El Borracho

Member
  • Inhalte

    228
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     760

Ansehen in der Community

48 Neutral

Über El Borracho

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    North Germany
  • Interessen
    Soccer, American Football, Music, Travel, Cooking, Food, Dates

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

849 Profilansichten
  1. Kein Gluten, kein Weizen, nicht zu viel Fruktose, keine Milchprodukte bis auf Schafskäse, kein Fleisch (aber Fisch). Ist nicht so easy. Also z.B. Zanderfilet, allgemein Fisch und Meeresgetier (ohne Panade) mit Gemüse, Kartoffeln, Reis geht klar. Ist alles nicht so einfach... Wenn sie Tomaten usw. isst, dann vorher mit ner Tablette. Ich bin halt Allesesser. Das ist schon nicht ganz so einfach, aber sie kauft z.B. Beef Jerkys, so dass ich die beim Filme glotzen usw. essen kann.
  2. Erstmal vielen Dank für Eure Rückmeldungen. @willian_07: Ja, ich weiß, es liegt an meinem Selbstwert. Ich gebe vor, nicht eifersüchtig zu sein und zu zeigen ,dass ich selbstbewusst bin. Das gelingt mir auch. Es ist auch besser geworden, nur bin ich noch lange nicht der souveränste Typ, da brauch ich noch ein bisschen. Souveräner bin ich allerdings die letzten Jahre definitiv geworden. Und ja, es ist viel von "sie möchte/denkt" etc. dabei, ist richtig. @Laktatcowboy: "Nichts vertragen und Fremdgehen hängt nicht in einem kausalen Zusammenhang." -> Ja, mag sein. Bei ihr reichen eben 2 Gläser Wein oder ein bisschen Gin oder Aperol und sie ist lattenstramm. So wie neulich, als sie erst auf einem Geburtstag ihres Kollegen war und im Anschluss in einem Club zum tanzen. Da hat sie mit nem Kollegen getanzt (ist jetzt auch nicht schlimm) und alle haben ihr wohl gesagt, dass sie mega dicht gewesen sei. Und sie hätte ein paar kleinere Lücken, wisse bspw. nicht mehr, ob sie sich von allen verabschiedet hat oder nicht. Also kein Blackout/Filmriss oder sowas. Ist in Schlangenlinien spät nachts allein mit dem Rad heimgefahren, das wusste sie wiederum. Das hat sie mir auch alles offen erzählt. Ich weiß halt selbst, wenn ich besoffen bin (und dafür brauche ich einiges an Alk, was auch nicht mehr oft vorkommt), dann tue ich auch Dinge, die ich nüchtern nicht machen würde. Allerdings bin ich trotz Suff bei meiner letzten LTR auch nicht fremdgegangen. Ich denk mir trotzdem: In so einem Zustand ist sie doch leichte Beute für alle... Wobei ich sie andererseits schon so einschätze, dass sie dann im Ernstfall zurückweisen würde. So offen wie sie das alles erzählt hat, weiß sie ja dennoch fast alles und soo schlimm war ihr Rausch dann wohl nicht, wie sie dargestellt hat. Es sind einfach immer wieder diese scheiss Affen im Kopf, die herumtanzen... Manchmal denke ich zu viel nach und male mir Szenarien aus, die überhaupt nicht stattfinden/stattgefunden haben. @capitalcat: Und auch für die anderen, die gefragt haben: Ich bin, was Kinderwunsch angeht, offen. Bin keiner, der unbedingt Kinder haben muss, aber wenn es sich ergibt und es die richitge Frau ist, bin ich dem offen gegenüber. Kann mir also ein Leben mit und ohne Kids vorstellen. Allerdings lieber ein Leben ohne Kids als ein Leben wie viele andere, die um jeden preis Kids haben wollten, egal mit wem. Sowas geht im Grunde niemals gut. Und ja, ich würde gern mal mit ihr zusammenwohnen. Nicht sofort, aber auch nicht ewig warten. Stand jetzt kann ich mir eine Zukunft mit ihr vorstellen, weil ich ihre selbstbewusste und zugleich verletzliche Art sehr gern mag und sie meinem optischen Anspruch entspricht. Der Sex ist mit der beste, den ich je hatte und ich kann mit ihr über alles reden. Sie gefällt mir im Gesamtpaket sehr gut. Normal bi nich von HBs nach wenigen Tagen/Wochen genervt, das ist bei ihr anders. Das passt also soweit, zumindest bisher. @hankch: Sie hat jetzt in den fast vier Monaten, in