Turbodiesel

Rookie
  • Inhalte

    2
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Turbodiesel

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

89 Profilansichten
  1. Hallo zusammen, habe heute eine Gute aus meiner Facebook-Freundesliste angeschrieben. Befreundet waren wir dort schon etwa vier Jahre. Hatten uns einmal auf einer Hausparty kennengelernt, jedoch ohne Flirt oder sonstiges, wie auch immer. Muss dazu sagen, dass ich wusste, dass sie einen Freund hat (kenne ihn nicht). Hatte kurz mit ihr über Sport geschrieben und dann ging es so weiter: Ich: Lass uns demnächst mal was trinken gehen ;) Sie: Freundschaftlich...? Ich: Ja du musst mir nicht direkt die Kleider vom Leib reißen :P Sie: :D boah bist du bescheuert Ich: Ganz im Ernst, ich treff mich gerne mit dir aber ich mach mir doch jetzt keinen Druck was sich daraus entwickelt ;) Sie: Ok. Ich habe einen Freund. Ich: Keine Angst. Ich nehme ihn dir nicht weg. Sie: :D Lustig... Ich: Nicht wahr? Pass auf, gib mir mal deine Nummer und ich melde mich, Deal? (das mit dem "Deal?" hätte ich vermutlich lassen sollen) Sie: Nein, kein Deal :D Ich: Erst willst du, dass wir Freunde werden und jetzt vertraust du mir nicht? Sie: Ne. Das klingt einfach alles sehr seltsam was du da von dir gibst :D Ich: Du findest es seltsam, dass ich mich mit dir treffen möchte? Sie: Ja... Erstens das, weil wir uns ganz ehrlich gesehen ja eigentlich gar nicht kennen und zudem war deine Reaktion auf meine Frage ob das Freundschaftlich sein soll mehr als fragwürdig :D Ich: Ich fand das eigentlich nur logisch weil ich dich endlich mal so richtig kennenlernen will... Und hey, welche Reaktion hattest du denn erwartet? Wer weiss ob es überhaupt freundschaftlich wird, vielleicht bist du mir auch komplett unsympathisch, wovon ich nicht ausgehe aber woher soll ich das wissen? :D Sie: :D ich lasse das einfach mal so stehen Hat jemand eine Ahnung, wie es noch gescheit weitergehen kann? Würde auch gerne mal hören an welcher Stelle es spätestens hätte anders laufen müssen... Vielen Dank schonmal vorab :) „grin“-Emoticon
  2. Du merkst an den Reaktionen, dass das erstmal etwas kindisch rüberkommt. Die Freundin zu "testen"... das klingt tatsächlich erstmal nach typischen Teenagerproblemen. Ich muss jedoch dazu sagen, dass ich das ganze in Teilen nachvollziehen kann. Ich bin 26 und hatte bisher zwei ernstere Beziehungen und bei beiden hatte ich irgendwann ähnliche Gedanken wie du es beschreibst. Die Frage ist ja, ob es dir wirklich darum geht, deine Freundin zu testen. Bei mir war es eher so, dass es mich sehr reizte zu sehen, wie meine Freundin mit anderen Männern flirtet. Das kam jedoch (zum Glück) so gut wie nicht vor, aber dennoch ist es eine reizvolle Angelegenheit zu sehen, wie andere Männer die eigene Freundin verführen bzw. es versuchen. Geht vermutlich schon einen Schritt in die Cuckold-Richtung... So viel dazu, also schämen musst du dich in meinen Augen erstmal nicht...