Sam Stage

Member
  • Inhalte

    1.282
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    4
  • Coins

     4.646

Alle erstellten Inhalte von Sam Stage

  1. Ich denke es geht hier weniger um die Rollenverteilung in Beziehungen sondern um ein übertriebenes Podestdenken in die eine oder andere Richtung. Die Rollenverteilung bleibt mMn. davon unberührt. Mich würde deine Meinung zum Thema Podestdenken aber sehr interessieren.
  2. Der hammergeile Typ hat Recht: Du kannst nur verlieren wenn du dich mit ihr triffst. Zeig Kante und tippel ihr (nett) das du kein Interesse hast sie zu treffen. Dann weiter Kontaktsperre und Abstand gewinnen. Je früher sie dein Leben endgültig verlassen hat desto eher geht's dir wieder richtig jut.
  3. Lass es... Kontaktsperre und Zeit besser auf andere Frauen verwenden. Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch
  4. Das sagt sich so einfach. Wir sind alle Menschen und keine Maschinen.
  5. Sam Stage

    Fichtlektüre

    Wäre doch ein super Thema für dein neues Buch 😀
  6. Ich hoffe mal sehr stark ja. Wenn es mir so wie dir gehen würde würde ich da aber sofort aktiv was gegen unternehmen. Ist ja echt furchtbar was du für ne Lusche bist Bro...
  7. Generell in den ersten 6 Monaten nur Ficken und eine gute Zeit haben. Dann erst über Beziehung nachdenken. Oft ist es vorher schon vorbei. Hier mitlesen - jeden Tag. Du erkennst irgendwann in deinem eigenen Leben die gleichen Muster und kannst dich dann entsprechend besser Verhalten. Hilft mir souveräner zu sein, weil ich an den vielen Erfahrungen von euch allen hier teilhaben kann.
  8. Sam Stage

