perfect10

Member
  • Inhalte

    522
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     2.687

perfect10 gewann den letzten Tagessieg am August 19 2020

perfect10 hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

423 Bereichernd

Über perfect10

  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Keine Antwort

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profilbesucher" Block ist deaktiviert und wird anderen Mitgliedern nicht angezeigt.

  1. Ja. Ungefähr. Gerade am Anfang ist die Motivation sehr hoch, in kurzer Zeit sehr viel erreichen zu wollen. Kann ich verstehen. Diäten gewinnt man aber in the long run, am besten als zeitlich unlimitierte Ernährungsumstellung. Aber das klingt für Leute, die mit einer Diät aus ästhetischen Gründen anfangen oft wie eine Beleidigung ihrer Fähigkeiten. Leute, die aus gesundheitlichen Gründen abnehmen wollen, gehen da meist anders ran. Die Werte sind ja alle ohnehin nur ungefähr... Beobachte die Waage und Dein Gefühl, um Dich zu eichen...
  2. Aktuelles Video: Titel: Wie ich mein Leerstandsproblem löse... 10'30": "Was bringt mir eine Wohnung, die auf dem Papier 10% Rendite hat. Denn wenn sie ein halbes Jahr leer steht, sind es doch nur 5%." Aua. Kann er sich bitte mal coachen lassen...
  3. Alter, da fragt einer nach dem Energieumsatz. Antwort: Intermitted Fasting. Skurril. Ernährung ist so ein vielschichtiges Thema. Ich war selbst jahrlang davon überzeugt, dass es bei mir eine kohlenhydratreiche, aber fettarme Ernährung bringt. In den letzten Monaten habe ich plötzlich mit einer eiweißreichen und kohlenhydratvermeidenden Diät einiges cutten können. Zurück zum Thema: In den ersten Tagen leerst Du oft auch noch die Glykogenspeicher, die auch Gewicht bringen und nur einen Teil Fett. Der Arbeitsumsatz im Sport wird bei 400-700kcal liegen. Den müsstest Du natürlich berücksichtigen. Peil mal so 200-300kcal Defizit an. In Woche zwei und drei merkst Du schon eher, wo Dein Körper energetisch steht. Ich bilde mir ein, ich spüre es, ob mein Körper anabol oder katabol ist.
  4. Schick sie auf die Ersatzbank, sprich: nach Hause. Muster habe immer eine Neigung, sich zu generalisieren. Der Frame im Beruf wirkt sich auf das Privatleben aus, sog. deformation professionnelle Solche Muster gibt es aber nicht nur im Beruf sondern auch in anderen Bereichen. Auch familiäre Muster werden gern mal von den Kindern adaptiert. Viel Spaß mit Deinem Hausdrachen.
  5. Irgendwie strange... Aus mehreren Blickwinkeln. Im juristischen Examen, das zweite mehr noch als das erste, ist Zeit der entscheidende Faktor zwischen den Noten. Wo gewinnt man Zeit? Beim Auswendiglernen von Urteilen und Schemata sowie beim schnell leserlich Schreiben. Die gewonnene Zeit steckt man ins Ausdenken sinnvollen Argumenten. Zeit ist auch der entscheidende Faktor in Beziehungen: ONS, Affäre, LTR, Freundschaft Zu FB sagt man, sie habe ein Ablaufdatum. Das haben LTR auch, nur später. Einzig Freundschaften haben das nicht. Entweder schafft man es, während der LTR Freunde zu werden, die sich auch wieder Freiraum gönnen. Dann hat die Beziehung Dauerpotential, sonst nicht. As simple as that.
  6. Der Grund, warum sie Dir sagt, dass sie nicht beziehungsfähig ist, ist, ihr schlechtes Gewissen zu mildern, wenn sie Dich emotional gefickt hat. Nach dem Motto: Ich habe Dich ja gewarnt, aber Du wolltest ja nicht hören. Wenn Du da weiter gehst, verlässt Du mit ihr die Oberfläche, die sie für fremde Menschen aufrecht erhält. Das, was sie bisher abgelassen hat, war nur das Aufwärmprogramm. Aber hey, ich kann mich täuschen. Finde es doch selbst raus.
  7. Es kommt auf richtige Menge Wasser in der Brille an. So wenig, dass es nicht ins Auge fließt, aber so viel, dass es das Beschlagene alle paar Sekunden durch die normale Bewegung wegspült (bzw. wenn man den Kopf in eine bestimmte Position kippt).
  8. Im Neo nicht mehr. Wasserlage einer Luftmatratze. 100M Kr Zeiten im normalen TriathlonNeo im Vergleich zur 100mZeit in Badehose drei Sekunden schneller. Ohne irgendein Wassergefühl. Und wenn der Neo nicht richtig gut passt, scheuert man sich gern wund, bspw. am Halsansatz. Die Idee an sich ist nicht schlecht, ich hab im Herbst, als es kälter wurde, auch darüber nachgedacht. Aber mir ist die Materialschlacht und der allgemeine Aufwand da zu groß, damit man am Ende zwar im Wasser ist, aber doch nicht wirklich schwimmt. Eher mal um den See joggen und dann gegen Ende, wenn einem gut warm ist, ins Wasser und ein paar Minuten schwimmen in Kombination mit schwimmspezifischem Krafttraining. Zumindest für den Sprinter sollte das die beste Option sein. Aber falls ihr ne Lösung findet, gerne her damit.
