El Albano

Member
  • Inhalte

    468
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.565

Alle erstellten Inhalte von El Albano

  1. Hehe urin du alter fanboy, was wenn ich das Video droppe? Gibst dann zu das ich recht hatte oder gehst dann erstmal migos pumpen oder nachschauen was shapiro dazu meint
  2. Ah ja, wie hieß nochmal eine der wichtigsten und stärksten Bewegungen, die nachweislich das leben von so vielen Menschen besser gemacht hat und uns als Gesellschaft so weit nach vorne gebracht hat? War irgendwas mit F glaube ich
  3. Dikka, dir ist schon bewusst, dass der durchschnittsmann regelmäßig fickt und dass die meisten Menschen in monogamen Beziehungen sind und das Frauen nicht mehr eine Versorger brauchen und das typen wie du und der in dem video krasse Ausnahmen sind Aber thread mal wieder richtig bro science, die anderen Posts kann man eigentlich ignorieren
  4. Indus Kultur ist aber nicht Antike, buddy Der Rest stimmt aber natürlich
  5. Hä, so meinte ich das garnicht. Der Junge soll nur mal sehen, dass es auch eine Welt außerhalb europas gibt Außerdem gab es in Rom kein Rassismus, es gab nur Römer und nicht Römer. Hautfarbe war da egal. ich geb dir ja sogar props
  6. Manchmal hast du wirklich recht, props weiter so https://de.m.wikipedia.org/wiki/Indus-Kultur?wprov=sfti1
  7. Endlich mal einer, der irgendwas checkt
  8. Locker als Frau durch zu gehen, war eine Anspielung darauf, dass Gesellschaften mit der Zeit immer wieder die Geschlechterrollen neu definieren. Hier, jetzt, bei uns eben durch Make up und co. Und das wir unseren gegenüber Anhand seines äußeren einem Geschlecht zu ordnen und nicht immer nachschauen welches Geschlechtsteil unser gegenüber hat.
  9. Ok und was anderes sage ich doch nicht. Ich bestreite biologischen Unterschiede ja nicht, die gibt es ja sogar unter Männern.
  10. Gender ist ein soziales Konstrukt. Gesellschaft legt fest, wie sich eine Frau anzieht, verhält, gibt um als Frau zu gelten. z.B. Frauen Klamotten, lange Haare und Make up. Was allerdings die Gesellschaft vor ein paar hundert Jahren als männlich angesehen hat.
  11. Keine Ahnung, echt nicht, was du mit diesem Laufen willst. Worauf willst du hinaus? Wie kann ich einen guten Freund an seinem Gang erkennen, wenn alle Männer anhand ihrer Biologie doch so ähnlich laufen? Meinst du so gut, wie du ganz sicher blind dein Lieblingsgetränk unter ganz vielen anhand vom Geruch erkennst? Vielleicht schaust du dir nochmal die letzten Seiten an um den Unterschied zwischen Gender und Sex zu verstehen.
  12. Keine Ahnung, warum du den Drang verspürst, mir wiederholt in einem anonymen Forum zu sagen, dass du ein triple A label Pornosternchen rumgekriegt haben sollst. Eine Frau in Männer Klamotten hält man allenfalls für einen Jungen, klar, denn der Durchnittsmann ist natürlich ein 1,90 Meter 95 Kilo schwerer Muskelprotz, okay. Drahtige Männer sind selbstverständlich die absolute Ausnahme und haben 0 Gemeinsamkeiten mit drahtigen Frauen. Wie wärs, wenn du mal eine Bodybuilderin mit kurzen Haaren in Männer Klamotten steckst, läuft die da auch rum wie eine 50 Kilo Frau? Nein? Waum nicht? Würdest du die dann auch allenfalls für nen Jungen halten, während sie das Dreifache was du auf der Bank schaffst drückt?
  13. ...Research at the University of California-Los Angeles, New York University and Texas A&M University found that the sexuality of a person will also influence the way they walk. Men who are gay will tend to adopt more feminine movements, such as hip swaying. Women who are lesbians will adopt more masculine movements, such as wide strides.
  14. Ja eben, wie sie sich nach außen hin geben. lange Haare make up und Frauen Klamotten und du würdest locker als Frau durchgehen.
  15. Wenn ich eine Frau finde die ein breiteres Kinn als du hat, wird sie ein Mann und du eine Frau, oder wie? Make up soll gesichtskonturen verändern.
  16. Und die siehst du immer anhand der Kleidung durch? Sowas hat mit Gender streng genommen immer noch nichts zu tun
  17. Z.b. Oder das Verhalten, aber so machen das alle. Niemand zieht seinen gegenüber aus
  18. Wohl eher, was die Gesellschaft in der du gerade lebst, als Mann definiert. Gab nämlich Zeiten, da liefen Kerle geschminkt und in High heels rum kp wie weit du da mit Instinkt kommst 🙂
  19. Wieso, machst du das etwa nicht so?
  20. Ich spreche ihn als Herr an, weil er sich nach außen hin als Mann gibt. Sonst wegen gar nichts
  21. Ja 🙂 Wobei das mit männlichen Eigenschaften extrem schwierig ist. Es gibt genügend Männer mit niedrigen Testowerten oder Männer die körperlich schwächer als Frauen sind und und und Deswegen ist die soziale Konditionierung das stärkste Argument für Gender