Neutronity

User
  • Inhalte

    21
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     52

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Neutronity

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

724 Profilansichten
  1. Alles klar, dass Feedback war doch ziehmlich einhellig. Werde ihr sagen sie soll ihre Sachen klären und den Kontakt einstellen und dann geht's an die Lektüre.
  2. Mhhhh da muss ich ehrlich sein, dass ist ein Denkanstoß der beängistend ist (nicht weiterentwickelt). Ich ging tatsächlich davon aus, dass ich persönlich mit der Frau auf reiner FB Ebene agieren kann ohne mich da zu verstricken. Heißt ja nicht, dass ich in dem Jahr nicht weiter gemacht habe aber eine entspannte FB hätte ich jetzt für nicht bedenklich gehalten das einzugehen. Aber ich denk auf jedenfall erstmal drüber nach was du da angezeigt hast Susane, danke dafür.
  3. Alles klar, die FB mit ihr ist momentan mein klares Ziel bei ihr (sie wohnt auch einfach praktisch auf dem Heimweg vom Studienort das hätte sogar logistische Vorteile). Das mit der Charakterschwäche habt ihr mir klar gemacht, deswegen nur die FB. Dass ich keine Gefühle entwickle sollte ich im Griff haben, hab seit dem letzten mal gelernt meine Situation besser zu Reflektieren und sollte genug Selbstdisziplin inzwischen haben um da klar abzugrenzen ... hoffe ich :D aber wäre ein guter Test
  4. Stimmt da hast du Recht gut, dass du es nochmal so zusammenfasst, wäre mir wahrscheinlich so nicht so bewusst geworden. Absolut, das ist momentan das Zeil Kannst du mir da nochmal erklären was du damit genau meinst ? Also zum Beispiel zu sagen, dass sie sich erst beweisen muss das sie sich geändert hat damit das was werden kann. Sowas komplett weglassen in dem Fall ! Also einfach schauen was passiert und mitnehmen was geht. Wie würdest du verfahren bezüglich Kontakt Handy ? Einfach wie mit ner FB halt unverbindliches lustiges Texten bei / für gute Stimmung und dann halt treffen eskalieren genießen ?
  5. Halli Hallöchen Ich poste das mal hier rein, da es quasi ein Update zu diesem Beitrag ist und hoffe mal dass Leute den Thread hier wiederfinden, weiß nicht genau ob der wieder vorne angezeigt wird. Also das ganze ist ja jetzt ca. 1 Jahr her, sie mit ihrem Typen zusammen und auch zusammen gezogen, ich weitergemacht irgendwann ist man drüber weg und denkt nicht mehr dran und naja macht halt weiter. Die gute Dame hat dann immer mal wieder geschreiben via, Facebook, Whatsapp, Instagramm whatever sie an Social Media Kanälen auftreiben konnte und ich habe, mal mehr mal weniger, je nach Zeit und Laune, geantwortet oder halt auch nicht. Ich muss ihr das zugestehen sie war wirklich kreativ in ihren Kontaktversuchen und ich musste des öfteren lachen wenn ich so gesehen habe was sie schreibt. In letzter Zeit haben sich diese Kontaktversuche extrem gemehrt, sie lies auch immer öfter druchblicken dass sie sehr unglücklich ist momentan und lies immer wieder fallen dass es ein riesen Fehler gewesen wäre und ihr Leid tut und dass alles so wundervoll gewesen wäre und sie nicht weiß warum sie es beendet hat ... bla bla bla das übliche halt wenn sie merkt läuft nicht so, mist vll kann man den vorher noch aktivieren. Sie wollte sich über Weihnachten dann umbedingt treffen, da ich eh mit ein paar Freunden auf einen Weihnachtsmarkt was trinken gegangen bin hab ich ihr angeboten sie könnte mitkommen, was sie dann auch sehr erfreut getan hat. Wir haben uns dann an der Fähre getroffen und sind zusammen auf den Weihnachtsmarkt gefahren, sie war sichtlich nervös. Wir haben was getrunken, viel gequatscht, ein Kumpel von mir hat noch ein bisschen Öl ins Feuer gegossen, Fotos von uns gemacht und ist mit einem Bild von uns beiden und einem Bild von ihr und ihrem Freund zu Unbekannten gegangen hat sie vergleichen lassen mit wem sie glücklicher aussieht (die Bilder waren natürlich bewusst gewählt). Naja der Abend war sehr lustig wir