DramaQueen007

PickUp Cat
  • Inhalte

    818
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     2.895

DramaQueen007 gewann den letzten Tagessieg am April 30 2018

DramaQueen007 hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

1.051 Ausgezeichnet

2 Abonnenten

Über DramaQueen007

PickUp Cat
  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Aufenthaltsort
    Berlin

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

2.018 Profilansichten
  1. Dann kennst du die falschen Frauen. Das ist doch immer ne Charaktersache. Mein Mann und ich machen auch manchmal Jokes, die gerade beim anderen nicht gut ankommen (manchmal ist man ja auch dunnhäutiger, weil gestresst). Sagt man halt "sorry, war nicht böse gemeint. Warn Spaß" - sagt der andere "jo, kein Ding. Hab ich falsch verstanden/bin gestresst. Whatever". Wo issn das Problem dabei? Wenn der andere trotz Entschuldigung noch rumschmollt, würde ich aber auch nicht mehr hinterher laufen. Und wer dann Schluss macht, hat in meinem Leben eh nichts zu suchen. Der joke vom TE war wirklich kein böser, aber vielleicht war das ein wunder Punkt. Sollte man in einer normalen Beziehung aber auch besprechen können.
  2. Letztendlich ist es egal, ob sie Jungfrau ist/war oder nicht (vielleicht ist ihr das Thema auch einfach unangenehm und das war jetzt ihre Lüge) - sie will keinen Sex mit dir. Punkt. Eine Freundschaft aus Mitleid wäre mir zu doof. Zumal du ja emotional noch gar nicht damit abgeschlossen hast. Da funktioniert sowas eh nicht. Blockier sie erstmal und halte Funkstille. Nimm dir Zeit für dich, deine Freunde und Hobbys. Und dann kannst du dir in einem halben Jahr nochmal überlegen, ob dir eine Freundschaft zu ihr wichtig wäre.
  3. Definitiv erst heiraten. Dann hast du mehr Rechte am Kind falls ihr euch trennen solltet. Das wird aber nach der Hochzeit nicht passieren. Deswegen: sicher ist sicher.
  4. Ich glaube am besten wäre es, wenn du ihr einen Antrag machst und sie heiratest. Dann hast du sie sicher.
  5. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass du ein paar Dates haben wirst, aber nix bei rum kommt. Sie hingegen kann jetzt ihre Affäre voll genießen, denn sie hat dir gegenüber keine Verpflichtungen mehr. In ein paar Wochen wird sie mit dir Schluß machen, weil sie warm wechselt, und sie kann es noch bequem auf dich abwälzen, weil du ja ständig am fremddaten bist und sie deswegen keine "schuld" trifft. Natürlich ist sie gerade glücklich 😄
  6. Ist halt ne wischiwaschi Trennung. Eigentlich seid ihr getrennt, aber wohnt halt noch zusammen, weil faul. Sie bekommt die gesamte Bequemlichkeit der Beziehung (kuscheln, Support, Unternehmungen), fickt aber nicht dich, sondern wen anders. Du hast Dates, aber eigentlich die Hoffnung, dass sie in ein paar Wochen keinen Bock auf den neuen mehr hat. Du hast dich selbst auf die Warmhalte-Platte geschoben. Wäre ja vielleicht was anderes, wenn sie vorher damit zu dir gekommen wäre und man als Paar gemeinsam ne Lösung gefunden hat. Aber das ist nur rumdoktern am toten Esel. Letztendlich werdet ihr euch trennen. Das jetzt ist halt ne Brücke, damit der ganze scheiß (emotionale Trennung, neue Wohnung etc) nicht alles auf einmal kommt. Kann aber auch sein, dass du die Chance auf ne neue geile Beziehung verpasst, denn die wenigsten Dates stehen auf offene Beziehungen. Und deine halb-ex ist dann immer ein Klotz am Bein.
  7. Es gibt keine Gewinner und Verlierer bei sowas. Natürlich redet man sich gerne alles schön und das ist ja auch durchaus gesund, aber man sollte das auf Meta-Ebene auch im Hinterkopf behalten. So wie der Fuchs, der die Trauben nicht bekommt und dann denkt "die sind bestimmt eh sauer gewesen". Welchen Preis zahlt sie denn? Dass sie eine Beziehung beendet hat, die laut deiner Therapeutin gar nicht zu ihr gepasst hat? Was hast du denn jetzt gewonnen? Dass du betrogen wurdest und deswegen in Therapie gehst? Wie gesagt: dass man sich Sachen positiv redet, ist normal, aber zur Weiterentwicklung gehört es auch, dass man sich den negativen Gedanken stellt. "Mitleid" und "ich habe gewonnen" sollten nicht auf Krampf im Vordergrund stehen. Du darfst auch wütend und traurig sein. Das ist vollkommen okay.
  8. Von heftigen Streits zu "wie nehme ich sie anal?". Klingt strange...
  9. Ich kann mir vorstellen, dass der "Hass" jetzt groß ist, aber ihre Beziehung geht dich nichts an. Und du solltest ganz allgemein mal von dem Denken wegkommen, dass eine Frau, die viel Sex hat, eklig oder dreckig ist.
