SanDiego69

User
  • Inhalte

    95
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     421

Ansehen in der Community

24 Neutral

Über SanDiego69

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

339 Profilansichten
  1. Die Gedanken hatte ich initial, als du deinen ersten Fall beschrieben hast. Muss nicht so sein. Nimm es einfach als Gedankenanstoß, dass es halt Frauen gibt, die nicht direkt "nein" sagen können.
  2. Das ist kein NC. Die Frauen geben dir nur ihre Nummer, weil sie endlich aus der für sie unangenehmen Situation wollen. Und dann kontrollierst du die Nummer noch, indem du sie direkt anrufst. Mega creepy. Du baust druck auf damit du an ihre Nummer kommst. "Gib mir die Nummer und ich lasse dich in Frieden". Frauen versuchen ein "Nein, du kriegst meine Nummer nicht" immer sozial verträglich zu verpacken. In dem Fall oft "Nein, ich habe einen Freund". Ein "Nein" ist nicht immer nur ein Shittest, sondern schlicht und einfach nur das was es ist! Wenn Frauen dir ihre Nummer geben wollen, dann bekommst du sie ohne Umwege, teils musst du nicht mal danach Fragen.
  3. Das habe ich doch in meinem ersten Satz geschrieben. Der Absatz bezieht sich alleine auf die Eskalation......
  4. Versteif dich nicht so auf die IOI´s. Sie deuten in der Regel nur an, ob jemand mit dir in Kontakt treten möchte, oder nicht. Das ist schon KINO und Teil der Eskalation. Das ist dein Part gewesen. Sie hat hier die männliche, selbstbewusste und sichere Rolle eingenommen. Das sie sich damit auf Dauer nicht wohlfühlt sollte klar sein. Hier hat sie schon gebettelt und gedacht "Du bist doch der Mann - jetzt mach weiter und verführ mich endlich!" Warum ist dir das so wichtig? Hast du schlechte Erfahrung mit Frauen diesbezüglich gemacht? Tu das nie wieder in deinem Leben. Gilt nicht nur im Umgang mit Frauen. Ist der totale Attraction und Selbstrespekt Killer! Fazit Du warst nur "Reaktiv" und sie der "Aktive" Part. Du warst die Frau und sie war der Mann. Das du soviel Wert auf IOI´s legst, zeigt mir, dass du dir immer eine passive Erlaubnis von ihr einholen musst um weiterzumachen (das zeigt deine Unsicherheit!). Das ist auch "Reaktiv", also leg das am besten ganz ab. Wenn du Eskalierst achte nicht mehr auf IOI´s, sondern eher auf IOD´s.
  5. Um das mal aufzulösen. Wenn sie mitmacht und es unter den Umständen doch nicht will, handelt sie respektlos gegenüber ihrer Person. Sie darf/soll und muss ihre Grenzen für sich selbst ziehen. Du hast es für Dich ja auch getan. Du kannst sie nicht vor ihr selbst beschützen, das ist ein schwacher "move" und eher dir und auch ihr gegenüber respektlos!
  6. Dein gefühltes Selbstbild ist falsch, dein rationales Selbstbild stimmt. Traue deinem Gefühl in dem Fall einfach nicht und glaube deinem rationalen Selbstbild. Wenn du das schaffst wird dein Gefühl deinem rat. Selbstbild irgendwann folgen.
  7. Du hast panische Angst vor Ablehnung, bzw., vor einem Misserfolg. Du überlässt immer den Hb´s den aktiven Part, damit du sicher sein kannst, dass es nicht an dir lag, wenn es nicht klappt. Eine Vermeidungsstrategie mit einem krassen Denkfehler, der dir ja auch bewusst ist. Denn in Wirklichkeit hast du alles Dates mit deiner Passivität selbst zerschossen. Hier liegt die Ursache bzw. der Kern. Ein Satz, der alles darüber aussagt, was du von dir denkst.