hatten definitiv unseren Spaß, wir beide sind dann noch in eine "Party Disco Hütte" (was auch immer sowas auf einem Weihnachtsmarkt verloren hat) aber der perfekte Ort um sie einfach mal in ner dunkleren Ecke zur Seite zu nehmen und zu küssen. Lirum larum heavy makeout, nach Hause hab ich sie nicht bekommen das hat sie noch abgeblockt. Haben uns die nächsten Tage nochmal getroffen, heavy makeout und petting bei mir im Bett aber Sex hat sie auch noch blockiert, sagte das wäre einfach zu viel das könnte sie mit ihrem Gewissen nicht vereinbaren wegen Fremdgehen Moral und so und auch das war eigentlich schon viel zu viel was wir gemacht haben. So jetzt kommt die Sache bei der ich nicht genau weiß wie ich verfahren soll. Sie hat mir öfter gesagt, sie hängt nicht mehr an ihrem Freund, würde gerne Schluss machen etc. aber sie ist noch bis Ende Februar gebunden an ihre Arbeits/Diplomstelle und kann sich jetzt für den Monat nicht ne neue Wohnung suchen, muss also quasi bis dahin noch bei ihm bleiben weil wegen Wohnung und allem drum und dran und muss quasi auf den richtigen Moment zum Beenden warten ... (also zumindest bei mir hat das für ein sehr sehr komisches Feeling gesorgt ... ich mein auf einer Vernunftsebene klingt das irgendwo entfernt logisch aber ... zwischenmenschlich ist das doch komplette Grütze auf jeder Ebene oder seht ihr das anders ?) Sie schreibt seid dem sehr viel, sagt immer sie vermisst mich und möchte das im Februar alles wieder gut machen und mein Vertrauen zurück gewinnen und all sowas halt, ich hüte mich sehr davor ihr irgendwelche Zugeständnisse zu machen, ich hab ihr auch schon direkt gesagt was sie damals gemacht habt war ne schräge Nummer und da muss sie erstmal Beweisen, dass sie sich geändert hat bevor da irgendwie mehr passiert. Habe auch schonmal in den Raum gestellt und für mich selber überlegt einfach keinen Kontakt zu haben bis sie das mit ihrem Typen geklärt hat und dann könne sie ja mal wieder auf mich zukommen und man schaut mal. Schwieriges Ding, klar ich würde im Februar einfach mal unverbindlich anfangen mich mit ihr an den Wochenenden zu treffen, trinken, feiern, sex ... dafür war sie in allen 3 Sachen einfach zu spaßig um das nicht betont unverbindlich mitzunehmen und zu genießen. Dann kann ich neu evaluieren ob sich an dem Menschen was geändert hat seitdem oder nicht und neu bewerten was sonst noch passieren kann. Wie verfahre ich bis dahin, einfach bisschen loose weitertexten, sie zum lachen bringen, immer mal wieder sexuelle Dinge einbauen um sie dabei zu halten oder lieber sagen... Hey klär erst dein Zeug solange ist zwischen uns noch Sendepause damit sie "in Ruhe" klar kommt und dann kann sie sich wieder melden. Bin jederzeit offen für Anregungen, Kritik oder auch ein simples "dir ist nicht mehr zu helfen Kollege" (falls ihr mir auch sagt warum) wie würdet ihr verfahren in der Situation, grade bezogen auf den Kontakt in nächster Zeit. Mit freundlichen Grüßen Neutronity
  6. Ich komme tatsächlich aus Meersburg :D allerdings studiere ich momentan in Chemnitz und HB wohnt auch hier in Chemnitz :P ich bin allerdings in 5 Wochen wieder am See, gerne ne entspannte Party in der Kantine wenn die Sympathie passt
  7. Alles gut, auch die direkten Worte. Solang was konstruktives dabei ist kann ich was lernen und lernen hab ich nötig. Der Man Up Aufruf ist angekommen, danke dafür ich weiß wohin ich muss von der Richtung. Cheers Neutronity
  8. Ja das ist für mich jetzt wieder wiedersprüchlich im Vergleich zur vorherigen Antwort. Vll fehlt mir da auch noch das Feingefühl zur Kalibrierung, so wie es momentan läuft ist doch ihr hinterher rennen, versuchen Treffen auszumachen oder übermäßig eskalieren eher ungünstig da die gute Dame momentan wohl eher sehr abgekühlt ist und nicht mitgehen wird. Also wäre da doch eher die Verführung wieder 3 Schritte früher starten bis sich die Sache wieder aufgewärmt hat die bessere Variante oder ?
