maxxbox

User
  • Inhalte

    17
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     37

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über maxxbox

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

749 Profilansichten
  1. Eine Trennung ist nie leicht und du merkst ja schon länger, dass die Frau dir nicht gut tut. Habe auch lange aussortieren müssen. Aber es gibt so tolle Frauen da draussen, da brauchst du dir nicht so eine Baustelle antun. Sie wird einen finden, der besser zu ihr passt. Aber die erste Freundin ist wie das erste Auto, vergisst man nicht.
  2. Klar habe ich LDS gelesen, aber "nur einer" ist doch schon ausgelutscht. Der freche Spruch passt zu einer frechen Persönlichkeit 😉
  3. Da ja bei Mädels "Ich habe einen Freund" sehr beliebt ist, meine Anwort war darauf mal "Meinst du den, den du wegen mir verlassen wirst?". Vielleicht hilft das ja mal jemanden als konter, musste mich aber echt zusammenreissen, nicht selbst über den Spruch zu grinsen^^
  4. Es ist ja auch keine Kunst den grossen Macker in einer Discothek zu spielen, wenn man wie der Fussballer, mit der ganzen Mannschaft drin ist. Das Selbstbewusstsein wird da natürlich auch gepusht. Klar fühlt man sich dann unterlegen, vor allen wenn man erst 20 Jahre alt ist. Schreib die erstmal ab, da kommst nicht ran. Aber nimm das vielleicht als Antrieb, um deinen eigenen Status durch Bildung zu erhöhen, siehst ja was das ausmacht. Studieren und Zahnarzt, Rechtsanwalt oder Ingenieur werden. In paar Jahren, wenn sie dann alt ist, lachst du über die Situation herzlich und bedankst dich noch für die Lektion.
  5. Danke, dass du das gepusht hast. Den Text habe ich gerade gebraucht, weil ich gerade genau das durchmache und niemanden dazu fragen kann, was eigentlich mit mir passiert. Die würden das nicht verstehen. Ich kann mich gedanklich in verschiedene Realitäten verschieben. Meine Gedankenmuster passen sich dann an und auch die Verhaltensweisen und Gespräche mit Hilfe meiner Intuition um ein Ziel zu erreichen. Mir ist das alles völlig neu, daher habe ich da noch teilweise Unsicherheiten drin. Ich habe auch viele negative Gedankenmuster und Verhaltensweisen im Unterbewusstsein, die ziehe ich gerade nach und nach hoch, versuche sie zu erkennen und abzuarbeiten. Danke nochmal für den push, das gab mir jetzt halt.
  6. Die wird noch paar mal zum Matratzensport vorbeikommen. Dann zum letzten Mal und sagen "Ich kann nicht, ich hab jetzt nen Freund." Cool bleiben....nach paar Monaten kommt sie wieder angegrochen und macht dir nen Antrag. Verlobung. Happy End. Edit: ach und da ich hier ey so selten schreibe, wollte ich mich mal bei euch allen hier bedanken, welche immer kommentieren und helfen. Ich habe bei euch so viel gelernt. Danke, danke und nochmals danke.
  7. maxxbox

    Lovoo VIP sinnvoll?

