OllowainsSword

User
  • Inhalte

    20
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     94

Ansehen in der Community

15 Neutral

Über OllowainsSword

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

482 Profilansichten
  1. @UltraAFC Stimmt hatte vergessen das zu erwähnen. Ich weiß nur bedingt was ihr mit dem sexual trieb meint. Wenn ich fokussiert bin dann habe ich auch keinen (Arbeit/Büro). Aber viel haufiger habe ich solche Fälle: Bin mit einer guten Freundin im GYM (während Porno und Fap-Hochbetrieb) -> vollkommenes sexuelles desinteresse normalerweise meinerseits. Bin mit der gleichen Freundin nochmals im GYM (Porno und Fap-Stopp) -> "Hey da wippen Titten vor mir herum?! Was ist denn mit diesem Arsch los?! War der schon immer so?". Und das während ich mir versuchte mit Händen in der Hosentasche "das Lied auf dem Handy zu wechseln"
  2. Also mich zieht es ja immer wieder in diesen thread um mir verschiedene Meinungen und Erfahrungen von anderen Leuten einzuholen. Ist auch interessant wie das bei jedem anders wirkt. Umso erstaunter bin ich jetzt aber auch dass viele von diesem fehlenden Trieb berichten nach einigen Wochen. Ich hab nofap nun immer mal wieder durchgezogen und bin maximal zu einem Monat gekommen (das war zu heftig) Aber really immer wenn ich "NoFap Rehabilitation" durchziehe dann habe ich in dieser Zeit ganz brutale Morgenlatten und bin sensibel wie ein Schuljunge. Bin gerade wieder bei Woche 1. Verzicht auf Pornos seit 2 Monaten schon. Als ich vorgestern Sex hatte musste ich zwar viel mehr Willenskraft als sonst aufbringen um nicht zu kommen aber mit dem Rohr hätte ich locker eine Delle in einen Torpfosten prügeln können. Kurz gesagt...mir helfen diese "Kuren" nach wie vor. Schließe mich meinen Vorrednern an was die Priorität des Projektes angeht bezüglich Pornos. Lasst die Pornos einfach komplett weg und widmet euch echten Frauen um eurem Geist und Körper auch echte Belohnungen zu gönnen. Mit Wedeln sollte man 1 mal pro 2 Wochen auskommen wenn man sonst weibliche Abwechslung hat. Mir hilft es auf jeden Fall! #healthyboner #reinsteckensonstnichts
  3. Hab mir mal deine ganze Geschichte "gegönnt" @Enforcer78 Ich weiß genau was du meinst. War damals am Ende auch hart Needy und hatte zwar das Prob nicht mit gleicher Arbeitsstelle aber gleicher Freundeskreis. Da hatte ich es mir aber geschafft eine Maske aufzulegen und cool zu bleiben. Geht aber auch nur wenn etwas Zeit vergangen ist. Betrachte sie mal bitte als ganz normale Frau und gehe etwas weg von diesen emotionalen Achterbahnen die du dir selbst in den Kopf baust. Was du gerade machst ist diese Achterbahnen freiwillig in der ersten Reihe zu fahren obwohl niemand mit dir fährt. Geh weiter daten und vor allem gönn dir neue Hobbys. Du hast dich schon selbst ganz gut analysiert. Was nun noch fehlt ist ein unabhängiger Kerl der Bock auf neues hat. Und da hilft dir nur die Zeit :) Billigste und älteste Aussage der Welt aber wahr. Also lass noch ein paar Monate ins Land ziehen und schalt das Kopfgeficke auf Lautstärke 1 oder 2. (Ich weiß dass man nicht leicht davon wegkommt, deswegen nur runterstellen) Die Clutch (unnötigster Gegenstand) hättest du ihr nicht geben sollen, aber das weißt du ja auch bereits. Mittlerweile führe ich entspannte Unterhaltungen mit meinem damaligen Kryptonit. Ich find sie zwar immer noch fuckable aber sie hat nicht mehr diese Macht über mich weil ich sie nicht mehr ernst nehme. Alles was sie mir aus ihrem Leben erzählt klingt nur noch wie eine Soap und ich bin froh da raus zu sein. Stell das Mädchen auf jeden Fall vom Podest runter und mach sobald du es kannst lieber Scherze über sie (nichts bösartiges nur etwas C&F) FYI: Heut ist Weltfrauentag. Schwanzbilder sollen richtig gut ankommen heute
  4. Max. 35 Tage und ich hab gefailed! Hintergrund: Hab am Wochenende das erste mal eine Deep-Throat Künstlerin kennenlernen dürfen (bin fast ohnmächtig geworden). Das war so gut dass als ich wieder alleine war am Montag mir in Gedanken daran den Putz von den Wänden geprügelt habe. Jetzt wieder bei Tag 2. Aber lohnt sich hart, man ist sensitiv wie ein jugendlicher.