  9. Triathleten kannst Du vergessen. Die Schwimmen im Sommer (!) mit Neopren. Zudem ist beim Schwimmen mit Neopren die Wasserlage ganz anders, wenig bis kein Wassergefühl am Unterarm. Im Winter braucht das Weichei aber noch Handschuhe, Füßlinge und Kopfbedeckung und einen fetten Neoprenanzug. Die fetten Neoprenanzüge sind aber idR für Taucher und nicht für Schwimmer. Die Flexibilität im Schulterbereich kannst Du vergessen. Entweder machst Du schwimmspezifisch Krafttraining oder Du wirst zum Hartei: https://www.ice-swimming.com/
  10. Da haben bestimmt schon einige so eine Erfahrung mit ihr gemacht... Wenn Du einen Rat willst: Lass es. Die macht sich gerade erst warm, Dein Leben zu ficken... Und wenn Du, wie fast alle Typen, zwar einen Rat willst, aber dann natürlich nicht darauf hörst, dann: Fasten your seat belt Dorothy, cause Kansas is going byebye... Oder kurz im PUblabla: Du bist im PDM. Du musst nicht verstehen, Du musst screenen. Und wenn sone Frau Dein Screening passiert, dann braucht Deine Firewall ein Update. Don't stick your dick in crazy. PS: Wenn Dich ne Frau warnt, dass sie nicht beziehungsfähig ist, dann nimm das ernst. Das ist der Moment im Horrorfilm, in dem sich jeder denkt, wieso geht der Idiot jetzt weiter, ist doch klar dass er gleich gemeuchelt wird. Passiert trotzdem immer wieder. Also viel Spaß mit ihr. Ach so, und les Dich zumindest mal zu Themen wie P&P sowie K&W ein.
  11. Langsam werden die Trickbetrüger aus Nigeria kreativ...
  12. Inzwischen ist seine Immobiliengeschichte so windig, dass ich fest davon ausgehe, dass auch sein PUblabla nur laue Luft war. Mies finde ich insbesondere, dass seine Coachingdienste auf die Naivsten der Naiven abzielen. Er muss nur jeden Monat einen Dummen zum Coachen finden, damit er seine angestrebten 5000 Euro Einnahmen hat. 12 Dumme pro Jahr, 120 Dumme in 10 Jahren. Ca. 500 Dumme bis zum Lebensende. Von 0 auf 500 Dumme in etwas über 40 Jahren. Die Wohnungen sind inzwischen nur noch Staffage für die Coachings. Konkret: In seinem letzten Video sind bspw. seine Rechnungen, mit denen er belegen will, dass man auch in dieser Marktphase noch Immobilien kaufen soll, einfach inkorrekt. Zudem stellt er seine Vorgehensweise (Kauf mit 100-110% Fremdfinanzierung) in seinem Vergleich einseitig im Vergleich mit einem Sparer dar (der natürlich sein Geld in seinem Beispiel beim Sparen nur auf dem Konto liegen lässt und nicht durch Investion in andere Assets Zinsen erwirtschaftet). Er muss jetzt das Kaufen von Immobilien schönreden, hängen doch sämtlichen Einkünfte direkt oder indirekt davon ab, dass viele Leute ihr Geld in Immos investieren. Dabei sind in wenigen Jahren in D und E Lagen aufgrund der Demographie erhebliche Rückgänge in der Nachfrage nach Mietwohnungen zu erwarten. Zurück zu PU: Auch hier hat er wohl auf D und E "Lagen" gesetzt. Ich hoffe, dass seine Frau auch noch bei ihm bleibt, wenn sie sich und ihren Kindern einen dauerhaften Aufenthalt in Deutschland gesichert hat. Sonst würde es wirklich tragisch. Und damit bin ich hier raus.
  13. Psychotherapeuten mit Coaches zu vergleichen ist strange. Ist metaphorisch gesprochen so, als ob man sich in der Standardwerkstatt sein Auto zum Rennwagen umbauen lässt. Psychotherapeuten arbeiten primär mit Menschen an deren Defiziten, diagnostizieren diese und versuchen, diese Menschen wieder zu einigermaßen normal funktionierenden Menschen zu machen, zu Normalos. Coach im High Performance Bereich machen etwas anderes. Sie unterstützen Leute dabei, sich vom Bereich der Normalos zu entfernen, diesen Bereich hinter sich zu lassen. Es ist nicht schwierig, einen Coach zu finden. Es ist schwierig, einen guten Coach zu finden. Ein guter Coach hat selbst die Skills, dass er nach einigen Jahren finanziell so erfolgreich ist, dass es nicht mehr coachen muss und bei seinen Coachings teuer und oft ausgebucht ist. Finde jemanden, der seinen Shit gerade zusammen bekommen hat und in wenigen Jahren niemanden mehr coachen wird, weil er seine Zeit lukrativer einsetzen kann. Einfacher ist es, einen Mentor zu finden.
  14. Könnte man den Thread bitte verschieben?! Danke. => Persönlichkeitsentwicklung bzw. => NLP und Psychologie