Karl

User
  • Inhalte

    22
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     159

Ansehen in der Community

5 Neutral

1 Abonnent

Über Karl

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Dresden
  • Interessen
    Ringturnen, Kraftsport,schwimmen, Beachvolleyball, Salsa

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

358 Profilansichten
  1. Kannst du das konkretisieren🙂?
  2. Update: Bin gestern zu ihr gefahren und wollte mich eigentlich nur in ihre Wohnung schleichenund nen Strauß Blumen bei ihr auf den Tisch stellen. Naja zufälligerweise sind wir uns auf der Straße vorm Haus begegnet. Sie hat sich riesig gefreut mich zu sehen, und hat ein paar Krokodilstränen abgedrückt vor Freude. SInd hoch zu ihr in die Wohnung haben anständig rumgevögelt. Dann gabs bisschen Deeptalk. Ich hab ihr klar kommuniziert wie ich zu ihr stehe und was ich im Leben will. Ende vom Lied, wir haben uns vernünftig über unsere Zukunftspläne ausgetauscht und einen guten Kompromiss gefunden, mit dem ich und sie happy ist. Weiß nicht was hier immer alle dagegen haben ein ehrliches Gespräch zu führen? Lernt ihr nur unverlässliche Mädels kennen oder hab ich gut gescreent? Wenn ich auf meinen Kopf gehört hätte, hätte ich sie direkt genextet aber mein Gefühl hat mir gesagt das ich dran bleiben sollte. Ansonsten noch vielen Dank für die hier vielfältig verfassten Beiträge, dadurch konnte ich das ganze für mich aus den verschiedenen Perspektiven besser betrachten und reflektieren.
  3. Naja ich muss doch auch sehen wo ich bleibe und das ich nicht unter die Räder gerate. Die sagen wir mal Väterfeindliche gesellschaftliche und gesetzliche Lage ist mir bekannt. Nichts desto trotz möchte ich aber trotzdem Kinder und gerade deswegen gilt es für mich Risiken zu minimieren um nicht so zu enden https://cheezburger.com/5541903104 .
  4. Sexuell hat sie sich schon ein wenig ausgelebt(10 Inklusive mir waren es glaube ich). Vom Elternhaus hat sie sich schon ein wenig autonom gemacht, aber das Tochter Eltern Verhältnis ist stark verbesserungswürdig bzgl. ihrer eigenen Autonomie, ihre Eltern mischen sich schon noch unverschämt stark ein in ihr Leben und sehen sie noch nicht als eine Erwachsene. In ihrer Entwicklung habe ich sie bisher unterstützt und würde das auch weiterhin tuen, ich frage mich halt nur ganz pragmatisch ob das auch für mich Sinn macht. Ich habe in den letzten Jahren viel dafür getan um der Mann zu werden, der ich sein möchte. Wahrscheinlich würde ich bald wieder ein paar neue HBs kennenlernen, aber bevor ich das tue möchte ich ihr die Möglichkeit geben selbst für ihr Leben zu entscheiden. Sprich ich werde wohl das harte und uinangenehme Gespräch mit ihr führen müssen und ihr das was ich hier ich so beschrieben habe erzählen müssen right? Und dann schauen was dann passiert oder? Und das quasi als Beziehungsprobe sehen?
  5. Guten Abend, Ich: 28 Jahre Sie: 20 Jahre Dauer der Beziehung: Vögeln seit 8 Monaten miteinander, sehen und 2 unter der Woche und verbringen meistens das WE miteinander. Problem: Ich fühle mich gerade nicht mehr wohl in der Beziehung, da ich das Gefühl habe in dieser LTR meine eigenen Ziele aus den Augen zu verlieren. meine Zukunftspläne: Ein wenig Karriere(arbeite als Softwareentwickler) machen aka mehr Gehalt mehr Verantwortung, vll. ein wenig Reisetätigkeit, mehr Flexibilität (Homeoffice und Selbstständigkeit) --> Wie bekomme ich das? Viel Lesen in der Freizeit, Beteiligung in Opensource-projekten. Vielleicht mal an einem Bodybuildingwettkampf teilnehmen aber wahrscheinlich werde ich einfach nur weiter Sport machen und fit bleiben Kinder mit der richtigen Frau in etwa 4-5 Jahren(Augen auf Beim Screening oder so ), Finanzielle Unabhängigkeit mit 55 sodass ich weniger arbeiten muss und mehr Zeit für Reisen und Urlaube und andere