tension

User
  • Inhalte

    20
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über tension

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

900 Profilansichten
  1. tension

    Neustart

    03.09.2016 Daygame in Dortmund (mit Wing) Geiles Wetter mit drei Wings Ich habe kaum geschlafen und bin etwas nervös. Mega viele Leute in der Stadt, auch viele Leute, die ich kenne. Lustigerweise macht mir das an dem Tag kaum etwas aus. Set 1 süße dunkelhaarige geht schnell Richtung HBF gut: angesprochen, obwohl sie scheinbar anfangs keine Lust hat sich zu unterhalten, rede ich erstmal weiter besser: muss Gespräch spannender gestalten Set 2 süße Blonde, gut: gelächelt, Statement of empathy, besser: Sie sagt, ich will jetzt in den Laden - Ich Frage, ob sie keine Lust habe, sich zu unterhalten - ich Depp sollte keine Suggestivfragen in die Falsche Richtung stellen! Set 3 2 er Set gut: selbstsicheres Auftreten, Blickkontakt, am Ende des Satzes mit der Stimme nach unten, beide wollen in einen Laden, ich sage: "2 Minuten habt ihr noch" besser: trotz Freund weiter machen? Ergebnis: Frauen reagieren gut, gutes Gespräch, Target hat nen Freund Set 4 attraktive dunkelhaarige, wir denken erst, sie sei zu alt gut: ich spreche Sie trotzdem an, lächle, selbstbewusstes Auftreten, Blickkontakt Instantdate, NC Date für nächsten Tag ausgemacht. besser: mehr Spannung und den Hinweis von @rsc anwenden - Danke! ich dachte, es wäre super gelaufen, sie schreibt erst, mehr als Freundschaft sei nicht drin und sagt heute kurz vorher ab FAZIT: Irgendwie mehr Spannung erzeugen? Mehr Komfort + sie investieren lassen. Anmerkung: War heute echt mega geknickt, dass es bei mir nicht läuft. Aber hey es geht um den Prozess und nicht das Ergebnis. Also aufstehen und weiter Scherben essen ;)
  2. tension

    Neustart

    @rsc Danke Mann, lese ich mir durch!! Edit: Habe es grade gelesen und werde es direkt ausprobieren, ich werde berichten!
  3. tension

    Neustart

    02.09.2016 Part 2 Clubgame in Köln (mit Wing) Im Club fühle ich mich komischerweise deutlich unsicherer als auf der Straße?! Set 1 4er set hübsche Mädels gut: angesprochen, trotz angst, nicht reingelehnt, versucht laut zu sprechen, lächeln besser: muss Gespräch spannender gestalten, mehr Spannung reinbringen, Interessanter sein Set 2 supersüße Blonde alleine an der Bar, will Wasser für auf dem Klo kotzende Freundin holen... gut: trotz Angst angesprochen, nicht reingelehnt, etwas Kino besser: Intensiverer Blickkontakt, noch mehr Kino Ergebnis: sie musste zu ihrer Kotzenden Freundin, vorher NC, Ich Depp habe vergessen ihr zu schreiben, hole ich jetzt nach Set 3 Blickkontakt mit hübscher dunkelhaarigen, ich falle fast die Stufen hoch, und nutze des als Opener gut: angesprochen obwohl bzw. sogar weil gestolpert, Augenkontakt besser: weiterreden trotz Freund? Set 4 Gehe als Wing in 2er set süße blonde gut: geküsst besser: mehr Spannung, mehr Druck, mehr Sexualität reinbringen Anmerkung: Wing fordert beide Mädels auf, sich zu küssen. HB2 verneint und schlägt vor, dass er und HB1 sich küssen. -KC zwischen Wing und HB1 Ich schlage vor, dass beide Mädels sich küssen. HB1 schlägt verneint und schlägt vor, dass HB 2 und ich uns küssen. -> KC Etwas Blabla. Die beiden Mädels gehen wieder in den Club um zu tanzen. Wir bleiben draußen, überlegen, wie wir pullen können. Textgame: Wir: Bock auf Pizza? Treffpunkt in 10 min draußen Sie: Sind am Tanzen. Wir: Dann tanzt raus ;) Wir nicht schnell genug am Treffpunkt Mädels stehen mit 4 anderen Typen da. 3 stehen bei HB1 1 bei HB2 Wing geht zu HB1. HB1 freut sich mega umarmt ihn und stellt ihn als ihren Freund vor. Ich gehe auf HB 2 zu. Der Typ, zwei Köpfe größer als ich und arme wie ich Beine. Schaut mich an und fragt, ob dass meine Freundin sei. Ich setze bei HB alles auf eine Karte und zum KC an.... sie blockt ab. Fuck!!! Der Typ fängt an zu fragen, wie ich heiße, wie alt ich bin, Blabla, versucht mich dabei einzuschüchtern, ich grinse, antworte und stelle die gleichen fragen. Er erzählt, er habe wegen versuchtem Totschlag für ein Jahr gegessen. Mir egal, weil auf der anderen Straßenseite 10 Polizisten stehen. Außerdem würde ich mich niemals wegen einer Frau schlagen und im Zweifel deeskalieren. Ich unterhalte mich mit dem Typen. HB2 geht zu ihrer Freundin. Typ holt sich trotzdem ihre Nummer. Sie gibt sie ihm. Ich denke mir wtf!!? Ehrlich gesagt, hatte mein Ego danach einen leichten Kratzer ;) Aber mein game war vorher auch nicht besonders gut, es fehlt irgendwie an Spannung! Cousin von HB1 kommt dazu und schläft bei HB1 - pullen fällt ins Wasser. Fazit: Ich muss Gespräche mit Frauen sexueller, spannender, frecher gestalten, weiß aber nicht nicht wie ich das hinkriege.
  4. tension

