smookey83

Rookie
  • Inhalte

    8
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     15

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über smookey83

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

367 Profilansichten
  1. Hallo Community, Würde gerne mal eure Meinungen bzw. Tipps zu folgendem Fall hören: Also, die Situation kurz zusammengefasst: Ich (27) war heute mit der Bahn auf dem Nachhauseweg aus meiner Studentenstadt kommend. Auf halber Strecke konnte der Zug aufgrund eines Defekts nicht weiterfahren und hielt in einem Bahnhof. Durch Zufall lernte ich eine nette HB kennen, welche ebenfalls in meine Stadt musste. Wir schlossen uns also zusammen und suchten den Busbahnhof, von welchem aus auch schon bald ein Bus in unsere Stadt fuhr. Während der 40 minütigen Fahrt unterhielten wir uns locker und nett, wobei Sie schon auffällig redegewandt war und mir quasi ihr halbes Leben erzählte, die Wellenlänge zwischen uns passte halt. Am Bahnhof meiner Heimatstadt, an dem unsere Autos standen angekommen, merkte ich schon dass Sie mit der Verabschiedung etwas zögerte, und drückte ihr einfach mein Handy in die Hand und sagte ihr, gib mir mal deine Nummer, um das Gespräch später weiter zu führen, was Sie auch sofort (offenbar gerne) getan hat. Nun aber der Haken: Sie ist erstens circa 10 Jahre älter als ich, hat außerdem einen Freund, mit dem Sie mindestens schon 4 Jahre zusammen ist und ein Haus gekauft hat. Was meint ihr, trotz dessen und Vor allem des Altersunterschieds trotzdem ganz normal per WhatsApp/Telefon Gamen? Freue mich über eure Antworten :) smookey83
  2. Was ich nun auch getan habe und Sie sich nochmehr über meine "Dreistigkeit im allgemeinen" bezüglich der Eskalation aufgeregt hat und wie wütend sie darüber ist...
  3. Das lustige ist, nach ner Woche Freeze Out hat Sie sich tatsächlich wieder gemeldet, jedoch nur gefragt wies bei mir Wettermäßig aussieht (bzgl. des Hochwassers letzte Woche). Hab dann erst am nächsten tag gaaanz kurz geantwortet. Dann war wieder für einige Tage Ruhe, bis Sie mir vorhin plötzlich schrieb: "Du hast echt verkackt bei mir weißt du das? Ich muss jeden Tag daran denken und werde wütend." Die Sache scheint Sie also noch immer (Offenbar mittlerweile fast mehr als mich) zu beschäftigen - Frage ist, da ich dem ganzen schon nochmal eine Chance geben würde, lohnt es sich in Bezug auf diese Nachricht da nochmal zu investieren oder hats eher weniger Sinn? Denke mal die jetzige Nachricht von ihr läuft in Richtung Shittest oder?
  4. Auch danke für deine Antwort, du hast es alles sehr gut und nachvollziehbar auf den Punkt gebracht. Weitere Anstrengungen meinerseits werden nicht mehr kommen und ich werde sehen meine Zeit anderweitig zu verbringen und mein Game zu verbessern, insbesondere in Bezug auf meine Needyness, mit der ich immer wieder zusammenkrache.
  5. Danke für die ausführliche Antwort! :) Anfangs redeten wir noch viel, aber da ich dachte ich muss auch mal mehr Kino fahren und ich dass vor den vielen Bekannten dort nicht wollte (auch aus Angst vor Abfuhr in dem Moment), habe ich mich dann mit nem anderen Kollegen lange unterhalten während Sie das gleiche tat, zwischendurch kam Sie jedoch 2 mal an. Auch die Reihenfolge war nicht optimal, da gebe ich dir Recht. Hätte Sie wohl wie du schon sagst erstmal küssen sollen bevor ich so direkt ran gehe.. Zerstört habe ich es mir jedoch wenn ich dich richtig verstehe nicht dadurch, sondern durch das gestrige Whatsapp Getexte - Obwohl ich genau weiß wieviel Textgame zerstört, hab ichs mal wieder geschafft... Aufjedenfall werde ich Sie jetzt freezen, nichts mehr investieren und sehen das ich Gedanklich von ihr wegkomme, falls Sie nochmal ankommen sollte bleibe ich kalt, wobei cih denke das ist jetzt Ruhe. Denke mal so vergesse ich das ganze hoffentlich schnell. Es ist bei mir immer wieder diese verdammte Needyness, da versuche ich mal dran das zu verbessern :)
  6. Hallo Community, Würde gerne mal eure Meinungen zu folgendem Fall hören, lässt sich von außenstehenden sicher besser beurteilen: Es geht um eine HB 5 (20) , welche ich (25) vor ca einem Jahr an der Uni kennengelernt habe, wir studieren zusammen und haben daher auch einige Kurse zusammen gehabt, privat jedoch nie etwas gehabt. In den letzten Wochen änderte sich unser Verhältnis, Sie begann mich auch privat gelegentlich mal anzuschreiben und wir schrieben dann immer ein wenig, wobei unsere Chats meist beim Thema Sex endeten, es war also eine angenehme Chemie da, kein stumpfer Smalltalk.. Vor wenigen Tagen haben wir uns dann (von mir in die Wege geleitet, Sie sagte sofort zu) zum ersten Mal privat getroffen. Wir waren zunächst auf einem Uni