    Hatte auch mal gedacht, dass die Onlinepartnersuche mit VIP bei Lovoo was bringen würde, aber ist nix für mich. Hatte viele Matches, aber kaum Dates. Hinhalten eben und Aufmerksamkeit bekommen. Ist Zeitverschwendung für mich. Von Attraktivitätslevel ganz zu schweigen, unterirdisch. Mütter, Dicke und Hartzer ohne Ausbildung. Es hat schon einen Grund warum manche Frauen online suchen müssen, aber wiederrum durch die Große Anzahl von Männeranfragen ihren Marktwert dabei weit überschätzen. Ich spreche Leute mittlerweile einfach so an. Ich habe meine Frauen Bekanntschaften immer kennengelernt, wenn ich alleine unterwegs war, ohne Anhang...die Frauen werden dann auch irgendwie lockerer und aufgeschlossener. Auch auf Festivals, alleine ist man da nie lang. Total krass wenn man erstmal aus der eigenen Komfortzone rauskommt und loszieht um Leute kennenzulernen. Seitdem ist OG für mich nicht mal mehr Zeitvertreib, da lese ich lieber nen Buch und bekomme dadurch wiederrum Gesprächsthemen mit Leuten.
  8. "Ich verstehe ihn, dass er auf dich steht...ich [folcs] habe ja auch einen guten Frauengeschmack :) " mit "Ich vertraue dir" würde ich gar nicht kommen. Sie steht auf dich, Punkt aus...auch wenn andere an ihr rummgraben, wenn juckt es, kann dir egal sein...sehe es als Kompliment für dich an.
  9. Es gibt das schöne Zitat aus dem Film Alfie: "Wann immer du einer schönen Frau begegnest, denke daran: Da ist irgendwo ein Typ, der keine Lust mehr hat sie zu bumsen." Ist bei mir so nach circa 1 1/2 jahren und auch normal.
  10. Also ich hab ein ganz schlechtes Gefühl bei ihm...als Mann. Du investierst unglaublich viel von deiner Seite aus, aber kommt nahezu nichts zurück. Ich glaube du verrennst dich da in etwas. Alleine der Nachrichtenverlauf deiner SMS sagt schon einiges aus. Der ist nicht vorrangig schüchtern, sondern macht nen umgangssprachlichen "Seestern". Ich denke, du willst den Kontakt einfach nicht abbrechen, weil du schon so viel in ihn investiert hast...gedanklich. Würde ihm einfach schreiben: "Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du nicht wirklich Interesse an mir hast. Daher wünsche ich dir noch alles Gute weiterhin...bis irgendwann." ...und fertig. Das ist zumindestens ein ehrliches Statement.
  11. Passiert mir auch wenn ich schon minimal Alkohol getrunken habe. Ich verliere dann das Gefühl für den Gesprächspartner was ich noch bringen kann und nicht zu hart ist, sondern noch lustig. Vermeide Alkohol mittlerweile nur noch, vertrage ihn sowieso nur noch schlecht.
  12. Irgendwo hatte ich gelesen, wenn du das Problem der Ansprechangst bewältigt hasst, geht es zur nächsten Baustelle. Das Flaken von Dates :) Du bist doch schonmal auf einem guten Weg. Eigentlich ist es besser, wenn die Frau auf die Idee kommt, dir die Nummer zu geben oder zu tauschen, um am Besten etwas gemeinsam zu unternehmen. SIE muss auf den Gedanken kommen, dass ihr euch nur wieder seht, wenn sie den Kontakt mit dir tauscht. Das ist eben der Trick beim Gespräch dies in die Richtung zu lenken. Und am Besten etwas unternehmen, was sie interessiert. Wenn mich Frauen kennenlernen wollten, haben sie meist etwas vorgeschlagen, was mich interessiert hatte. Bspw. ich neue Möbel benötigte und wir ins Möbelhaus sind. Wenn du die Frau nach der Nummer fragst, geben sie zwar oft die Nummern raus (oder ne Falsche), aber man muss bedenken, Frauen wollen niemanden vor den Kopf stossen und sagen nicht "Nein". Vor allem nicht zu jemanden, mit den sie