XOR2

Advanced Member
  • Inhalte

    1.196
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    6
  • Coins

     3.982

Alle erstellten Inhalte von XOR2

  1. XOR2

    Perlen des Forums

    Mal was anderes, aber dennoch lustig. Ein Member bei dessen letzten 7 eröffneten Themen in Folge ein Link im Startpost entfernt werden musste: Das nenne ich ausdauernd und konsequent. So hat der @Hexer auch mal was zu tun 😛
  2. Mir ist unverständlich warum du deswegen einen 3,5 Jahre alten Thread ausgräbst. Weißt du noch genau was du vor 3,5 Jahren gemacht und gedacht hast?
  3. Schonmal drüber nachgedacht, dass Frauen ghosten, weil sie sonst den Mann zurückweisen müssten und damit nicht jeder zurecht kommt? Dass das im Prinzip das Resultat der bisherigen Erfahrungen der Frauen widerspiegelt? Ich kenne einige Stories, wo der Typ dann ausrastet, bittet, bettelt, ihr folgt und alles tut außer ihre Entscheidung zu akzeptieren. Im übrigen bestärkst du sie in ihrer Entscheidung nochmals, dass sie den richtigen Weg gewählt haben, denn wer es nichtmal verkraftet, dass der Kontakt abbricht, der soll mit der direkten Konfrontation klarkommen? - Das glaube ich eher nicht. Kannst du machen. Die Frage ist, was das bringen soll? Die Frau scheint nicht mit dir schreiben zu wollen. Hast du sonst keine Gesprächspartner mit denen zu reden kannst oder warum willst du versuchen jemanden zu einem Gespärch zu bringen, das er offensichtlich nicht führen möchte? Und wenn es gar nicht darum geht, sondern nur deinen Unmut rauszulassen, kannst du dir besser ein anderes Ventil (Sport, Ballerspielen, ...) suchen. Funktioniert gut und du verletzt damit nicht absichtlich einen Menschen.
  4. Tja, schlecht gelaufen. Du hast erstmal mit deinem Spruch die (sexuelle) Spannung zerstört, dich supercool gegeben als der Typ, der sie haben könnte, wenn er nur wollte, aber das nicht will. Dann hast du sie doch küssen wollen, was zu deiner Aussage vorher nicht passt, und sie hat dich geblockt wodurch deine vorherige coole Ansprache einfach nur noch lächerlich wirkt. Du legst es mit dem Spruch im übrigen drauf an, dass dich selbst Frauen blocken, die eigentlich doch wollen, aber entweder deinen vorherigen Spruch blöd fanden oder ein wenig spielen wollen. Ist quasi eine Einladung für einen Block. Selbst ausgeknockt würde ich mal sagen. Ansonsten viel Getipper und nichts bei rumgekommen. Ihr Invest ist nur so weit, dass der Kontakt nicht einschläft und dein Invest ist völlig unkalibriert. Ich lese nichts von Eskalation deinerseits bei den Treffen oder sonstige relevanten Fortschritte. Du bist auf dem besten Weg ihre Brieffreundin zu werden von der sie sich zusätzlich noch Bestätigung holen kann.
  5. Du bist mir ein witziger Typ. Fragst nach Hilfe, ich zeige dir eigene Fehler auf (eine Frau als gestört betrachten nur weil sie sich nicht mehr meldet sehe ich als Warnsignal, dass mit deinem Selbstwert nicht alles tipptopp ist), ebenso dass deine letze Antwort einfach nur unnötig war und da dein Frust rausspricht und als Dank haust du mir ein "Im Ernst?" auf die Antwort drauf (ebenso bei Lelleck) und fragst mich wo der Korb war. Wenn du etwas nicht verstanden hast, hättest du ganz einfach nachfragen können; so bringt das aber nichts. Da habe ich natürlich sehr viel Lust dir weiter zu helfen, weil meine Antwort geschätzt wird und etwas bringen könnte NICHT. Da verwende ich doch lieber meine Zeit damit anderen zu helfen, die meine Meinung auch hören wollen. Guten Tag! EDIT: Wie lächerlich, dass du Lellecks Beitrag jetzt im Nachhinein ein TOP gegeben hast, obwohl du ihm zu Anfang auch ein "Oh Nein" reingewürgt hast. Sorry, aber dich kann ich nicht ernst nehmen.
  6. Ich sehe 2 grobe Fehler: 1. War dass du sie als gestört betrachtest, nur weil sie dir anscheinend nen Korb gegeben hat und sich nicht mehr meldet. Daraus resultiert der 2. Fehler, nämlich deine Nachricht " Ups, das ging Dir jetzt zu schnell: Ich bin so ein Idiot … 🙈 ". Was bringt dir das?
