Marc1991

User
  • Inhalte

    26
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

3 Neutral

1 Abonnent

Über Marc1991

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

484 Profilansichten
  1. Wie sieht dein Alltag aus? Ich war in einer ähnlichen Situation - das war eine Zeit an die ich mich nur ungern erinnere. Ich hatte keine Hobbies, war nur am zocken. War kaum aktiv und für kaum was zu gebrauchen. Mir war es langweilig. Inzwischen hab ich einen festen Job auf 40h/Woche (was eher auf 50h/Woche hinausläuft), arbeite nebenbei an meiner eigenen Selbständigkeit, beschäftige mich (relativ) viel mit Pick-Up und in meiner Freizeit bin ich auch nur unterwegs, entweder am reisen oder alte Bekannte in verschiedene Städte besuchen. Man ist dadurch im Allgemeinen viel aktiver und der Sexualtrieb wurde dadurch auch deutlich gesteigert.
  2. Marc1991

    Erfahrungen mit WGs

    Hallo zusammen, ich vermute, dass das der falsche Unterforum ist - dennoch konnte ich es nicht besser zuordnen. Hauptsächlich aus finanziellen Gründen überlege ich gerade in einer WG zu ziehen (2er oder 3er). Dies bringt u.U. verschiedene Vor- und Nachteile mit sich. In Bezug auf PU stelle ich mir das Ganze aber etwas schwierig vor, außer man hat außerordentlich rücksichtsvolle Mitbewohner(-innen). Folgendes Szenario: Date unter der Woche, ca. 21 Uhr - es ist Zeit für ein Pull. Zu dieser Uhrzeit werden Mitbewohner noch wach sein / am kochen sein / sich fertig machen oder wie auch immer - das ist aus meiner Sicht kein Problem, für HB aber wahrscheinlich schon, da man uns hören könnte z.B. Wie sind eure Erfahrungen mit Wohngemeinschaften? Ein paar Erfahrungsberichte oder sogar Tipps würden mich freuen. Vielleicht ist es sogar einfach ein Limiting Belief in meinem Kopf. Viele Grüße
  3. Servus Grundsätzlich klingt das für mich so, als ob du generell was falsch bzw. nicht machst. Gehst du öfters schnell aus den Sets raus? Besonders beim Daygame ist es wichtig, dass man Interesse an die Person zeigt. D.h. versuchen ein Instant-Date zu machen, möglichst konkret und persönlich ein Date vereinbaren und dann erst den NC "falls was dazwischen kommt". Beim Nightgame ist es anders. Da habe ich leider nicht so viel Erfahrung, aber dennoch kann ich meinen Gedankengang mitteilen. Die Mädels sind (meist) gut gelaunt, teils alkoholisiert. Es ist dunkel, laut, Leute sind i.d.R. gut gekleidet und riechen gut. Man ist fokussiert auf dem Moment und hat jetzt sein Spaß! Eventuell geht man mit jmd. nach Hause. Am Morgen danach stellt man unter Umständen fest, dass man die Person gar nicht attraktiv findet und eigentlich schnellstmöglich raus möchte. ;) So ist es mit NC's vom Nightgame auch - man tauscht in der Euphorie die Nummern um dann am nächsten Tag zu realisieren, dass man eigentlich nichts mit der Person zu tun haben möchte. Es kommt natürlich auf die Personen selbst an. Ich selbst gebe am liebsten einfach meine Nummer nach dem Motto: "Meld dich doch mal, dann gehen wir ein Tee trinken". Das mache ich aus folgendem Grund: Ich bin mit meinem Leben, so wie er ist, zufrieden und brauche diese Frauen nicht. Ich gebe ihnen aber die Möglichkeit mit mir Spaß (sexuell oder auch nicht) zu haben. Wenn sich dann welche melden (was erstaunlicherweise öfter passiert, als man denkt) dann ist das ein Anzeichen, dass die Frau grundsätzlich interessiert ist - gut für den Mindset beim Treffen.
  4. Mal im Ernst - Menschen werden unterschiedlich schnell reif. Es gibt Mädels die mit 18 sich wie 25-jährige verhalten und umgekehrt. Das Gleiche gilt auch für Männer. Ich finde es kommt immer auf den Charakter und "die Chemie" an. Das Wichtigste ist doch, dass man gemeinsam eine geile Zeit verbringt - da spielt Alter keine Rolle. Meine Arbeitskollegen sind im Schnitt auch 15 Jahre älter als ich und dennoch gibts bei jeder Erprobung mindestens eine gemeinsame Bar Tour. ;) Viel Spaß mit der Kleinen!