  9. Vielen Dank erstmal, daraus kann ich viel mitnehmen und mich orientieren. Mir scheint Geduld und Spaß zu haben sind 2 Punkte die enorm wichtig sind, Zeit / Geduld scheint ein nützlicher Helfer zu sein und 1-2 Wochen mal ins Land ziehen lassen sorgt wohl nicht für die von mir befürchtete Vergessenheit im Kopf einer HB, ist das so zutreffend ? Glaube irgendwo mal was gelesen zu haben dass Verführung eigentlich kein Marathon ist sondern eher was zügiges aber in dem Fall habe ich das vll falsch aufgenommen. Cheers Neutronity
  10. Okay da muss ich kurz einhaken und hoffe auf Aufklärung darklife, Also Blondi ist ein Ersti den ich jetzt seid ner Weile kenne, ne Freundin von mir die weiß welches Interesse ich an HB habe und Gespräche mit Blondi waren freundschaftlich neutral und sie hat uns dann einfach von sich aus den Freiraum gelassen dass wir uns Unterhalten könne. Mit dem nach Hause bringen meinte ich auch tatsächlich, dass ich sie einfach nur 2 Straßen weiter zu Hause abgesetzt habe, glaube ich hatte das im vorherigen Text falsch rüber gebracht. - durchaus möglich dass ich die Außenwirkung bzw. Fremdwahrnehmung falsch eingeschätzt habe, Kalibrierung lernt man leider erst mit Erfahrung Mein Gedanke war auch wirklich nicht HB Eifersüchtig zu machen, da ziehe ich eh den kürzeren wenn sie möchte spielt sie das Spiel locker Klassen besser. Wir haben uns am Anfang ne Weile gut unterhalten, war nett und hat Spaß gemacht wollte ihr aber nicht den ganzen Abend auf den Füßen stehen und bin deswegen dann auch weiter zu anderen Leuten. - An der Stelle lieber mehr Invest auf sie und bei ihr bleiben bis ich merke, dass sie Freiraum möchte bzw. es lästig wird ? Klar das ganze auf der Couch nochmal anzusprechen blödes Ding, hat mich gestern auch sehr frustriert aber ist passiert muss halt versuchen draus zu lernen und beim nächsten mal sowas lieber nicht nochmal zu thematisieren und einfach weiter zu machen. Still der way to go um irgendwie vll noch was zu retten aus dem kleinen Fiasko wird sein das ganze abkühlen zu lassen, kein Invest, keine Vorschläge und wenn man sich irgendwo sieht einfach normal und flirty unterhalten ? Grüße Neutronity -Konstruktiv immer gerne, behaltet im Hinterkopf trotz meiner 26 Jahre habe ich Sozial Technisch großen Nachholbedarf, deswegen bin ich hier
  11. Moin, Liebe Freunde des schönen Geschlechts, anhand der Uhrzeit werdet ihr erkennen, ich schwimme gedanklich und schreibe sie lieber hier nieder als womöglich Quatsch mit diesen in Form von Äußerungen vie Whatsapp anzufangen. War heute um mich abzulenken beim Sport und anschließend habe ich mich mit Freunden auf den Weg in den Studentenclub gemacht um Bierpong zu spielen (Euro Bier am Montag olé) man muss ja den Kopf frei bekommen. Selbstverständlich wie es das Schicksal will wackelt zu späterer Stunde das besagte HB um die es sich in diesem Thread handelt die Treppen hinauf. Halten auf unsere Gruppe zu und das Gespräch beginnt umgehend. Soweit sehr positiv, wir uns locker unterhalten, Augen Kontakt, Kino, Witze lachen und Spaß Check... alles gut soweit. Zwischendurch kommt sie sogar verdeckt drauf zu sprechen, welcher