  7. Ist es nicht logisch, dass es keine Gleichverteilung ist? Jeder Mensch und damit auch Mann ist unterschiedlich. Die Anziehungsmerkmale wie Aussehen sind unterschiedlich ausgeprägt, ebenso die Fähigkeiten, die man benötigt, um einen paarungswilligen Partner anzulocken. Das ist in jeder Tierpopulation ebenso. Wenn jetzt deine Aussage dieses Threads lautet, dass die Erfolgswarscheinlichkeit unglich verteilt ist, dann lache ich laut auf, denn das ist offensichtlich und da wird dir jeder hier zustimmen. Was hingegen nicht offensichtlich ist und von dir als Thesen aufgesellt und wie Faken beworben wurde ist die Paretoverteilung. Ebenfalls lässt du offen was überhaupt "Erfolg" bezeichnet. Wenn es dir vor allem um die ungleiche Erfoglswahrscheinlichkeit geht, kannst du den Thread zumachen, eine Umfrage erstellen und ich garantiere dir eine über 90%ige Zustimmungsquote. Generell ändern kannst du das Problem nicht, es ist im Prinzip jedem bekannt und daher würde ich den Sinn dieses Threads nicht verstehen. Worum geht es dir hier außerdem? Wenn du ein paar klare Aussagen treffen würdest, machst du deine Thesen angreifbarer, aber man könnte auf dieser Grundlage viel besser diskutieren. So stochert man jetzt 9 Seiten lang herum und kann lesen wie du immer wieder was von Partoverteilung schreibst und bei Kritik dran dich da rauswindest mit "paretoähnlichen" Verteilung (was das auch immer sein mag). Und dass du wie gesagt die Erfolgswahrscheinlichkeit nutzt, diese aber nicht definierst. Das bremst die Diskussion bzw. ich weiß zum Beispiel gar nicht mehr worüber ich hier diskutieren soll, da es keine These gibt auf deren Grundlage man sich austauchen könnte. Vielleicht kommt es auch daher, dass hier auf deinen letzten Post keiner mehr geantwortet hat. Ich zumindest hatte diesen Thread nicht mehr abboniert, da mir definitiv nicht klar war was hier eigentlich noch die Kernaussage war und somit habe ich weder deinen verlinkten Text gelesen noch hätte ich gewusst welche Aussage der stützen soll.
  8. Schau mal: Wenn du ihr sagst entweder wir haben jetzt eine Beziehung oder ich bin weg passiert eines der drei Dinge: Sie ist weg. Kann passieren und wäre nunmal so. Gewonnen hast du in diesem Fall nichts, denn du könntest auch selbst die F+ beenden und hättest damit das gleiche Ergebnis. Sie geht die Beziehung mit dir ein. Hast du hierbei etwas gewonnen? - In meinen Augen nicht, denn ihr habt nur die Beziehung, weil du sonst weg wärst und sie das nicht möhte. Sie will aber eigentlich nicht die Beziehung mit dir, sonst wärt ihr jetzt schon in einer. Was bringt dir so eine Beziehung dann bitteschön? Es eiert wie bisher vor sich hin, du ziehst keine Konsequenzen und durch deine Ansage verlierst du an Glaubwürdigkeit und Attraction. Daher halte ich es für keine gute Idee diesen Move zu bringen. Eine liebevolle und innige Beziehung muss sich entwickeln, die kannst du nicht erzwingen. Wie ich das an deiner Stelle handeln würde wäre wie folgt: Entweder ich würde die F+ beenden, um mich selbst zuschützen. Oder ich würde dem ganzen x Wochen/Monate geben sich zu entwickeln (für mich selbst setzen und auf keinen Fall ihr kommunizieren!!!) und nach dieser Zeit die Reißleine ziehen, wenn es sich nicht zu meiner Zufriedenheit entwickelt hat. So setzt man den anderen nicht unter Druck und läuft auch nicht Gefahr den anderen gegen seinen Willen in eine Beziehung zu manövrieren.
  9. Da musst du erstmal welche finden, die auch für 5 Euro rausgehauen werden und streng limitiert sind. Ich kann dir sagen, dass meine 10 Euro Münzen, die ich teilweise über 15 Jahre bei mir rumliegen habe, nicht im Wert gestiegen sind. (zwischenzeitlich schon, da der Silberpreis hoch und der Silberwert der Münzen über dem Nennwert war). Wenn es mehrere Millionen davon gibt und viele die loswerden wollen, geht der Preis einfach nicht hoch. Nimmt man die Inflation von etwa 3% pro Jahr, habe ich einen Kaufkraftverlust von 35-40%. Aber sie sind nett anzuschauen. Wenn man keine Ahnung hat, fliegt man also auch mit Münzen aufs Maul 😄
  10. XOR2

