AngelWings

Member
  • Inhalte

    396
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     4

Ansehen in der Community

9 Neutral

Über AngelWings

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Aufenthaltsort
    Nähe Koblenz (westerwald)
  • Interessen
    Just be natural!

Letzte Besucher des Profils

3.795 Profilansichten
  1. gude, hast du denn auch so "angst" wenn du beispielsweise mit freunden oder deiner familie telefonierst??? oder nur bei den damen? ich würde ja eigentlich mal so sagen, dass du angst hast zu versagen. also vielleicht nicht direkt, dass es dir bewusst ist, aber unterbewusst! und das lässt dich eben so nervös werden und so unangenehm vorkommen wenn du am telefon mit nem mädel redest. Denn am telefon gut rüber zu kommen, ist nicht das selbe wie wenn du ihr gegenüber stehst. Denn am telefon hast du nur deine stimmt. Also keine mimik, körpersprache, körperkontakt...was man alles benutzen könnte, um kleine "fehler" auszukorrigieren. als tip würde ich dir da einfach geben, dass du entweder 1 monat lang jeden tag mit irgendeinem mädel telefonierst...auch wenn sie dich gar nicht wirklich interessiert. einfach nur zur übung. ODER du gehst in word rein und machst dir ein blatt mit...ähm...joa...50 "Nein"´s. Dann, wenn du telefonierst, versuchst du gar nicht gut zu sein. alles richtig zu sagen oder sonst was. sondern du machst absichtlich fehler, fällst mal auf shittests rein, hast einfach eine "leck mich doch am arsch" einstellung. Nach jeden telefonat streichst du ein "Nein" durch. das machst du bis die liste voll ist. Das hat den hintergrund, dass wenn du mit einer scheiss egal einstellung in solche sachen reingehst zu 90% erfolgreicher bist, weil du selbst viel lockerer und vorallem du selbst bist. der trick kommt aus dem verkauftstraining und lässt sich meiner meinung nach sehr gut hier drauf übertragen. Rockste Angel
  2. AngelWings

