Cripsy

User
  • Inhalte

    46
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     156

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Cripsy

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

607 Profilansichten
  1. Du gehst jetzt auf Amazon und bestellst dir L-Arginin, dann nimmst du etwa 3000-4000mg davon mit viel Wasser, am besten 30 Minuten vor dem Sex. Ich habe bei meinem ersten Mal die gleiche Erfahrung machen müssen, aber da war es eher die Frau die Probleme machte (Licht aus, Blasen will sie nicht, Penis anfassen geht nicht... :D) Beim nächsten Mal mit einem anderen Mädchen natürlich dementsprechend viele Gedanken gemacht, aber durch das L-Arginin konnte ich sicher gehen, dass ich eine feste Latte bekomme. Aber pass auf, dass du die kleine nicht aufspießt... Was ich schon für Hölzer von L-Arginin hatte ist unnormal. Und lass erstmal die Finger weg von dem Nofap quatsch, habe mich selbst damit viel zu lange beschäftigt, das war auch letztendlich ausschlaggebend, dass ich beim ersten mal sozusagen versagt habe, da ich mir eingeredet habe, dass ich ja schon am Morgen gewichst habe und jetzt nichts mehr gehen würde, was natürlich totaler Schwachsinn ist in meinem Alter. Koffein ist an deiner Stelle eher unangebracht, da es Angstsymptome verstärkt... Als Form von Energy Drinks aber nicht unbedingt abwegig, da zumindest bei Monster Energy viel durchblutungsanregende Stoffe drin sind (langfristig aber nicht gesund).
  2. Vielen Dank für deine ausgiebige Antwort. Danke das du mir meine Augen bezüglich des Würgens noch etwas weiter geöffnet hast. Am Anfang, bin ich da echt total stumpf dran gegangen und hab einfach zugedrückt, habe mich aber mal näher mit der Thematik beschäftigt und kann nun gut zwischen Luft- und Blutwürgen unterscheiden. Für andere hier, am besten drückt ihr einfach 1CM unter eurem Adamsapfel richtig fest zu und ihr fühlt euch nach 10Sekunden schon etwas benommen, also echt aufpassen Leute! Zu der Thematik BDSM auch in der Beziehung zu leben, hatte ich lustigerweise gestern noch ein Gespräch mit meiner LTR, wo sie auch meinte, dass sie drauf stand, wenn ich sie einfach mal zum Sex genommen hatte, auch wenn sie weniger wollte. Auch meinte sie, dass sie es geil fände, wenn ich sie öfters so (außerhalb vom sex) schlagen würde, da ist für mich aber die Grenze. Einmal wegen meines Rufes, wer weiß wie sie das später mal weitererzählt und natürlich auch die Thematik des Strafrechts. Andererseits weil ich mich da mehr als psychisch gestörter Schläger fühle, wenn ich sie wahllos schlage. Eine Ohrfeige wenn es eh schon Richtung Sex geht, ist da natürlich etwas ganz anderes, das werde ich weiterhin ausüben. Das der Dom, der auch das führende Glied darstellt, die Verantwortung übernehmen und die Grenzen setzen sollte, finde ich sehr wichtig und werde ich mir noch vermehrt zu Herzen nehmen Seit gestern habe ich einen ganz anderen "Frame" aufgesetzt, bis her nur im Textgame, da wir uns erst Freitag sehen, aber ich beleidige sie in Whatsapp(als meine Schlampe, Hure) und sag ihr wie ich sie bestrafen werde, wenn sie unartig ist. Sie springt total drauf an und ich finde überraschenderweise selbst starken gefallen an dieser Art von Spiel. Andererseits will ich aber noch eine liebevolle Beziehung führen, wo man sagt wie sehr man den anderen vermisst und etwas mehr Harmonie besteht. Hier muss ich eine gute Mischung finden! Aber in die Richtung die ich gehe, treffe ich immer mehr ihre Vorliebe. Sie schreibt ganz anders, ich kann ihr Sachen befehlen, sie setzt diese gleich um, bin mal gespannt wie das in Person abläuft. //P.S. Du hast vollkommen Recht, ich könnte hier richtig Stress bekommen, wenn was passiert. Aber da das ganze mit ihrer Einwilligung geschieht(wenn minderjährige das überhaupt haben können), hoffe ich das es hier keine Probleme gibt. Spätestens in 4 Monaten ist die Thematik eh vom Tisch. //P.S. Das mit dem Total Power Exchange finde ich interessant, irgentwie fände ich das geil, aber andererseits bin ich noch jung und weiß nicht ob mir das ein falsches Mindset einbringt in folgenden Beziehungen. Kontrollsucht, Eifersucht...