Fest, auf dem wir ein wenig getrunken haben, bin jedoch - da viele bekannte dort waren, erstmal nicht weiter rangegangen, hab stattdessen Social proof demonstriert da Sie auch mit anderen quatschte. Anschließend fuhren wir zu ihr, da ich aus einer anderen Stadt komme und es schon spät war sollte ich bei ihr schlafen (im selben Bett, ihr Vorschlag). Wir aßen etwas und begannen einen Film zu schauen, bald begann das Übliche Spiel: Erst den einen Arm um Sie rum, anschließend den anderen, Bauchstreicheln, unters Shirt Brüste gestreichelt, alles ohne Einwand von ihr. Als ich jedoch begann mich mit den Fingern an ihr Lustzentrum zu begeben und grade da war, zog Sie meinen Arm weg, das ganze wiederholte sich noch 2 mal, obwohl man bereits merkte wie`s ihr gefällt. Auch ein Kussversuch scheiterte, obwohl auch dieser meiner Meinung nach im richtigen Moment kam. Weiteres lief dann nicht, stattdessen hörte man schon raus dass Sie damit wohl nicht gerechnet hat (obwohl ich sicher nicht in der Friendzone bin). Sie ist dann in meinem Arm eingeschlafen, am nächsten Vormittag fuhr ich dann nachhause, wobei Sie noch 2 Mal von sich aus sagte wir können in den Ferien mal in meine Stadt und vlt sieht man sich in der Schweiz, da Sie dort ebenfalls wie ich Mitte September im Urlaub sei. Atmosphäre war insgesamt locker wie immer mit viel C&F. Nach 2 Tagen schrieb Sie mir dann, dass Sie immer noch völlig irritiert sei über die Nacht und was so passiert ist. Da sie nicht locker gelassen hat, habe ich ihr geschrieben dass ich mich wohl mit ihr fühle und das ich sowas was passiert ist nicht aus Spaß mache, sondern nur wenn mir mein gegenüber nicht egal ist und das Herz mitspielt (War meinen Meinung nach zu viel). Sie antwortete, dass Sie nieee auf den Gedanken gekommen wäre dass ich was von ihr will und Sie dachte, man sei aus dem Alter raus in dem man sich ärgert (C&F/ etwas Kino von mir war immer dabei!) Heute dann wieder geschrieben, wollte direkt ein Treffen ausmachen, da wurde Sie ganz komisch: Fragte ob da eine Absicht hinter steckt, worauf ich schrieb: ja, möchte dich treffen. Sie schrieb: Vermisst mich ja :P Ich: Ja wie, du mich doch auch Darauf Sie zurück: Ich vermisse die Zeiten in denen ich essen konnte ohne dick zu werden, sonst nix. Im weiteren Verlauf redeten wir immer mehr aneinander vorbei, Sie wiederholte nochmal das Sie nie damit gerechnet hätte das ich irgendwas von ihr will und Sie sagte, das Sie nicht will dass ich Sie aus der Sicht sehe wie ich es jetzt tue. Was meint ihr, hat es noch Sinn weiter zu investieren, vorallem wie? Freue mich über eure Antworten! :) smookey83
  7. Danke für die schnelle Antwort, wenn sich die Möglichkeit ergibt (da man nie weiß wann man ihr begegnet) werde ich es so machen. Ansonsten dachte ich mir falls ich Sie längere Zeit nicht mehr sehen sollte, Sie einfach mal anzuschreiben und ein Treffen auszumachen.
  8. Hallo Zusammen, nach etlichen Monaten als stiller Mitleser habe auch ich mich nun hier im Forum registriert und habe auch direkt eine konkrete Fragestellung. Seit einigen Monaten wohnt eine ehemalige FB (4 Jahre her) im selben Ort wie ich. Zur Geschichte von damals: Kannten uns damals vom sehen aus der Schule, eines Tages schrieb ich Sie bei Facebook an. Nach einigem Smalltalk kam es dann auch zu einem ersten Treffen dierekt bei ihr zuhause zum DVD Abend. In den folgenden Wochen gab es mehrere Treffen (eig. immer bei ihr) und es wurde zunehmend heißer, KC und anschließend FC. Dazu zu sagen ist, dass Sie zum damaligen Zeitpunkt deutlich mehr an mir hing als andersrum - Mein Handy stand kaum noch Still... obwohl ich das ganze natürlich toll fand und Sie auch sehr hübsch ist, hatte ich trotzdem immer das Gefühl nichts engeres von ihr zu wollen (Beziehung). Lange rede, kurzer Sinn - Nach ca. 3-4 Monaten brach der Kontakt mehr und mehr ab, nach etlichen Monaten fehlte Sie mir, neuen Kontakt aufgebaut und anschließend landete ich (damals noch Null Ahnung von Pick Up!) im Laufe der Zeit gaaaanz Tief in der berühmten Friendzone. Vor knapp 2 Jahren brach ich den Kontakt dann (nach Lesen bzw dem Rat zahlreicher Pickup Literatur) komplett ab... das beste was ich machen konnte. Nun begegnet Sie mir aber seit einiger Zeit in unregelmäßigen Abständen wieder mit dem Auto, winkt meistens oder hält von sich aus auch mal kurz an und unterhält sich 3-5 Minuten mit mir (2 Mal geschehen).. Jedoch eher normales Reden als Rumgeflirte. Ums kurz zu fassen, ich möchte nach Möglichkeit wieder zurück in die FB von damals, man weiß halt erst hinterher wie gut es eigentlich war. Was meint ihr, was ist der beste weg dahin zurückzufinden? Einen Freund hat sie derzeit jedenfalls nicht. smookey83