  8. Es gibt die objektivierbare, messbare Seite der Welt. Aber das ist eben auch nur dieser Teil der Welt. Das Gegenstück dazu wird es immer geben, und das macht die Welt im ganzen erst komplett. Wenn ich eine Hb 10 sehe, will ich sie noch bevor mein Verstand den ersten Buchstabe von "Die ist geil" gebildet hat. Warum stehe ich auf Frauen? Mein Verstand wird mir darauf keine konkrete Antwort geben können außer "Is halt so - ran da!" Dazu hätte ich gerne wissenschaftlich, objektive Beweise. Das ist eher dein subjektives, sehr medial geprägtes Weltbild. Falls du aber jährlich tatsächlich den CFD organisierst, dann vergiss den vorherigen Nebensatz wieder.
  9. Ab heute zerbrichst du dir deinen Kopf am besten nur noch über Sachen die du beeinflussen und kontrollieren kannst. Über Dinge, Möglichkeiten, Umstände die du nicht kontrollieren kannst, ist es sinnlos auch nur eine Synapse daran zu verschwenden! Sie ist eine Frau, nervös und unsicher und redet daher viel. Versuche da keine Logik reinzubekommen. Das ist wieder Synapsen Verschwendung. "Never trust woman´s words, only trust her actions!"
  10. Du bist noch so jung, dafür schon sehr einsichtig, reflektiert, wissbegierig, und sehr ehrlich im Umgang mit dir. Behalte dir das einfach bei! Du bist alleine schon deshalb anderen in deinem Alter Lichtjahre Voraus. Im Game ist es wie beim Schach. Man lernt nur aus den Partien, die man verliert. Daher sind das auch rückblickend immer die wertvollsten Partien!
  11. Hey Vipimp, Ich habe jetzt mal den ganzen Thread überflogen und ich vermisse Dich, deine eigenen Bedürfnissen als Mensch and allen voran als Mann. Du machst dein gesamtes Verhalten von ihr Abhängig, reagierst nur anstatt mal zu agieren! Sie führt euch beide und zieht die Strippen. Ob bewusst, oder unterbewusst, Frauen merken das sofort. Du degradierst dich als ihr Spielzeug. Und nichts anderes bist du im Moment auch. Selbst ein "Lay" dient in deinen Augen als taktisches Mittel, sollte aber Primär deiner Lustbefriedigung dienen. Fokussier Dich mal mehr auf Dich, sei mutig und zeig ihr, dass es dir egal ist, wenn du sie verlierst.
  12. Ist es auch nicht. Eher im Gegenteil. Das hat hier aber auch kein Mensch behauptet. Der "Hype" hat dir aber leider deinen Verstand geraubt und das ist immer kritisch!
  13. Welche G-Creme kannst du empfehlen?
  14. In der Regel schon, wobei es auch Beziehungen geben wird, in denen die Rollen vertauscht sind (selten). Aktion = Mann, Reaktion = Frau. Und trotzdem muss sich beides decken. Der Einfluss auf ein positives bzw. negatives Outcome ist immer beidseitig gleich verteilt! Sex ist wie tanzen. Der Mann führt und die Frau lässt sich gerne führen, nur dann macht es Spaß und die Wertungen sind entsprechend hoch. Für alle beteiligten. Hier muss man unterscheiden, ob sie es wirklich nicht möchte, oder ob sie es nur vorgibt. (nicht der richtige Partner).
  15. Meine Kernaussage ist jedenfalls, dass Frau einen großen Einfluss auf die gelebte Sexualität des Mannes hat. Sowohl innerhalb als auch außerhalb von LTRs. Und Frau sich diesem Einfluss vielleicht gar nicht so immer bewusst ist. Ergebnis ist eben dann "Bei seiner Ex hat er dann alles gemacht und jetzt ist er scheinbar sexuell langweilig geworden....Und das muss gar nicht immer der Fall sein! Das ist doch 1:1 verteilt. Die Aussagen heben sich Gegenseitig auf. Ein Beispiel. Ist ein Mann sehr Dominant muss die Hb auch sehr devot sein, damit es passt. Die Gegenpole müssen passen, bzw. in etwas gleich ausgeprägt sein.