  5. Stimme dem Übermensch zu: Ich hätte auf sowas auch kein Bock. Nach der ersten Frage hätte ich irgendwie geantwortet: "So weit sind wir noch nicht. / Das musst du dir erst verdienen." Bei der zweiten Frage wäre ich einfach weggegangen, besonders wenn sie auch zickig wird.
  6. "Lass uns mal am Tag XY was trinken gehen. 18:00 Uhr vor ZX"
  7. Oh Mann... das hört sich alles sehr bedürftig an. Ab jetzt wird es zwar schwierig noch was zu retten, aber versuchen kann man es. Ich würde noch ein Date ausmachen, ohne viel hin- und her zu schreiben oder dich zu entschuldigen. Das wirkt nicht männlich. Dann ein Schritt zurückgehen und eher auf freundschaftliche und lustige Ebene das Gespräch halten. Dennoch darf man die Grundprinzipien nicht vernachlässigen: - Übernimm die Führung - Löse dich vom Gedanken einer Beziehung, erst recht, wenn ihr noch kein Sex hattet! - Verführe sie und siehe zu, dass du sie layst. Sie hat sich mit dir mehrmals getroffen, hat offen kommuniziert was sie will - also ran da! Aus dem Sex bzw. die Freundschaft+ kann sich immernoch eine LTR entwickeln. Viel Erfolg
  8. Es ist im Grunde alles nur Kopfsache bzw. Mindset. Grundsätzlich gilt folgendes: Umso entspannter man ist, desto besser verlaufen die Dates. Ich durfte schon selbst die schlechte Erfahrungen der Aufregung machen und habe so einige HBs "verpasst", weil ich einfach kein Wort ausm Mund bekommen hab. Versuche also dir wirklich vorzustellen, dass du einfach einen coolen Abend haben willst - ohne, dass du dir ein Ziel setzst (Lay z.B.)! So geht man ganz locker rein und schaut einfach wie sich die Situation entwickelt. Ich hab auch Mädels gedated, die zwar sehr gut ausgesehen haben (>8), es aber trotzdem sehr langweilig war und ich selbst schnellstmöglich weg wollte. Also Kopf hoch und viel Spaß.
  9. Vorname: Iliya Jahrgang: 1991 Wohnort: S Mitte Stand: Anfänger (7 Monate) Präferenz: Club / Street Hi, ich ziehe am 29.11 in Stuttgart Mitte (damn sind die Mieten hier teuer!) und würde regelmäßig am Wochenende rausgehen. Freue mich über coole Leute, die sich anschließen wollen.
  10. Jungs, ich bin auch an der Gruppe interessiert. Wohne selbst in Braunschweig, bin aber oft in Hannover unterwegs, weil sich hier nahezu nichts in PU tut. Die haben dort eine relativ kleine aber super aktive Community.
  11. Stehe vor dem gleichen "Problem". Ich denke, das ist ein Thema fürs "Inner Game". Bin gespannt was von den Gurus kommt - ich persönlich habe für mich entdeckt, dass ich einfach weiter approachen soll und generell ein "Macher" wird - dann hat man keine Zeit zum Überlegen warum sie gerade nicht / so wenig schreibt.
  12. Das war so gemeint, dass ich nichts dagegen habe, wenn sie mehrere Typen dated. Mies ist es, wenn sie eigentlich mit mir unterwegs ist und dann mit irgendeinem Typen weggeht. Ob das jetzt tatsächlich nur ein Studienkommilitone ist (hat sie mir gestern erzählt) weiß ich nicht, ist mir auch egal. "Scheissaktion von dir" fand ich schon angebracht, da es mich eben sehr geärgert und ich möchte nicht, dass sowas wieder vorkommt - hat sie auch eingesehen. Update: Haben uns getroffen und sind am See spazieren gewesen. Hab ihr nochmal gesagt, dass ich die Aktion nicht so geil fand, worauf sie sich ein paar Mal entschuldigt hat - dann war die Sache auch schnell gegessen. Viel Rapport, viel küssen und lachen stand auf dem Programm. Locationwechsel zu mir war nicht möglich, da sie schon verabredet war und die Logistik dementsprechend sehr schlecht war. Nächstes Date ist am kommenden Donnerstag, wieder bei mir - da bekommt sie ihre Massage, da ich (ganz unbeabsichtigt natürlich) eine Wette mit ihr abgemacht hab, die ich nicht gewinnen konnte. Danke für die Hilfe Jungs, ich halte euch up-to-date.
  13. Was meinst du genau damit? Mir ist das im Grunde egal, sie kann auch mehrere Typen haben - die Situation hat sich einfach irgendwie mies angefühlt, kam eben unerwartet. UPDATE: Sie meinte sich entschuldigen zu müssen: Sie: "Jetzt willst du wahrscheinlich nichts mehr mit mir zu tun haben... Wollte mich trotzdem entschuldigen." Ich: "War eine Scheißaktion von dir. Habe aber kein Bock über WA drüber zu schreiben." Sie: "Wir können ja vlt. kurz spazieren gehen heute Nachmittag?" Das ist jetzt auch so eine Sache. Ich hab kein Bock mit ihr zu spazieren und über gestern reden. Ist halt Vergangenheit, kann man nicht mehr ändern.