Kerl sich die mega Chance entgehen lassen würde, wenn eine Frau ihn in Unterwäsche empfängt ... ich bekenne mich reumütig schuldig und gelobe beim nächsten mal, für sie erschöpfend endende, Besserung. Irgendwann fange ich zwischendurch immer wieder an mich auch anderen Gruppen und Frauen zu widmen (man will ja nicht den ganzen Abend an Ort und Stelle hängen) sie tut selbiges mit verschiedenen Kerlen, soweit so gut. Manchmal folgt Eigeninitiative von ihr im Vorbeigehen welche ich gerne annehme. Gegen später und mit wachsendem Alkoholpegel folgt der, meines Erachtens nach grobe Schnitzer, ich sitze mit einer blonden Ersti auf der Couch sehe sie an der Bar und rufe sie her ... sie folgt setzt sich neben mich ich lege den Arm und sie und Blondie sucht das weite. Meine Frage "ob sie mir das fluchtartige Verlassen ihrer Wohnung letztens übel genommen habe" und "ob es daran läge, dass seit dem zwischen uns etwas Stille eingekehrt ist". Sie verneint und bekräftigt wiederholen "alles sei gut" ... ich stelle fest ... diese Frage war dämlich. Alles lief gut bis dahin, wir haben uns super unterhalten unverbindlich im Club unabhängig voneinander bewegt, Spaß gehabt, Social Proof demonstriert und dadurch wahrscheinlich auch wieder die so dringend nötige Attraction aufgebaut. (Auf negs folgte Körperkontakt und spielerisches schlagen etc.) ... du böser Alkohol welcher mich Ritt dieses Gespräch zu suchen und diese Frage zu stellen. Habe das peinliche Gespräch auf dem Sofa recht schnell beendet, Blondi wieder aufgesucht und verkündet ich würde nun bald von dannen ziehen. Mich verabschiedet von HB gefragt ob sie mit den Heimweg antreten wollte (wohnt auf dem Weg zu mir nach Hause) sie verneinte höflich, sie würde noch weiter mit Philipp quatschen und sich dann erst auf den Heimweg mache. Ich wünsche ihr einen schönen Abend, hake Blondie unter und verlasse mit ihr den Club (habe sie 2 Straßen weiter abgesetzt und mich auf den Weg nach Hause gemacht um diesen Text zu schreiben ...) Nun bin ich mir unsicher wie viel Schaden ich an diesem Abend angerichtet habe mit meiner Frage an sie, oder ob diese womöglich zu vernachlässigen ist und ich wieder attraction aufgebaut habe. Morgen sind wir beide zum Vorglühen in der Gleichen WG eingeladen. Ich schwanke nun zwischen folgenden Maßnahmen. 1) Ich sammle sie ein und gehe zum Vorglühen, mental ist für mich nie etwas passiert und ich mache einfach so weiter, quatsche mit ihr, Kino, necken etc. frage sie irgendwann in ein paar Tagen ob wir uns bei ihr Treffen als wäre nichts gewesen. 2)Ich verhalte mich in ihrer Gegenwart weiter ganz normal also, Kino, Necken, Quatschen etc. wenn sie auf mich zukommt, gehe aber Invest technisch nicht auf sie zu und schaue was passiert. 3)Ich werde einen "real talk" starten der ungefähr so lautet wie "ich find dich cool, wir hatten bisher immer spaß zusammen das ist ne Grundvorraussetzung, werde den Fehler nicht wiederholen so passiv zu sein, lass und mehr miteinander machen wenn du Bock hast oder halt nicht" ... dieser endet wahrscheinlich mit einem "ja ich mag dich auch aber ... bla bla Friendzone" Wie immer freue ich mich über jegliche Anregungen, Analysen, Vorschläge und konstruktive Kritik @Winter is coming @Botte und ich danke euch für die Möglichkeit meine Gedanken etwas zu reinigen und hier niederzuschreiben anstatt womöglich weiteren Schaden mit diesen anzurichten. Grüße Neutronity
