El Borracho

Member
  • Inhalte

    661
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     2.855

El Borracho gewann den letzten Tagessieg am Januar 2 2020

El Borracho hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

328 Bereichernd

Über El Borracho

  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Fischkopf-Country
  • Interessen
    NFL - Fußball - Crossfit - Fitness - Gutes Essen - Wein, Weib und Gesang - Musik - Gute Gespräche - Gute Bars - Reisen - Work hard, Party harder - Chillen zu Hause - Freunde - Familie

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.973 Profilansichten
  1. Der Ungar Feher von Benfica Lissabon ist auch ohne Fremdeinwirkung umgefallen, das war vor über 15 Jahren. Er ist leider an einem Herzinfarkt verstorben, mit 25. Bis auf die gestrige Nachricht mit Eriksen bekomme ich aber nicht allzu viel mit. Bin Null im EM Fieber und möglicherweise gucke ich nur einem Bruchteil der Spiele. Irgendwie hab ich das Interesse am Fussball verloren, auch wenn ich Vereinsfussball noch etwas verfolge.
  2. Nächstes Mal Döner mit nach Hause nehmen und in den Mixer. Kann man dann flüssig als Suppe löffeln *Rühlstyle*
  3. Naja, sie ist schon eher LSE, wenn ich mir den Text vom TE durchlese. Sie versucht das dann halt anderweitig zu kompensieren, aber ihre Verlustangst, etc. deutet ganz klar auf LSE hin. Du hast schon das ein oder andere Mal Schluss/fast Schluss gemacht. Es ist die Frage, wie Du das mit deiner LTR aushalten willst/kannst. Diese Respektlosigkeiten und Bleidigungen wären für mich jedenfalls ein No Go, da würde ich den Schlussstrich ziehen. Klar kann man auch die positiven Seiten an ihr hervorheben, aber dieses Manko ist halt einfach ein KO-Kriterium. Insofern: Du redest sie dir schön, ganz sicher auch, weil sie viele gute Seiten hat (das haben aber auch andere Frauen). Diese Respektlosigkeiten würde ich mir an deiner Stelle aber nicht bieten lassen. Es ist schon ein Unterschied, ob sie dich aus Spaß beleidigt oder es ernst meint. Meine LTR sagt zu mir auch hin und wieder "Du Vogel" oder "Du Spinner", aber halt immer auf liebenswürdige Weise und in passenden Situationen, wenn mir beispielsweise ein Fauxpaus passiert. Das ist ein anderer Schnack als bei dir. Wie gesagt, wenn sie sich nicht grundlegend ändert und ihre Respektlosigkeiten abstellt, würde ich an deiner Stelle endgültig einen Schlussstrich ziehen.
  4. - Restaurants - Saufabende - Fernreisen/Reisen - Metalshirts - Schuhe & Klamotten (1x im Jahr geh ich shoppen und dann eskaliert es) - Gute Lebensmittel - Fitness-/Sportclub - Konzert-/Fussball-/Football-Tickets Das wars eigentlich. Mittlerweile hat sich das ganze aber etwas verlagert. Aktuell baller ich die Kohle fast nur raus für das gekaufte Haus (Sanierung, Möbel, Kaminofen, Kühce, etc.) und den anstehenden Nachwuchs (Strampler, Babyzeug, usw.).
  5. Krass, Alter!!! Eine 77-Jährige... Aber gut, wenn es dir gefällt, wieso nicht. Also ich finde z.B. Dagmar Wöhrl noch recht attraktiv. Die ist allerdings 67 und damit nochmal 10 Jahre jünger. Ansonsten ist das nicht so mein Ding. Hatte einmal mit Mitte 30 was mit einer Mitte 50jährigen, die ich in einer Bar abgeschleppt hatte. Ansonsten stehe ich schon eher auf jüngere Frauen.
  6. Dieser Trieb, andere Weiber zu bangen, ist doch vollkommen normal, selbst wenn man sich in einer LTR befindet. Hol dir doch einfach einen runter, wenn Du geil wirst, dann erledigt sich der Trieb von selbst. Ich denke, dass alle, auch die, die sich in einer glrücklichen LTR befinden, andere Menschen geil finden. Und dann gibts halt Leute, die treu bleiben und andere die fremd ficken. Das muss dann letztlich jeder selbst für sich entscheiden. Wenn das von vornherein so kommuniziert ist, dass man eine offene Beziehung führt, kann man im Prinzip machen was man will. Wenn man allerdings gegenseitig Monogamie versprochen hat, dann muss man sich überlegen, ob man das mit seinem Gewissen vereinbaren kann. Manche Leute scheißen halt drauf und ficken wie wild fremd, das ist eben Typsache. Für mich gesprochen: Fremdficken in einer monogamen LTR ist ein No-Go. Entweder bin ich Single und mache was ich will oder ich lebe in einer LTR mit der einen Frau. Und klar, ich finde auch andere HBs geil, aber ich würde nicht betrügen. Passt nicht zu meiner Attitüde.