    Neustart

    02.09.2016 Part 1 Streetgame in Bochum (mit Wing) 1 Set: 2er Set, beide sehr hübsch, haben kein Interesse an Unterhaltung gut: angesprochen, selbstbewusst, Augenkontakt besser: stimme am Ende des Satzes immer nach unten 2 Set: hübsche Blonde, gut: angesprochen, stimme am Ende der Sätze nach unten :) besser: mehr Augenkontakt ist auf dem Weg zu ihrem Freund 3 Set besser: Ich weiß, da war ein drittes Set... verdammte Axt, kann mich aber nicht erinnern - nächstes mal versuche in mir zeitnaher Notizen zu machen! 4 Set super hübsche Blonde, 6 Jahre älter als ich, etwas kleiner als ich und mega sportlich gut: Körpersprache, selbstbewusstes Auftreten, Blickkontakt besser: evtl. mehr sexuelle Spannung ins Gespräch bringen? Sie noch mehr investieren lassen? Ergebnis: 30-40 min unterhalten - keine Möglichkeit für Instantdate - NC - Samstag Nachmittag angeschrieben - bis heute keine Reaktion :( Schade!! Fazit: Ansprechen mit Wing fällt mir viel leichter. Muss Nummern solider machen - wie?
  5. tension

    Neustart

    So, war ein bisschen stressig in den den letzten Tagen, aber ich habe es trotzdem durchgezogen... mehr oder weniger Erfolgreich. Der Übersicht halber trenne ich die einzelnen Posts. 01.09.2016 - Daygame in Dortmund 01.09.2016 war in der Mittagspause kurz bei Ikea, um dort endlich eine Frau anzusprechen und mich meiner Angst vom letzten Mal zu stellen. 1. Set dunkelhaarig, hübsch, aber mit Sicherheit 10 Jahre älter als ich Meinungsopener gut: selbstbewusst, stimme am Ende des Satzes nach unten besser: weiterreden, auf persönliche Ebene wechseln (normalerweise kein Problem...) Fazit: Kein Ruhmesblatt, aber hey habe mich meiner Angst vom Vortag gestellt! Weiterreden! Persönliche Ebene!
  6. tension

