avenger334

Rookie
  • Inhalte

    5
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über avenger334

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

212 Profilansichten
  1. Bezüglich Alter: Das Alter von oben stimmt, bin 28 und sie 24. War das andere wohl ein Vertipper oder so. Ich warte jetzt einfach ab und schaue was passiert. Wenn sie sich 2 Wochen nicht meldet werde ich sie noch einmal anschreiben. Sie wirkte auf mich aber während unserer Dates echt interessiert, deshalb ist mein Gefühl eher positiv, auch wenn wir uns noch kein Stück näher gekommen sind.
  2. Hey, ich (28) bin gerade in einer komischen Situation. Ich habe die Nummer einer Frau (24) von einer ehemaligen Arbeitskollegin von mir bekommen. Sie meinte, dass sie mich kennenlernen möchte, sie hätte mich schon ein paar Mal gesehen. Ich fand sie attraktiv also habe ich sie angeschrieben. Zu einem Treffen hat sie direkt zugesagt und wir hatten gerade das 2. Date (wir waren bei einem Italiener essen, auch diesem Date hat sie direkt zugesagt). Insgesamt habe ich das Gefühl, dass wir uns echt gut verstehen und einige Gemeinsamkeiten haben. Sie lächelt mich auch oft an wenn wir uns unterhalten und wenn sie mich ansieht, sie neckt mich ab und zu und redet sehr viel, erzählt viel von sich aber fragt mich auch einiges. Wir sind uns aber ich nicht wirklich näher gekommen und ich habe das Gefühl, dass sie zu mir körperlich eine gewisse Distanz hält, vielleicht bilde ich mir das auch nur ein. Sie legt z.B. ihre Tasche zwischen uns wenn wir direkt nebeneinander sitzen und wenn ich sie länger anschaue schaut sie recht schnell weg und wechselt das Thema. Die Location wo wir waren hätte echt super gepasst um den nächsten Schritt zu machen, aber ich hatte nie das Gefühl, dass dafür der richtige Moment gekommen ist. Dafür waren die Gespräche einfach zu oberflächlich und den Blickkontakt hat sie wie gesagt nicht wirklich gehalten. Sie schreibt mir auch garnicht von sich aus, kein Dankeschön für die Einladung nach dem Date oder ähnliches, bis jetzt ging da alles von mir aus. Ich schreibe ihr aber auch nicht oft, da ich auch viel zu tun habe im Moment. Ich bin mir einfach nicht sicher ob sie wirklich an mir interessiert ist. Ob und wann das nächste Date stattfindet weiß ich noch nicht. Ich weiß, dass sie jetzt für 2 Wochen aus beruflichen Gründen wenig Zeit hat, dass hat sie mir während des 1. Dates gesagt. Wir haben uns nach dem letzten Date aber sehr nett verabschiedet und sie sagte, dass es ihr wirklich gefallen hat. Wie würdet ihr euch jetzt verhalten? Würdet ihr euch nach 2 Wochen wieder bei ihr melden oder würdet ihr jetzt warten, dass von ihr auch Mal etwas kommt um herauszufinden, ob sie wirklich Interesse hat? Ich hatte ihr während des Dates gesagt, dass sie mal Fotos aus München schicken soll, da sie dort ein cooles Team Event hat. Was würdet ihr machen, wenn da jetzt garnichts von ihr kommt?
  3. Mir ist bewusst, das Frauen auf diesen Plattformen eine riesige Auswahl haben. Aber ich bekomme in meinem Umfeld schon mit, dass sich manche über diese Apps kennengelernt haben. In meinem Freundeskreis gibt es beispielsweise solch einen Fall. Der Typ ist nich gerade ein Schönling, die Frau aber nicht von schlechten Eltern. Die haben sich bei Tinder kennengelernt. Jemand anderes aus meinem Freundeskreis hat seine Freundin über Lovoo kennengelernt, auch er ist optisch würde ich behaupten nicht gerade Brad Pitt. Da Frage ich mich: Was mach ich falsch? Noch nicht mal ein Date in der ganzen Zeit? Oder ist gerade Lovoo so extrem was Attention-Whores angeht? Es kann ja nur am Foto liegen, denn am Ende schreiben doch eh alle in etwa das gleiche...