denen wir uns kennen, genau zwei Mal geheult. Das ist ok, finde ich. Und die geschichte mit ihrem Frauenarzt und dass sie Schwierigkeiten haben wird, Kinder zu bekommen, kaufe ich ihr ab. Sonst hätte sie mir das so im Detail nicht alles erzählt, was sie hat und was die Beweggründe dafür sind. Sie hat mir das ja extra erzählt, um fair zu sein, denn wenn ich einer bin, der Kids unbedingt haben möchte, wäre ich bei ihr eben an der falschen Adresse. Und wenn sie jemand ist, die gern Kids hätte, aber dann ein Arzt ihr sagt, dass es schwierig damit werden wird, ist es auch ein Grund zu heulen, find eich. Eltern, Schwetser, Nichten und Oma hab ich bisher kennengelertn. Demnächst ihre Cousins und Cousinen, Onkels und Tanten - läuft 😉
  3. Drama ist ein gutes Stichwort. Vorweg: Es ist eigentlich alles gut. Ich habe mittlerweile sogar ihre Großmutter kennengelernt und HB ist/scheint happy mit mir. Zum Drama: Sie ist sehr ordentlich und sauber (was ihre Wohnung angeht bspw.), kann aber nicht wirklich kochen, weil sie selbst viele Dinge auch nicht essen kann/darf (Unverträglichkeit). Neulich musste sie weinen, weil es ihr unangenehm ist, dass sie abends nichts für mich kochen kann, als ich die letzten Tage zu Gast war bei ihr. Habe sie beruhigt, wir waren auswärts essen. Sie besorgt ja auch schon im Supermarkt immer alles für mich fürs Frühstück, fährt alleine zum Grab meiner Mam und legt dort Blumen hin, etc. Sie ist da schon hinterher, dass ich mich mit und bei ihr wohlfühle und das tue ich auch. Am WE wollen wir zusammen einkaufen gehen, damit sie in ihrer Wohnung Lebensmittel hat, die ich normalerweise zu Hause habe. Sie möchte, dass ich mich bei ihr wohlfühle, wenn ich da bin. Sie hat sogar in ihrem Kleiderschrank Platz gemacht, damit ich dort ein paar meiner Klamotten platzieren kann und nicht immer alles hin und her schleppen muss. Und erst hat sie gemeint, ich könne ja - weil wir uns meist nur am WE sehen - unter der Woche 1x bei ihr pennen. Jetzt hat sie vorgeschlagen, dass ich mal eine ganze Woche lang bei ihr zur Probe wohne, um zu gucken, wie es so mit dem Alltag funktioniert. Wir kennen uns jetzt zwar ein paar Monate, waren auch ein paar Tage im Urlaub, aber Alltag ist eher unbekannt, da ich eher am WE bei ihr penne... Sie bindet offensichtlich und sie möchte wohl auch kurz-/mittelfristig, dass ich bei ihr einziehe, oder seht Ihr das anders? Ich suche ja aktuell Eigentum, habe ich ihr auch schon erzählt. Bei den Besichtigungen möchte sie dabei sein, aber ich glaube, bevor ich mir Eigentum anschaffe, möchte sie, dass ich bei ihr einziehe, ist so mein Gefühl... Next Point: Ihr Frauenarzt meinte zu ihr neulich, dass es bei ihr schwierig werden könnte, was den Nachwuchs angeht. Sie hat mir das vor ein paar Wochen erzählt, weil sie damit offen umgehen möächte, denn wenn ich ein Mann wäre, der unbedingt Kinder haben will, ist sie evtl. nicht die richtige, weil sie evtl. keine bekommen kann. Sie möchte damit offen umgehen, bevor es mit uns richtig ernst wird. Da hat sie dann auch direkt geheult, weil sie sich eigentlich Kinder wünscht und sich auch immer mit Kindern gesehen hat... Ausgeschlossen ist es nicht, aber eben wohl auch nicht ganz einfach. Das andere: Ich habe das Gefühl, dass sie etwas eifersüchtig ist. Auf der anderen Seite erwähnt sie aber oft andere Typen (Ex-Freunde, Arbeitskollegen, Kumpels), die angeblich was von ihr wollen. Sie mag des Weiteren ihre Freiheiten, sagt aber selbst, dass für sie Treue oberste Prio hat in einer monigamen Beziehung und bei nem kleinen Kuss mit einer anderen wäre für sie alles vorbei. Sie geht selbst z.B. alle 1-2 Monate mit ihren Kolleginnen und Kollegen feiern. Da sind eben auch viele männliche Kollegen dabei, die sie wohl auch angraben. Ich lasse ihr auch ihre Freiheiten, soll sie machen. Ich weiß halt bloß nicht, wie sie dann ist, wenn sie Alkohol