Selbsverwirklichungssachen habe. Ihre Zukunftspläne: In den nächsten Jahren viel Reisen und die Welt sehen Sie will erstmal Lehre zu Ende machen 1,5 wirds wohl noch dauern. Dann ein Jahr work and Travel mit mir. Bis jetzt bin ich da skeptisch wie das funktionieren soll. Als ausgelernte Zahntechnikerin wird sie mir da wohl eher auf der Tasche liegen. Danach Innenarchitektur studieren. Das sind Minimum noch 7 Jahre Wo ihr wahrscheinlich erstmal Kinder unpassend erscheinen und in dieser Zeit wird sie erstmal nicht allzuviel Geld verdienen (ich bin zu jung um Suggardaddy zu sein). Wie ihr und ich wahrscheinlich feststellen werdet gibts da ein paar Differenzen. Ich bin mir bewusst, dass ich mir nen junges Ding geangelt hab(ich steh auf junges knackiges Gemüse). Frage ist nun wie ich damit weiter mache. Trennen oder erstmal schauen wie sich die Emotionen entwickeln. Fremdgehen und parallel andere Hbs kennenlernen finde ich tut keinem der Beteiligten gut. Ich bin am Anfang der Beziehung quasi 2-mal fremdgegangen. Sie hat nichts davon mitbekommen. Ich bin da nicht stolz drauf und ich habe gemerkt, was es in mir anrichtet und wie es eine Beziehung quasi untergräbt. Ansonsten Sex ist super und gemeinsamer Urlaub war auch gut. Sie hat Gefühle für mich und ich mag sie sehr. Bis auf Zukunftspläne und unterschiedlicher Stände der Ausbildung kann ich mich nicht beklagen. Ein gewissermaßen psychisches Problem ist, das sie nicht so das beste Verhältnis zu ihrer Familie hat. Eltern beide geschieden und neue Partner + Kinder. Ihr jüngeren Halbgeschwister empfindet sie als nervig und schlecht erzogen --> das färbt wahrscheinlich ihre Sicht zu eigenen Kindern ab. Eine Entscheidung drängt jezt nicht, aber ich weiß das diese Punkte früher oder später zu massiven Komplikationen führen können, wenn nicht für uns beide ein beidseitig zufriedenstellender Kompromiss gefunden werden kann und ich will weder meine noch ihre Lebenszeit verschwenden. Ist quasi meine erste LTR und ich bin deswegen unentschlossen bei meiner Entscheidungsfindung. So haut mal in die Tasten liebe Vielficker, Cats und alle die sich sonst noch angesprochen fühlen wollen.
  6. HB1 hat den Ferrari unter den Muschis🤤, sie hat sich jedenfalls für ihren Chef entschieden. Wenn sie wieder ankommt weiß ich jedenfalls das er entweder scheiße im Bett ist oder sie ihn doch nicht will, aber ist nicht mehr mein Bier. Hab sie jedenfalls vor die Entscheidung gestellt sich mal zu entscheiden( vll war nicht die klügste Entscheidung um sie warm zu halten). Aber diese Unsicherheit und Unklarheit hat mich echt belastet. Ich habe mir jetzt erstmal Kontaktsperre verhängt, Ferrari fahren macht süchtig. Im Nachhinein hab ich mich im letzten halben Jahr für guten Sex ganz schön verbogen. Ich hab meine eigenen Ziele und Prinzipien aus den Augen verloren. Mit HB2 läuft's jedenfalls super geschmeidig, ich hab nichtmal das Bedürfnis meine anderen FBs zu nutzen(HB1würde ich trotzdem gerne weiter vögeln, würde mir aber emotional eher schaden und mich daran hindern meinen Frame wiederherzustellen). Wahrscheinlich wirds mit HB2 eine liebevolle LTR, das was ich eigentlich schon immer wollte und mich auch mehr erfüllt. Eure Beiträge haben mich glaube ich sehr oft wieder in die richtige Spur gebracht. Vom fast AFC zum Playboy in 4 Monaten mit zwischenzeitlich 5 Frauen, die mit mir vögeln wollten😅. Erfüllt hats mich nicht, aber war schon geil. Aufjedenfall vielen Dank an euch, für die Möglichkeit mich so weiterzuentwickeln zu können.