    Perlen des Forums

    Hört auf den General! Bei dem Namen muss er sich da auskennen.
  11. Das ist ersthaft deine Antwort, warum ihr seit 6 Jahren verlobt seid und noch cniht geheiratet habt? Lebt ihr in Deutschland? Soweit ich weiß ist es dort gar nicht mal so teuer zu heiraten. Mit einem niedirgen dreistelligen Betrag bekommst du da gewuppt. Nix mit 2 hochbezahlten Löhnen usw. das sind doch alles nur Ausreden. Und "aufbauen" könnte man auch nach der Heirat. Sorry, irgendwie fehlt mir das Verständnis für deine Situation. Wieso tut man sich so eine Beziehung an? Wenn man sich z.B. mal anschaut, ob dir die Beziehung mehr Energie gibt als nimmt, kommst du nach deiner Erzählung ziemlich sicher zu einem negativen Ergebnis. Was hält dich bei der Frau?
  12. Oder dass sie ihn wirklich wollte, aber den Entschluss gefasst hat, dass sie gefühlsmäßig schon weit drin ist und daher nicht noch weiter reingeraten kann, es jetzt an der Zeit ist sich selbst zu schützen und sich von ihm zu entfernen. Und dass sie die Selbstkontrolle besitzt das durchzuziehen, weil es zu ihrem besten ist. Daher die 180 Grad-Drehung. Wie du siehst, gibt es mehr als nur eine Lösun für ihr Verhalten und daher ist es reines Rätselraten, warum sie so gehandelt hat. Ich zumindest bin bisher ganz gut gefahren, wenn ich mir die Dinge angeschaut habe, die ich ändern kann. Das heißt in diesem Fall ein besseres Screening und/oder meinen Umgang mit Frauen und LTRs zu überdenken. Es sei denn man möchte die gleichen Fehler immer wieder machen. Edit: Die genaue Ursache wird am besten der TE rausfinden können. Da kann er dann ansetzen.
  13. Mit der Hoffnung sieht es eher düster aus, denn manchmal meinen Frauen auch genau das was sie sagen. Tipps: Lern daraus. Mach deine eigenen Erfahrungen und geh eine Beziehung mit einer Frau ein, wenn du das wirklich willst. Verschieb das nicht nur weil dir ein paar Hansel in einem anonymen Forum immer wieder vorbeten wie wichtig es doch sei sich als Mann nicht (zu früh) binden zu lassen. Im Enddefekt entspringt das dem Wunsch die Beziehung kontrollieren zu wollen. Stattdessen würde ich dir raten eine LTR nicht kategorisch auszuschließen, weil noch keine 6 Monate oder whatever vergangen sind. Setz dich stattdessen hin und überleg dir in Ruhe, ob du eine Beziehung mit der Frau führen willst. Kennst du sie schon gut genug und kannst sie dementsprechend gut einschätzen? Ich mache gerne - natürlich nur für mich allein, ohne die Frau - eine Bestandsaufnahme nach dem Motto "Wo bin ich im Moment mit der Beziehung und wo will ich hin?" und sehe danach die guten wie auch die schlechten Seiten klarer. Das könntest du auch mal probieren.
  14. Scheint dir wohl nicht zu gefallen, dass jemand die Dinge beim Namen nennt. Jetzt kommt noch pseudocooles PU-Gelaber dazu. Gern geschehen 😉 Leider stehe ich so gar nicht auf Jungs, sorry, lass deine Hände bitte bei dir. EDIT: Bin hier jetzt raus, wird mir (erst jetzt) zu blöd.
