn andere dadurch beschädigt werden, muss man sich über die Richtigkeit des Wertesystems Gedanken machen. Wir alle kennen seine Freundin nicht. Wir können nicht einschätzen was ihr wichtiger ist. Ob sie als Single in Spe die Wahrheit wissen will oder lieber ahnungslos mit der Lüge und ihrem Freund weiterleben. Der Status Quo ist wohl so das seine Freundin mit der Lüge lebt und dabei scheinbar auch glücklich ist, das ist jedenfalls was der TE vermittelt. Eine Veränderung des Status Quo kann eine Verbesserung oder aber auch eine Verschlechterung für sie darstellen. Wir sind nicht in der Lage das für sie zu entscheiden. 

    • VOTE-4-AWARD 1

  11. vor 52 Minuten, arnoldisnumerouno schrieb:

    Ich fühl mich momentan nur so derb schlecht weil ich Angst habe, dass ich es durch das Drama von gestern verkackt hab 😞 Ich will sie nicht verlieren... aber nach einem Jahr sollten wir da schon etwas gefestigter sein...

    Das sollte so nicht sein. Schau das du dein Leben außerhalb der Beziehung pushest. Dafür das du dich selber so involviert hast, schiebst du jetzt Hirnfick. 

    Nimm dich raus und genieße auch die Zeit ohne sie. Lass ihr Raum dich zu vermissen. Wenn du klettest wird sie sich nur noch weiter zurückziehen.

    • LIKE 1

  12. Bring mal ein bisschen Abstand rein. Aber ohne beleidigt zu wirken. Du steckst zu tief drinnen und deswegen haut dich das bisschen Exgetippel so aus der Bahn. Ist gut das ihr beiden keine gemeinsame Wohnung habt, so lässt sich das einfacher bewerkstelligen.

    Wenn ihr Zeit miteinander verbringt, macht was besonderes zusammen - quality time. Fahrt Mal wieder am WE zusammen weg usw. Unter der Woche lass sie mal ein bisschen alleine, das sie dich auch mal vermissen kann. Sei aber da wenn es ihr schlecht geht.

    • LIKE 1

  13. Ich würde das Date jetzt auch nicht negativ sehen. Ein Date ist nie perfekt und wenns das wäre, wäre es todsterbens-langweilig. Du bist auf Kurs geblieben - das hast du gut gemacht.

    Weihnachtsmarkt ist ne super Idee, da kannst du sie auch mal warmhalten wenn sie das mag. Und wenn du sie versuchst zu küssen und sie bleibt auf dem Date, heißt das nicht "nein" sondern nur "noch nicht"...

    Tippel nicht so viel mit ihr sondern mach einen weiteren Datevorschlag. Mit zuviel getippel killst du nur die Spannung.

    Ben - hab mich richtig gefreut das hier zu lesen. Weiter so, Bro


  14. vor 4 Stunden, Enatiosis schrieb:

    Jeder Mensch ist für sein eigenes Wohl verantwortlich

    Das schließt den TE ein. 

    Wenn er seine Partnerin nicht verlassen möchte, ist es sein gutes Recht bei ihr zu bleiben. Wenn er jeden Tag harten Sex haben möchte, den seine Partnerin gesundheitlich nicht liefern kann, oder auch einfach nicht möchte, dann ist er dafür verantwortlich sich zu versorgen.

    Wir vergessen bei den ganzen Monogamie Diskussion immer uns selbst. Wir sind auch uns gegenüber verantwortlich, das wir gut versorgt sind.

    Er fickt ja nicht fremd, weil alles so toll ist in seiner Beziehung.

    • OH NEIN 1
    • TOP 1

  15. vor 4 Stunden, Dustwalker schrieb:

    Naja. Fremdgehen bei Monogamievereinbarung ist Scheisse - Grade, wenn die Beziehung an sich als positiv dargestellt wird. Wenn dann noch der Betrogene ohnehin noch ne harte Belastung im Leben hat. Come on, und dann wird von Liebe und Zukunftsplänen gelabert?

     

    Es ist einfach schäbig.

    Und da ist es besser die Frau, die sowieso schon krankheitsbedingt betroffen ist, sitzen zu lassen?

    Der TE hat sich entschieden trotz ihrer Erkrankung bei ihr zu bleiben. Er muss jetzt dafür sorgen, daß AUCH ER in der Beziehung ausreichend versorgt ist. Er hat auch eine Verantwortung sich gegenüber.

    Ich bin da auch dafür die blaue Pille zu geben (und auch selber zu nehmen). Ich muss nicht alles im Leben wissen, was mich unglücklich macht. 

    • LIKE 1

  16. Jemanden mit ner chronischen Erkrankung als Partner zu haben, ist nicht einfach.
    Beziehung weiterführen - dich aber anderweitig versorgen, da du sonst nicht in der Beziehung funktionieren kannst.
    Deine Freundin sollte es auf keinen Fall mitbekommen. Ist deine Verantwortung dafür zur sorgen das es so bleibt.

    Die Beziehung beenden um die moralischen Vorstellungen der Forenteilnehmer hier zu befriedigen, halte ich für Schwachsinn.
    Du hast es so für dich entschieden und es entspricht deinem Wertesystem. Neben der Treue zu deiner Partnerin hast du auch die Verantwortung für dich und das du dir selber Treu bleibst. Wenn täglicher Sex zu deinem Leben dazugehört, ist es deine Verantwortung dem auch nachzukommen.

    Offene Beziehungen funktionieren nur wenn beide es wollen.


  17. vor 11 Stunden, Albatraoz schrieb:

    Ich brauche keine Klamotten für mich. Ich brauche die Klamotten um mein Ziel eine eigene Familie mit Kindern zu verwirklichen. Ich hasse Shoppen zu gehen. Das ist bei mir als nach 10 Minuten erledigt. 

    Du hasst shoppen, weil es dir egal ist wie du rum läufst. Da würde ich mal ansetzen. Ich war früher so wie du und auch wenn ich hier immer C&A propagieren - ich schaue sehr genau das mir die Klamotten gut stehen.

    Das mit der Familie kannst du zwar irgendwie hinbekommen aber ob das dich dann auch glücklich macht, steht auf einem anderen Blatt.

    Es ist wichtig das du dich mit dir selbst auseinander setzt. Vor allem wenn du irgendwann die Verantwortung für andere Menschen z.b. eigene Kinder übernimmst.


  18. vor 2 Minuten, puadavid schrieb:

    Also insofern nicht so erfolgreich. Dafür verbringe ich allgemein viel weniger Zeit alleine. Also rein vom Sozialleben läuft es insgesamt viel besser

    Du hast Erfolg den du bist zufriedener, wieviele Frauen du dafür gelayed hast ist egal. Eigentlich ist es sogar besser wenn du wenig layest und trotzdem zufrieden bist.