  5. Bin bei Tag 23 glaub ich. Funktioniert aber ganz gut weil ich eine FB führe. Dadurch dass ich jetzt frequentierter Sex habe, ist etwas von der männlichen Grundaggressivität verloren gegangen. (Für Training, Wettbewerb, Job etc.) Fühle mich trotzdem gut. Der Kopf ist schon erfrischter. Schließe mich an. Reinstecken oder nichts.
  6. Salute! Ich bin garnicht mehr sicher wann ich das letzte mal in diesem Thread was gepostet hatte. Glaube irgendwann im September. @goodlife911 Deine Gefühle bzw. Gedanken erinnern mich an genau diese Zeit damals durch die ich geschritten bin. Ich mag das PU Forum weil es mir schon häufiger durch schwere Zeiten geholfen hat. Und ich liebe die Community dahinter. Deswegen sage ich dir was sich bei mir seitdem alles verändert hat. Nutze die Zeit alleine so lange und so gut es geht! Auch wenn du in einem starken Selbstwert Defizit lebst gerade. Das wird sich recht schnell ändern glaub mir. Als bei mir die Zeit der Reflektion rum war und ich anfing mich aktiv mit mir selbst zu beschäftigen wusste ich teilweise auch nicht wie ich die Zeit rumbekommen sollte. Ewig viel geraucht und zu viel mit Nichtigkeiten abgelenkt statt einen Focus zu haben und unter Menschen zu kommen. Meiner Meinung nach gehört das aber alles dazu. Das ist alles zu viel um darüber zu schreiben deswegen splitte ich das in einzelne Punkte/Milestones 1. Zeit der Reflektion -> Was hab ich falsch gemacht/ Was hat sie falsch gemacht 2. Frauen sind scheiße -> Ich ficke nur noch -> Verblendet 3. Diesen Abschnitt des Lebens akzeptieren. Es war schön und richtig so 4. Was mache ich mit mir selbst? (Da ist niemand mehr der mir Tee kocht oder mich massiert? Was jetzt?) 5. Eine ganze Weile durch die Wohnung getigert und antriebslos gewesen 6. "Ey ich konnte doch mal ganz gut Gitarre spielen, ich glaub ich fang wieder an" 7. Neue Hobbys entdeckt -> Tanzen, Turnen, Zeichnen, Soziale Bücher über menschliche Interaktionen 8. Macht mein Job mich noch happy? Nein -> Gewechselt 9. Alles macht Spaß, ich gefalle mir wieder selbst. 10. Wo rennt die Zeit hin? Zu viele Termine, zu viele Menschen die man kennengelernt hat in den letzten Monaten 11. Frauen sind doch nicht scheiße. Sie sind nur anders. Sie sind eine wunderbare Bereicherung in unserem Leben 12. Alles ist so einfach wenn man es versteht -> man zerdenkt nicht mehr alles -> nie wieder pussy diagnose modus Das war jetzt etwas stumpf runter geschrieben. Aber was ich damit sagen will. Dieser ganze Prozess zieht sich stark. Man wird wieder unabhängiger und stärker. FTOW hatte mir übrigens rein garnichts geholfen außer meine Beckenbodenmuskulatur zu verbessern. Klar fühlt man sich bestätigt und merkt dass man Marktwert hat aber dieser ist nur Oberflächlich und nicht der wahre Kern. Die ONS hätte ich mir sparen können. Was mir am meisten geholfen hat war die Tatsache dass ich wieder herausgefunden habe (nach der ewigen rumpimmelei zu Hause) dass ich eigentlich ein ganz cooler Kerl bin und sehr viele Menschen mich mögen. Ich konnte meine einstigen Schwächen beiseite schaffen. Viel wichtiger -> Ich konnte meine Spitzen und Kanten in