  7. Ich vertraue wahrscheinlich zu oft darauf, dass ich es mit reifen Menschen zu tuen hab. vielen Dank für die ausführliche Antwort. Meistens gehe ich ja davon aus dass Frauen wenigstens bisschen gesunden Menschenverstand haben und niemals so krude Denkmuster haben. Momentan siehts so aus das ich demnächst mit Kumpel und HB1 auf eine Fetischparty/Sexparty gehen werde. HB2 weiß nur das ich und mein Kumpel da hingehen werde(das HB1 dabei ist weiß sie nicht), sie befürchtet ich werd da was flach legen und wird deswegen womöglich mitkommen. Sollte ich das riskieren das sich HB1 und HB2 kennenlernen? HB1 meinte mal es reicht ihr Mätresse zu sein. Mich würde es schon mal interessieren wie HB1 reagiert, wenn ich sie mal beim Wort nehme. Btw in der Vergangenheit meinte HB1 mal zu mir das es für sie mit großer Sicherheit nur F+ ist. Paar Tage danach war Fetischparty(HB1 und Kumpel waren mit dabei) und ich hab dort ein wenig gewildert ala Darkroom mit nem heißen notgeilen HB eröffnet und paar andere Sachen... war leider geil. Nach der Aktion hat HB1 direkt erstmal die Bindungsmaschinerie angeworfen und mich die nächsten 2 Tage heftigst durchgevögelt und den Girlfriendmodus angeschalten. Das ist auch so ein Ding, auf das ich nicht klar komme. Kann mir das mal jemand erklären?
  8. Update: Das ganze hat sich jetzt nun so eingependelt, das HB1 alle 1-2 Wochen mal mehr mal weniger subtil nach ficken fragt. Ich hatte zwischenzeitlich ganz schön mit Needyness zu kämpfen/war ganz schön verknallt. Bis jetzt wars zwar nen Drahtseilakt gegen die eigene Needyness zu kämpfen und nicht zuviel an Attraktion zu verlieren, hab mich aber in dieser F+ nen gutes Stück weiterentwickelt und gerade dadurch das Gefühle im Spiel sind gut an mir arbeiten können. Als verknallter Typ war zwar immer wieder kurzweilig nicht viel vom coolen Typ übrig..., ist mit der Zeit besser geworden. Mir fällt es aber mittlerweile viel leichter mit diesen Gefühlen umzugehen. Bin mir recht sicher das sie seit etlichen Monaten nur mit mir fickt(In der Vergangenheit gabs paar Vorkommnisse, seitdem denkt sie ich wäre nen Player, aus ihrer Sicht ist es glaube ich gerechtfertigt). Ihre Empfehlung war mal ich soll mich noch mit anderen Frauen treffen, wenn ich öfters vögeln will.... Später kam raus das sie nicht gedacht hätte, das ich das wirklich tuen würde. Wieso machen Frauen sowas? Kann mich da mal jemand erleuchten? Es kommen von HB1 auch bei fast jedem Treffen Anspielungen darauf, das ich ein riesen Player wäre und nur rumvögeln würde... Wie reagiert ihr auf solche Anspielungen? Ich verneine das, an sich strebe ich eine LTR an( und das weiß sie auch), wenn es denn auch passt, die Mädels die mir gefallen haben, wollten bisher nur FB/F+. Als Mann muss man sehen wie man kommt... Während der letzten Treffen erzählt sie immer mal von ihrem Chef in den sie sich angeblich verguckt hat und meinte das sie ihn wohl bald rumkriegt. Ist das ein Shittest? Hab nachgefragt ob sie das Ernst meint, SIe: ja. Hab ihr dann von einer anderen HB erzählt und dass das unter Umständen mehr werden könnte. Ich konnte richtig die Bitterkeit und Traurigkeit in ihrem Gesicht erkennen. Zumindest ist der Sex zwischen uns Bombe. Sie tauscht Zärtlichkeiten in Anwesenheit ihrer Freunde mit mir aus. Momentan gibts noch 3 andere Mädels wobei (nennen wir sie HB2) sich wohl in mich verguckt hat und ich geneigt bin mehr Zeit mit ihr zu verbringen/bzw tue das bereits ala 2-3 Treffen die Woche. Mir stellt sich nun die Frage wie weitermachen? Bin in 3 Monaten fertig Mitm Studium und hab nen guten Arbeitsplatz bereits sicher. Ich hab das Gefühl wenn ich mich mit HB1 wieder öfter ala Wöchentlich treffe, werden meine Gefühle wieder schwieriger für mich zu handeln. HB1 meinte zu mir das sie denkt zu anspruchsvoll zu sein, Ihr fehlt bei mir irgendwie der Status(Bin momentan noch dualer Student, das lässt sich so schnell nicht ändern)/wahrscheinlich vergleicht sie mich mit ihrem Chef. Vielleicht wollte sie mich damit auch nur warmhalten(who knows😂). Ich glaub es würde mich hart treffen wenn sie plötzlich wirklich irgendwas mit ihrem Chef anfangen