getrunken hat und feiern geht. Sie verträgt nämlich kaum was und wenn sie von Sinnen ist, kann es ja leicht passieren, dass sie sich doch auf einen dieser Typen einlässt... Ich weiß, das sind scheiss Gedanken, sollte ich abstellen, aber mich wurmt es etwas, dass sie ihren Arbeitskollegen so einen hohen Stellenwert gibt (bei ihren Freundinnen ist es mir scheissegal), auch wenn ich weiß, dass ich letztlich derjenige bin, der sie fickt und liebt. Sie sagte vorgestern wieder zu mir: "Du machst mich total glücklich!" Ich bin für sie der Macker und Ruhepol zugleich, weil sie selbst so unausgeglichen ist. Ich bin bemüht, meinen Frame zu halten 🙂
  4. Wenn die nicht normal im Kopf ist, wird es dein Umfeld auch wissen und sie bzw. ihre AKtionen entsprechend einordnen können.
  5. Japp, nicht antworten ist der richtige Weg bei sowas. Vielleicht ist ihr langweilig und hat Bock auf Streit, wer weiß das schon. Ignorieren und gut ist, das wird ihr am meisten wehtun, da sie von dir eine Antwort erwartet 😉
  6. So noch ein Update: War mit HB im Urlaub, lief alles harmonisch ab und es war ne super geile Zeit. Viel gesehen, viel gelacht, viel Sex und es war mega entspannt. Dazu schönes Wetter, gutes Essen und gute Weine - einfach top! Sie ging mir nicht einmal auf den Sack. Sie hat mich in einem Restaurant dann aus heiterem Himmel gefragt, ob ich nun ihr Freund/Boyfriend wäre. Sie hätte es gern so, dass es offiziell ist und das für sie klar is, auch wenn sie das eigentlich so auch schon weiß. Wir haben es nun auch offiziell so kommuniziert, dass wir nun in einer LTR sind und es fühlt sich richtig gut an. Sie ist anhänglich geworden und ich merke, dass sie immer mehr Zeit mit mir verbringen will. Habe auch schon ihre Eltern vor dem Urlaub kurz kennegelernt. Und auch wenn sie es nicht zugibt, ich merke auch einen kleinen Funken Eifersucht, der bei ihr aufkommt, wenn bei welchem Thema auch immer irgendwelche Frauennamen fallen. Und auch wenn wir zusammen irgendwo herumlaufen und mich andere Frauen mustern, merke ich, dass ihr das gar nicht gefällt. So langsam gewinne ich immer mehr an Sicherheit und mach mir kaum noch negative Gedanken.
  7. Same mistake: Du fragst: "Hast Du morgen schon was vor?" -> Bei vielen HBs leichte Beute um zu sagen: "Nö". Dann wäre wieder nix gewesen. Is ja nochmal gut gegangen. Hättest einfach mal was vorgeschlagen (konkrete Terminvorschläge). Aber sie scheint dich ja wirklich wieder sehen zu wollen. Das Getipper ist aber echt eindeutig zu viel, kann auf Dauer schief gehen.
  8. Naja, aber es bleibt ja trotzdem lächerlich zu sagen, dass man bis Juli keine Zeit hat. Ich mein wo ist denn der Unterschied: Wenn eine Frau von Tinder kommt und sich für dich interessiert, will sie dich nochmal treffen. Wenn Du ne Frau auf ner Party kennenlernst und sie dich gut findet, will sie dich auch treffen. Da ist doch die "Quelle" der HB scheissegal. Es geht ja darum, dass Du sie ja irgendwie gut findest und Du würdest sie auch gut finden, wenn sie von Tinder kommt. Tatsache ist ja, dass sie die prios scheinbar anders setzt und angeblich kein bisschen Zeit hat, sich mal zu treffen. Das ist m.E. fehlendes Interesse ihrerseits.
  9. Ich finde es ja immer wieder erstaunlich, dass es Leute gibt, die erst in 5-6 Wochen Zeit haben, sich zu treffen. So jemand wäre bei mir von vornherein unten durch, weil für zwei Stunden auf nen Kaffee kann sich jeder einrichten, braucht mir keiner zu erzählen. Kann ja sein, dass alle WEs ausbegucht sind bis dahin plus Lernerei auf Klausuren, ja, das ist scheiße. Aber man ist ja nicht bis Juli minutiös verplant, deswegen finde ich solche Aussagen immer sehr eigenartig, wenn nicht fast lächerlich. Wenn eine HB wirklich Bock auf jemanden hat, dann macht sie ein Treffen auch möglich. Okay, Ihr habt euch erst einmal gesehen, aber ich gehe jetzt mal von mir aus: Wenn ich einmal eine HB gesehen/getroffen habe, die ich richtig gut finde, dann mache ich ein zweites Treffen irgendwie kurz-/mittelfristig möglich, egal ob ich 10 Klausuren und 10 Festivals vor der Brust habe.