  15. Erstens ist das nur eine These, dass man sich mit Theorie selbst verarscht. Ich sehe nichtmal eine einzige Begründung dazu. Und zweitens ist "so sind wir Menschen nun mal" eine Ausrede, die man immer nutzen kann. Der Planet wird zerstört? Keiner hilft dem anderen? - So sind wir Menschen nunmal. Oder auch nicht, denn es gibt welche, die nicht so sind. Das dürfte es aber gar nicht geben, wenn 2wir Menschen nunmal so sind". Dieser Umstand entlarvt die leere der Worte und lässt sie als Ausrede dastehen, was sie letztendlich auch ist. Hier die nächste leere Phrase. Weil das jeder macht, ist es richtig? Weil es jeder macht schadet es deinem Selbstwert nicht? - Macht es eigentlich jeder? Nein! Ich kenne Menschen, die nicht ihren Partner bescheißen. Habe ich "dududu" gemacht oder mich über dich erhoben? - Nein. Ich habe dir lediglich die Folgen aufgezeigt und dass du bei deiner Win-Win Situation etwas vergessen hast. Nicht mehr und nicht weniger. Für die Moralkeule hätte ich wertend werden müssen. Kannst dir meinen Text gerne nochmal durchlesen und eine Stelle suchen, wo ich Moral üredige. Die Wahrheit ist nunmal unbequem und sie lässt sich nicht mit leeren Phrasen wegwischen oder verbiegen. Im übrigen braucht es dich nicht jucken, was mit mir ist. Wie schon oben angedeutet, können dir die anderen egal sein. Du bist derjenige auf den es ankommt und du allein bist für deine Taten verantwortlich. Ich kann 100 Leichen im Keller haben und dennoch macht es deine geinge Integrität nicht besser oder schlechter. Auf sich selbst zu schauen ist der Schlüssel. Die Theorie der Schwerkraft wirkt auch in der Praxis auf jeden von uns. Ob wir das wissen, wollen oder nicht dran glauben, es ist ihr egal. Auch wenn du die Integrität nicht sehen kannst, ist sie dennoch da und die Theorie, die durch Beobachtungen in den Naturwissenschaften entwickelt wurde, ist nicht vollkommender Nonsens. Beruht dein Wissen des Höschen-feucht-werdens auf eigener Erfahrung (idealerweise von mehreren hundert Frauen, damit es universell gültig ist) oder auf den Theorien von 2-3 anonymen Forenusern? Und wenn letzteres der Fall sein sollte, ist dann der Rest der Theorie nicht einfach nur Hirnfick aufgebaut auf eine Theorie, die man nicht belegen kann?
  16. Gegenfrage: Welcher Typ schmückt sich schon damit, dass er keine Integrität ergo nach Definition einen niedrigen Selbstwert besitzt? Denn neben dem Win-Win gibt es auch noch ein Lose, nämlich die Integrität. Ist die sowieso nicht gegeben, passt das schon mir dem Win-Win. Wie sollte man etwas schädigen, was nicht existiert? Du hörst dich an wie ihre beste Freundin. Warum versuchst du ihr zu helfen, obwohl sie keine Hilfe will? Ihr Motiv ist Jammern und das machst du ihr mit deinen Vorschlägen kaputt. Sie will doch gar nichts ändern, sondern nur ihren seelischen Ballast bei dir abladen. Ebenfalls verstehe ich nicht warum du dir den Mist über ihre Beziehungen überhaupt anhörst.
