RayD

Member
  • Inhalte

    143
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     245

Ansehen in der Community

70 Neutral

Über RayD

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Interessen
    Psychologie, Kampfsport, kochen, Paragliding

Letzte Besucher des Profils

1.050 Profilansichten
  1. RayD

    Bester Freund der LTR

    Ich war das erste Mal bei meiner LTR zu Besuch in ihrer Heimat, wir waren mit ihren Freunden (darunter ihr bester Freund seit 3 Jahren) auf einer Party, allgemein ist ziemlich viel Alkohol geflossen. Sie hat mir schon in unserer Kennenlernphase erzählt, dass sie genau weiß, dass die meisten Typen aus ihrem Freundeskreis mehr von ihr wollen, insbesondere ihr bester Freund. An diesem Abend hatte sie keine Hemmungen sich in der Raucherecke auf seinen Schoß zu setzen, da kein Platz mehr frei war (ich stand) oder händchenhaltend mit ihm Getränke holen gehen. Allgemein ist sie betrunken sehr nähebedürftig und sie erwähnte in der Vergangenheit mehrmals, dass es bei ihrem Freundeskreis ganz normal wäre, dass man bei einem Kumpel im Arm liegt oder ähnliches. Ich hab die Situationen komplett ignoriert und den Kerl befriended, er hat sich mir gegenüber respektvoll verhalten und es war sonst alles gut. Trotzdem muss ich zugeben, dass mich dieses Verhalten ihrerseits nun ziemlich zum Nachdenken bringt. Wie verhält sie sich dann erst, wenn ich nicht dabei bin? Außerdem ist der Typ durchaus eine Konkurrenz, fickt ziemlich viel und ist ein sympathischer Kerl. Wie würdet ihr solche Situationen einschätzen und darauf reagieren? Ich fand es mir gegenüber ziemlich respektlos und dieses Verhalten passt in meiner Welt nicht in eine LTR. Wenn ich ihr jedoch sage, dass mir ihr Verhalten nicht gepasst hat, steh ich wie ein AFC da, weil ich ihn als Konkurrenz sehe.
  2. Meine Freundin (18) hat mir heute "gebeichtet", dass sie allgemein noch nie beim Sex gekommen ist. Sie hatte vor mir zwei Sexualpartner, einen ONS und eine einjährige LTR. Wir sind erst seit knapp einem Monat zusammen und sie behauptet, bei mir wäre es schon viel besser als bei ihrem Ex, sie fühlt sich regelmäßig sehr nah am Orgasmus, allerdings reicht es dann doch nicht ganz. Dieses "doch nicht ganz" würde ich gerne ändern.. Ich versuche ihr keinen Druck zu machen und habe bereits viel ausprobiert, langes Vorspiel, intensives lecken, sehr lange Penetration, mal härter, mal eher soft und bin nun mit meinem Latein am Ende. Vermutlich blockiert ihr Kopf den Abschluss, sie hat sich anfangs für ihren Körper und ihre Sexualität geschämt. Beispielsweise ging sie immer ins Bad zum Umziehen, da sie sich nicht im Licht vor mir ausziehen wollte. Nach dem ersten FC hat sie sich sichtlich geschämt und ich musste ihr Sicherheit geben, dass sie nichts falsches gemacht hat. Ich hoffe ihr habt durch meinen Text einen kleinen Einblick und könnt mir Tipps oder Erfahrungsberichte geben, vielen Dank im Voraus!
  3. Bevor du dir Gedanken über die Frauen machst, bring erstmal alles andere auf die Reihe. Such dir einen akzeptablen Job (beiß dich durch) und such dir noch ein anderes Hobby als pumpen. Wie du selbst gesagt hast, viele machen das aus Selbsthass, das zählt dann nicht so als richtiges Hobby. Heftige Brainfucks wegen Frauen kommen bei mir immer nur, wenn ich gerade allgemein mein Leben nicht im Griff habe
  4. RayD