  10. Zu viel Gerede, zu viel Drama und dafür zu wenig Taten, zu wenig Eskalation. That´s it.
  11. Du hättest halt Du hättest halt bei deiner letzten Nachricht direkt zwei Terminvorschläge hiinzufügen sollen, dann wäre sie auch am Zug gewesen. Auf ein "Deal, bin gespannt" - was soll sie denn darauf schreiben?? Mach ihr die zwei konkreten Vorschläge, heut Abend oder morgen ist eigentlich Wurst. Wenn sie Bock hat, lässt sie sich darauf ein, falls sie noch nichts vorhat. Sieht doch ganz gut aus... Wieso also Hirnfick?
  12. Deine Vorschläge, also Nachrichten, die Du ihr schreiben willst (a + b) sind totaler Bullshit und peinlich. Mach ihr doch, wie so oft hier zu lesen, zwei konkrete Vorschläge mit Zeit/Tag und Ort (also bei dir). Fertig. Du hattest ihr zuletzt wohl nur geschrieben, wann sie Zeit hat, die zweite Folge zu sehen. Sie hat darauf geantwortet, dass sie es kaum erwarten kann, aber nicht wann, oder? Dann warte doch ein bisschen und mach ihr zwei konkrete Vorschläge. Kein Grund, sich das Hirn zu zerficken. Aber deine Textvorschläge würde ich unterlassen.
  13. Wenn sie Bock auf dich hat und der Sex gut war, werdet Ihr die 2. Folge bald sehen - oder auch nicht 😄
  14. @Berserker: Sie hätte es halt gern gehabt, wenn ich auch im Club dabei gewesen wäre. Habe ihr aber schon vorher gesagt, dass ich keinen Bock auf Party am Samstag habe. Ich wär auch nicht nachgekommen, wenn ich noch nicht gepennt hätte. Das mit heute ist schon seit ein paar Tagen ausgemacht. Sie hat mich vorhin auch angerufen und gefragt, wie es heute aussieht und ich auch gern bei ihr pennen kann. Wenn ich wollte, könnte ich auch andere Mädels treffen, aber dafür hab ich grad keine Zeit. Und bescheißen finde ich nicht in Ordnung, sie auch nicht. Sie wurde von ihrem Ex betrogen und auch wenn wir uns erst seit einem Viertel Jahr kennen und daten, ist es quasi eine LTR. Ich bin bei ihren Familyevents überall mit eingeplant und sie auch zB bei ner Hochzeit meines Kumpels. Sie hat mir dann auch gesagt, dass sie meinen Kumpel getroffen hätte und mit dem einen Kollegen ein wenig getanzt hat. Hat mir auch von sich aus seinen Namen gesagt, etc. Ist schon in Ordnung. Das Problem liegt klar bei mir. Und ich weiß auch, dass sie gern tanzt, v.a. Salsa. Und der Kollege war eben auch im selben Salsakurs, bei dem sie früher auch angemedet war. Trotzdem nervt mich das. Scheiss Brainfuck, könnte kotzen.
  15. So, ich muss nochmal was los werden: HB und ich haben uns die ganze Woche nicht gesehen nicht weiter schlimm, ging beiderseits zeitlich nicht. Und nächste Woche fahren wir eh zusammen in den Urlaub. Wollen uns später bei ihr treffen, sofern sie fit ist. Sie war nämlich gestern auf einem Geburtstag ihres Kollegen eingeladen und dann sind sie noch weiter in einen Club. Hat mir nachts noch geschrieben, sie sei betrunken und ein Kusssmiley. Ob ich nicht auch noch kommen möchte. Da hatte ich aber bereits gepennt. Heut schreibt mir ein Kumpel, der auch in diesem Club war und meine HB flüchtig kennt, dass er sie gesehen hätte und auch kurz mit ihr gesprochen. Sie hätte aber dann die ganze Zeit mit einem Kollegen getanzt... Ich koche gerade innerlich. Sie hatte mir vor zwei Monaten auch mal erzählt, dass sie in dem Club war und mit nem Kumpel getanzt hätte. War für mich in Ordnung. Das aber war eben ein Arbeitskollege, der offensichtlich auf sie steht und sie hat nur mit dem getanzt. Keine Ahnung, ob sie auch mit ihm rumgemacht hat, das ist alles Spekulation. Aber jetzt kommt wieder diese Verlustangst hoch, vielleicht findet sie ihn ja jetzt besser? Ich weiß, Inner Game und so und keine Vergleiche, aber das bedrückt mich schon wieder übelst 😞