Snowcat87

User
  • Inhalte

    26
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     4

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Snowcat87

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

596 Profilansichten
  1. Ja. und das wird kaum der Fall sein - also ich wüsste nicht wie. Denn momentan kommt von ihm gar nichts ( Bis auf ner Markierung auf nem Witz-Post und nem Like für mein nettes Bikinibild auf FB - also weitgehend nutzlos). Er ist jetzt seit vorgestern im Ausland und wird sich wohl erst 2-3 Tage vorher melden, wie wir's dann machen sollen und so. Ist schon bissel blöd. Hmm. Vielleicht ist auch alles umsonst und er würde seine Cousine nie anfassen.
  2. Nee, momentan hirne ich eigentlich kaum und warte ab - bis auf dass ich eben nicht weiss, wie ich ihm den Beziehungsstatus mitteile (siehe oben). Meint ihr denn nicht, dass es schon vor dem Abend besser wäre, also wenn er das vorher weiß? Dann ist er nicht so überrumpelt und kann sich evtl auch selbst mal Gedanken machen, wie der Abend ablaufen könnte. Drauf einstellen, dass wir allein sind. Kopfkino und so. (Kann ja auch sein, dass er annimmt, mein Freund schläft ebenfalls bei mir). Frage ist halt nur, wie man das durchführen könnte, ohne das niemand sonst meine neue Freiheit mitbekommt. Oder macht es am Ende gar keinen Unterschied, wann er es mitkriegt? Männliche Sicht dazu, bitte :)
  3. Die Frage ist, ob er drauf eingehen würde, würde ich flirten. Denke ich hocke mich mit ihm mittags einfach mal auf ne Picknickdecke am Fluss hier, da kann er noch für die Uni was machen und ich lese oder so. Und dann mal gucken am Abend. Rein vom Nachrichtenverlauf her, die letzten Wochen und Monate, ist er derzeit sehr neutral. Es kann alles oder nix sein, ich kann da 0,0 interpretieren. Keine Flirts drin. Vielleicht bin ich auch bekloppt, bilde mir alles ein und er denkt absolut null dran. Ich will ihn aber trotzdem. Ich muss dazu aber erwähnen, dass er mich noch in einer Beziehung denkt, denn das war der letzte Stand und über den jetzigen Status ist interfamiliär außer den Eltern bislang noch keiner informiert (was auch bitte bis zum Fest so bleiben soll, da ich keine Fragen haben will - es gab schon mal ne erste Trennung und da war ich nervlich am Arsch. Hat er mit seinen Eltern übrigens auch mitbekommen, denn ich bin damals - ist 2 Jahre her - für ne kurze Auszeit hingefahren, weils am anderen Ende des Landes ist und mir gutgetan hat. Ich will daher keine Fragen mehr dazu.) Jo, gut. Es wäre trotzdem klug, das irgendwie ihm mitzuteilen.... via Facebook ist das schwierig, weil sowas eigentlich direkt weitergegeben wird bei uns, bis zur Sippe ins letzte Kaff. Würde er sicher auch. Seit heute ist er aber im Ausland.
  4. DAS ist ne gute Idee! Ich wohn direkt über ner lauten Studi-Kneipe mit Billard und Kicker. Wieso komm ich da nicht selber drauf?
  5. Sailor, das war doch auch ironisch gemeint. :) Natürlich tu ich das nen bisschen. Will ich ja eigentlich gar nicht, aber er zieht mich leider Gottes nun mal an und das ist nie wirklich weggegangen und daher ist es klar, dass mich das jetzt bisschen nervös macht. Jeder von uns hatte Beziehungen zwischendurch (da natürlich schon), wir sind beide reifer und erwachsen geworden, aber zumindest für mich war unterschwellig immer ne Anziehung da. Naja. Ist halt auch meine Befürchtung, dass nichts passiert, weil keiner was tut. Nur kann ich halt nicht wissen, was er denkt. Vielleicht bin ich auch einfach die Großcousine, die man zwar gern anschaut und neben die man sich immer dicht hinsetzt, auch wenn überall woanders Platz ist (kam fast jedes Mal vor), aber das war auch das Maximum. Oder so. Man muss es halt auch mal so sehen, wie realistisch sind generell die Chancen, dass er drauf eingehen würde? Ich kenne zwar sogar glückliche Gegenbeispiele von solchen Konstellationen, die offenbar gar nicht selten sind - trotzdem finde ich es bei ihm irgendwie suuuper unwahrscheinlich. Weil er immer ein vernünftiger und bedachter Kerl ist, wir sind beide so Musterkids gewesen, die keine Faxen machen, immer fleißig und anständig. Ist das doof? Naja. Daher fand ich es bisher auch interessant zu lesen, wie es die männliche Forumsgemeinde hier sieht. Ob für sie der Stempel Großcousine/selber Nachname ein totales Tabu wäre, oder ob Männer sie behandeln wie jede andere ihrem Typ entsprechende Frau, wenn sie gefällt, wenn der Moment gerade passt. :) Eigentlich spannend. Ich plan nun gar nix mehr und chille bis dahin und freu mich.