    Neustart

    Danke Smash :) Freue mich über jeden, der hier liest! Weiter gehts: 31.08.2016 - Streetgame in Bochum Vorgabe 45 Minuten - Ziel 5 Sets - Ergebnis 5 Sets Auf dem Weg in die Stadt, ihr werdet es erraten - Ich war wieder total nervös. In der Stadt habe ich die erste angesprochen, die in Frage kam ;) Für mich ein riesiger Erfolg! 1 Set hübsche blonde Gedanken: Du bist mitten vor einem Café- jeder wird es sehen. Willst du das wirklich machen? Los mach es! Gut: angesprochen, gelächelt, statement of empathy, Stimme am Ende der meisten Sätze nach unten besser: Augenkontakt Ergebnis: Sie hatte keine Lust sich zu unterhalten. Nachgang: Ich will mich bewusst dem sozialen Druck aussetzen und gucke die Leute an den Tischen an. KEINER guckt mich an! Ich bin den Leuten scheiß egal - was ich mache ist den Leuten scheiß egal ;) Geile Erkenntnis! 2. Set 3er Set - unglaublich hübsche Blondine Gedanke: Mach es einfach! Du hast schon die erste, das wird Nummer 2. Hinterher bist Du erleichtert! Gut: angesprochen, gelächelt, statement of empathy, Stimme am Ende des Satzes nach unten Besser: , stärkerer Blickkontakt Ergebnis: hat einen Freund, Alle Mädels freuen sich und strahlen. Gedanke: Scheiß egal! Du hast es gemacht! 3. Set 2er Set süße blonde, etwas größer als ich gut: angesprochen, gelächelt, statement of empathy, einfach geredet besser: Stimme dauerhaft am Ende des Satzes nach unten, bessere selbstbewusstere Körpersprache Ergebnis: geht jetzt für ein halbes Jahr ins Ausland und hat angeblich nen Freund 4.Set hübsche dunkelhaarige Gedanken: Ist sie da alleine?? Hin! gut: angesprochen, gelächelt, statement of empathy, Blickkontakt ein bisschen besser besser: etwas langsamer reden, auch im weiterem Gespräch Stimme am Ende des Satzes nach unten!! bessere selbstbewusstere Körpersprache Ergebnis: tritt sich jetzt mit ihrem Freund 5.Set kleine brünette gut: angesprochen, gelächelt, ein Stückchen weiter vorne gegangen, statement of empathy (war mehrfach nötig) Blickkontakt besser, trotz fehlender positiver Reaktion weitergeredet, Sie in das Gespräch investieren lassen besser: muss ich noch etwas drüber nachdenken ;) ich dachte eigentlich- die Nummer haste im Sack! Ergebnis: Zug kommt nach 10 Minuten, sie will das Gespräch nicht in den kommenden Tagen fortsetzen und keine Kontakte tauschen??! Fazit: Intensiverer Blickkontakt! Stimme immer am Ende des Satzes nach unten! Selbstbewusstere Körpersprache! Anmerkung: Ich war danach bei IKEA - superhübsche Blonde und ich habe sie nicht angesprochen! Gedanken: Sie ist zu hübsch, Sie ist zu Groß, Du bist nicht gut genug, Sie hat bestimmt einen Freund! - Ich könnte mir in den Arsch beißen!! Ich habe noch einen weiten Weg vor mir...
  7. tension