    EX war untreu

    Wen interessierts? o.Ô Wenn du dich darüber aufregst, gibst du ihr die Macht! Sex und Beziehung gehören mMn eh nicht zusammen, aber das ist ne andere sache Vergess es einfach. Nicht hassen, sondern für die schöne Zeit dankbar sein. Dadurch, dass du sie jetzt hasst, wird es auch nicht besser und stolz und ehre ist eh nur eine Erfindung derer die ohne Rückrad geboren wurden. Bleib mir ihr befreundet, habt abundzu noch spaß in form von freundschaft (zusammen ausgehen) oder halt auch mal sex (Friends with Benefit. Die zweitbeste Erfindung der Amerikaner, nach wet-t-shirt-contest ). Hier noch ein Top-Post von Vital: Vital - Wie behalte ich mein Mädchen bei mir Rockste Angel
  3. Ich fasse zusammen: Du hast einer fremden Frau in einem Onlineportal eine Fickbeziehung vorgeschlagen und weil sie nicht antwortet überlegst du ob du ihr nochmal schreiben sollst? Versteh ich das richtig? o.Ô EDIT: =D Facebook^^....jetzt hab ich´s....mein gott. Bei all den abkürzungen hier weiß man ja nicht mehr wer was meint. Bitte eindeutiger vormulieren wenn es ähnliche Ausdrücke in der PU-sprache gibt Und nein, natürlich nicht schreiben!!! Poste hier mal deinen Text rein, dann kann man dir tipps geben obs so gut war, oder an was für stellen du hättest dinge anders formulieren können Rockste Angel
  4. Hey, ich habe neulich von einem Freund das Buch "Carpe Noctem - Trau Dich." ausgeliehen bekommen und bin voll begeistert. Das Cover ist zwar irgendwie total verpixelt und es finden sich noch einige Rechtschreibfehler darin (also wohl selfmade ohne professionelle unterstützung), aber der Inhalt.... Wow! Es geht darum, warum wir eifersüchtig sind, warum wir treu sind / es nicht sind, warum man in einer monogamen beziehung lebt, warum so viele beziehungen kaputt gehen und es wird eine Brücke zwischen Offener Beziehung und Liebe hergestellt die wirklich einleuchtend ist. Das buch hat man auch relativ schnell durchgelesen. 1 - 3 Stunden (je nach dem wie schnell man liest =D ) aber den Inhalt muss man dann erstmal verarbeiten. ich hab eben mal geschaut und bekannt ist das buch anscheinend nicht oder noch nicht. Aber man kann es bei amazon kaufen. Hat noch jemand es gelesen und wenn ja, wie findet er es? Hier ist der Link: Carpe Noctem - Trau Dich. Rockste
  5. Made my Day!!! =D aber das hatte ich mir vorhin auch gedacht. Die ganze Sache ist ne Kopfsache. Ob es an Pornos und ähnliches liegt will ich nicht abstreiten, aber genauso wenig bestätigen. Fakt ist einfach, dass man sich selbst denkt "Boar, sex. Was sagt sie danach? Wird sie es ihren Freundinnen erzählen? Wenn ja, was wird sie erzählen? Wenn ich es vermassel oder wenn ich ultra gut bin, werden es meine freunde rausbekommen?" bla bla bla...man kann aufgeregt sein im positiven wie im negativen sinne. Wenn man das problem hat,( welches ich auch des öfteren habe wenn ich das erste mal mit einem mädel schlafe) und es dann aber einmal funktioniert, dann funktionierts immer ohne probleme. Ne neue Frau ist wie ne neue Software, du musst deine Festplatte erst mit der software einmal installieren, bevor du immer darauf zugreifen kannst =D Das mit der sexuellen ausstrahlung kann ich so unterschreiben. Wenn ne frau sexualität ausstrahlt, nimmt dein unterbewusstsein das auch so wahr und freut sich schon darauf was passiert. Wenn sie es nicht so sehr ausstrahlt, dann merkt dein unterbewusstsein dies ebenfalls. Gedanken werden zu gefühlen, diese werden wiederum zu einer ausstrahlung und diese ausstrahlung nimmst du wahr. Unser körper sendet ja bekanntlich x-tausend signale innerhalt weniger minuten, welche du direkt zwar nicht immer erkennen magst, aber welche dein unterbewusstsein lesen kann wie ein buch. Wer eben seine ausstrahlung beherrscht, kann andere verführen, oder auch abblocken. Rockste Angel
  6. Oh Gott... Ich mein, das Topic ist ja eig. kein großes Thema, aber...damn...Fastlane, deine Antworten sind so unglaublich genial =D verzeiht aber dass musste ich gerade mal sagen =) rockste Angel
  7. Made my day :D :D :D ---------------------------- Also Menschen die mir schaden (oder schaden wollen) existieren für mich schlichtweg einfach nicht. Mein Leben, meine Realität... wenn sie mir (ohne gerechtfertigtem Grund!!!) nichts gutes tun will ich sie nicht in meinem Leben haben. So einfach. Ich denke mir immer, ich ein mann und brauch nicht jeden und alle als freunde zu haben. Wenn leute meine freunde sein wollen, sollen sie sich benehmen. Dafür bekommen sie meine Unterstützung. Wenn nicht, dann nicht. Natürlich muss man wie meine vorrednet es schon erwähnt haben abwägen bzw. es in erwägung ziehen dass diese anderen leute es nicht ohne grund machen und dass man selbst die ursache des problems ist. bye Angel