  3. Ein neuer Post für eine neue Frage, auch wenn das wohl etwas kontrovers zu den Board-Regeln ist, würde ich das lieber trennen. Ich würde gerne wissen, wie du über die außerbettliche Beziehung (Patent für das Wort ist angemeldet 🙏) denkst, also wie ist der Umgang für dich in einer Beziehung ist. Bis her trenne ich Sex und Beziehungsleben weitestgehend, obwohl ich auch normal etwas dominant bin, da ich mir nicht sicher bin, ob ich auch in der Beziehung den dominanten Part leben soll. Es gibt sicher viele Frauen die stehen auch auf sowas, aber gehört das noch zu fallen lassen wie beim BDSM und fängt hier schon eine Persönlichkeitsstörung der Frau/des Mannes an? Wenn nein, wie weit geht Dominanz für dich in einer Beziehung und woran merke ich wie weit ich gehen kann?
  4. Liebe Herzdame, es ist schön, dass du dir hier deine wertvolle Zeit nimmst um andere Interessenten oder Einsteiger in dem Thema BDSM auf zu klären. Da du sehr erfahren scheinst, wollte ich mir von dir ein paar Anregungen holen für das Sex-Leben mit meiner LTR. Sie ist erst 17, ich 18, also beide noch in einem sehr jungen Alter. Sie hat deutlich mehr Erfahrung im Bett, ist aber sehr zufrieden mit mir laut ihrer Aussage. Und zwar steht sie auf härtere Ohrfeigen, starkes Würgen und Spanking, welches ich auch alles für mich entdeckt habe und die Rolle des dominanteren Parts sehr gerne auslebe beim Sex. Meine erste Frage wäre bezüglich Dirty Talk, ich bin mir da noch relativ unsicher, wenn von ihr sowas kommt wie "Schlag mich", "Bestraf mich", dann gibt das mir einen enormen sexuellen Kick, doch selber finde ich nicht die richtigen Worte. Hättest du da paar Anregungen? Letztens hat sie mir geschrieben: "Ich will mich unterwerfen und alles machen was du sagst du sollst mich bestrafen mich schlagen und würgen bis ich nichtmehr kann behandel mich wie deine sklavin" Diese Rolle einzunehmen gefällt mir nicht nur gedanklich sondern auch praktisch sehr gut. Außerdem steht sie auf Fesseln, was wir auch öfters praktizieren mit Kabelbindern oder Hanfseilen. Gerne verbinde ich ihr auch die Augen und fessle sie, dass ich sie sozusagen überraschen kann. Fallen dir noch ein paar Anregungen zu neuen Ideen ein, was ich noch ausprobieren könnte mit ihr? Beziehungsweise welche Befehle ich ihr geben könnte beim sex. Vielleicht hast du da besondere Vorlieben, die du mit mir teilen möchtest :) Hochachtungsvoll, Cripsy
  5. Der Sex ist klasse, da kann ich mich null Beschweren, kann sehr gut meine Vorlieben ausleben. An alle nicht falsch verstehen, ich geh das jetzt nicht so streng an. Ich bin zurzeit glücklich und wenn sie irgentwas macht das ich unglücklich werde, dann beende ich das ganze eben!
  6. Werde euch definitiv auf dem Laufenden halten für die interessierten. Wenn Schluss ist dann steht es hier, mögen die Spiele beginnen. Ich denke ich würde das mitbekommen wenn sie mir fremdgehen würde, das würde mich auch weh tun, nicht unbedingt weil sie dann weg ist, sondern mein Ego wäre angekratzt. Werde mein Screening einfach auf einem Höchstmaß halten und so weiter machen wie davor. In den hat sie sich verliebt und wird sich auch noch weiter verlieben. Auf jeden Fall danke für jeden Post und jede Meinung!