    Neustart

    30.08.2016 - Streetgame in Bochum Vorgabe 1 Stunde - Ziel 5 Sets - Ergebnis 4 Sets Schon auf dem Weg in die Stadt war ich verdammt nervös. Die ersten 30 Minuten bin ich planlos durch die Gegend gelaufen. Angst - Ausreden! 1 Set hübsche dunkelhaarige Gedanken: Viele Leute um mich herum - Scheiß drauf! Gut: angesprochen, gelächelt, statement of empathy besser: Augenkontakt, Stimme am Ende des Satzes nach unten, einfach reden Ergebnis: hat einen Freund 2. Set hübsche rothaarige Gedanke: Fuck it! Mach es einfach! Du willst viele Frauen ansprechen! Gut: angesprochen, gelächelt, statement of empathy Besser: Stimme am Ende des Satzes nach unten, stärkerer Blickkontakt, immer weiter reden Ergebnis: „habe keine Lust mich zu unterhalten- sorry“ Gedanke: Scheiß egal! Du hast es gemacht! 3. Set hübsche kleine dunkelhaarige Gedanken: Ach verdammt, sie geht in den Bahnhof- Scheiß drauf! Sprich Sie an, du willst genug Frauen ansprechen, hinterher bist du froh. gut: angesprochen, gelächelt, statement of empathy, etwas besserer Blickkontakt, ein Stückchen weiter vor ihr gegangen, Führung übernommen „lass uns mal aus der Sonne gehen.“ besser: trotz Freund, Kontakte tauschen? Zug fährt ein, Vorschlag Kontakte zu tauschen, Mein Freund fände das nicht so gut… 4.Set Zweier Set: gut: angesprochen, gelächelt, ein Stückchen weiter vorne gegangen, statement of empathy, Blickkontakt etwas besser, trotz fehlender positiver Reaktion erstmal weitergeredet. besser: mehr und intensiveren Blickkontakt, Stimme am Ende des Satzes nach unten, nicht aus dem Set gehen, nur weil irgendein Typ dazu kommt Fazit: Beim nächsten Mal die 5 Sets voll machen!!! Intensiverer Blickkontakt! Stimme am Ende des Satzes nach unten! Weiterreden!
  8. tension

    Neustart

    30. August 2016 Liebe Freunde es ist an der Zeit… Lange ist’s her, vor etlichen Jahren, habe ich bereits einmal mit PU begonnen. Ich bin damals auf das Forum gestoßen und habe alles aufgesaugt. Alles war so neu, so spannend, so aufregend. Ich hatte vorher überhaupt keinen Erfolg mit Frauen! Ich entdeckte eine völlig neue Welt. Plötzlich schien alles möglich. Nach 2 Wochen bin ich auf Leute gestoßen, mit denen ich das damalige Bochum-Lair gründete. Es war eine schöne, spannende und aufregende Zeit. Ich war grade 19 und rannte wie ein (O-Ton eines damaligen Wings) „Duracelhäschen“ von Frau zu Frau. Völlig unkalibriert - ohne wirklich zu wissen, was ich da mache oder wie ich es besser machen kann. Die ersten kleineren Erfolge stellten sich ein und dann kam eine längere Beziehung. Nach Ende der Beziehung, machte ich etwas halbherzig PU und lernte die ein oder andere Frau kennen…mit eher mäßigem Erfolg. Und dann kam Beziehung Nummer 2. Im Mai 2016 habe ich nun wieder mit PU begonnen. Am Anfang waren da die Angst, der Widerstand, der innere Schweinehund. Sie sind immer noch regelmäßiger Begleiter. Aber ich habe mich aufgerafft und erste kleinere Erfolge verzeichnet. Es hat sehr lange gedauert, aber jetzt habe ich endlich begriffen, dass ich viel mehr machen muss. Einmal die Woche 2-5 Frauen ansprechen reicht nicht! Da muss mehr kommen!! Ich werde ab jetzt so viel wie möglich rausgehen und Frauen ansprechen. Ich will nicht einfach nur gut werden. Ich will nicht zufrieden sein. Ich will kein Mittelmaß sein. Ich will an die Spitze! Eis ist an der Zeit durchzustarten! Ihr seid herzlich eingeladen, mich auf meinem Weg zu begleiten! Eurer Tension
  9. War bis grade noch in Bochum unterwegs (Streetgame) und wäre nächste Woche dabei. ✌️
  10. Ihr hattet eine schöne Zeit. Ja, hattet. Am Anfang warst Du super Interessant für Sie, Du warst neu , unbekannt und spannend. Das ist jetzt vorbei. Ich sehe zwei Optionen: 1. Werde spannender... Übernimm den aktiven dominanten Part. Lebe dein Leben, treffe Dich mit Freunden, betreibe deine Hobbys (falls nicht vorhanden such dir welche) und wenn sie sich benimmt, darf sie Teil deines Lebens sein. 2. Schieß sie in den Wind. Auch wenn es weht tut! Wer sich so verhält ist im Kopf im Grunde noch ein Kind.... Auch wenn ich der Meinung bin, dass man stets an sich arbeiten sollte, tendiere ich zu Option 2. Die Entscheidung musst Du jedoch ganz alleine treffen. Die nimmt dir keiner ab.
  11. Und seien wir mal ganz ehrlich, wenn ich so die letzten Partys mit Alkohol Revue passieren lasse: da habe ich mich am nächsten Tag gefragt, ob es sich gelohnt hat, dass es mir dafür den ganzen nächsten Tag Scheiße geht... Man sagt ja nicht umsonst, Spaß mit Alkohol oder anderen Drogen sei nur geliehener Spaß. Am nächsten Tag zahlst Du es zurück! Lustigerweise habe ich ohne Alkohol auch das Gefühl selbstsicherer zu sein... geht das hier noch jemandem so?
  12. tension