meinem Charakter akzeptieren. Akzeptiere das was dich ausmacht. Wenn du plötzlich weißt dass es ok ist eine gewisse männliche Aggressivität zu haben und du diese akzeptierst dann passieren sonderbare Dinge. Abschließend muss ich noch sagen dass ich so wie viele andere grinsend über meine alten Posts gegangen bin. Hat sich angefühlt als würde ich die Posts eines Fremden lesen. Alles was du warst ist nicht was du für immer sein wirst. In diesem Sinne, bau deinen Inneren Kern wieder zusammen und wachse vor allem über deine Comfort Zone hinaus. Living on the edge!
  7. Bitte erwarte nur nichts, oder erhoffe dir etwas. Du wärst sonst nur ein Junge der von seiner Mutter gelobt werden möchte. Tu das nur wenn du das für dich selbst tust und im Reinen mit dir selbst bist. Nur um den Haken drunter zu setzen und damit abzuschließen ;) Da ich aber bei dir rausgehört habe dass es kein Ex-Back ist, sollte alles gut sein.
  8. Ich verstehe zwei Sachen nicht: 1. Eine Schwester ist zwar sehr wichtig und ich würde auch alles für meine tun aber hier geht es um dich deswegen kannst du diesen Faktor schon mal beiseite legen. Wenn sie sich aufregt dann ist das kindisch. 2. Warum fragst du ob du etwas tun solltest das meiner Meinung nach das ehrlichste und männlichste ist was du im Nachhinein tun könntest? Wenn es eines gibt was ich gelernt habe nach dem Ende mit meiner letzten Freundin was mich vor ungefähr 4 Monaten richtig mitgenommen hat dann ist es folgendes: Es ist niemals zu spät sich für etwas zu entschuldigen und vor allem das richtige zu tun. Ob der Mensch das annimmt ist eine andere Sache. Mir hat es unglaublich gut getan mich damals bei meiner Ex für das zu entschuldigen was ich falsch gemacht habe. Ich hab das ganze wie geradeheraus wie ein Kerl gemacht, habe mich umgedreht und bin wieder gegangen. Leider hat es bei dir jetzt 1 Jahr gedauert. Wenn es dich nicht loslässt dann kontaktiere sie und entschuldige dich ganz sachlich und trocken, aber werde nicht emotional. Ein Mann steht gerade für das was er verbockt, akzeptiert seine Fehler, lernt aus ihnen und kehrt den Scherbenhaufen zusammen den er hinterlassen hat. Wichtig ist nur dass er ihn am Ende in den Müll schmeißt und nicht versucht nochmal mit Superkleber was daraus zu basteln!!! Ab hier brauchst du keine PU Strategie oder dergleichen. Egal was dir hier die Leute erzählen und mit "Needyness" hat das auch nichts zu tun. Meine Meinung.
  9. This one made my day :D Jetzt ist der Cafe auf dem Laptop 2 -3 Wochen hatte ich auch schonmal. Dabei kannst du von Glück reden wenn der Putz im Treppenhaus nicht abfällt wenn du mal einen Mini-Rock überspannten Arsch siehst. Nach so langer Zeit bekommst du die Beule nur noch mit Rückhandhieben runter. Meine Erfahrung damit war aber immer recht gut. Ist eben schwer sich zurück zu halten beim Kommen. Habs damals nur bei meiner EX gemacht weil ich gemerkt hatte dass mich das ganze nicht mehr gekickt hatte wenn ich zusätzlich Hand angelegt habe. Das beste daran ist dass du beim Tanzen mit einer Interessentin (wenn sie schon sehr attracted ist) deinen Lörres befühlen lassen kannst.
