El Borracho

Member
  • Inhalte

    259
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     901

Ansehen in der Community

53 Neutral

Über El Borracho

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    North Germany
  • Interessen
    Soccer, American Football, Sport, Music, Travel, Cooking, Food, Dates

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

952 Profilansichten
  1. Not bad 😄 Bei mir gabs gestern Abend noch Maultaschen angebraten mit Schalotten, dazu Feldsalat mit Kirschtomaten, Mozzarella, Oliven und Zwiebeln in Balsamico-Honig-Senf-Dressing.
  2. War das ein Mittagessen? Respekt.
  3. Sorry, aber mir fällt dazu echt nichts mehr ein. Bin raus. Du machst dich mit ihr unglücklich und selbst wenn sie sagt, dass Du dich nicht um sie kümmern würdest: Du kümmerst dich zu viel um sie. Und merkst es dann erst hinterher. Sie hat dich bereits psychisch so manipuliert, dass Du durcheinander bist. Komm mal klar. Und das hier spricht Bände: "Ich werde morgens um 7 Uhr wach und sehe auf meinem Handy um 5:45 und 6:02 Uhr einen Anruf von ihr. Ich denke mir "Hm, sie fängt doch um 6 Uhr an zu arbeiten, hat die was Zuhause vergessen oder ist irgendwas? Ich schreibe ihr mal. Ich: "Hey, ja huch, du hast mich angerufen, was ist denn los?" Ich denke mir, sie hat um 9:15 Pause und meldet sich dann. Um 8 Uhr meditiere ich bis 8:30. Als ich wieder da bin, sehe ich wieder 2 Anrufe und eine Nachricht: "Ruf mich doch mal an bitte!" Ich rufe an, sie geht ans Telefon mit weinerlicher und erschöpfter Stimme: "Schatzi?" Ich: "Ja, oh mäuschen, was ist denn los?" Sie: "Ich hab ganz dolle Bauchschmerzen und hab Durchfall und Bauchkrämfe und hatte noch nie solche Schmerzen, bin fast umgekippt" Ich dachte mir in diesem Moment: "Mist, jetzt hatte ich so viel vor und kann das alles doch nicht machen" und sagte erst einmal: "Ja eeehhmm, ehhhmm" anstatt direkt zu sagen, so wie sie es erwartet hatte: "Okay, bin sofort bei dir mein Schatz, bis gleich" Daraufhin Sie natürlich soetwas wie (so genau weiß ich das gespräch nicht mehr): "Oh, ich hätte aber mehr von dir erwartet, ich finde das doof dass du nicht sagst dass du sofort bei mir bist sondern zögerst" Sie legt einfach auf. Ich ihr eine Nachricht geschrieben: "Bin um 10 direkt bei dir und kümmer mich um dich." Bin dann mit ihr zum Arzt gefahren und habe den Tag mit ihr verbracht und mich um sie gekümmert. Sie meinte zu mir wenn mal irgendwas ist, bin ich nicht für sie da etc. Solche situationen hatten wir schon manchmal. Ich kann sie da auch verstehen und das tut mir auch Leid. Sie sagte mir vor einiger Zeit dass sie so Sauer ist und mich beschimpft weil sie damit nicht zurechtkommt dass sie mir möglicherweise gar nicht wichtig ist und ich ja eh nur an mich denken würde." --> Gehts noch??
  4. Ja, Handarbeit ist enorm, selbst wenn Du den Teig nicht selbst kaufst. Ich mache da immer massenweise von, dann hat man länger was von. Gyozas kann ich auch massenweise verzeheren, fast so wie Sushi.
  5. Isso 🙂
  6. Du freust dich, wenn Du sie nicht sehen musst, das sagt schon alles aus. Das ist was anderes bzw. liest sich anders als mal die Ruhe ohne LTR zu genießen. Obendrein die Texterei, also wie Du mit ihr schreibst, wirkt schon mega soft. Mal ist das ja ganz okay, finde ich, aber wenn Ihr immer so miteinander schreibt, wundert mich gar nichts mehr. Dazu kommt noch, dass sie wohl mit sich selbst nicht im Reinen ist und sich emotional sowie stimmungstechnisch von jetzt auf gleich um 180 Grad wendet. Das wird dir auf Dauer nicht gut tun und das merkst Du ja bereits. Ich würde auch die Beine in die Hand nehmen und mich auf die Flucht begeben.
  7. Dumplings muss ich auch mal wieder machen. Ich mache gern Gyoza selbst: Dumplings vom Asialaden, Füllung meist nur reines Rinderhackfleisch und Lauchzwiebeln, als Dip einfach nur Sojasauce 🙂 Die Hälfte wird in der Pfanne mit ein bisschen Wasser gedünstet, die andere Hälfte wird gebraten.
  8. Naja, also die gesamte Familie meiner WG-Mitbewohnerin damals habe ich nicht kennengelernt. Und Sex hatte ich auch nicht mit ihr so oft. Und geliebt hab ich sie auch nicht. Von daher: Ja, es ist wieder mehr geworden. Thread kann dicht.