  7. Bis jetzt hat sie mir auf jeden Fall sehr gut getan. Ich bin insgesamt ein ganz anderer Mensch geworden, ich bin davor sogar in Richtung Psychopath gegangen, möchte ich aber nicht weiter eingehen. Mittlerweile geh ich vieeeel offener durch die Welt, habe vieeel mehr Kontakt zu Freunden seit ich die Beziehung führe. Ja so rum geht es wohl auch :P Klar die Gefahr, dass sie mir fremdgeht ist da, würde ich bei ihr nicht sehr hoch einschätzen, da sie extrem an mir hängt. Ich im Gegenteil, habe schon leider zwei mal fremdgeknutscht, aber das war am Anfang der Beziehung, da konnte ich mich in das Modell noch nicht richtig einfinden... Wenn es mal passiert, dann mach ich den Schmerz wenigstens mal durch und hab das schon mal erlebt, besser als mit 30 komplett den Boden unter den Füßen zu verlieren, oder seh ich das falsch?
  8. Angst ist es nicht unbedingt, aber da sind meine Grenzen und die setz ich nun fest, sie kann diese respektieren, oder eben nicht und mit den Konsequenzen leben. Ehrlich gesagt macht mich die Beziehung sehr glücklich, vielleicht liegt es daran, dass ich sowas davor nie hatte. Aber seit ich die Beziehung begonnen habe, habe ich echt riesige Schritte in meiner Persönlichkeitsentwicklung machen können. Ich möchte nicht direkt das sie den Typen vergisst, das kann ich nicht beeinflussen, nur indirekt. Sie meint seit sie mich hat wurde es schon viel weniger, ob das nun stimmt, weiß ich nicht. Wäre echt super, wenn du auf genauere Beispiele eingehen könntest :) Hab jetzt die o.g. Rahmenbedingungen gesetzt. Kann gut sein, ich kenn es aber nicht besser. Insgesamt bin ich echt glücklich mit der Beziehung. Sie ist sehr gut zu mir, ich gut. Das mit der Lügerei ist wohl unreife. Der Text oben klingt so extrem, das ist eigentlich meiner Meinung nach echt gut rüber gekommen und sie hat auch alles abgenickt und verstanden. Leider gab es kein Gerade, sondern ist ja ein permanenter Zustand, welcher ich ansprach. Wie du sagst, sie hat gestern und heute dann auch sehr eingelenkt und gemeint, ich mach alles für, ich brauche dich, egal was ich tun kann sag es mir.... Also ist wohl alles gut.
  9. Ich werde nacher zu Ihr gehen und ihr folgende unersetzliche Rahmenbedingungen vor die Nase setzen: -Wenn sie zu viel Drama macht und/oder mir nicht sagt was los ist, bin ich weg -Wenn sie mich anlügt, ich es rausfinde und es zu viel für mich ist, bin ich weg -Wenn sie versucht Kontakt zu diesem Typ aufzubauen, egal wie, über wen, oder wann, bin ich weg -Wenn der Typ in unserer Nähe ist (im club oder Feier) und sie beginnt sich komisch zu verhalten und sich von mir distanziert, bin ich weg Das ganze ist ein Ultimatum, wenn hier ein Regelbruch stattfindet, dann BIN ICH WEG! Das ist nicht so dahergesagt. Ob das ganze eine Fehlentscheidung ist, weiß ich nicht, ich denke nicht. Alles was mich persönlich verletzten könnte, ist oben festgelegt, wenn ein weiterer Fehltritt kommt, bin ich wie schon mehrmals gesagt weg. Wenn ich wie sie andauernd sagt, so viel für sie Wert bin, ist das o.g. ein Kinderspiel. Wenn nicht, merke ich das schnell genug. Außerdem werde ich Sie bitten meinen Fingerabdruck aus ihrem Handy zu nehmen, sowie ihre Pin zu ändern. Sie weiß davon das ich an Ihr Handy gehe, nimmt es mir aber nicht übel. Für mich endet das ganze aber immer übel...
  10. Hier sieht man schön den Unterschied zwischen einem 18jährigen und einem 30jährigen mit Reife. Du siehst das alles locker, sah ich am Anfang auch total. Nur meine Kollegen haben mich noch dazu total verunsichert, dass das total schlimm wäre. Wenn ich es jetzt wieder nüchtern betrachte, ist es nicht so schlimm. Sie ist ja bei mir und gibt mir 100%... Aber Das mit dem Lügen am Anfang des Streits, ist halt sehr blöd..