  10. Ola esses Dieser Thread hier hat mich motiviert etwas aus meinem Arsch rauszukommen und proaktiv auf hübsche Frauen zuzugehen. Mir mangelt es nie an äußerlicher Anziehung. Meine Gestik und Face expressions sind ordentlich und auch der Kleidungsstil und Bodyshape (trainiert) läuft. Kurz gesagt ich wurde bisher angesprochen/abgeschleppt weil ich selbst zu feige bin den ersten Schritt zu machen. Das will ich jetzt dank diesem Thread ändern und selbst selektieren können statt darauf zu warten dass mich eine hübsche Frau anspricht. Erste Früchte hat das ganze schon getragen. Hier der Case: War am Samstag Abend unterwegs zu einem Hackathon (Programmieren und Designen innerhalb 24 und ein Projekt aufziehen) in Frankfurt. Hab meinen Rucksack gepackt und war schlecht drauf weil ich keine Lust hatte durch den Regen zum Bahnhof zu laufen. Schweinehund überwunden und ab dafür. Hatte Augenringe, ungemachte Haare (basecap) und einen schlabbrigen Kapuzenpulli an. Unmotiviert und fucked up as hell. Meine Eingangssituation war also eher im Keller. Hab mich dann mit meinem Team in der Bahn getroffen und natürlich ist die Bahn irgendwann in Darmstadt stehen geblieben und wir mussten den Ersatzschienenverkehr nehmen. Im regen mit 50 anderen Menschen die alle genervt waren auf den Bus warten! Geil! Dann passierte etwas in mir: Während ich mit den Jungs so dastand und mich unterhielt ist mir eine kleine hübsche Brünette aufgefallen die gut gelaunt mit nem anderen Kerl da stand und zusammen mit ihm trank. Beide waren gut drauf und alberten rum. Beide waren in der gleichen Situation wie ich aber besser drauf. Ich hab mich just in diesem Moment auch wieder an diesen Thread erinnert :) Irgendwie beflügelte mich die gute Laune der beiden und ich ging zu einem Mülleimer/Aschenbecher in der Nähe der beiden. Intention = Kippe ausdrücken und los gehts Ollo an beide gewandt: Könnt ihr mir was von eurer guten Laune abgeben?! Kerl gut drauf reicht mir ein Bembel(Apfelwein &Cola Misch): Komm mit auf das Casper Konzert in Frankfurt ! Mädel scannt mich und grinst erstmal nur Hab mich dann mit beiden weiter unterhalten wobei ich versucht habe rauszufinden ob sie mit ihm zusammen ist. Während der Unterhaltung hab ich beide dann zu meinen Jungs gelockt und sie mit eingespannt in das ganze. Hab mich dann selbstbewusster in meinem Kreis gefühlt. Während der Kerl dann sein Interesse bei meinen Jungs bezüglich unserer Zielveranstaltung bekundet hatte hat mich die hübsche angesprochen. Mädel: Du siehst garnicht aus wie ein Nerd! (anstoß an die Hackathon) Ollo: Dafür siehst du aus wie ein typisches Casper-Fangirl! Sie war dann empört und hat mich spielerisch geboxt. Das Set war also eröffnet und ich nutze Heiß/Kalt Kommentare. Sind dann alle zusammen im gleichen Bus gefahren und ich hab sie aufgezogen. Irgendwann nannte sie mich bei meinem Namen (hatte sie bei meinen Kollegen aufgeschnappt) Dann war der Moment da wo die beiden als erstes raus mussten. Ich klappte Facebook auf dem Handy auf und reichte ihr es mit einem Zwinkern, stieß nochmal mit ihr an und umarmte sie zum Abschluss. Bei der Umarmung hatte ich so viel Zuverichtlichkeit dass ich meine Lippen an ihrem Ohr und Wange entlangzog, ganz sachte. Dabei noch warmen Atem auf die freie Haut gehaucht und ihre Pupillen waren geweitet. Sie stand dann noch kurz etwas verwirrt da und ich sagte nur noch. Ollo: Das nächste mal gehen wir zusammen auf ein Konzert, und jetzt beeil dich sonst verpasst du noch was! Die Tür des Buses ging zu. Sie meldete sich 2 Stunden später auf FB bei mir und seitdem schreibe ich mit ihr. Ernsthaft Leute danke für die super Storys vor allem von @lowSubmarino Hat mich stark beflügelt. Meine Key Findings bei dieser Story sind vor allem: Es ist vollkommen okay Frauen auch mal nicht top gestyled oder mit happy Gemüt anzusprechen. Einfach mal machen mit der guten Laune anderer mitgehen und aus sich rauskommen!