  6. Ja, eben. Mein Plan war bislang eigentlich, dass ich ihn vorher gar nicht frage, was er hier machen will. Wirkt für mich so, als mach ich mir mega die Gedanken drum. Ich dachte, ich hol ihn vom Bahnhof ab (oder lass ihn mit der Tram herfahren), dann ist es mittags. Frag ihn, worauf er Lust hat. Sofachillen oder Biergarten. Aber wenn Biergarten, wären wir wahrscheinlich den ganzen Tag am Saufen. Und meine Wohnung ist mit 40 m² so klein, eigentlich sollten wir dauernd rausgehen, weil man hier echt aufeinanderhockt und nicht viel Platz hat. Man kann hier in der City nicht so mega viel machen, ist ne 150.000-EW-Stadt, die er eigentlich recht gut kennt. Ich könnte mit ihm ins Stadtmuseum gehen. Ist nur leider so langweilig, dass nicht mal mein Opa mehr hingeht. Und dann kommt noch der Abend (wo Kneipe geplant war) und der nächste Tag, bis es Abend ist und dieses Fest stattfindet. Ich frag mich ehrlich, ob ihm da nicht langweilig wird. Zu blöd, dass meine Freunde alle in genau dieser Zeit verreisen oder fort aus der Stadt sind, denn eigentlich wollte ich es halten wie er bei ihm vor 1-2 Jahren und abends gemeinsam weggehen. Wird wohl aber keiner da sein und wir sind zu zweit. Daher wird's als Höhepunkt des Tages noch so aussehen, als hätte ich überhaupt keine Freunde und bin der totale Weirdo.
  7. Klingt gut, lass ich am besten einfach alles auf mich zukommen. will mir da ja eigentlich null Stress machen, weil ich bei sowas immer gechillt bin. Normalerweise. Ich bin selbst überrascht, dass ich öfter dran denke, als ich eigentlich normalerweise mache. Wir hatten heute kurz Kontakt, hatte ihm kurz ne Anekdote geschickt, weil jeder damit rechnet, dass er nicht kommt, weil er im Ausland sitzt. Er sagt, er freut sich, geht dann aber auch fix wieder off, also Attraction ist da seinerseits grade nicht wirklich (ich glaub das kann man aber auch kaum irgendwie interpretieren, das wäre alles Bullshit). Meine Frage an euch: Selbst wenn da seinerseits grade keine Hintergedanken sind, kann ich das doch irgendwie anstellen, dass sich das ändert? Gemütliche Sofashorts, Lippenpflege... Ich meine, wenn ihr in seiner Situation wärt und ihr fändet sie grundsätzlich körperlich attraktiv, ist das so absurd, dass er da selbst gar keinen Gedanken dran verschwendet, wenn man alleine ist? Ich denke aber vielleicht grade zu weit (und ausserdem habe ich schon drei Gläser Wein getrunken und bin redselig :) ) Hach ja. Ich kanns halt auch nicht ändern, ich fand ihn heiss, seit ich ihn kenne und mit zunehmendem Alter ist das eher mehr geworden als weniger.
  8. Naja, bislang ist noch nichts ausgegangen - ist ja noch ein guter Monat bis dahin Ihr bekommt dann schon ein Update. Nachdem er den Flug hierher noch immer nicht fix hatte, habe ich mal kurz nachgehakt, woraufhin er das dann binnen ein paar Stunden gebucht und bestätigt hatte. "Ich freu mich!" Er kommt nun nen ganzen Tag vor der Feier zu mir, ohne dass jemand was davon weiß (außer mir, denn er überrascht ja den Rest der Sippe... ich dachte eigentlich, dass es langt, die Geburtstagsperson zu überraschen, aber offenbar will er gar keinem was sagen... so what) und wird morgens schon ankommen.. also verbringt er den Tag mit mir. (Was unternehm ich mit dem nur so lange, bis es Abend ist? ^^ Wir waren noch nie so lange allein zusammen, bzw. überhaupt nicht allein). Any tips?
  9. Will keine Absolution, sondern Ratschläge wie und was :) Hab tolle bekommen soweit. Manche sehen's halt als unmoralisch an, das ist logisch. Beeinflusst meine Meinung aber nicht wirklich - kommt nur drauf an, was Großvetter denkt. Werden wir sehen. :D
  10. Warte nun solange mal ab, bis von ihm mal ne Ansage kommt, ob er nun wirklich schon nen Tag eher kommt. Hatte er eigentlich schon zugesagt, da für ihn praktischer, aber ich hab noch keine Buchungsbestätigung. :D Weiss daher nicht, ob er morgens oder abends kommt. Ist ja eigentlich egal.
  11. Auf jeden Fall sollte das Verhältnis hinterher nicht awkward sein, sondern noch immer locker. Da ist's schon wichtig, dass ich richtig vorgehe, damit ich ihm im Falle noch in die Augen sehen kann - und er mir bzw. nicht denkt, seine Cousine hat nen vollkommenen Schuss. :D Er ist jetzt auch nicht der Mutigste, muss ich dazu sagen. Wobei er allen Grund dazu hätte. Ist einfach ein mega intelligenter, ruhiger, vernünftiger (hrmpf) aber schon sehr lustiger (und recht trinkfester) Typ, der fleißig studiert. Ich bin auch die Ältere von uns zwei - aber ist das Grund, dass ich die ganze Arbeit machen und Verantwortung tragen soll? :D Ooooch...
  12. Ihr seid super, muss man ehrlich sagen! Das sind tolle Beiträge teilweise hier. Ich hätte ja am liebsten, dass er aktiv wird, weil ich eine Situation hervorrufe, in der er nicht anders kann. Aber ich nicht schuld bin. :D Geht das? Wohl kaum.
  13. @Sailor: Gute Ratschläge, danke. Wobei ich subjektiv kaum einschätzen kann, was jetzt deutlich ist und was nicht. Wenn ich sage, lass mal mit dem Sessel, ich hock mich da dazu, versteht der das doch im Normalfall nicht so, dass ich jetzt Hintergedanken hätte. Ist es ein Signal, wenn man den Kopf anlehnt oder zählt das noch zu kumpeligem Hinfläzen, weil man grade müde ist?