    daygame

    @ houze Super gemacht! Und die Kassiererin war natürlich auch spitze!
  13. tension

    Daygame Opener

    Wenn Sie irgendwo steht oder sitzt. "Hi, ich würde Dich gerne kennen lernen." Alternativ: Hi Du bist Süß/ hast eine tolle Ausstrahlung/ anderes Kompliment - ich will Dich kennenlernen. Wenn sie in Bewegung ist: "Hey Du, warte mal! Ich würde Dich gerne kennen lernen." Aber im Grunde ist es egal was Du sagst. Wichtig ist, dass du die Frau ansprichst und sie weiß was Du willst. (Natürlich spielt deine Stimmung/Ausstrahlung/ Körpersprache auch eine Rolle.) Und: dem Stimme ich voll und ganz zu.
  14. Super, dass Du am Ball bleibst! Ich habe mir einige Deiner Post durchgelesen. Auch wenn Du manchmal das Gefühl hast einen schlechten Tag zu haben bzw. zu verkrampfen... Du bist auf dem richtigen Weg. Man merkt, Du hast Feuer gefangen hast. Bleib dabei! Ich fange auch grade nach langer Zeit wieder mit PU an, und freu mich grade total Deine Entwicklung hier nachvollziehen zu können! Mich motiviert das, Danke!
  15. tension

    daygame

    1. Als ich mit PU angefangen habe, war indirect schön bequem. Ich hatte ja einen (vorgeschobenen) Grund Frauen anzusprechen. Ich habe nach dem Weg gefragt. Ich habe nach Meinungen gefragt. Wer lügt mehr etc. ...Ich habe alles mögliche und unmögliche gefragt... Irgendwann kommt beim indirekten Ansprechen aber auch der Punkt an dem man seine Eier in die Hand nehmen und die weitere Interaktion in die richtige Richtung lenken muss... Später hab ich es direkt versucht. Dieses unfassbare Herzklopfen...die Aufregung...die Angst.... die Vorfreude.... und der Moment in dem Du es dann tust... in diesen Momenten weißt Du das Du lebst ;) Der große Vorteil ist das Du direkt ein Ergebnis hast, Sie weiß worum es geht, Du weißt worum es geht. Sie will Dich kennenlernen oder nicht. Ich habe jetzt nach langer Pause wieder angefangen PU zu betreiben und muss ganz ehrlich sagen, ich bin gar nicht auf die Idee gekommen, Frauen indirekt anzusprechen. 2. Zum Thema unangenehme Reaktionen: Ja, das kann vorkommen. Aber wenn du dich freundlich und höflich verhältst, gibt es keinen Grund unfreundlich zu reagieren. Tut sie es trotzdem, hast Du ein Ergebnis. Die Frau ist es nicht Wert, dass Du ihr Deine Zeit und Aufmerksamkeit schenkst. Das soll nicht heißen, dass man sich selbst nicht kritisch hinterfragen soll, um sich zu verbessern. (Wenn man dauerhaft negatives Feedback hilft vielleicht auch ein Wing, der bei der Analyse der Fehler hilft.) Aber lasst euch nicht von negativen Menschen runterziehen. Negatives Feedback ist nie schön. Es kann auch weh tun und abschrecken. Es gab Tage, da war ich kurz davor zu verzweifeln und hinzuschmeißen. Aber genau das ist es, woran man wachsen kann. In ein paar Tagen, Wochen aber spätestens in ein paar Monaten lacht man darüber. Also bleibt am Ball!