    Tinder

    Ergibts eigentlich Sinn, wenn man in einer anderen Stadt ist, mal paar Minuten nur "weg swipen" um im Algorithmus aufzusteigen, wenn man wieder zu Hause ist? Bzw. mit Tinder Gold in eine andere Stadt gehen und dann dort radikal Körbe verteilen :D
  5. Lasse mich selbst auch gerne von kleinen Aufgaben stressen und wenn ich diese z.B. erst in paar Tagen erledigen kann, vergrößert sich der Stressfaktor. Ebenso schreibe ich eine detailierte to-do-list und gehe diese sehr regelmäßig durch. Mir hilfts definitiv, dass ich alle kleinen Aufgaben die erledigt werden müssen, immer sofort mache und mir für die größeren, zeitaufwendigen Aufgaben einen festen Tag aussuche. Außerdem verbiete ich mir in "Entspannungsphasen" an die Liste/Aufgaben zu denken, verlass dich darauf, dass du in deiner Liste nichts vergessen hast und du dich nur daran orientieren musst, ohne ständig daran zu denken.
  6. Denk mal daran, dass die nicht nur dich am Start hat. Wenn du nicht bei nächster Gelegenheit sofort deine Eier auf den Tisch packst, kannst dus eigentlich gleich vergessen.
  7. Hört sich ganz gut an finde ich, verhau dir das jetzt nicht mit zu viel Schreiberei. Würde sowas in der Richtung antworten: "Danke, dir auch viel Spaß bei XY, ich fands cool dich kennenzulernen, lass uns nächste Woche XY unternehmen" - den Rest kennst du ja, an ihrer Antwort wirst du auch gleich erkennen, woran du bist.
  8. Hab mich da selbst oft ziemlich verschätzt, heute weiß ich, dass viele Frauen einfach nur ziemlich gesprächig, offen und sozial sind.. Deine "IOI-Indikatoren" sind meiner Meinung nach völlig wertlos. Bezüglich Textgame kann ich dir sagen, dass ich die Erfahrung gemacht habe: Schreibt sie interessiert und das Schreiben läuft ohne Bedenken zu haben, dass keine Antwort kommt? - alles gut, do it Schreibt sie mit wenig Invest? - lass es lieber und versuchs persönlich Bisher wäre es immer besser gewesen, wenn ich ihr nicht geschrieben hätte, wenn ich kein gutes Gefühl dabei hatte - braucht etwas Erfahrung. Achja: Profilbilder haben sie doch alle drin, vermutlich hat sie dich einfach nicht als Kontakt eingespeichert, dann wird meistens das Profilbild nicht angezeigt!
  9. So seh ichs auch, kommt einfach strange. Wir wohnen hier sehr abgelegen, deshalb kommt die oben beschriebene Auto-Situation oftmals vor. @Nahilaa bezüglich dem Misstrauen.. das denke ich mir regelmäßig, allerdings steigen die immer sofort ein, auch wenn sie mich nicht kennen, ziemlich naiv eigentlich!
  10. Mir ist aufgefallen, dass es bei den ersten Dates meistens nach dem gleichen Muster läuft, ich hol sie irgendwo ab, wenns gut läuft mach ich den KC und später setze ich sie wieder irgendwo mit dem Auto ab. Wenn ich zuerst am Treffpunkt bin, steig ich natürlich aus und begrüße mit einer Umarmung, allerdings kommts oft vor, dass die Frau schon viel früher da ist und sofort ins Auto einsteigt, ebenso bei der Verabschiedung sitzt sie meist im Auto direkt neben mir. Jedes Mal denke ich mir dann, eine gute Umarmung und bisschen Körperkontakt wäre beim Abschied perfekt, fühlt sich aber zu strange an, sie quer durchs Auto zu umarmen, extra aussteigen fühlt sich irgendwie auch unpassend an. Ziemlich blöde Frage eigentlich, aber das hat mich jetzt schon öfter beschäftigt, wie macht ihr das?
  11. Du musst einfach nur küssen, wenn du anfangs zu viel Angst hast versuchs doch einfach nächstes Mal damit, wenn dich wieder eine aufreißen möchte: Augenkontakt verstärken, bisschen grinsen, deine Hand an ihren Kopf legen und dann einfach küssen. Musst im Club nicht viel reden, einfach machen. Die sind abgezogen, weil sie erst dachten du wärst cool, dann hast du dich als Lappen entpuppt und die Anziehung ging den Keller runter.
  12. Bei mir war das anfangs absolut genau wie bei dir, ich war irgendwie schüchtern und hatte wenig Erfahrung. Im Club Mädls antanzen oder ansprechen habe ich nie gemacht. Auch deine beschriebene Situation kenn ich, oft haben mir Kumpels gesagt: "alter warum bist du nicht zu der hin? Die hat extra eine halbe Stunde neben dir getanzt!". Mein Problem war, dass ich immer mit paar Leuten im Club war, das hat mich irgendwie zurückgehalten. Als ich die ersten Male meine Freunde im Club verloren habe oder eben alleine in den Club gegangen bin, blieb mir gar nichts anderes übrig, als Mädls anzusprechen. So sammelte ich meine Körbe, meine Erfahrungen und setzte meine Hemmschwelle immer weiter runter. Anfangs funktionierte das nur mit relativ viel Alkohol, umso mehr Erfahrung ich hatte, desto weniger Alkohol brauchte ich. Geh einfach mal alleine weg, trink bisschen was (nicht zu viel!) und überleg dir, wie scheiße es aussehen würde, wenn du einfach alleine irgendwo in der Ecke stehst, du bist dann gewzungen dein Ding zu machen.
  13. Hab jetzt nicht alles gelesen, hab das mit den "nervösen Magen" gesehen und möchte dir da einen kleinen Tipp geben, weil ich weiß, wie unangenehm das sein kann. Mach eine Symbio Flor Kur, ist nicht ganz billig, aber hilft wirklich sehr gut. Das sind so Tropfen, die du ca. 6 Monate 2-3x täglich zur Mahlzeit nehmen sollst, baut dir eine stabile Darmflora auf - hat bei mir extrem geholfen.
  14. Hab da die gleiche Einstellung wie extr4u. Richtige Loyalität habe ich selbst bisher nur unter Männern kennengelernt. Wie oft habe ich es erlebt, dass zwei "beste Freundinnen" sich das Maul über die Andere zerreißen, sobald sie weg ist. Wie oft habe ich von super Freundinnen gehört: "weißt du was, die macht jede Woche im Club mit einem anderen rum", "die nervt mich zur Zeit so". Wenn es mal in irgendeiner Hinsicht ernst wurde oder um Selbstschutz ging, war die beste Freundin oder der Freund sehr schnell verraten. Mir kommt es so vor, als hätte Freunschaft und Loyalität im weiblichen Hirn einen anderen Stellenwert. In meinem Umfeld blieben die wenigsten Frauen über viele Jahre beste Freunde, irgendwie wechseln die so alle 2 Jahre ihre Freunde. Nach der best friend Phase gibts riesen Zickenterror, paar Monate später nähert man sich dann freundschaftlich wieder bisschen an und dann gibts wieder die nächste beste Freundin. Männerfreundschaften, die seit weit über 10 Jahren bestehen, sieht man sehr häufig. Mir kommts so vor, als ob das bei Frauen einem Wunder gleicht.