  7. Auch apokalyptische Reiter brauchen mal eine Schaffenspause 😉
  8. Und wieso setzt man mehrere Kinder auf die Welt, wenn man sich selbst folgendes eingesteht: " Ohne tiefer in Details zu gehen, ich führe nicht das Leben was ein Vater, in meinen Augen, führen sollte um ein stabiler Part im Leben eines Kindes zu sein. " Das ist doch ein großer Widerspruch. Es blieb nicht bei einem Kind, sondern es sind sogar mehrere Kinder von mehreren Partnerinnen. Du scheinst irgednwie einiges verkehrt gemacht zu haben und willst dich nun der Verantwortung entziehen, indem Du dir einredest, dass der Kontaktabbruch für deine Ex und dein Baby das beste wäre. Finde ich schon irgendwei schräg.
  9. Zwei Dosen Thunfisch mit Reis und Sojasoße 😎
  10. Auf jeden Fall. Ist auch nicht mein Stil, verbrannte Erde zu hinterlassen. Ich hatte eh nicht damit gerechnet, dass er mich freistellt, weil er mich halt noch braucht bis zum Ende. Ist auch ok, habe ja auch noch etwas Urlaub. Dieses Jahr ist ohnehin besonders und ich habe keinen größeren Urlaub geplant. Nachwuchs, Hauskauf inklusive Sanierung und neuer Job sind genügend Projekte. Ich freue mich auf die Zukunft und genieße nun die Gegenwart.
  11. Mein Chef kam am Montag zu mir ins Büro, meinte so ja, das Monatsgehalt kommt mal wieder später, es müssten erst noch andere Rechnungen beglichen werden. Dies habe ich als Aufhänger genutzt, um zu sagen: "Paß auf Kollege, ich habe bald Familie und einen Hauskredit am laufen, ich brauch die Knete pünktlich." Er hat dann versucht zu erklären, dass es ab sofort ja besser werden würde und wir sind mal raus an die frische Luft. Waren ca. ne Stunde spazieren, ich ihm erklärt, dass ich unter den Umständen nicht bleiben kann, auch wenn mir die Arbeit Spaß macht, aber die Unsicherheit ist einfach zu groß. Wäre ich alleine und nur für mich verantwortlich, wäre es was anderes, aber dadurch dass sich meine persönliche Situation geändert hat, brauche ich einen Arbeitgeber, der wirklich liquide ist. That´s it.
  12. So, habe Montag wie angekündigt gekündigt. Mein Chef hatdas widerwillig akzeptiert und gegenzeichnet, aber hat wohl noch Hoffnung, dass ich bleibe und meine Kündigung zurückziehe. Habe eine längere Kündigungsfrist und trotz Wettbewerb wird er mich nicht freistellen. Er hat seine Fehler eingesehen und versteht mich sogar. Ich fühle mich erleichtert, dass ich das jetzt durchgezogen habe.
  13. Ja, das denke ich auch, wobei die Kollegen mir nicht so fehlen werden. Wir machen auch ab und an mal privat was zusammen, aber aufgrund der Fluktuation bin ich ohnehin derjenige, der am längsten da ist. Was mir schwer fällt ist dem GF die Kündigung zu überreichen, ich bin ja mehr oder weniger seit 5 Jahren sein verlängerter Arm. Andererseits muss ich an mich und meine Familie denken, da bleibt mir einfach nichts anderes übtrig als den Weschel durchzuziehen, v.a. angesichts des brisanten Zustands meines Arbeitgebers. Und ich freue mich total auf den neuen Arbeitgeber, weil die Ansprechpartner und neuen Chefs sich mega um mich bemüht haben. Das Unternehmen hat halt deutlich mehr Potenzial und ich selbst habe deutlich bessere Perspektiven, sowohl monetär als auch von den Positionen her.
  14. Kratze an der 40 (vom Alter :D) und liege All-In bei ca. 80k plus Firmenfahrzeug. Etwas mehr (85-90k) ist auch drin, aber die weiteren Sprüngen kommen erst in den nächsten 1-3 Jahren. Wenn ich hier so querlese, gehöre ich ja eher zu den Geringverdienern, zumal die Jüngeren hier schon mehr haben... 😳