  17. Das ist das schöne in dem Land: Jeder darf seine eigene Meinung haben. Ich sehe das eher so, dass man sich massiv selbst schadet, wenn man A sagt und B macht. Das mag einen zwar kurzfristig ein wenig Arbeit ersparen, aber langfristig zahlt sich das selten aus. In diesem Fall geht man einem Problem aus dem Weg, daman nicht die Eier hat eine unbequeme Sache anzusprechen, weil man sich vor den Konsequenzen fürchtet. Oder weil man nicht bereit ist die Konsequenzen zu tragen. Integrität ist das Stichwort. Da verliere ich doch lieber meine Beziehung als dass ich nicht mehr in den Spiegel sehen könnte. An erster Stelle stehe ich. So hat jeder seine eigene Einstellung zu dem Thema und das ist OK. Je früher man merkt, dass man selbst ein Teil "der Gesellschaft" ist und wenn man alles so macht wie andere dazu beiträgt, dass dieses Bild der Gesellschaft bestehen bleibt, desto eher kommt man auf den Trichter, dass das alles Müll ist. Nur weil die anderen etwas machen, muss man da ja noch lange nicht mitmachen. Deshalb halte ich es lieber so, dass ich mich mit Menschen umgebe, die mich nicht wegen meiner Gedanken verurteilen, weil die verab des Mainstreams sind. Das ziehe ich auch bei Partnerschaften vor Bisher bin ich ganz gut damit gefahren; hätte sonst eine Menge Spaß verpasst. Kennst du das Lied von den Ärzten "Lass die Leute reden?". Das transportiert ziemlich gut wie sehr mich die Meinung von irgendwelchen Hanseln juckt. Mit deiner Einstellung trägst du selbst dazu bei, dass sich die gesellschaftlichen Normen festsetzen. Alles schön korrekt machen, zumindest die Fassade. Dann sieht es so aus als würdes du dem Modell der Monogamie positiv gegenüberstehen, weil es für dich selbstverständlich ist. Und gerade das ist doch das, worüber du dich beschwerst. (Weitergedacht machen das viele andere wahrscheinlich genau so und halten das Problem am leben)
  18. Das Problem ist, dass Frauen manchmal auch ein wenig nachdenken können. Und wenn das passiert, kommen sie meist recht schnell drauf, dass es doch beschissen ist, wenn er fremdvögelt und eine Frau schwängern sollte (zumindest haben meine Dates den IQ dafür). Du kannst ihr noch so viel das Hirn wegvögeln, wenn sie Drama schiebt. Manchmal bist du eben nicht Zuhause.
  19. Mit derartigen Begründungen kann man sich auch alles zurechtbiegen. Und das kann man bei nem Fick nicht? Halb so schlimm, dass die andere schwanger werden könnte, der Mann sich dem Kind und der anderen Frau Zeit und somit auch emotionale Ressoucen einräumen müsste? Oder die andere Frau besser ist im Bett und er einen verlässt? Und deine Frau will nicht, dass du eine andere schwängerst. Wie oben erwähnt entstehen ihr dabei schon einige Nachteile.
  20. Jo, dann bespringen dich die Bräute direkt, Vorspiel fällt aus und dein Chef befördert dich, weil du keine Brille mehr hast. Ebenfalls gibt es einen saftigen Bonus. Generell scheint dir dann die Sonne aus dem Arsch. Alternative ist natürlich, dass man vorher Limiting Beliefs hatte, die nicht in den Griff bekommen hat und an sich rumschnippeln lässt. Aber das kann ja nicht sein... PS: Jetzt erklär mir mal bitte wie die Operation bei einem relativ normalen Beruf bei der Karriere helfen soll?