würde. HB2 mag ich zwar sehr, aber sie ist recht jung(20) und will mich nicht mit anderen Frauen teilen. An sich würde ich alle Mädel parallel weiterlaufen lassen. Wenn HB2 eine LTR will, werd mich entscheiden müssen. Ich bin schließlich auch für Fairness und Ehrlichkeit. Die anderen HBs wollen nur ficken, passt mir auch gut. Mein Verstand sagt Kontakt mit HB1 reduzieren/auslaufen lassen und schauen wieviel sie investiert und Zeit mit HB2 genießen. Sex und Gefühlsmäßig fällt es mir aber durchaus schwer mich von HB1 gewissermaßen zu trennen. Wer nicht wagt gewinnt auch nicht😅. Riskante Option ist das ich darauf hoffe das HB1 durch Statuswechsel( Dualer Student-> zu festanstellung mit 4k€ Brutto) womöglich ein paar mehr Gefühle entwickelt, aber womöglich ist das nur eine Hoffnung an die ich mich kralle. Was würdet ihr mir raten?
  9. Auftrag ausgeführt. Es hat sich wirklich gelohnt hier zu posten.😁
  10. Der Jagdinstinkt ist nicht mehr so krass da. Ich entwickel nur Gefühle für Frauen die mich regelmäßig ordentlich durchficken. Ich werd es einfach anklingen lassen das mich Amelie heut Abend gefragt hat, ob ich sie als Tanzpartner zum Salsa zu begleiten kann 🙂. Wer nicht wagt gewinnt auch nicht. Mal schauen was passiert.
  11. Update, HB schreibt: HB: "Ahhhhm duuu 🙈 nicht das du dir mehr ausmalst..meine Regel hat heute eingesetzt. Das solltest du vllt wissen 😅 Würde mich trotzdem freuen, dich morgen wieder hier zu haben 😉. Achja Kristin’s Typ ist morgen auch hier 😌" Meine Nase sagt die spielt mit mir. Irgendwelche Ratschläge? Sexloser Schlafgast ist keine Option für mich. Alternativen sind in Arbeit.
  12. Jahrgang: 1991 Wohnort: Dresden Stand: Anfänger Präferenz: Day- and Nightgame, ich gehe lieber in Bars bzw kleinere Locations, Großraumdisco mag ich nicht. Kurze Vorstellung: Ich bin dualer Student(Informationstechnik bediene aber eher keine It'ler-Klisches), treibe viel Sport (Kraftsport, Bouldern, Klettern, Schwimmen) habe mich bis vor 1-2 Jahren recht intensiv mit Persönlichkeitsentwicklung befasst. Meine Erfahrungen im PU sind noch sehr überschaubar. Etliche Freunde und diverse HBs meinten schon zu mir ich würde wie ein Player wirken. Keine Ahnung ob das stimmt. Was das aufreißen angeht, ich halte nicht soviel von Routinen, ich brauche nur gute Laune, dann läuft's bei mir meistens. Ziele: - Minimalziel ist gemeinsam Spaß haben, wenn wir was unternehmen. - Ich wollte schon immer mal einen aus der Vielfickerfraktion kennen lernen und mich über dies das jenes mit ihm austauschen und gemeinsam was aufreißen. - Mich persönlich weiterentwickeln - Wingman finden der zu mir passt bzw wenn man gegenseitig vorneinander lernt reicht das auch schon. Was ich biete: Sehr gute Erfahrungen bezüglich Kraftsport, Ringturnen und Fitness allgemein und natürlich IT-Skills.
  13. Es war bequem, sie hat mich quasi eingeladen Und ich hatte keinen Bock noch nach Hause zu fahren.
  14. Weiß nicht muss ich ausprobieren ums beurteilen zu können. Obwohl ichs heißer finde je länger ich drüber nachdenke. Zärtlichkeit nachm Sex find ich schon super. Ich hatte früher als Kind/Jugendlicher extreme Probleme mit Aggressionskontrolle, das hat fast jemanden das Leben gekostet. Deswegen versuch ich immer beherrscht zu sein und das beim Training rauszulassen. Da muss ich wirklich nochmal in mich gehen.
  15. Womöglich hast du da Recht, was das hart rannehmen angeht. Ich hab da glaube ich auch Komplexe und benehm mich wie eine Pussy. Mich komplett gehen zu lassen trau ich mir nicht. Ich mach Bodybuilding/Kraftsport und wieg um die 110 kg definiert. Kann mir gut vorstellen das sie das beängstigt, wenn ich mal wirklich die Sau rauslassen würde. Irgendwelche Tipps wie ich das überwinden kann? Ich könnte sie natürlich auch einfach fragen, aber dann ist irgendwie die Spannung futsch.