batajsk

Rookie
  • Inhalte

    7
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     39

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über batajsk

  • Rang
    Neuling
  1. Sichtlich war sie enttäuscht, dass sie das nicht gekriegt hatte was sie wollte. Ich war einfach nur sauer , genervt und habe es beendet und bin abhauen.
  2. Guten Tag Leute, ich habe mir alle Kommentare durchgelesen. Nach langem hin und her und tonnenweise Gehirnfick (sorry für den Ausdruck) habe ich die Wahrheit endlich erfahren. Sie hatte die Zeit , wo wir was zusammen unternommen hatten vermisst, nicht die Beziehung mit mir an sich. Ich habe das ganze Abenteur beendet und Freundschaft kommt für mich definitiv nicht in Frage. Werde jetzt an den Feiertagen an mir arbeiten und lese mich noch einmal rein. Lob des Sexismus zum zweiten Mal durchzulesen wird auf jeden Fall nicht schaden. Ich danke allen für die ehrliche Meinung , das hat mir sehr geholfen ! Ich komme stärker zurück. Freundliche Grüße batajsk
  3. Hey , ich danke dir für deine Meinung. Ich muss mich wohl echt um andere Frauen kümmern.
  4. Also sie hatte tatsächlich einen gahabt . Mit dem, das was ich gehört hatte hatte Sie max . 3 mal Sex gehabt und die sind nach 3 Monaten wieder auseinander gegangen.
  5. Weil es menschlich einfach passt. Weil ich selten Frauen getroffen habe mit denen ich mich so gut versanden habe. Meinst du es ändert sich generell nicht , egal was ich mache ?
  6. 1.Ich 29 2.Sie 27 3.Monogam 4. Seit neustem 1 Monat , Davor 7 Monate 5. 3 Monate 6. Noch gar nicht 7. Nein , wohnen getrennt in eigenen Wohnungen 8. Kein Sex, ständiges Blocken,ein Kuss bei Begrüßung/Verabschiedung 9. siehe Text unten Guten Tag, ich möchte hier mein Problem schilden um das es sich handelt. Es geht um meine derzeitige Freundin , die gleich meine Ex-Freundin war. In der Zeit , wo ich beim ersten mal mit Ihr zusammen war , habe ich es nicht einmal geschafft mit ihr zu schlafen. Die Kennenlern-Phase hat es schon von vorne rein nicht reibungslos mit ihr funktioniert. Die hatte damals schon Schwierigkeiten über Sex zu reden und allgemein das Thema Küssen , Zärtlichkeiten usw. war sehr selten vorhanden.(hatte allgemein sehr lange gedauert bis Sie überhaupt ein wenig aufgetaut ist) Ihre beste Freundin hatte mir mal gesagt , dass sie wohl von ihrem damaligen Ex-Freund betrogen worden ist und deshalb sich nicht so schnell auf andere Männer einlassen kann. Nichtdestotrotz habe ich es mit einigen PUA-Techniken geschafft an einem Abend Sie auszuziehen und zu lecken. Und wo ich eigentlich schon dabei war mein DIng reinzustecken , hatte ich keinen Kondom dabei, leider wollte Sie es nicht ohne tun. Eine Woche später kam es erneut zum oralen Sex vom meiner Seite aus , von ihr kam leider rein gar nichts. ( Kein Blow-Job ) Nur langes rumgeknutsche , sodass es sich angefühlt hatte, als ob ich einfach eine Kunstoffpuppe ablecken und fingern würde. Zum Vaginalen Sex kam es nicht , weil es mich gar nicht richtig angeturn hat und ich es einfach nicht machen konnte. Sowas gab es seitdem nicht mehr wieder . Irgendwie habe es geschafft in eine Needyness zu verfallen und wo ich mir immer wieder allgemein Sorgen um die Beziehung gemacht hatte. Das Ganze hatte natürlich zum Ende der Beziehung geführt und wir hatten uns als Freunde getrennt. 2 Monate später hatte ich widerum diese Freundschaft beendet , weil ich Sie immer noch als Frau und nicht als Freundin haben wollte. Genau das habe ich Ihr auch gesagt und habe den Kontakt komplett auf Eis gelegt. Ca. einen Monat später hatte Sie mich angeschrieben und um ein Treffen gebeten , dem ich zugestimmt hatte. Wir haben , nachdem wir alle Fehler analysiert haben ( ich habe Ihr natürlich auch zu verstehen gegeben , dass ich dieses Abblocken nicht lange mitmachen werde) wieder zu einander gefunden. Seit ca einem Monat sind wir ein Paar und ich habe das Gefühl ich bin meinem Ziel (Sex , normale Beziehung) nicht einen Zentimeter näher gekommen bin. Dieselbe Scheiße zieht Sie jetzt wieder mit mir mir ab. Zwischenmenschlich ist alles mehr als wunderbar , sexuell rein gar nichts. Da ist einfach null Anziehung da (muss mir natürlich diesen Vorwurf selbts machen). Ich bin einfach am verzweifeln . Einerseits nervt mich das Ganze natürlich enorm, andererseits möchte ich natürlich einen Wegstecken und danach wird sich zeigen, ob es allgemein einen SInn macht weiter zu machen oder nicht. Und deshalb brauche ich Hilfe. P.S eine Jungfrau bin ich nicht, ich hatte aber auch davor sehr lange keine Freundin gehabt (logischerweise auch keinen Sex ) und somit fällt es mir allgemein schwer das Ganze alleine zu regeln. Ich schäme mich wirklich dafür , dass ich es immer nocht nicht geschafft habe sie zu vögeln. Ihr wisst gar nicht wie schwer es ist so einen Text zu schreiben . Trotzem bin ich für jegliche Kritik bereit und dankbar. Bin ich komplett verkorkst und brauche einen Neustart, was Frauen angeht ? (Allgemein zeit für mich) . Ist Sie total gestört , oder sind wir das vielleicht beide ? Was mache ich falsch ? Ist hier überhaupt was zu bewegen oder zu retten ? Wenn ihr Fragen habt , beantworte ich diese natürlich gerne . MFG batajsk