  9. Da hast Du mit Sicherheit auch Recht. Und: She is not pregnant. Ansonsten läuft es sehr gut. Ich wohne jetzt praktisch seit nem Monat bei ihr (meine WHG habe ich aber immer noch), sie hängt an mir, bindet weiterhin. Familie und Freunde (zumindest die meisten) gegenseitig bereits kennengelernt. Hätt ich nicht gedacht, am Anfang des Jahres. Das gute ist: Jeder macht auch was für sich: Sie geht zu ihrem Sport, ich zu meinem. Sie trifft ihre Freundinnen/Freunde mal allein, ich auch. Ich geh allein mit Freunden auf ne Party, sie auch. So hält sich das für sich und gemeinsam was machen die Waage. Wo sie anfangs noch kaum Zeit hatte, weil sie die ganze Woche zugebaut hatte, hat sie sich nach und nach freigeschaufelt und hat auch Serientermine gestrichen (Salsa, Laufgruppe, etc.). Im Sommer fahre ich zwei Wochen mit ihr in den Urlaub, im Winter dafür flieg ich mit Kumpels zwei Wochen alleine weg. Hat sie kein Stress mit. Ich kann also nach anfänglicher Unsicherheit gepaart mit Verlustängsten aktuell nicht so viel negatives berichten, ganz im Gegenteil. Kann sich natürlich wieder ändern, aber sie hat sich da im großen und ganzen auch gut im Griff und wirkt aktuell ausgeglichener als noch vor ein paar Wochen/Monaten. Soweit 🍻
  10. Ja. Auch hier nochmal die Frage: Gibt es Garantien? Wenn ja, ab wann? Man sieht doch bei vielen Pärchen, die lange genug gewartet und sich in und auswendig kennen, dass das Ende der Beziehung trotzdem ganz plötzlich da sein kann, mit oder ohne Kinder. Paare, die nach acht Jahren LTR heiraten, Kinder kriegen und schwupss ist die LTR am Ende.
  11. Du, ich schätze deine Beiträge und ich finde vieles, was Du schreibst sehr hilfreich. Aber in diesem Fall ist es einfach so, dass wir es darauf ankommen lassen. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering, wenn es aber doch klappt, würde ich mich wirklich freuen. Bei Paaren, die über 10 Jahre zusammen und verheiratet sind und die dann Kinder bekommen, kann es auch schief gehen, wie es die Praxis zeigt. Eine Garantie gibts im Leben bei sowas nicht, auch nicht nach mehrjähriger Beziehung.
  12. Das ist wohl ein anderes Thema als das, worum es hier geht.
  13. Ne, hat sie noch nicht. Wie gesagt, es ist sehr unwahrscheinlich, dass sie schwanger wird. Zum Hintergrund, um auch den Kollegen @Suaneabzuholen: Wir haben vor zwei Monaten über eine mögliche Absetzung der Pille gesprochen. Sie fragte mich, ob ich damit einverstanden bin, wenn sie die Pille absetzt, da dies ja auch viele negative Einflüsse u.a. auf die Psyche hat und sie sich damit fremdbestimmt fühlt. Ich habe dem zugestimmt. Entweder wird sie eben nicht schwanger, weil ihre und meine Voraussetzungen einfach sehr, sehr schlecht sind, um Kinder zu bekommen. Oder - und das ist der springende Punkt - sie wird eben schwanger. Als Frau mit 36 ist man schon relativ am Ende der Fahnenstange, was die Familiengründung angeht und mehr oder weniger die letzte Chance unter solch schlechten Voraussetzungen, vielleicht irgendwann vor 40 doch noch schwanger zu werden. Ich kann mir anders herum auch Kinder vorstellen, genauso awie ein Leben ohne Kinder. Von daher: Wenn sie schwanger werden sollte, würde ich mich riesig freuen. Auch wenn wir uns noch nicht allzu lange kennen, mit ihr ist es anders als beispielsweise mit meiner Ex, mit der ich auch immerhin 5 Jahre in einer LTR war. Mit letzterer konnte ich mir Kinder bei bestem Willen nicht vorstellen.
  14. Ich würds direkt beenden, da absolutes No-Go, falls es eine monogame Beziehung ist.
  15. Eine LTR ergibt sich meistens von selbst. Selbst bei HBs die anfangs eher distanziert sind, merkt man, dass sie anfangen zu binden, sobald sie wirklich on sind. Ich kann deine Gefühle aber absolut nachvollziehen. Du findest sie mega und willst sie für dich haben und sie bestätgit dies aktuell leider noch nicht. Aber: Was nich is, kann noch werden. Ich würde ihr weiterhin ein gutes Gefühl geben, dass sie sich bei dir gut aufgehoben fühlt. Vielleicht ändert sie dann ja ihre Meinung... Aber in ne LTR zwingen oder quatschen kannste sie nicht. Evtl. zwischendrin auch mal etwas auf Distanz gehen.