  8. Das ist auch interessant zu wissen. Das was da auch sehr gut helfen kann ist akzeptieren! Akzeptier einfach mal dass du halt so viel über jeden "mist" nachdenkst. Denn wenn man plötzlich anfängt sachen einfach zu akzeptieren, dann wehrt man sich nicht mehr dagegen und empfindet plötzlich die nervigsten dinge ( wie AA ) nicht mehr als so schlimm. Dann sind diese Dinge einfach da, und du bist da und alles ist cool. Dies alles kommt vielleicht auch daher dass du einfach etwas wichtiges (arbeit oder hobby) brauchst wo du so viel darüber nachdenkst dass in deinem kopf gar kein platz mehr für solch unnötige gedanken ist. Ich schau gerade TV Magazin (VOX) da geht es um Zwangsneurosen. Ich will dir nichts unterstellen oder sonst was, aber vielleicht hast du eine affirmationsneurose (keine ahnung ob es sowas gibt). bye Angel
  9. so, ich stell mal eben meine nudeln mit rahmsoße beiseite und schreibe dir =D jigga hat bereits mMn eine sehr gute Antwort geliefert. Hier noch etwas an Ergänzung. du denkst, und denkst und denkst dass du denkst. Ja mein lieber freund. Das unter dem du leidest ist hat unser Freund Herr Freud als "über-ich" bezeichnet. Ich weiß nicht inwie fern du über Freuds lehren bescheid weißt, aber er sagt dass wir aus dem "über ich" dem "es" und dem "ich" besteht. Wie du es dir vielleicht denken kannst regiert bei dir eine unausgewogenheit des Über-ichs. Spürst du wie hochnäsig er auf deinem Thron des Bewusstseins sitzt? Dein "es" ist im Keller eingesperrt und somit ist dein "Ich" nur den rationalen Überlegungen und Vermutungen des "über-ichs" ausgesetzt. soweit so gut. Wie findest du nun den Schlüssel zu dem Kerker des "es"? Im Prinzip hat Jigga bereits einige vorschläge gemacht welche wirklich gut sind. Zum anderen solltest du versuchen dir bewusst zu werden dass du nicht dein Über-ich, sondern dein Ich bist! Sobald du dir ernsthaft darüber bewusst bist dass du nicht dein Über-Ich, nicht dein Es bist, sondern dies nur 2 berater sind welche deine Handlungen beinflussen (können). Was man auch noch machen kann, ist wenn dir Gedanken und Überlegungen über etwas in den Kopf strömen dass du dir innerlich selbst so etwas sagst wie "FICK DICH!" (ohne witz, das mach ich auch :D ) und selbst wenn du schon zu lange darüber nachgedacht hast was am besten ist, was passieren kann und was gut oder schlecht ist, kannst du allein aus Protest genau das gegenteil tun! Damit kannst du deinem "über-ich" auch klar machen dass er nicht dein entscheider, sondern dein berater ist. (was ich auch noch mache, ohne witz! :D ) Ich hoffe das war jetzt nicht zuuu theoretisch und abstrakt. Wünsch dir noch ne gute gedankenfreie Zeit bye Angel
  10. Klare Frage, klare Antwort. Schwaches Selbstbewusstsein! Damit will ich keinerleid Kritik an die ausüben, nur du hast da ein kleines Problem. Und dieses Problem befindet sich zwischen deinen ohren Dein Verstand. Du verschwendest so viel Energie in das wenn, vielleicht und wäre dass du die realität für dich selbst mit dieser Energie erschaffst und dich dabei selbst verlierst. Denken beginnt mit Unzufriedenheit! Und du lieber California, bist anscheinend sehr unzufrieden. Genug was die Ursache ist, was kannst du dagegen tun? Kennst du den Film Fight Club? Das musst du auch tun! Versuch einmal zum Nullpunkt zu kommen. Klingt strange aber wenn du es schaffst dich nur auf dich zu minimieren, lernst dich nicht anhand von irgendwelchen Emotionen, Gegenständen oder Umständen wert zu schätzen, dann kannst du anfangen ohne unnötiges Denken zu leben. Das soll nicht bedeuten dass du dich geistig herabschraubst, ich selbst hab auch abi und alles cool, aber wir bekommen von kleinauf an beigebracht über alles gründlich nachzudenken und vorher den Konzequenzen bewusst zu werden. Das tötet Freuds erste Menschenform! Ich hoffe das klingt jetzt nicht zu abgedroschen und du verstehst was ich mit dem sagen möchte. Als kleine "übung" würde ich dir empfehlen mal eine woche, 2 wochen...wie lang es auch immer dauern mag. Kein wert auf irgendwelche umstände zu geben, keinen großen wert Situationen zu geben und dann versuchen die Menschen um dich herum von dir zu begeistern. Zu begeistern auch wenn du vielleicht gerade scheisse aussiehst, auch wenn andere gutaussehende kerle da sind, auch wenn du in peinliche Situationen kommst. Ein weitere Fakt der für das viele Denken sorgt, ist dass wenn der Mensch häufig in Konfliktsituationen kommt, automatisch diese Situation auf ein Podest stellt die er sich stellen MUSS. Aber wenn man JEDE Situation mal auseinander nimmt, nüchtern und von oben betrachtet...dann ist jedes "problem" auch nur eine Situation wie wenn du dir beispielsweise morgens dein Frühstück machst. Wenn man solche Situationen mal ernsthaft betrachtet, wird