    Fichtlektüre

    Schön von dir zu lesen. Der Tapetenwechsel mit der WG ist sicher keine schlechte Sache. Neue Leute kennenzulernen bringt oft auch Mal eine andere Perspektive. Gut das du von der WG direkt genommen wurdest. Mir fällt bei dir auf das du "flüchtest". Ich kenne das auch von mir. Wenn es hier in Deutschland nicht mit dem Frauen läuft gehe ich eben dahin wo es einfacher ist. Das kann man sicher mal machen aber auf Dauer wirst du das für dich sicher besser lösen. Schaffe dir dein Umfeld so das du dich darin wohlfühlst. Die soziale Kompetenz dafür hast du ja sonst hätte dich deine neue WG nicht gleich genommen. Ich denke auch das dir die Dinge nicht mehr so schwierig vorkommen werden wenn der Prüfungsstress vorbei ist. Der ist mMn. derzeit dein tatsächlichliches Problem. Schau das du diesen aktiv angehst indem du wirklich lernst und dir aber auch genug Pausen gönnst um abschalten zu können. In solchen Phasen bin ich viel spazieren gegangen oder beim Sport gewesen. Wichtig ist das du das Problem "Lernen" aktiv angehst und dich nicht davon ablenkst - Stichwort Prokrastination. Wenn das mit dem lernen läuft wirst du auch wieder besser schlafen können. Und nach den Prüfungen sowieso. Musst du unbedingt arbeiten oder kannst du das nicht nach den Prüfungen angehen? Zur Not leihe ich dir etwas damit du die Zeit überbrücken kannst. Danach würde ich anfangen mich mit dem Thema Deutsche Frauen beschäftigen. Da verschiebst du nämlich auch was. Es gibt gute Frauen überall - das ist keine Frage der Nationalität sondern wie du auf sie zu gehst.
  9. Same Story bei mir - gehe damit auch entspannt um. Wir sind alle nur Menschen...
  10. Sehe das änlich wie @Herzdame klar sollten beide es wollen - aber nicht um jeden Preis. Für mich funktioniert (derzeit?) ein "gutes Provisorium" am besten. Wir sind irgendwie zusammen und es läuft - aber wenn es vorbei sein sollte falle ich eben in mein altes Leben zurück - was auch wieder schön ist. Dadurch sind wir beide ziemlich entspannt und Probleme werden nicht so hoch gehängt. Bei einem Partner der mir sehr wichtig ist sind die Verlustängste wieder riesig und ich schaffe dann Probleme wo keine sind. Hört sich alles ziemlich abgeklärt und unleidenschaftlich an - fühlt sich aber definitiv nicht so an.
  11. Gönnen dir auch Auszeiten in denen du einfach so mit Menschen Kontakt hast. Gehe auf den Wochenmarkt, Quatsch mit der Bäckereiverkäuferin usw. Es ist im Business genauso wichtig die Menschen auf der sozialen Ebene zu erreichen wie auf der sachlichen. Das ist also keine verschwendete Zeit sondern wird dich noch erfolgreicher machen. Baue dir einen SC auf und ganz wichtig - treibe Sport. Schau das du ein ausgewogenes Leben mit verschiedenen Bereichen hast und nicht nur auf den Umsatz deiner Firma fixiert bist.
  12. Meiner Meinung nach nicht. Und zwar nicht weil du 4 Jahre jünger bist sondern weil du von Anfang an nicht dazu gestanden hast. Auch das mit dem sexuellen Interesse hast du verkackt. Das bestätigt man einfach Augenzwinkernd und lässt sich nicht auf den Shittest ein. Das du dir nach zwei Monaten darüber noch Gedanken machst zeigt das du keine echten Alternativen hast. Darum würde ich mich kümmern und die Kontaktsperre weiter durchziehen. Lösche die letzte offene Kontaktmöglichkeit dann bist du sie endlich los.
  13. Du kommst nicht mal ebenso über eine Oneitis hinweg. Dazu müssen sich die Dinge in deinem Leben ändern die dich dafür prädistinieren. Bei mir hat das drei Jahre und etliche anderen Frauen gedauert bis ich mich Ende letzten Jahres mit meiner treffen könnte und es für mich okay ist nur mit ihr befreundet zu sein. Kümmere dich um andere Frauen es gibt soviele andere tolle Mädels da draussen. Lern die erstmal kennen danach wird die eine nicht mehr wichtig sein.
  14. Das ist einfach mein Eindruck. Du erklärst dies und das anstatt einfach danach zu leben. Weniger reden mehr einfach machen. Kein Mensch wird dich an den Pranger stellen dafür das du andere Frauen in der Kennenlernphase triffst. Ist normal - in deiner Welt also okay. Wenn die Dame damit nicht klarkommt ist sie eben nicht die richtige. Du musst nicht jedem Menschen gefallen. Schon No more Mr. Niceguy gelesen?
  15. ... Das war z.b. auch das Lebensziel meines Vaters. Seinen Beruf, die Immobilien und all die Dinge die er erreicht hat sind ihm eigentlich egal. Er wollte einfach nur eine intakte Familie, weil er das selber nicht hatte. Menschen sind eben unterschiedlich. Vordergründig ja - aber wie Arnie es schon richtig beschrieben hat ist später der Aspekt der Persönlichkeitsentwicklung der viel entscheidendere.
  16. Krasse Story Bro. Gut das du da wieder rausgekommen bist. Ich kenne einige die mit Ü30 den MGTOW Pfad nicht mehr verlassen können. Zwei Punkte die mich beim lesen besonders angesprochen haben: Das geht mir seitdem ich mit PU angefangen habe ebenfalls so. Sich komplett ohne Netz fallen zu lassen ist mittlerweile einfach nicht mehr mein Ding. Der Sex ist mit vielen Frauen geil. Man muss nur lernen sich diese Frauen "herstellen" zu können. Dann gibt man einer einzelnen Dame nie mehr die Macht das eigene Leben so negativ zu beeinflussen.