  10. Wieso "rumhuren"? Nimmt sie Geld dafür?
  11. Das Ausland ist spannend. Was ist Vegas passiert, bleibt in Vegas 😉 Hab von etlichen gehört, die ihre Freunde daheim betrogen haben. Viele machen vorher Schluss. Aber nicht nur wegen anderen Männern lebt man sich schnell auseinander. Man hat einfach einen anderen Alltag, macht Dinge, die man in Deutschland vielleicht nicht macht (ich hab zum Beispiel in einem professionellen Chor gesungen und mich in einer Tanzschule angemeldet - hatte ich in Deutschland nie die Ambitionen zu, aber ich wollte mit einheimischen in Kontakt kommen und das erschien mir spannend. Singen konnte ich übrigens überhaupt nicht, aber habe denen trotzdem "oh Tannenbaum" beigebracht; war lustig aber bei den Auftritten sollte ich nur den Mund bewegen 😄 😄 ). Ich war auch auf Partys, auf die ich in Deutschland nie gegangen wäre. Weil man sich connected und mitgezogen wird. Weil man die Leute nach einem Jahr nie wieder sieht. Nur weil sie feiert, heißt das nicht, dass sie alle vögelt. Ich hatte in dem Jahr nicht mit einem Typen was, obwohl ich später ja Single war. Also kannst du dir den versteckten Vorwurf der Scheinwelt auch sparen. Ein Jahr ist ne lange Zeit. Sie wird super viel erlebt und dich vermutlich vergessen haben. Nutz die Zeit und mach auch spannende Sachen und lerne andere neue Leute (und auch Frauen) kennen 🙂
  12. Sehe ich genauso. Ich würde auch nicht warten. Aber wenn er zu der Zeit Single ist und noch Lust hat, hat er da wahrscheinlich ne bessere Chance als jetzt.
  13. Oje oje. Als deine Freundin wäre mir das maximal peinlich gewesen. Aber vielleicht kam es in echt ja cooler rüber. In Zukunft solltest du dich darauf verlassen, dass deine Freundin sowas auch alleine regeln kann. Wenn sie nicht möchte, wird sie ihm das schon sagen. Wenn sie möchte, weißte immerhin, woran du bist.
  14. Bei mir war es ähnlich wie bei dir. Ich bin ins Ausland gegangen und habe zwei Monate vorher eine Romanze mit jemandem aus meinem Verein begonnen, der jahrelang nur ein Kumpel war. Und von meiner Seite aus war das keineswegs geplant oder als Ausnutzung durchdacht gewesen. Auf einmal hats gefunkt zwischen uns. Eigentlich wollte ich keine Beziehung, weil ich ja wusste, dass ich ein Jahr weg bin, aber die Zeit war so intensiv, wir haben uns jeden Tag getroffen und teils die ganze Nacht durch miteinander geredet/gekuschelt/Sex gehabt, dass wir am Ende doch den Stempel "Beziehung" drauf gesetzt haben. Vielleicht war ich auch so locker, WEIL ich wusste, dass ich bald weg bin. Sonst hätte ich mich nicht so schnell bei ihm fallen gelassen. Im Ausland ist es natürlich kaputt gegangen. Ich glaube nach 4 Monaten oder so. Mein Alltag war so anders, so viele spannende Sachen (keine anderen Männer), aber wir haben dann nur gechattet oder mal telefoniert, aber es ist nicht das gleiche. Beim zweiten Besuch von ihm hab ich schon gemerkt, dass keine romantischen Gefühle mehr da sind. Ich habe dann Schluss gemacht. Ich hatte ihm vorher immer gesagt, dass es sein kann, dass die Beziehung nicht hält, weil Ausland und erst kurz vorher zusammen gekommen. Wir hatten abgemacht, dass wir uns dann nach dem Ausland nochmal locker Daten und schauen, ob es was wird. Leider hat er Trennung nicht gut aufgenommen und einen auf beleidigte leberwurst gemacht. Ich solle um ihn kämpfen und er würde es mir nicht leicht machen. Das war der absolute Abturn. Ich hab ihn dann nochmal bei einer Vereinsfeier getroffen (den Verein hatte ich verlassen nach dem Ausland) und da war er kalt zu mir und hat mich ignoriert. Seitdem nie wieder was von ihm gesehen oder gehört. Ich würde an deiner Stelle meine Hoffnung nicht darauf aufbauen, aber die besten Chancen hast du tatsächlich, wenn sie wieder da ist. Da fällt man nämlich auch ganz schön in ein Loch, wenn wieder der "langweilige" Alltag kommt und man erstmal alles wieder aufbauen muss. Kurze Zeit nach meinem Ausland habe ich übrigens meinen jetzigen Ehemann kennengelernt 😉
  15. Zum Thema kondom: bin mal ohne meinen damaligen Freund auf ein Festival gefahren und er hat danach Kondome in meiner Tasche gefunden. Ich nehme allerdings immer Kondome mit, weil ich als Single mal das Problem hatte, dass ich mit wem vögeln wollte, aber keiner eins bei hatte. Musste mich ne weile durchfragen. Seitdem nehme ich (auch heute noch) immer Kondome mit, weil es könnte ja eine/r eins brauchen. Das gab ein Drama eh 😄