  12. Moin Leute kleines Update hier, Hab sie heute Abend nachdem ich zurück vom Bodensee war mal angeschrieben (hatte während ich am See war mal bisschen hin und her getextet, Bilder vom See etc. sie antwortet noch immer ziehmlich zackig etc.) Ich ihr geschrieben was sie so mache ob sie müde sei, Sie dann, ne nicht müde, liegt im Bett gammelt rum Hab dann gesagt alles klar, gehe noch schnell duschen komme vorbei etc. würde nicht gehen weil morgen um 8 Uni, hab dann noch gesagt ja ist ja erst 10 will auch nicht lange bleiben und vor 12 wieder weg sein weil muss morgen auch früh raus .. naja langer rede kurzer Sinn, sie wollte nicht sagte sie braucht auch mal wieder nen Abend für sich, morgen Abend ist sie im Club geht also auch nicht etc. etc. So für mich sieht das hier so aus als hätte sie nach der letzten Aktion keine Lust mehr (Schade bin selber schuld) einzige was ich noch tun kann ist sie mal für ne Woche komplett in Ruhe zu lassen, dann nochmal zu fragen und naja falls sie dann immer noch nicht will dann ist es halt durch die Geschichte. Anregungen, Vorschläge, Tipp oder Deutungen freue mich wie immer Feedback von Erfahreneren als mich zu bekommen. Cheers Neutronity
  13. Gerry danke dieser Stelle für die konstruktive Analyse, daraus kann ich lernen und was mitnehmen ... und demnächst mehr auf mein Bauchgefühl hören anstatt auf meinen Kumpel 😂
  14. 1. Mein Alter -26 2. Alter der Frau - 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Leichte / Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Einen wunderschönen Guten Morgen liebe Freunde des weiblichen Geschlechts. Habe ein nettes HB hier bei uns an der Uni vor ca. 2 Wochen im Club kennen gelernt. Abend verlief sehr gut aber eher freundschaftlich, war lustig habe sie am Ende mit nach Hause begleitet da sie auf meinem Weg wohnt, Nummern getauscht ansonsten allerdings nichts weiter. War seit dem 3x bei ihr zu Hause, 1. Mal mit nem Kumpel nach ner lahmen Party à la "ne Freundin und ich schauen Film kommt ruhig vorbei" 2. mal abends spontan zu ihr rüber (wohnt ca. 3min Fußweg weg) zum Film schauen, lief auch noch verhältnismäßig Freundschaftlich (versucht Themen sexueller zu halten nach ner Weile, was sehr gut funktioniert hat, Eskalation war schwierig da das ganze auf 2 kleinen Sofas stattfindet im Wohnzimmer und jeder auf seinem eigenen fläzt), 3. mal wieder abends zu ihr und bei ihr im Bett einen Film geschaut und hier kommt der casus knackus. Sie hat mich vorher drauf hingewiesen, dass es nur unter bestimmten Vorraussetzungen läuft, 1. ich darf nicht über ihr unordentliches Zimmer lachen ... selbstverständlich war der erste Spruch "welche Bombe denn hier eingeschlagen hat" 2. sie zieht sich nicht nochmal um. Auf meine Rückfrage was sie damit meine bekomme ich ein Bild von ihr in Hotpants und BH mit einem mehr als grobmaschigen Netzoberteilchen, sie das ganze