sich gerade gut unterhalten hatten und ihr Interesse jetzt nicht extrem hoch ist, sondern so ein "Maybe" Mädchen. Mädels sind halt so. Neben den Pickup Büchern habe ich mich auch von der weiblichen Seite aus belesen, mit The Rules, Frauen von der Venus, Männer vom Mars etc. und warum Zappeln lassen usw. einfach um zu verstehen, wie die andere Seite denkt, da ich sehr wissbegierig bin und mich Psychologie interessiert. Und ich muss sagen, wenn sich mir ne Frau an den Hals wirft und zu allem ja und Amen sagt, verliere ich auch schnell das Interesse an ihr. Das hängt irgendwie im Unterbewusstsein drin. Die Erfahrung haben auch schon viele Frauen gesammelt, dass sie oft nicht denjenigen bekommen den sie unbedingt wollten, obwohl sie alles für ihn tun und nie Nein zu etwas sagen. Vielleicht kann man es so sehen...was leicht zu haben ist, ist auch nix wert. Um wieder aufs Thema zurück zu kommen: Also vielleicht flaken daher Frauen auch manchmal Dates, obwohl sie eigentlich Interesse haben, hard2get etc. Les dir mal die ganzen Ratgeber für Frauen zum Männer erobern durch, da geht dir erstmal ein Licht auf, warum manche Frauen so komisch reagieren, obwohl sie eindeutig Interesse haben. Desweiteren Flaken Frauen manchmal einfach, weil bei ihnen die Emotionen hochkochen bis zum Date. Da geht das Kopfkino an, die Sicherung brennt bei ihnen durch und sie sagen ab. Lass dich einfach nicht verrückt machen und suche den Fehler nicht bei dir. Je nachdem wie attraktiv sie ist versuchst du es später nochmal bzw. über längere Zeit. Zusätzlich erwähnt, sind Frauen viel wählerischer bei der Partnersuche als Männer, biologisch bedingt. Desweiteren habe ich noch irgendwo aufgeschnappt gehabt, von einem Vater der eine Tochter hatte. Hätte er gewusst wie sehr Mädels auch einen Partner suchen, hätte er viele Dummheiten in seiner Jugend für ne Frau auch nicht veranstaltet :)
  13. Du bist echt gut, so soll man es ja eigentlich in der Theorie machen. Kann das noch nicht so gut wie du. Ich steige bei Frauen komplett anders in das Gespräch ein wie du, nicht so offensichtlich, dass ich sie kennenlernen möchte. Ich gehe dann auch auf sie zu, als würden wir uns schon ewig kennen, als wäre sie meine kleine Schwester oder alte Bekannte, halt total offen. Meist ist etwas an ihr was mir direkt auffällt oder suche einen Aufhänger, wo man ein Gespräch ansetzen kann. Man kann es vielleicht einen "Peacock suchen" nennen oder so. Der erste Gedanke der mir da durch den Kopf rennt, ist dabei immer der Beste. Beispielsweise, weil sie in einen Mini sitzt, oder einen roten Rucksack trägt, oder voll kleine Füsse hat...egal, irgendwas fällt mir immer ein ohne groß nachzudenken und sie anzusprechen. Dann bastel ich im Gespräch noch irgendeine Geschichte zu dem Thema...aus der Kindheit oder einer Erfahrung oder einem früheren Gedankengang. Für Sprachfluss ist dadurch immer gesorgt. Es heisst ja auch, es ist egal über WAS man am Anfang redet und genau so gehe ich da ran. Der Informationsgehalt beim Reden ist erstmal zweitrangig, es geht darum wie du wirkst. Vielleicht probierst du das mal so, ein Gespräch aufzubauen und vor allem ne Verbindung zu finden, Gemeinsamkeiten abklopfen ohne Interviewmodus, oder gemeinsam gesammelte Erfahrungen bei irgendwas zu vergleichen. Die Themen die du oben ansprichst nehme ich nur als absoluten Lückenfüller (Beruf etc.), normalerweise weiss die Frau danach gar nichts privates über mich. Wenn ich mit der Frau rede, nutze ich auch meine