man merken dass jede Situation eigentlich nur ganz klein, ein sehr kuzer Abschnitt in deinem Leben, meist KEINERLEI folgen haben wird und dass man in 1 Monat sich an diese Situation gar kaum noch erinnern kann. Und für solche Sitationen denkt man so viel und gibt sooo unglaublich viel Energie aus? Macht dass Sinn? Und wenn du mal nicht weißt WIE du es machen kannst nicht zu denken, dann TU einfach nicht denken! Klingt total wirr, aber es geht. Denn wenn man immer nur versucht nicht zu denken, schafft man es nie. (z.B. Versuch mal aufzustehen! (wenn du jetzt stehst, hast du es verkehrt gemacht...du sollst es ja nur versuchen )) Aber wenn du es einfach tust und nicht drüber nachdenkst was passiert, wie was passiert und wann etwas passiert, dann funktioniert es. Ich hoffe meine Gedanken verwirren jetzt nicht zu sehr gruß Angel
  11. Wie schon gesagt, machen und nicht nur drüber reden/nachdenken! Treff dich mit ihr, mach mit ihr was besonderes, zeig ihr dass sie dir was wert ist! Aber gib ihr eben nicht zu viel sondern zeige ihr stück für stück anhand von taten wie toll es ist die Zeit mit dir zu verbringen. Das muss nichts großes sein, kann ein geiles Essen sein wo ihr beide verdammt viel lacht oder was total durchgeknalltes wie nachts im freibad über den Zaun klettern und schwimmen gehen. Das wichtigste was man bei der Dominanz falsch versteht ist dass ein großer Teil denkt man muss immer stark sein, seine meinung vertreten bla bla bla aber... Dominanz ist eher was universelles dass nicht nur in so direkten taten zum vorschein kommt! Wenn du es schaffst sie in deine Welt zu entführen, wo du mit ihr jede menge spaß hast und ihr einfach eine geile Zeit erlebt dann zeig ihr auch einfach deine grenzen. Wenn du sie anrufst und sie nicht ran geht dann versuchs ruhig nochmal. Aber zieh dann ein schlussstrich und warte bis sie anruft. DU bist ja nicht IHR hund. Das selbe gilt mit Dates. die sache mit den anderen kerlen...scheiss drauf. Sie interessiert dich ja und nicht die anderen kerle Ausser du willst auf sowas wie ein dreier aus Aber wie schon im ersten Post von mir gesagt. Denk dir einfach: 1. Date, leichte attraction, leichter rapport. Und dann, verführ sie... I´ts no big deal, it´s magic. bye Angel
  12. @ Dekadenzl: Ich kann es verstehen was du im ersten abschnitt sagst. Stimme ich dir auch zu^^ ABER ich wette um 50€ dass sie ihm auf diesen Text nicht schreiben würde die hat einfach kein interesse und gut ist... andere onlineaccounts haben auch schöne user
  13. Frag sie mal ob ihre Punkt-Taste sowie einzelne Buchstaben in der Tastatur hängen oder ob sie Stottert wenn sie so ernsthaft abweisend schreibt, dann würde ich keinen finger mehr krumm machen. Klar auch wenn sie vllt heiss ist, aber ist es das wert ihr wie ein dackel der auf sein leckerli (date) wartet hinterherzulaufen?
  14. hehe also, meines erachtens liegt es NICHT daran dass sie dich betasiert hat ja, es ist viel schlimmer! Du hast dich selbst betasiert so strange das auch klingen mag, aber du hast einfach alles dafür getan und dich selbst unterwürfig verhalten ohne dass sie extra was dafür getan hat. Die Sachen mit dem "nicht ans handy gehen", " Das Ganze We bei irgendwelchen kerlen verbringen" etc. waren einfach nur hilferufe ihrerseits dass du dominanter sein sollst. Also kein Arschloch, aber sie führen sollst. Denn auch wenn es nur eine Friends with benefit beziehung ist (wovon ich übrigens auch ein großer fan bin ), brauchen auch solche frauen spätestens wenn es in die Gefühlsabteilung geht führung. wie kanns weiter gehen: Nicht drüber reden, machen!!! Ich denke es wäre nicht so sinnvoll sich mit ihr hinzusetzen und klartext zu reden, sondern es einfach zu machen! Sag ihr ein termin wenn du dich nochmal treffen willst, wenn sie nicht kann dann halt pech. Geb ihr noch ein 2 oder vllt auch noch ein 3 Termin und wenn sie immer nicht kann, dann STOPP! Zeig ihr dass du unabhängig von ihr bist (ja, auch das ist eine art der Führung ). Und wenn sie sich mit dir trifft, dann denke dir in deinem kopf einfach es sei wie als wenn es euer erstes date wäre und du sie voll interessant findest. C&F, Push&pull, etwas Kino (aber nicht viel!!! ) und keine kiss-close! Normal..klar, spricht nichts dagegen beim ersten date alle closes zu machen aber nicht in diesem Fall. Geb ihr nicht zu viel von dem was ihr schon hattet sondern lass sie durch deine attraction das gefühl bekommen dies auf einmal zu vermissen dass sie sich wieder mehr anstrengt deine Aufmerksamkeit zu bekommen. Hoffe der post hilft dir bye Angel
  15. Vorallem danach...ähm ja brauchst du keine Frauen mehr verführen weil du dann fast nichts mehr kannst ^^ allein aus geistlich gesunden gründen würde ich max 3 von diesen büchern lesen.