noch weiter definiert, dass sie schonmal einen Freund so empfangen hat und der das wohl als direkte Aufforderung empfunden hat. An sich hab ich das ganze dann noch mit einem flapsigen Spruch nicht ernst genommen, mich fertig gemacht und noch kurz mit einem Kumpel beratschlagt, der darauf hin wies doch jetzt genau das Gegenteil zu machen von dem was sie erwartet (versuchen sie zu layen) und demonstrativ eher die Freundschaftsschiene zu fahren (ich friendzone sie und Grenze mich damit von der Masse ab). Das ganze habe ich dann auch so verfolgt an dem Abend, wir einen Film geschaut (Das Spiel ... kann ich nur empfehlen) sie immer sich so bewegt, dass sie Körperkontakt gehalten hat (z.b. immer halb auf meinem Arm gelegen) danach noch ne Weile gequatscht, war sehr unterhaltsam inklusive Gespräch warum Handschellen neben ihrem Bett liegen :D (die stillen Protagonisten im Film waren quasi die Handschellen) und von meinem Gefühl her hätte ich hier auch deutlich anfangen können zu eskalieren aber wie nach vorheriger Beratschlagung inklusive Abgrenzung habe ich davon abgesehen ... Fehler ?! .... Soweit so gut, mich dann irgendwann verabschiedet nachdem sie angefangen hat mich mit den echt ekligen Szenen aus dem Film zu ärgern und sie am Ende noch gefragt ob wir uns denn Mittwoch auf der Party hier im Club sehen (Treffen war Dienstag), ich bejaht und nach Hause. Mittwoch im Club war sie dann eher lauwarm wenn ich das so mal einschätze. Haben Hallo gesagt, bin dann weiter mit nem Kumpel Getränke holen und erstmal die Runde machen und begrüßen wen man so kennt, man findet sich ja später im Club immer mal wieder. Paar mal draußen beim rauchen gesehen allerdings immer mit ein paar Kerlen am quatschen und mehr als so ein gegenseitiges "wir streichen uns mal über die Schulter nebenbei um die Anwesenheit zu bestätigen" war jetzt nicht, wollte mich aber auch nicht nebendran stellen und warten wie ein Hündchen bis das Gespräch fertig ist. Sie von alleine auch nicht umbedingt das Gespräch gesucht. Ich hab dann zeitig meinen Fokus verschoben und mich lieber mit den neuen Erstis beschäftigt, bin ja auch nicht auf der Party um ihr hinterherzulaufen ^^ 6. Frage/n Soweit alles kein Problem, hatte jetzt auch keine große Erwartungshaltung. Fragen stehen eher im Raum 1. in Punkto reflektion ob das nicht eskalieren bei ihr als die Möglichkeit da war ein Fehler ist und Abgrenzung zwar nett klingt aber Eskalation doch einfach am Ende immer den bleibenderen Eindruck hinterlässt. 2. Ob der weitere Fahrplan im Sinne von "sich rar" machen erstmal nicht Investieren und schauen ob konkret ein Vorschlag von ihr kommt demnächst und wenn nicht dann vll in der Woche mal noch ein Versuch starten, so praktikabel ist. Cheers Neutrontiy
  15. Danke euch für euren Input, danke dir Nemesis für die ausführliche Analyse die gibt mir wichtigen Aufschluss woran ich bei mir arbeiten muss! Aber dafür bin ich ja hier und Erfahrung macht klug :) gerne weiteren Input wenn jemand noch was auffällt oder Anregungen hat @Nemesis88 wie hätte ich am besten auf die Warnsignale reagieren müssen? Aufmerksamkeit entziehen und mehr auf mich konzentrieren?