  11. Das stimmt Leon will Sie nicht. Wie weit ich hier Ersatz spiele kann ich nicht sagen, also ich kann es nur noch einmal betonen, wenn Sie nicht in mich verliebt ist, dann bin ich realitätsfremd. Ursprünglich hab ich der Beziehung nur zugesagt, da ich Sex wollte und eben keine richtigen! Alternativen hatte.
  12. Ich weiß halt wirklich nicht was Normalität in einer Beziehung entspricht, ich hätte vor der Beziehung niemals gedacht, ich wäre ein Eifersüchtiger Mensch, da ich der Meinung bin, dass man keinen Menschen "besitzen" kann. Aber durch Ihre Aktionen bin ich richtig dazu trainiert worden. Ich weiß, dass sie nicht meine Traumfrau und auch nicht die wichtigste Frau in meinem Leben sein wird, aber trotzdem habe ich Verlustangst entwickelt, obwohl! ich eigentlich am Anfang der Beziehung nur mangels Alternativen zugesagt habe.
  13. Ist halt schon krass wie sie weinende Sprachmemos verschicken kann, aber in der Sprachmemo eiskalt lügt. Das traut man der kleinen eigentlich gar nicht zu... Anderes Thema: Sie weiß nicht das ich das weiß, aber sie hat mir vor 2 Monaten von einer Vergewaltigung erzählt und hat dabei geheult. Vor paar Wochen hab ich dann im Chat gelesen, dass sie mit einem anderen Typ über den Vergewaltiger spricht, nach der angeblichen Vergewaltigung!... Jetzt kommts, sie erzählt das er (vergewaltiger) sich in Sie verliebt hat und Sie gerne was mit ihm machen würde, aber sie nicht kann wegen ihrer besten Freundin (die von dem beleidigt wurde). Gleichzeitig will sie Ihre beste Freundin fragen ob sie sich mit ihm treffen kann. (Kleiner Gedankengang von mir: Sie steht auf härtere Gangart im Bett, auf starkes Ohrfeigen, Haare ziehen und Peitsche. Erzählt sie dann im Nachhinein auch solche Geschichten über mich?...) Dann denk ich mir nur, whaaaaat?! Wie kann man über sowas Lügengeschichten erzählen, das ist total krank... Ich bin mir zu 100% sicher, dass sie mich liebt und auch alles gibt in der Beziehung. Sie gibt sich wirklich sehr viel mühe und es läuft eigentlich auch insgesamt gut bis sehr gut! Aber wenn man sowas dann wieder hintenrum erfährt, dann lern ich eine ganz andere Seite kennen. Ich muss wirklich damit aufhören zu schnüffeln, aber Hand aufs Herz, das ist nicht einfach, wenn jedes mal bis jetzt ein neuer Grund zum Vorschein kam um Schluss zu machen... Trotzdem ab heute keinerlei Spionage mehr, nie wieder! /edit Trostpflaster bin ich auch nicht, das merke ich. Ich bin ihr sehr wichtig. Sehr viel wichtiger, als Sie mir ist...
  14. Klar hast du Recht, wie jeder 18Jährige hab ich noch etliche Baustellen und mein Selbstwertgefühl ist auch nicht auf dem Maximum der Dinge. Aber ich arbeite dran, darum bin ich hier. Du hast ebenfalls Recht damit, dass ins Handy schauen, auch wenn es erlaubt ist, eigentlich tabu sein sollte. Das muss ich schleunigst in den Griff bekommen. Ist aber nicht so einfach. Ich denke ich mach das nicht wegen ihr explizit, sondern eher weil sie mir "gehört", was natürlich absoluter Quatsch ist... Mein Entschluss wird nun sein, wieder vertragen, die Beziehung locker, wie auch davor weiterführen und wenn sich eine vielversprechendere Alternative anbahnt, was aber eher unwahrscheinlich ist, wenn man komplett passiv ist dank Beziehung, dann eventuell die Partnerin wechseln!
  15. Wollte ich auch nicht, aber sie hat mich so lange gedrängt, dass ich es rausgehauen habe... Sie meint auch, dass seit wir zusammen sind wird das immer weniger, aber ob das stimmt? Echt schwierige Situation, weiß ich nicht ob ich weitermachen soll mit einer Lügnerin die noch an einem anderen Typ hängt, oder einfach Schluss. Rational gesehen, einfache Antwort, aber so.... Und wie meinst du wie es für mich aussieht?