freeyourself

Rookie
  • Inhalte

    2
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über freeyourself

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

316 Profilansichten
  1. Er: 25 Sie: 23 Früher bereits Kontakt gehabt vor etwa 4 Jahren, sie war damals in ihn ne lange Zeit verschossen. Sie hat nun seit zwei Jahren einen Freund. Kenne Sie von früher, waren gemeinsam auf der selben Schule. Wusste von einem Freund, dass sie krass in mich "verknallt" war. Kontakt brach weg, ohne dass es zu etwas kam. Haben viele gleiche Interessen. Vor einigen Wochen zufällig in der Stadt begegnet, geredet. Kurze Zeit darauf auf Social Media hinzugefügt (er sie). Haben ganze Abende geschrieben. 4-5 Stunden Zyklen, permanent, nicht einmal das Gespräch ausgefallen oder "nicht mehr gewusst was man noch schreiben könnte". Über vieles geschrieben, Aktuelles ausgetauscht, dann ging Thematik über in Beziehung, Sex und Liebe. Sie hat einen Freund, seit zwei Jahren, fest. Von Bekannten weiß ich, dass die beiden bereits zwei Jahre zusammen sind, mehr weiß ich nicht. Wir schreiben nun gerade das Dritte mal den ganzen Abend. Die Frage: Wie gehe ich an ein Treffen ran? Wie verhalte ich mich gegenüber der Beziehung? Wie bringe ich es zu einem Treffen, ohne sie direkt zu überrennen? Ist ihrerseits Interesse vorhanden? Falls ja, woran? Schreiben sehr viel über eigentlich untypisches, sehr intim, zeige immer wieder Interesse an ihr und ihren Ansichten, konstantes Texten, ausgeglichen.
  2. Guten Morgen, ich schreibe hier noch total beschwippst von der Party heute Nacht. Es ist nun 6:20 Uhr und ich sitze seit Stunden da und starre das Profilbild eines Mädels an. Sie ist drei Jahre älter, ich bin 22. Eigentlich war das nicht so gedacht. Eigentlich habe ich seit meiner Ex vor vier Jahren mit dem weiblichen Geschlecht abgeschlossen. Eigentlich war es nur der Geburtstag eines fernen Bekannten. Eigentlich wollte ich nur kurz bleiben und dann wieder gehen. Sie ist den ganzen Abend dagesessen und hat gelacht und geredet. Ich konnte einfach nicht aufhören wegzusehen. Es war krank. Ich hab sie tatsächlich Stunden beobachtet. Ich war theoretisch auf einer Feier, habe aber praktisch nicht mitgefeiert. Ich bin mit Bier dagesessen und hab mich extremst gelangweilt. Nicht meine Szene, nicht meine Freunde, nicht meine Stimmung. Bier und Grill ist nicht mein Fall. Gehöre eher zu denen die sich gemütlich Abends auf die Couch hocken und am Laptop rumsurfen, hier und da zwei Bier und dann schlafen gehen. Sie ist so ziemlich das, was ich unter einer perfekten Frau interpretieren könnte. Ich bin aber sicher alles andere, was sie sicherlich als perfekten Kerl interpretieren würde. Kurz zur Sache: Ich kenne sie absolut nicht. Mir ist nur ihr Name bekannt. Ich will sie wiedersehen, weiß aber nicht unter welchem Vorwand ich das angehen kann und wie ich das überhaupt zu stande bringen soll. Sie einfach anschreiben und fragen? Das wäre doch ZU forsch und aufdringlich, nicht?