Gestik, da Frauen auch sehr auf Hände beim Mann fixiert sind, wenn ich einen Gegenstand beschreibe oder wasauchimmer. Also bei mir funktioniert das scheinbar über Symphatie, die Frauen erzählen dann von sich aus, bspw. das ihre ihre Zwillingsschwester ein Kind bekommen hat und so. Total private Dinge ohne zu Fragen schon nach paar Minuten. Da kann man auch darauf schlussfolgern was sie sich wahrscheinlich auch wünscht und da das Gespräch weiter aufbauen. Ich rede aber auch alle möglichen fremden Leute an, um mehr Übung zu bekommen, auch Kerle oder Ältere Menschen oder im Stau das Nachbarauto, oder an der Ampel stehend Fussgänger...egal, einfach um Routine reinzubekommen und/oder mich warm zu reden und Hemmungen abzubauen. Hab da noch nie schlechte Erfahrungen gesammelt. Dafür habe ich noch nicht sooft nach Telefonnummern gefragt, da muss mich schon ne Frau umhauen, dass ich mich da traue, da bist du mir vorraus :) Desweiteren habe ich aufgehört Erwartungen an eine Person zu stellen, die ich kaum kenne, weil man sie treffen will oder wasauchimmer. Hat den Vorteil das man auch nicht enttäuscht wird wenn es nicht klappt und es bleibt locker. Wenn ewig nichts vorran geht, lösche ich die Nummer auch schnell wieder, passt halt dann einfach nicht. Am Besten wir beide tuen uns zusammen, ich bau nen gutes Gespräch auf und du besorgst die Nummern :D
  14. Als ich jünger war, sagte auch mal ein Mädchen zu mir, dass sie bald einen Freund hätte. Ich habe dann weitere Aktionen bei ihr eingestellt, weil ich keine Lust auf Wettbewerb hatte. Ihr neuer Freund wäre übrigens ICH gewesen^^ Trockensex und Betaisierung? Keine Ahnung wie man so eine Verbindung herstellen kann. Schalt einfach mal deinen Kopf ab, läuft doch bei dir. Setz sie nicht unter Druck und dann wird das automatisch wenn sie mehr Vertrauen bekommt, meiner Erfahrung nach. Bin aber auch nicht der Hardcoreaufreisser der jetzt aus dem Pickupbuch zitiert, aber irgendwie klingt das bei dir als wärst du ein Pickup Roboter, nichts für ungut.
  15. Der Mann ist im Liebeswahn und vollgepumpt durch Dopamin. Ist keine schöne Sache für den Betroffenen, für das Opfer natürlich auch nicht. Da er mit Hormonen vollgepumpt ist, hat er keine Ängste und seine Wahrnemmung ist verschoben, wie es hier schon beschrieben wurde. Daher macht er auch all die ganzen Sachen, um die Frau von sich zu überzeugen. Hollywoodfilme zeigen es doch so wie man es machen soll, oder halt eigentlich nicht. Da hilft nur Abstand des Betroffenen durch Versetzung oder Kündigung. Als Opfer Betriebsrat und/oder Chef Bescheid geben. Auch sollte das Opfer zur Polizei gehen. Diese redet dann mit dem Betroffenen nochmal persönlich, damit er zur Einsicht kommt, dass das alles kein Spass ist. Bin damals auch in den Liebeswahn verfallen, einfach weil ich sonst keine Alternativen hatte. Das ging von jetzt auf eben wie ne Hormonbombe im Kopf hoch, total irre. So krass wie der Kerl war ich um längen nicht, aber sicherlich sehr creepy. Hat mir im Nachhinein sehr Leid getan, als ich das reflektiert hatte und die Hormoneflut zum Erliegen kam. Ich will die Frau auch nicht mehr sehen. Sie hatte auch sehr mit ihren Reizen gespielt, ganz unschuldig war sie nämlich daran auch nicht, dass ich gesteigertes Interesse an ihr bekam. Es gibt eben immer 2 Seiten einer Geschichte. Auf Arbeit kommt für mich nicht mehr in Frage. Aber nach dem einschneidenden Vorfall hat sich mein Leben total ins Positive gedreht. Auf einmal klappts auch mit den Frauen.