  11. Du hast im Alter von 16 - 17 Jahren mit ihr Schluss gemacht und sie hat dir nach all den Jahren eine Liebeserklärung gemacht? Und wtf?! Du hattest doch schon ewig keinen Kontakt mehr zu ihr wenn ich das richtig verstanden habe. Wie kommt es dass obwohl du ihren heutigen Charakter nicht richtig einordnen kannst von Heirat bzw. "Fortpflanzung" reden kannst? Ich meine das ist dein Ding aber das klingt alles danach als hättest du der guten das Herz gebrochen und sie ist mittlerweile gut über dich hinweg gekommen. Kann nicht einschätzen was du für einen Charaktersprung gemacht hast aber wenn sie weiß was gut für sie selbst ist dann wird sie dich als gescheiterte Jugendliebe akzeptiert haben und ist durch damit. Beurteilen kann das hier keiner so richtig weil auch ein paar mehr Informationen über sie fehlen bzw. eure gemeinsame Zeit. Ich denke auch du handelst überstürzt bezüglich Heirat und "Fortpflanzung". Wie dem auch sei ist dein Ding. Zu deiner Frage: Sie hat dich blockiert und anschließend auch deinen Kumpel von dessen Account du geschrieben hast -> Das war übrigens das Needy Premium Programm. Richte deine Worte bei Gelegenheit geradeheraus an sie. Und wenn du mit ihr quatscht dann sei ohne Erwartungshaltung und rede vor allem nicht über die Vergangenheit. Wenn sie dein C&F mochte dann wirst du sie vielleicht wieder damit auftauen. Nachrichten schreiben ist in deinem Fall eher kontraproduktiv da du meiner Meinung nach der bist der echten Invest reinstecken sollte wenn du jetzt "bereit" für sie bist.
  12. Hahahaha tut so gut zu lesen dass ich mir nicht als einziger in so einem Moment Gedanken über sowas mache. War letztens mit einem Interest aus dem Tanzkurz was essen und habe mich sogar ertappt wie ich sie in ihrem Kleid mit auf dem Essensbild fotografieren wollte. Es ist schwer den inneren Idioten/Dämonen zu bekämpfen immer wieder aufs Neue. Hab anschließend über mich selbst den Kopf geschüttelt und grinsend den verdammt leckeren Burger im Einzelbild fotografiert. Auf ihre Frage warum ich so grinse hab ich dann nur gesagt "Musste gerade nur wieder an einen Dummkopf denken" Ernsthaft fuck it! Überprüfe immer deine Intentionen und mach alles aus reinem Herzen. Das geziehlte rumgespiele mit Eifersucht und Attraction ist was für Kerle die weiterhin an unsichtbaren Ketten ihrer Verflossenen hängen. Infos von dir finden sowieso früher oder später ihren Weg zu ihr. Frauen sind besser als jeder scheiß Geheimdienst. Die viel wichtigere Frage ist, warum fotografieren wir unser Essen ? :D @DonChiko Dein Zitat: mein weg war nicht ihrer, ihr weg war nicht meiner... Genau so. Ich hatte deine Geschichte zwar gelesen aber würde gerne auch wissen welchen Status bzw. Bild du nach der Zeit von deiner Ex hast. Im Sinne von, war es eine reine und wahre Liebe für dich für den Moment gewesen? Ich sehe meine Ex z.B. als Person der ich im stillen sogar dafür danke dass sie mich aufgeweckt hat. Sie wird wohl auch immer soetwas wie mein Kryptonit bleiben, das ich bewusst meide. Eine gute Zeit auf die man mit trauriger Romantik aber auch neugewonnener Stärke blickt.