  21. Das klingt hart, aber auf der anderen Seite wärst du jetzt noch in einer Beziehung in der du unglücklich bist. Und zwar mit einer Frau, der du deine Gedanken und Gefühle nicht anvertrauen kannst. Deine Gedanken sind ja nicht plötzlich weg, nur weil du sie nicht ansprichst. Demnach wäre die Beziehung sowieso zum Scheitern verurteilt, denn deine Partnerin war anscheinend nicht willig mit dir gemeinsam eine Lösung für eure Beziehungsprobleme zu finden. Echt schade. Dir viel Glück!
  22. Meine persönliche Meinung: Das wird schwierig werden, da sie anscheinend selbst nicht an sich arbeiten möchte. Ich bezweifel, dass es ihr viel bringt, wenn du es ihr "aufzwingst". Sowohl das alleine wohnen als auch die Therapiesitzungen. Das wird sie wahrscheinlich nur machen, damit sie danach mit dir zusammen sein kann und daher bringt es wenig bis nichts. Sie wird nur das nötigste machen, sprich die Zeit mehr oder weniger absitzen. Um etwas langfristig zu ändern, muss man meiner Meinung nach selbst etwas ändern wollen. Dann ist man auch aktiver mit dabei. Diese (intrinsische) Motivation wird sie nicht haben. Im übrigen geht das schon in die Richtung den Partner ändern zu wollen, was ich generell für keine alzu gute Idee halte. Das sind so meine Gedanken zu deinem Vorhaben. Wenn du es dennoch versuchen möchtest, kann ich das verstehen und wünsche dir gutes Gelingen! EDIT: Ich habe gerade erst gesehen, dass ich in der Ü30 geantwortet habe. Mir fehlt da noch ein Jahr zu. Falls das ein Problem sein sollte, bitte meinen Beitrag ignorieren oder löschen.
  23. Du brauchst Hilfe, weil du ein Theorie-Junkie geworden bist, bekommst den Tipp mehr Praxis zu machen, bedankst dich und eröffnest im Anschluss am gleichen Tag den nächsten Thread (hier). Merkst du nicht, dass du die Tipps nicht beherzigst, sondern konträr dazu handelst? Zumal du den Tipp dich auf andere Sachen im Leben zu konzentrieren, die Theorie mal ruhen zu lassen und mehr Praxis als Theorie zu machen auch schon in deinen anderen Threads wie z.B. "Wie viel Zeitinvestment als Anfänger" und "Männer lenken mich ab" bekommen hast. Teilweise vor mehreren Wochen. Auch sprechen 8 Threads in 3 Wochen eine deutliche Sprache, zumal du nach eigenen Angaben nebenbei die Schatztruhe, andere Threads, Youtube-Videos und Bücher über PU konsumierst. Daher wundert es mich nicht, dass du zum Theorie-Junkie entwickelt hast. Was dir jetzt helfen könnte ist immer noch das, was dir schon geraten wurde: Schalt mal ab, geh raus und beschäftige dich nicht weiter mit der PU-Theorie. Hier die entsprechenden Zitate aus den beiden erwähnten Threads: Das wesentliche wurde dir alles schon geschrieben.
  24. XOR2

    Perlen des Forums

    Uh, das ändert alles beim PU. Da musst du das Lehrer-Game fahren.
  25. Ja, denn ansonsten gilt es als nichts verkehrssicher und darf generell nicht gefahren werden. Quelle: