KoTTi

Rookie
  • Inhalte

    7
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     4

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über KoTTi

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Stuttgart
  • Interessen
    Streeten, Daygame

Letzte Besucher des Profils

452 Profilansichten
  1. Schreib mir ruhig mal ein PN! 👍✌️
  2. Suche ebenfalls Leute um zusammen die Skills zu trainieren! Alter: 20 Stand: Anfänger Präferenz: Street (evtl. auch Club/Bar) Viele Grüße ✌️ Kotti P.S: Wer möchte kann mir auch gerne eine PN schreiben
  3. Hallo zusammen, ich bin noch komplett neu in diesem ganzen Thema und werde am Mittwoch das erste Mal zusammen mit einem Kumpel in die Stadt fahren, um Mädels auf der Straße anzuquatschen. Vorher würden mich aber noch einige eurer Erfahrungen interessieren, bezüglich eurer 'Erfolgsquote' in diesem Bereich. Vielleicht könnt ihr mir kurz von euch erzählen: - Wie oft und wie lange ihr bereits Mädels auf der Straße anquatscht - Von wie vielen, von sagen wir mal 10, Frauen bekommt ihr die Nummer, wie viele geben euch einen Korb und mit wie vielen kommt es zum Date/Sex/Beziehung/...? - Wie viele Frauen ihr circa an einem Tag ansprecht, wenn ihr Streeten geht - Sprecht ihr nur Frauen an, die euch wirklich richtig gut gefallen? Mir ist natürlich vollkommen bewusst, dass ich als Anfänger nicht annähernd die Erfolgsquote eines erfahrenen PUA erreichen werde aber man muss ja auch ein Ziel haben 😄 Freue mich auf eure Erfahrungen! Schönes verlängertes Wochenende euch noch Gruß Kotti
  4. Ich denke nicht, dass es dran liegt, versuche das eigentlich immer ganz locker aufzuziehen Ja, ich denke das spielt ganz sicher eine Rolle (mit Club/private Partys liegst du natürlich vollkommen richtig). Ich trinke meistens bei solchen Veranstaltungen, gerade um auch etwas lockerer zu werden und mich im Umgang mit Frauen mehr zu trauen, berühren, tanzen etc etc, ansonsten bin ich wirklich ziemlich schüchtern, versuche aber natürlich bereits daran zu arbeiten, aber mit Alkohol fällt mir das ganze einfach leichter. Ich hätte aber dennoch gedacht, dass ich durch einen coolen Abend im Club trotz eher schüchternem Verhalten im Alltag genug Pluspunkt sammeln kann um ein Date auszumachen, nachdem wir uns im Club geküsst haben. Ich ahne schon, dass wir uns hier dem eigentlichen Problem langsam annähern, habe ich bisher aber ehrlich gesagt kaum dran gedacht. Ich dachte wenn es für einen Kuss reicht hätte ich bereits genug Rapport aufgebaut. Ich werde versuchen, mich in diesem Bereich noch weiter zu verbessern! Danke für eure Tipps Männer 👍
  5. Hallo zusammen, ich, M20, bisher fast kein praktische Erfahrung mit Frauen (Jungfrau), habe das Problem das Mädels scheinbar nur Interesse an mir haben wenn sie betrunken sind. Auf Partys hatte ich in letzter Zeit öfters die Situation, dass ich bei Mädels die ich schon etwas länger kenne bzw. bei Freundinnen die ich heiß finde, relativ gut eskalieren kann (bisher nur geküsst, bin einfach noch zu unerfahren, sodass ich es noch nicht zu mehr gebracht habe). Wenn ich jedoch in den Tagen danach versuche ein Date bzw. ein weiteres Treffen klar zu machen höre ich meistens soetwas wie "ich glaube das lag einfach am Alkohol". Woran könnte das liegen? Wie vermeide ich soetwas und was soll ich anders machen? Verstehe die Frauen echt nicht :D Ich bin eigentlich der Ansicht Alkohol ändert zwar die Hemmungen, aber nicht den Willen, oder? Schönes Osterwochenende!
  6. Einer der Hauptgründe warum sie sich getrennt haben bzw. sie ihn verlassen hat, ist der, dass er ihr kaum Aufmerksamkeit geschenkt hat, ihr nie Komplimente gemacht, sie links liegen gelassen hat, wenn sie zusammen unterwegs waren etc. Sie sucht definitiv Bestätigung, weil er ihr die fast nie gegeben hat. Wirklich mit ihr geflirtet habe ich noch nie (immerhin war sie in einer Beziehung? ^^) Ich werde mich natürlich hüten, etwas in diese Richtung auch nur anzudeuten ^^ Mein Plan war auch einfach erstmal nur mit ihr Spaß zu haben und ihr vielleicht zu geben, was sie von ihrem Freund nicht bekommen hat
  7. Hallo zusammen, kurz zur aktuellen Situation: Ein Mädel (20, ich ebenfalls 20) aus meinem erweiterten Freundeskreis (sehen uns seit etwa 2 Jahren ab und zu durch eine gemeinsame Clique, kennen uns also schon relativ gut) hat sich am Samstag von ihrem Freund getrennt, mit dem sie circa 4 Jahre zusammen war. Am kommenden Wochenende werden wir mit unserer gemeinsamen Clique feiern gehen, da möchte ich ihr näher kommen und sie natürlich am besten auch gleich mit nach Hause nehmen, falls möglich. Je nachdem wie es läuft könnte ich mir mit ihr auch etwas längeres vorstellen, aber dazu kann ich natürlich noch nichts sagen, da wir nie intim waren. Allerdings war ich noch nie in einer solchen Situation mit jemandem der frisch getrennt ist, daher zwei Fragen: - Ist es überhaupt möglich etwas mit einem Mädel anzufangen, das frisch getrennt ist bzw. wie wahrscheinlich ist es generell, dass sich ein frisch getrenntes Mädel auf so etwas einlässt? Vor allem nach einer so kurzen Zeit von einer Woche Trennung? - Wie geht man mit einem frisch getrennten Mädel um, das man abschleppen will? Gibt es etwas besonderes zu beachten im Vergleich zu 'normalen' Mädels? Gruß Kotti P.S: Es gibt einige Typen die bei ihr 'Schlange stehen', will daher nicht zu lange damit warten zu eskalieren, andererseits möchte ich nach ihrer Trennung natürlich nichts überstürzen