  13. Nicht nur versuchen. Garnicht mehr stalken! Glaube mir das habe ich in der Anfangszeit auch gemacht und es wirft einen immer wieder zurück. Nimm dir mal bewusst einen Tag oder eine gewisse Zeit wo du dich und sie reflektierst. Da gab es sogar einen Schatzkisten-Thread zum Thema "Reflektieren" und "Hirnfick" Trauere und fokussier dich danach auf deine Stärken und Hobbies. Jede weitere Beobachtung in sozialen Medien holt den ersten Part nur wieder hoch und sorgt für erneute Gedankenspiralen. Es wird jeden Tag besser und besser, glaube mir! Hoffe nicht darauf dass du nochmal mit dieser Person zu einer Einigung kommst.
  14. Nachdem ich fast den gesamten Thread durchgeackert habe und auch schon diverse Schatzkisten abgecheckt hatte, wollte ich an dieser Stelle nur mal ein dickes Dankeschön da lassen an die vielen motivierenden und auch brachial ehrlichen Antworten der Männer und Frauen hier. Damit meine ich auch die Leute die noch am Anfang stehen und sich aber öffnen. Zustimmung an den Stuff von Berserker der auch den "Grundbaustein" erwähnt, der denke ich mich mal der wichtigste Aspekt in einem "Versuch" ist eine Ex zu regamen. Da ich viele Jahre nur Beobachter und stiller Leser hier war, ist mit meiner Situation vielleicht ein Ventil geplatzt dass ich jetzt selbst Lust habe anderen von der Selbstheilung zu berichten die immer häufiger stattfindet bei mir. Das soll anderen Mut machen und hilft mir beim Revue passieren lassen. Sowas wie ein unregelmässiges Tagebuch. Demnächst sind es fast 2 Monate. Ich weiß das ist noch gar nichts aber ich merke jetzt schon das da mehr passieren kann als man denkt. Diese Woche kam es nämlich zu einer interessanten Wandlung: Nachdem ich die ganzen letzten fast 2 Monate damit verbracht habe die Trauer und den Schmerz zu akzeptieren und mich bewusst dem ganzen Scheiß ausgesetzt habe, hielt ich es für angebracht endlich mal rauszukommen und wollte unbedingt zu einer Messe dieses Wochenende. Habe dann kurzerhand in einem Ticketshop in der Stadt 2 Tickets gekauft weil ich eins eigentlich meinem Bruder schenken wollte. Nach der Zahlung muss ich wohl merkwürdig nachdenklich an der Seite gestanden haben und die 2 Tickets eine ganze Weil lang angeschaut haben. In dem Moment tippte mich jemand an und ich schaute gedankenverloren hoch (eher wie ein Zombie) Es war eine ehemalige hübsche Kommilitonin die ich damals schon immer atkraktiv fand und gern Zeit mit ihr verbrachte. Absolut keine Ahnung mehr was sie sagte aber ich kann mich nur noch dran erinnern dass ich folgendes laut aussprach: "Ach hey xy"....*Schlaganfall Starre*..."Lust mit mir auf diese Messe zu gehen, Samstag oder Sonntag wir können uns einen Tag aussuchen" Ich habe keine Ahnung was sich mein gepeinigter Verstand dabei dachte. Meine ehemalige Kommilitonin war erst verdutzt aber sagte zu :D Lange Rede kurzer Sinn. Mit dieser Situation wollet ich allen von der/dem Ex geschädigten Männern und Frauen zeigen dass ihr euch auf jeden Fall voll auf eure Trauer einlassen solltet und diese mit vollem Umfang erleiden müsst. Anschließend aber reagiert unser Verstand und unser Selbsterhaltungstrieb nach gewisser Zeit von selbst. Bei manchen dauert es länger. Wenn ihr erwacht dann wünscht dem/der Ex gedanklich alles gute und stürzt euch ins Leben. Es geht schneller voran als ihr denkt. Zu mir: Klar bin ich noch nicht vollständig genesen aber ich hab beschlossen mich selbst wieder zu lieben und weiter zu machen. Habe für mich selbst beschlossen dass ich keinen Lay bei der Kleinen versuchen werde. Ich weiß dass sie mich mag aber ich bin einfach zufrieden dass eine hübsche Frau mich begleitet und einen coolen Tag mit mir verbringt. Keine weitere Beziehung erst einmal!