  4. Seit ein paar Jahren nutze ich jetzt schon gelegentlich Dating Apps (Tinder, Lovoo) und es hat sich dadurch für mich noch nie ein Date ergeben. Langsam stelle ich mir die Frage, warum das so ist, da Kumpels von mir, die auch Single sind, deutlich mehr Erfolg online haben und auch regelmäßig Frauen über solche Apps kennenlernen. Optisch würde ich sagen bin ich nicht unattraktiv (ohne arrogant klingen zu wollen). Mir wurde schon öfters gesagt, ich sei gutaussehend. Selbst von Männern habe ich es schon zu hören bekommen (und die waren nicht schwul). Trotzdem geht für mich online garnichts. Ich habe größtenteils eine Antwortquote von 0%. Woran liegt es? Bin ich zu anspruchsvoll? Liegt es an den Fotos? Bin ich zu alt für solche Apps (Anfang 30)? Ich hatte mit einem Foto mal eine Antwortquote von mind. 50% auf Lovoo. Da haben mir selbst die hübschesten Frauen geantwortet oder zumindest mein Profil besucht. Selbst mit einem Standardopener wie 'hi' oder 'hey'. Auf dem Foto (Selfie) habe ich relativ emotionslos geguckt, aber nicht direkt in die Kamera. Ich habe aber vorher ein paar Intagram-Filter drüber gejagt. Ich habe da auch Nummern bekommen, treffen wollte sich aber keine (auf Whatsapp hatte ich ein anderes Bild drin, vielleicht lag es daran :D ). Leider habe ich das Foto nicht mehr. Gefühlt war es aber nicht mein bestes. Mit anderen Fotos von mir, die ich als weitaus besser einstufen wurde, bekomme ich oft überhaupt keine Antworten, nichtmal Profilbesuche. Liegt es nur an diesen verdammten Instagram-Filtern? :D Wenn ich mir anschaue, welche Profile ich so besuche und welche Frauen ich anschreibe, muss ich zugeben, dass die optisch schon in der oberen Liga mitspielen. Aber ist es wirklich so, dass man bei solchen keine Chance hat, wenn man ein Foto hat auf dem man nicht absolut perfekt aussieht? Worauf kommt es bei einem Foto an?
  5. Hi zusammen, mir ist vor gut 3-4 Jahren eine Frau in der Disco aufgefallen, die mir sehr gefiel. Weil ich von Natur aus ein extrem schüchterner Mensch bin, habe ich, trotz mehrmaligen Blickkontakt, die Chance nicht genutzt sie anzusprechen. Ich habe mich die Tage darauf sehr geärgert und tue es eigentlich noch heute. Ich habe mich selten über eine verpasste Chance so sehr geärgert. Ein paar Wochen/Monate später habe ich sie durch Zufall bei Facebook gefunden. Ihr Beziehungsstatus war Single und ich dachte mir ich nutze einfach mal meine Chance und schicke ihr eine Anfrage. Wir haben darauf kurz geschrieben und ich habe ihr erklärt, woher ich sie kenne und sie gefragt, ob sie mal etwas mit mir trinken gehen möchte. Sie hat nett geantwortet und geschrieben, dass das nicht geht weil sie seit kurzem glücklich vergeben ist. Ich habe das dann als Korb verstanden und geschrieben, dass wir es dann einfach vergessen sollten. Kurz darauf hat sie auch ihren Beziehungsstatus auch geändert. Da ich aus beruflichen Gründen mehrere Facebook-Accounts habe, wurde sie mir jetzt in einem anderen Account wieder auf FB angezeigt. Sie scheint seit kurzem wieder Single zu sein, jedenfalls hat sie ihren Beziehungsstatus wieder geändert. Würdet ihr es nochmal probieren oder wäre das peinlich? Finde diese ganze Facebook-Geschichte ja selbst schon creepy genug und befürchte, dass sie mich dann einfach in die Schublade "verzweifelt" steckt und dass sie denkt, dass ich all die Jahre nur darauf gewartet habe, dass sie ihren Beziehungsstatus ändert.