  14. Hallo Forum, ich bräuchte einen Ratschlag von euch bzw. eine Analyse der jetzigen Situation, damit ich meine Schwächen stärken kann. 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4 Dates 4. Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Irgendwann mal auf der Straße approached - NC. Kurz danach fand das 1. Date statt (spazieren im Park) - KC. 2. Date etwa 1 Woche später, kochen bei mir (hab leider nicht eskaliert oder gar irgendwie sexuell agiert) - es ist beim KC geblieben. 3. Date ca. 3 Wochen später (wegen Urlaub usw.) wieder bei mir, Fußball gucken (EM). Ordentlich durcheskaliert, sie lag oberkörperfrei im Bett. Beim Versuch ihre Hose auszuziehen hat sie 3 mal geblockt, das eine Mal sogar mit einem Lächeln im Gesicht, als ob es ihr Spaß machte. 4. Date war meine Geburtstagsfeier. Sie kam zu mir (waren kleine Gruppe, 6 Leute), haben alle bisschen vorgetrunken, sind anschließend in einer Bar und wollten von dort aus weiter zum Club. Da war die HB plötzlich "total müde" und wollte unbedingt nach Hause. Habe dabei versucht sie zu überreden, dass sie doch mitgeht und sie später dann zu mir soll, damit ich sie am nächsten Tag fahren kann. Sie hat es sich zwar überlegt, aber dann doch abgelehnt und ist kurz danach im Taxi eingestiegen. 5 Minuten später bekomme ich eine Nachricht: "Ich hab es mir doch anders überlegt, ich komm mit! Wir treffen uns dann dort." Wir sind dann alle hingefahren, sie war vor uns da und hatte irgendwie Freundinnen von ihr getroffen, ist dann erstmal dort geblieben. Nach ca. 2 Stunden war sie immernoch nicht bei uns, ich wollte nicht hinterher rennen und sie ständig fragen. Irgendwann läuft sie an mir vorbei mit einem Typ und geht mit ihm aus dem Club. Ich bekomme dann eine Nachricht: "Es tut mir so Leid. Mein Kumpel ist MEGA betrunken und ich muss auf ihn aufpassen." Seitdem fuckt mich die Situation ab und weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Ich habe einfach "OK" geschrieben. PS: Zwischen den Dates und generell schreiben 1-2 große Nachrichten am Tag (ich weiß... ist aus PU Sicht nicht gut). 6. Frage/n Die (in meinen Augen) wichtigste Frage: Wie gehe ich jetzt weiter vor? Sie weiß ganz genau, dass ich in 6 Wochen hier umziehe und deshalb eine LTR nicht in Frage käme. Ich will sie als FB für diese Zeit haben. Ist die Aussage mit ihrem "Kumpel" glaubwürdig? Vielleicht ist es erwähnenswert, dass sie auch ordentlich investiert. Hat bisher alle Dates wahrgenommen, macht dabei selbst Vorschläge was man machen könnte (inkl. Massage). Ich bin gespannt auf eure Antworten! Vielen Dank im Voraus.
  15. Hi Meiner Erfahrung nach ist es "einfacher" direkt zu openen. Diejenigen, die sowieso kein Interesse haben, werden dir direkt ein Korb verpassen - oft freundlich ala "ich hab ein Freund", manchmal aber auch nicht so angenehm. Das spart Zeit. Weiterhin, wenn du dabei eine Nummer bekommst, sind die Chancen auf ein Date deutlich höher, da die HB direkt vom Anfang an weiß warum du sie angesprochen hast. Ich habe nicht viel Erfahrung (~25 cold approaches, davon ca. jede 4te eine Nummer und davon wiederrum über die Hälfte an Dates) und ich kann mich noch viel viel verbessern in allen möglichen Ansichten, aber sobald man einfach loslegt und anfängt zu approachen, merkt man wie einfach das Ganze eigentlich sein kann. Instantdates habe ich bisher keine gehabt, aber auch nie versucht welche auszumachen, da ich oft mit einem Kumpel aus dem Lair unterwegs bin. Nach einer 5-minütigen-Unterhaltung hole ich mir die Nummer "Du, mein Kumpel wartet da schon die ganze Zeit auf mich. Ich würde dich allerdings sehr gern weiter kennenlernen, lass uns mal Nummern tauschen." In diesem Sinne, frohes approachen.