  15. Ich bins wieder, tut zur Zeit ganz gut zu sehen dass man nicht alleine ist mit dieser Ex Geschichte. Da es mir zur Zeit immer besser geht und ich mittlerweile gut reflektieren, geb ich auch mal meine Meinung ab. @Shoxx Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Hinfahren aber ohne sie die Zeit verbringen ist schon nahe an der Grenze. Habe mir deine Geschichte ausführlich durchgelesen und sehe da auch viele Parallelen zu mir. Wenn du erstmal so viel Attraction eingebüßt hast dann musst du eigentlich vom Radar verschwinden für eine ganze Weile. Nachdem du nicht mehr der Mann warst/bist der diese Frau vollends bändigen kann, musst du erst wieder aus deiner unsicheren und für sie fehlerhaften Authentizität rauskommen und sie neu kennen lernen. Du wirst merken dass sobald du bei diesem Festival in ihrer Nähe bist und siehst dass sie mit Kerlen redet oder jemand einen Arm um sie legt, du selbst zu diesem Zeitpunkt keinen Spaß haben wirst. Wenn du dann auch noch was getrunken hast und/oder der Romantiker in dir erwacht dann schießt du dir so heftig selbst ins Gesicht dass du dich im Nachhinein noch länger davon erholen musst. Bei mir ist jetzt schon 1 Monat her seit dem Break von ihrer Seite und ich bin froh dass ich zur richtigen Zeit diesen Thread gefunden habe der mir ins Hirn geschissen hat. Dadurch dass ich die KS einhalte und seitdem Abschied nichts mehr von mir preisgegeben habe, höre ich befriedigende Infos. Meine Ex erkundigt sich immer häufiger bei gemeinsamen Freunden nach mir, hat mir wieder eine Anfrage in Instagram gesendet etc. den ich aber ignoriere. Das alles freut mich tatsächlich weil ich immer noch eine Schwäche für sie habe. Aber weißt du was? Es wird Tag für Tag immer weniger. Der Abstand ist die beste Selbstheilungstherapie und das daten mit anderen Frauen die Medikits dazu. Lös dich los von ihr. Wir fühlen uns fälschlicherweise nur vollständig mit "der einen" und haben das Gefühl dass nur dieser eine Aspekt uns happy macht. Vor allem wenn wir fragil sind (job verloren, Depressionen, Verletzungen etc.) Am Ende bringen wir uns selbst nur selten vollständig in Ordnung weil wir ja eine tolle Frau haben die uns den Rücken stärkt. Gollum fühlt sich auch nur vollständig wenn er den einen Ring hat, dass er sich dabei gehen gelassen hat wie ein geprügelter Hund und aussieht wie ein Wrack stört ihn nicht. Ich meine tue das was du für richtig hälst, aber ich denke du musst dich selbst wieder auf einen geraden Pfad bringen. Mach dich selbst glücklich und zeig das auch deinem Umfeld. Wenn du einen unabhängigen und guten Eindruck gegen Ende machst ist auch ein Re-Game wieder möglich meiner Meinung nach. Ob du sie nach Jahren/mehreren Monaten dann noch willst oder nicht eine andere kompatiblere ihren Platz eingenommen hat (was wahrscheinlicher ist) wird sich dann zeigen.