  17. Mimimi... Wenn es nur so wäre und tatsächlich keiner ficken würde dann wären die Mädels im Club allein unter sich.
  18. Wenn du was zu sagen hast dann auch sei mal nicht so feige, mach das unter deinem Account und leg nicht immer neue User an. Man verliert hier ja völlig den Überblick...😒
  19. Ficken - ich habe eine Partnerin der das auch so geht 😀 Ich sehe das nicht als Nachteil sondern als Teil meiner Persönlichkeit. Wichtig ist nur das ich darauf achte das es nicht zu sehr überhand nimmt und wir beide nur noch im Bett rumpimmeln.
  20. Ich finde du rationalisierst sehr viel. Sorry Bro - aber das sieht für mich eher nach Unsicherheit aus als nach einen Menschen mit Prinzipien - denn dieser lebt einfach danach und redet nur darüber wenn es nötig ist.
  21. Kann es sein das du deinen Selbstwert über Sex definierst? Ich mach das nämlich sehr. Mein Sexdrive schwankt deswegen auch ziemlich je nachdem wie erfolgreich ich in anderen Bereichen bin. Vielleicht läuft dein Leben derzeit einfach - du bist ausgeglichen und "brauchst" deswegen die Bestätigung beim Sex einfach nicht.
  22. Es geht nicht darum wer richtige Probleme hat sondern wie man mit ihnen umgeht. Nur DU kannst dein Leben ändern. Nick hat das getan und ich denke mal wir sind uns einig daß seine Voraussetzungen von Geburt an wesentlich beschissenere waren als bspw. bei uns beiden. Im Leben eines (westlich geprägten) Mannes dreht sich fast alles um Selbstbestätigung. Diese ist sehr wichtig für den eigenen Selbstwert und das Selbstverständnis als Mann. Du kannst dir diese Bestätigung bei fast allem - im Sport, bei deiner Karriere, bei Hobbys, Reisen usw. holen. Wichtig ist nur das du das tust und dich nicht weiter hängen lässt so wie du das gerade machst. Fang mit einer Sache an und wenn diese läuft, such dir gleich die nächste. So wirst du Step-by-step dein Leben verbessern und aus der Negativspirale rauskommen. Es ist egal mit was du beginnst aber fange damit sofort an.
  23. Ja super - dann weisste ja wie es dir mal ergehen wird. Menschen die sich von einer in die nächste Beziehung hangeln sind mit Vorsicht zu genießen. Außerdem solltest du dir angewöhnen erstmal nur zu vögeln und eine gute Zeit zu haben wenn die Perle nach 6 Monaten immer noch "die richtige" ist kannst du langsam anfangen an eine LTR zu denken. In eurem Alter ist das aber eher unwahrscheinlich daß solange durchgehalten wird. Entspann dich, triff andere Frauen, fick viel rum und schau dir erstmal an was es sonst so für tolle Mädels gibt. Wenn du das ein paar Jahre durchgezogen hast und dank PU weisst wie der Hase läuft kannst du dich immer noch binden lassen.
  24. Ihr habt eine Affäre mehr nicht. Bewerte ihre Taten und hör nicht auf ihre Liebesgeschwurbel. Genieße die Zeit mit ihr und verschwende keine Gedanken an eine LTR. Einfach entspannt eine gute Zeit haben. Die für dich wichtigere Frage ist was du in deiner bestehenden Beziehung noch willst?
  25. Natürlich ist es möglich. Die entscheidendere Frage ist jedoch ist so eine Langzeit Beziehung so wie du dir das im Moment vorstellst. Mit 20 hatte ich eine komplett andere Vorstellung wie heute mit 50. Was ändert sich alles im Leben und wie gehen Partner damit um die sehr lange miteinander verbunden sind. @botte kann dir mMn. dazu einiges schreiben. Sei nicht auf die Beziehung angewiesen. Hab dein eigenes Leben das dich erfüllt (Kirsche/Kuchenprinzip). Finde eine Partnerin mit der du immer eine gute Zeit hast - auch und vorallem wenn ihr euch streitet. Die Sex Frequenz sollte bei HD Paaren nicht unter 3x in der Woche fallen. Das ist ein wichtiger Indikator das irgendwas nicht stimmt. Routine vermeiden. Dem Partner möglichst immer aufmerksam zuhören und sie auch wirklich verstehen. Das bedeutet allerdings manchmal das du das Gegenteil tust von dem was deine Partnerin sagt. Worte > Taten. Eigenes Leben weiterführen und sich nicht emotional von der Beziehung abhängig machen. Du und deine Partnerin seit zusammen, weil ihr das beste Angebot füreinander seit und nicht weil ihr bspw. Angst habt alleine zu sein. Bro hab einfach Spass mit Frauen. Vögel rum was das Zeug hält. Lerne viele Frauen kennen und lieben. Mach dir dein Leben superschön. Die richtige kommt dann von ganz alleine. Denn größten Fehler macht man mMn. wenn man versucht einen Partner für eine Beziehung zu finden. Erstmal ist es nur Sex und eine gute Zeit miteinander. Eine Beziehung wird dann ganz automatisch nach einem halben Jahr oder so daraus. Dafür musst du auch nichts tun das passiert einfach. Eine Buchempfehlung noch von mir: Eva-Maria Zurhorst: Liebe dich selbst dann ist es egal wen du heiratest