borat1991

User
  • Inhalte

    12
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     16

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über borat1991

  • Rang
    Neuling
  1. Arbeite ebenfalls nebenbei als Promoter. Ich kann nur von mir sprechen und ich spreche mit jedem, der länger sprechen möchte (bekomme ja keine provision und manchmal wird es auch ganz interessant), solange er/sie nicht strange ist.
  2. Ein guter Freund von mir hat in unseren Abizeiten die Prüfungen verkackt und musste ein Jahr wiederholen. Er war am Ende wie nie zu vor (ist sowieso, was schlechte Nachrichten angeht nicht besonders Standhaft). Ok er also ein Jahr später studiert. Nun hat er während eines Seminars seine Freundin kenne gelernt. Die beiden sind seit 3 oder 4 jahren zusammen. Beruflich wird er auch keinen Nachteil erfahren. Also; eine Tür schließt sich, was mist ist, dafür öffnen sich viele andere im selben Moment.
  3. habe nicht mit so vielen sex gehabt in der zwischenzeit. 2 waren es. Das problem habe ich auch, man lernt zwar massig frauen kennen, aber bislang war noch keine dabei, die für mich als freundin in frage kommt. Man möchte ja auch nicht irgendjemand, dann wirklich lieber alone :D schon traurig irgendwie, das liebesleben. die Gesellschaft hat seinen Part dazu beigetragen, indem sie verschiedene Werte vorschreibt, die man glaubt erfüllen zu wollen/mussen.
  4. Nach einer Trennung von einer 8 Jährigen Beziehung inkl. Oneitis, die mittlerweile nen halbes Jahr her ist, kann ich dir folgenden Tipp geben; unternehme so viel, dass du keine Zeit mehr für sie hast. Ignoriere ihre Nachrichten und zeige keinen Invest. btw. während der Trennung hat dieser Thread mir die Augen geöffnet, danke dafür an alle ! KS ist das einzig wahre, Ex Back gibt es nur unter ganz beesonderen Umständen. Am Anfang habe ich viel gemacht und vorgegeben das Leben zu genießen. Jetzt kann ich es wieder genießen, fühlt sich geil an. Ex kann da weg bleiben.
  5. Du bist 31, dir steht alles offen. In der Uni habe ich wesentlich ältere kennen gelernt. In meinem Umfeld gibt es einige die mit 40 - 50 (sei es weil ausgeschieden bei der Bundeswehr, oder aus anderem Interesse) eine Umschulung mit und ohne neuem Schulabschluss im Vorfeld jetzt unglücklich (etwas ironie) in ihrem neuen Job sind.
  6. Es kommt darauf an, "wie" du nachdenkst. Wenn du über diese Dinge theatralisch nachgrübelst wird dich das nicht sonderlich nach vorne Bringen, wenn du konstruktiv für scheiß Situationen (die jeder hat) nach Lösungen suchst, sollte es kein Problem darstellen. Freunde, denen du mit deinen persöhnlichen Ängsten, Sorgen oder was auch immer nervst, sind keine Freunde. Freunde hören sich das gerne an.
  7. Respekt, in Hinsicht auf deine Angsterkrankung schon ein wahnsinniger Erfolg. Freue mich schon auf weitere Abschnitte!! Bleib dran!
  8. Kennt ihr dieses schreckliche gefühl, wenn man splittet und man selbst zb das essen bezahlt und später in einer Bar bezahlt sie ? Ich komm mir da schrecklich vor ! :D
  9. Hart, aber wahr.
  10. Da stellt sich ja auch schnell die Frage, ob sich Gefühle überhaupt lohnen. Kann man neutral gesehen ganz klar mit "nein" beantworten. Aber es gibt sie trotzdem, genau wie nachheulen. Ich für mich kann abschließend sagen, im Alter von 25 habe ich bis jetzt wenige Frauen gefunden, die so gut passten. Schade, dass man so dumm war.
  11. Das kannste mit dem Sex gar nicht so sagen, wenn du 8 Jahre mit der zusammen warst, warst du vorher 16 und jetzt bist du seit paar Wochen Single. wir waren da recht offen, war nicht meine einzige Sexpartnerin. @Slowfood; Sowas in der Art wie, "ich Liebe ihn nicht, habe davor Angst in meinem Leben was zu verpassen" Hat sie vor einem Jahr mal nem sehr guten Freund von mir erzählt. Ich gehe allerdings davon aus, dass es ihr da tatsächlich um Emotionen geht, Sexpartner hatte sie in unserer Zeit ebenfalls andere. Allerdings beide zu 90 % im 3er gespann . Die Frage die ich mir stelle ist; ist es wegen dem Alk Problem, dass ich hatte, ist es weil ich kompletter Beta in der Beziehung war (nach außen hin, in meinem SC allerdings komplett Alpha), oder ist es eben nur dieses "verpassen" ihrerseits, womit ich natürlich aus dem Schneider wäre (aka "wer ist schuld") auch wenn das, gerade nachträglich, komplett unwesentlich ist.
  12. Moin Moin, Ich: 24 Sie: 24 Dauer der Beziehung: 8 Jahre. Mal ein kurzer Zwischenbericht, wie meine Beziehung ablief, den ich in Stichworten schreibe, um euch gezielter mit Informationen zu versorgen :D - letzte 2 Jahre viel zu viel Alk (inkl. Abhängigkeit) -> Nach dem sie Schlußgemacht hat Therapie (stellt heute für mich kein Problem mehr dar) was sie als Grund für die Trennung genannt hat (keine Ahnung mehr, ob ich getrunken hab weil die ltr schlecht war, oder wurde die ltr deshalb schlecht ?) - Studium nicht ernst genug genommen -> ist in Arbeit - täglich die Zeit mit ihr verbracht (Sie hat keinen SC) -> mein Freundeskreis ist wieder vollkommen vorhanden - Oneitis -> daran hadere ich momentan noch, ist tatsächlich eine sehr, sehr hübsche Frau. Täglich der beste Sex meines Lebens, bis in die letzten tage der ltr - Betaisiert wie es im Buche steht (noch schlimmer) sie rief "Spring" und ich fragte "Wie hoch" . Hab ALLES für sie gemacht. - Sie im Job sehr erfolgreich (Irgendwo fühlte ich mich stolz und abhängig) - Charkerlich ist sie zwiespältig. nach außen hin sehr stark, in sich äußerst unsicher - hat mich immer unterstützt Sie war nach zwei Wochen nach ende der ltr schon wieder vergeben (der erst beste ?!) hat ihn 1 woche nach der ltr kennen gelernt KS seit Weihnachten (direkt nach dem sie Schluß gemacht hat) Fühlte mich wie das armseligste auf der Welt, einige Hörbücher, spazieren, Sport und andere Ablenkungen haben geholfen. Nach mehreren NC und anderen Kontakt mit Frauen sieht die Welt langsam ein wenig besser aus. Mir ist durch diesen Thread bewusst geworden: - Ich bin nicht der einzige, der seine Traumfrau verloren hat ;) (das ist teilweise sogar schon ironisch gemeint) - Meine Situation ist nicht besonders - Wie gehe ich mit dieser Situation um Ein großes Danke.